Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nordlandtrilogie Soundtrack Zuordnung
#41

Wie ist das mit den vier Musikstücken auf der zweiten Schweif-CD, zu denen es hier keine Angabe der Spielsituation gibt, wurde das noch nicht verifiziert oder kommen die Stücke im Spiel nicht vor, so wie das eine Lied in Riva?




Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren
#42

Den Zwölfen zum Gruße!

Alpha Zen schrieb:Wie ist das mit den vier Musikstücken auf der zweiten Schweif-CD, zu denen es hier keine Angabe der Spielsituation gibt, wurde das noch nicht verifiziert oder kommen die Stücke im Spiel nicht vor, so wie das eine Lied in Riva?

Keine Angst, die kommen durchaus im Spiel vor. Es gibt ja bereits Angaben auf Englisch, welche Arhu seinerzeit ausgegraben hat. Es ist nur so, dass Crystal die Seite von mir übernommen hat und ich mit meinem allerersten Sternenschweifdurchlauf noch nicht fertig bin. Da ich den Reiseführer während des Spiels bastele, gibt es immer noch Lücken. Bei den Musikstücken war ich etwas konservativer und habe erst dann die Spielsituation auf Deutsch eingetragen, wenn ich sie mit meinen Helden durchlebt habe. Natürlich kann man an den englischen Namen schon erraten, wann die noch fehlenden Stücke wohl im Spiel auftauchen. Allerdings kann man es noch genauer aufschreiben, wie man vielleicht an meinen Aufzeichnungen sieht. Manches Stück wird mehrmals verwendet (etwa beim Lynchmob und bei den Kampfmagiern - beides Zwischensequenzen). In Tjolmar ertönt ebenfalls Musik, die man bereits aus einer anderen Stadt kennt.




Ärger im Svellttal? Auf der Suche nach dem Salamanderstein? Dann hilft der Sternenschweif-Reiseführer von Kunar!
 Zitieren
#43

Kunar schrieb:Damit bleibt die Frage nach diesem Musikstück weiter ungeklärt, aber wenigstens sind die bekannten Fakten soweit an einer Stelle zusammengetragen.

Da hat sich bei mir jetzt was ergeben, mehr aus Zufall. Die Auflistung in Kunars Beitrag (Beitrag #37 in diesem Thread) deckt sich nicht so ganz mit dem, was nun plötzlich bei mir im Media Player (jaja, ich weiß) auftaucht. Hier:

   

Da heißt es plötzlich "Sieg". Und das stammt ganz bestimmt nicht von mir. Meine Riva-CD ist aus der "Gold Games 2"-Collection. Diese neuere Version des Media Players zeigt diese sich auf der CD befindenden Informationen mit an, die ältere Version, die ich bis vor kurzen auf dem Laptop hatte, tat das nicht. Oder ich habe nie darauf geachtet, keine Ahnung. Ist ja auch egal. Jedenfalls ist das ja nun eine ganz andere Bezeichnung als die von Kunar ("Spielende, Helden haben verloren"). Man fragt sich ja, wo diese Bezeichnung nun herkommt.




 Zitieren
#44

Pergor schrieb:Da heißt es plötzlich "Sieg". Und das stammt ganz bestimmt nicht von mir. Meine Riva-CD ist aus der "Gold Games 2"-Collection. Diese neuere Version des Media Players zeigt diese sich auf der CD befindenden Informationen mit an, die ältere Version, die ich bis vor kurzen auf dem Laptop hatte, tat das nicht.
Ich glaube nicht, dass diese Informationen von der CD kommen. Das ist wahrscheinlich nur ein FreeDB-Eintrag, den irgendjemand angelegt hat.




Great people care.
 Zitieren
#45

Den Zwölfen zum Gruße!

Pergor schrieb:Da hat sich bei mir jetzt was ergeben, mehr aus Zufall. Die Auflistung in Kunars Beitrag (Beitrag #37 in diesem Thread) deckt sich nicht so ganz mit dem, was nun plötzlich bei mir im Media Player (jaja, ich weiß) auftaucht. (...)

Da heißt es plötzlich "Sieg". Und das stammt ganz bestimmt nicht von mir. Meine Riva-CD ist aus der "Gold Games 2"-Collection. Diese neuere Version des Media Players zeigt diese sich auf der CD befindenden Informationen mit an, die ältere Version, die ich bis vor kurzen auf dem Laptop hatte, tat das nicht. Oder ich habe nie darauf geachtet, keine Ahnung. Ist ja auch egal. Jedenfalls ist das ja nun eine ganz andere Bezeichnung als die von Kunar ("Spielende, Helden haben verloren"). Man fragt sich ja, wo diese Bezeichnung nun herkommt.

Boneman schrieb:Ich glaube nicht, dass diese Informationen von der CD kommen. Das ist wahrscheinlich nur ein FreeDB-Eintrag, den irgendjemand angelegt hat.

Ich stimme Boneman zu. Zwar scheinen die Kommentare aus den Riva-Dateien selbst genau an dieser Stelle ebenfalls nicht richtig zu sein; bei der erwähnten Liste handelt es sich jedoch offenbar um Marke Eigenbau. Übrigens habe ich bei nur einem Dutzend CDs, für die ich mir Titelinformationen aus dem Internet geholt habe (cddb oder so), bereits so viele Fehler erlebt, dass ich es ganz aufgegeben habe und lieber selbst abtippe.

Allerdings konnte ich noch etwas in Erfahrung bringen. Angestachelt hat mich Pergors Beitrag. Ich habe noch etwas über den offiziellen Soundtrack gefunden: In einem Forum über Spiele-Soundtracks werden Informationen aus dem CD-Beiheft erwähnt. Darin schreibt Guido Henkel auf Englisch, dass es einige der Stücke nicht ins Spiel geschafft haben:

- Fish and Ships (für das Unterwasserszenario mit den Neckern)
- Time to Dance (alternatives Stück für die Kneipen; am Ende wurde stattdessen "What a Jolly Band" verwendet)
- Evil Under the Surface (sehr abwechslungsreich, in Teilen in Zwischensequenzen und dem Intro verwendet)
- Ambush (rockig, eigentlich für "Jagged Alliance - Deadly Games" geschrieben)

Zum Teil wussten wir das schon aus dem Faden mit dem Interview mit Gudio Henkel. Jetzt wissen wir konkret, welche vier Stücke aus dem Soundtrack wir ausschließen können. Da auf der Spiel-CD ebenfalls zwölf Stücke enthalten sind, können wir nun leichter versuchen, eine Zuordnung zu machen. Anscheinend ist das im Spiel selbst nicht vorkommende Stück auch auf dem Soundtrack gelandet.




Ärger im Svellttal? Auf der Suche nach dem Salamanderstein? Dann hilft der Sternenschweif-Reiseführer von Kunar!
 Zitieren
#46

Den Zwölfen zum Gruße!

Ich denke, dass ich die alte Übersicht mit dem bisherigen Wissensstand über die Musik aus "Schatten über Riva" aktualisieren kann. Inzwischen habe ich nämlich in einer Datenbank über Musik aus Computerspielen einen Eintrag über "Schatten über Riva" gefunden. Dieser enthält die Längen der einzelnen Stücke. Zusammen mit der Information, dass die letzten vier Musikstücke es nicht ins Spiel geschafft haben und auch nicht auf der Spiel-CD enthalten sind, läßt sich einiges herleiten.

Dann geht es nämlich darum, zwölf Titel der CD mit dem Spiel den ersten zwölfe Titeln auf dem Soundtrack zuzuordnen. Dabei gehe ich einfach davon aus, dass sämtliche Stücke, die sich auf der Spiel-CD befinden, auch auf dem Soundtrack sind. (Sonst müsste eine Erklärung her, warum es ein Stück dieser CD nicht auf den Soundtrack geschafft hat, dafür dort jedoch ein weiteres unverwendetes auftaucht, auf das nicht einmal im Begleitheft eingegangen wird.)

Zunächst erschien die Zuordnung schwierig, weil fast alle Stücke zwischen zwei und drei Minuten lang sind. Für das kürzeste Stück war sie jedoch klar. Außerdem stand im CD-Begleitheft, welcher Titel für die Kneipen verwendet wird. Blieben noch zehn übrig. Wenn man nun jedoch stets das kürzeste übriggebliebene Stück der Spiel-CD mit dem kürzesten Stück der Soundtrack-CD verglich, passten sie zeitlich immer gut zusammen. Es ergab sich eine Liste, bei der jedes Stück der Soundtrack-CD immer zwei Sekunden länger war als das MP3 der Spiel-CD (bis auf den Boronsacker, da sind es drei) bzw. eine Sekunde kürzer als der Track auf der Spiel-CD selbst (bis auf die Musik in der Stadt, hier war die Musik von der Spiel-CD eine Sekunde kürzer). Die Zeitunterschiede sind gleichmäßig und so minimal, dass ich davon ausgehe, dass die Zuordnung richtig ist. Außerdem ergibt sich die gleiche Zuordnung, wenn man die Stücke jeweils nach der Dauer auf Soundtrack, Spiel-CD und MP3 ordnet und die geordneten Listen nebeneinander hält.

Nummer auf dem Soundtrack / Titel auf dem Soundtrack / Länge auf dem Soundtrack -> Länge auf der Spiel-CD / Länge als MP3 von der Spiel-CD / Nummer auf der Spiel-CD ohne Datentrack / Name im Quellcode von "Schatten über Riva" / Spielsituation

01 Proud We Stand 2:30 -> 2:31 2:28 03 Mine (Zwergenmine)
02 Sooth My Soul 1:24 -> 1:25 1:22 02 Naturdungeon (Umland von Riva)
03 How Deep Can We Go? 2:40 -> 2:41 2:38 07 Unterwasserdungeon (Windsbraut & Hafenbecken & Abendstern)
04 What A Jolly Band 2:11 -> 2:12 2:09 06 Taverne, Herberge, Bordell (Taverne & Herberge)
05 Hunted! 2:13 -> 2:14 2:11 08 Finaldungeon (Bau der Königin)
06 To The Hilt 2:00 -> 2:00 1:57 11 Boronsacker (Boronsacker & Gruft)
07 Pondering In Solitude 2:08 -> 2:09 2:06 04 Zustandsübersicht, Optionsscreen, Automap, Generierung, etc. (Tempel & Generierung)
08 The Lurking Horror 2:19 -> 2:20 2:17 01 Kanalisation (Kanalisation & Feylamia-Versteck)
09 Te Extinguo! 2:23 -> 2:24 2:21 10 Magierturm (Magierturm)
10 Deep Into The Pain 2:49 -> 2:48 2:47 12 Riva (Hafenstadt Riva)
11 Unholy March 2:50 -> 2:51 2:48 05 Feste (Feste zu Riva)
12 Good For Good? 2:43 -> 2:44 2:41 09 Spielende, die Helden haben verloren (Intro oder Windsbraut oder Hafenbecken)

Wenn man die Namen der Stücke auf dem Soundtrack mit den Beschreibungen aus dem Quellcode und den Spielsituationen vergleicht, stellt man fest, dass sie recht gut zusammenpassen (zumal sich keine abwegigen Beschreibungen ergeben). Das unbekannte Stück heißt demnach "Good For Good?". Auf dem Soundtrack befindet es sich genau zwischen der Musik aus dem Spiel und den Bonustiteln. Da laut Begleitheft des Soundtracks für das Unterwasserabenteuer bei den Neckern ein anderes Stück vorgesehen war ("Fish and Ships"), fällt dieser mögliche Einsatzzweck für "Good For Good?" wohl weg.

Ich hatte schon zweimal bei Guido Henkel nachgefragt wegen des unbekannten Stückes. Bisher habe ich keine Antwort bekommen. Vielleicht lohnt es sich ja nun, mit diesem neuen Wissen ihm zu schreiben. Immerhin hat das unbekannte Stück einen Namen und läßt sich einem Titel auf dem Soundtrack zuordnen.




Ärger im Svellttal? Auf der Suche nach dem Salamanderstein? Dann hilft der Sternenschweif-Reiseführer von Kunar!
 Zitieren
#47

Den Zwölfen zum Gruße!

Es gibt noch etwas zu den Soundtracks von "Die Schicksalsklinge" und "Sternenschweif" zu schreiben. Bei beiden war mir lange Zeit nicht klar, wie die Titellisten zu den Musikstücken auf den Spiele-CDs passen.

Auf dem offiziellen Soundtrack von DSA1, der bei bei SynSONIQ erschienen ist, fehlen offenbar zwei Musikstücke aus dem Spiel. Das ist einerseits die Dungeonmusik und andererseits die Musik in Kämpfen. Dafür ist noch ein Stück namens "Down At The Blue" (3:22) enthalten, welches von der Länge her zu keinem der beiden fehlenden Titel passt. Außerdem gibt es einen Bonustrack namens "Apidya Credits" (6:05) von Chris Hülsbeck.

Wie ich erst jetzt herausgefunden haben, haben er und Rudolf Stember gegenseitig auf ihren Soundtracks jeweils einen Bonustrack des Kollegen veröffentlicht. Auf dem Apidya-Soundtrack, ebenfalls bei SynSONIQ erschienen, gibt es nämlich ein Stück namens "Blade of Fate", offensichtlich das Titelthema "Blade of Destiny" (passt vom Namen und von der Dauer).

Das Stück "Apidya Credits" kann man übrigens bei garageband.com anhören. Es ist dort allerdings nur 3:53 lang.

Der offizielle Soundtrack von DSA2, der bei SynSONIQ erschienen ist, beinhaltet nur 21 der insgesamt 38 verschiedenen Stücke aus dem Spiel. Wie Klangbeispiele im Internet vermuten lassen, sind beim Soundtrack (wie schon bei der 1-CD-Version) im Vergleich zur Musik der 2-CD-Version die Stereokanäle vertauscht.




Ärger im Svellttal? Auf der Suche nach dem Salamanderstein? Dann hilft der Sternenschweif-Reiseführer von Kunar!
 Zitieren
#48

Wie stellt man denn bei Musik fest, ob die Stereo-Kanäle vertauscht sind? :confused:
Ich würde das glaube ich nicht als Fehler erkennen, wenn irgendein Geräusch / Instrument von links statt von rechts kommt. :think:




Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren
#49

Erst mal sorry fürs Ausgraben eines so alten Threads...
(03.10.2007, 19:11)Zurgrimm schrieb: Da fällt mir wieder etwas Sonderbares ein, was mich schon immer bei den Soundtracks gewundert hat. Es gibt ein Musikstück, das mir immer recht gut gefallen hat, das aber auch nicht abgespielt wird, wenn man die CD als Audio-CD in den Player legt. Es ist die Musik, die während der Zwischendequenzen kommt, in denen man auf die Windsbraut verschleppt wird und die Feylamia im Spiegelsaal richtet. - Ich nehme nicht an, daß sich das noch irgendwo versteckt, so daß man es auch jenseits des Spiels hören kann?
Keine Ahnung, ob du inzwischen selbstständig an die Musik gelangt bist, aber hier im Thread wurde ja keine wirkliche (und richtige) Lösung bisher gepostet.
Die Musik zu den zwischensequenzen ist nicht in den Videos eingebettet, sondern kann in den RAW*.ALF-Dateien, zusammen mit anderen Soundeffekten, gefunden werden - ungemischt, also ohne Soundeffekte. Mit einem Audioeditor, der PCM-Daten auch ohne Header lesen kann, kommt man also sehr leicht an die Musik ran. Man muss nur wissen, in welchen Format die Musik vorliegt (22KHz, 8-Bit PCM). :)
Der Track, den du vermutlich suchst, findest du in der RAW4.ALF.
Manche Tracks findet man noch mal im selben Format in der RIVA.ALF, seltsame Redundanz... :)




MfG, begmonut
 Zitieren
#50

(25.07.2010, 12:19)begmonut schrieb: Erst mal sorry fürs Ausgraben eines so alten Threads...
Kein Grund, sich zu entschuldigen. Zum Begriff "alt" haben wir in diesem Forum eine ganz besondere Einstellung. ;)

(25.07.2010, 12:19)begmonut schrieb: Keine Ahnung, ob du inzwischen selbstständig an die Musik gelangt bist, aber hier im Thread wurde ja keine wirkliche (und richtige) Lösung bisher gepostet.
Nein, ich habe es aber auch nicht ernstlich versucht. So wichtig ist es mir letztlich auch nicht. Ich höre ohnehin seltenst Musik. ;)

(25.07.2010, 12:19)begmonut schrieb: Die Musik zu den zwischensequenzen ist nicht in den Videos eingebettet, sondern kann in den RAW*.ALF-Dateien, zusammen mit anderen Soundeffekten, gefunden werden - ungemischt, also ohne Soundeffekte. Mit einem Audioeditor, der PCM-Daten auch ohne Header lesen kann, kommt man also sehr leicht an die Musik ran. Man muss nur wissen, in welchen Format die Musik vorliegt (22KHz, 8-Bit PCM). :)
Der Track, den du vermutlich suchst, findest du in der RAW4.ALF.
Ich bin kein Techniker oder Informatiker. Sowas sind für mich "böhmische Dörfer". ;) Aber danke für den Versuch, mir dabei zu helfen. :)




"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
 Zitieren
#51

Das ist eigentlich ganz einfach, wie ich gerade festgestellt habe:

In Audacity gibts im Menü Projekt den Punkt "Rohdaten importieren", man sucht sich die gewünschte Datei auf der CD, ändert die Samplingrate unten auf 22.000 kHz und schon kann man sich die Soundabschnitte anhören (und nach Bedarf markieren und als mp3/ogg/wav exportieren).




Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren
#52

Mit Hilfe von Wikipedia habe ich mal einen Wave-Header geschrieben und damit die Musik in der RAW4.ALF und einer weiteren zu einer gültigen Wave-Datei gemacht. Die Soundabschnitte sind allerdings äußerst kurz und ich persönlich kann sie nicht zuordnen - aber ob die "TAVMUSIC.RAW" wirklich einen der von Zurgrimm angesprochenen Songs enthält? :frage:
Das zweite Lied hat vielleicht irgendwas mit dem Spiegelkampf zu tun, aber da habe ich einfach mal den Namen interpretiert :).
Die beiden Wave-Dateien hänge ich mal an.




NLT-Spielstandskonverter - konvertiert Spielstände zwischen beliebigen Teilen der Nordlandtrilogie
(alternativer Link)

Gravis Ultrasound+Sternenschweif

Battletech? MechWarrior: Living Legends! (Trailer)
 Zitieren
#53

Das ist zwei Mal das selbe Stück, nur ein Mal kurz und ein Mal lang/länger, richtig? Habe ich beide allerdings noch nie gehört bzw. kann mich nicht erinnern, sie jemals gehört zu haben.




For what it's worth, I'm glad it's you. It was nice to be happy ... for a while.
 Zitieren
#54

(25.07.2010, 15:52)Calesca schrieb: Das ist zwei Mal das selbe Stück, nur ein Mal kurz und ein Mal lang/länger, richtig? Habe ich beide allerdings noch nie gehört bzw. kann mich nicht erinnern, sie jemals gehört zu haben.
Oh, hast Recht - das sind zwei (leicht verschiedene) Versionen desselben Liedes. War mir nicht aufgefallen :D.
Ich habe auch nur diese beiden ausgewählt, weil Zurgrimm den Spiegelkampf erwähnte (eines der Lieder stammt aus dem "MODULEMIRROR"-Ordner) und weil begmount die RAW4.ALF ansprach ("MODULETAVERN"). Keine Ahnung, wo die Stücke auftreten und ob es sich dabei um die von Zurgrimm angesprochenen handelt.

Übrigens dürfte selbst die größte der Musik-Dateien in den RAW-Archiven nicht für mehr als 25 Sekunden Musik gut sein. Ich hänge mal noch das größte gefundene Stück an - aus irgendeinem Grund stimmt die Zeitanzeige bei mir nicht, das Lied geht knapp über 20 Sekunden (eventuell habe ich was am Header vermurkst :frage:).




NLT-Spielstandskonverter - konvertiert Spielstände zwischen beliebigen Teilen der Nordlandtrilogie
(alternativer Link)

Gravis Ultrasound+Sternenschweif

Battletech? MechWarrior: Living Legends! (Trailer)
 Zitieren
#55

Die kommt glaaaauuuube ich, wenn man im Bau der Königin zu früh wieder groß wird. :think:

Edit: Ich hätte übrigens nichts dagegen, wenn du/ihr noch weitere von den Musikstücken hier reinstellt. :yes:




For what it's worth, I'm glad it's you. It was nice to be happy ... for a while.
 Zitieren
#56

Kann ich gerne machen, es sind aber in den RAW-Dateien höchstens 16 Lieder zu finden. Der Rest sind wohl Sounds.




NLT-Spielstandskonverter - konvertiert Spielstände zwischen beliebigen Teilen der Nordlandtrilogie
(alternativer Link)

Gravis Ultrasound+Sternenschweif

Battletech? MechWarrior: Living Legends! (Trailer)
 Zitieren
#57

(25.07.2010, 16:48)Calesca schrieb: Edit: Ich hätte übrigens nichts dagegen, wenn du/ihr noch weitere von den Musikstücken hier reinstellt. :yes:

Du hast doch die CD zu Hause, oder nicht? ;) Die Ansage von Jochen Hamma diesbezüglich ist eindeutig: keine kompletten Soundtracks zum Download einstellen.

Bitte von weiteren Musikstücken absehen, danke.




Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
 Zitieren
#58

Dann muss ich wohl ohne leben - alles, was über CD-ins-Laufwerk-schieben-und-Play-drücken hinausgeht, gehört nicht mehr wirklich zu meinen Kenntnissen. Naja, schade halt.




For what it's worth, I'm glad it's you. It was nice to be happy ... for a while.
 Zitieren
#59

(25.07.2010, 14:58)Alpha Zen schrieb: Das ist eigentlich ganz einfach, wie ich gerade festgestellt habe:

In Audacity gibts im Menü Projekt den Punkt "Rohdaten importieren", man sucht sich die gewünschte Datei auf der CD, ändert die Samplingrate unten auf 22.000 kHz und schon kann man sich die Soundabschnitte anhören (und nach Bedarf markieren und als mp3/ogg/wav exportieren).

So kompliziert ist das nicht. ;)

Probiers einfach mal mit den Raw*.ALF-Dateien auf der Riva-CD.




Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren
#60

Und dann?
Gebt mir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Deppen und ich werde mal schauen, wie kompliziert ich es machen kann. :D
Bitte. *unschuldig dreinschau*




For what it's worth, I'm glad it's you. It was nice to be happy ... for a while.
 Zitieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017 Opel Owners Forum
Es ist: 26.05.2017, 23:39
Theme © MyBB Themes


Verwendung von Screenshots und Videos aus der Nordlandtrilogie mit freundlicher Genehmigung der Attic Entertainment Software GmbH.
Das Schwarze Auge: Drakensang © 2008 dtp entertainment AG. Hergestellt und entwickelt von Radon Labs GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Verwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH.
Copyright © 2007 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte.
Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und zur Welt Aventurien.
Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen; bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an webmaster[at]crystals-dsa-foren[punkt]de

NLT-Homepage Drakensang-HP