Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Optimum an AP
Verfasser Nachricht
Lippens die Ente
sehr erfahrener Abenteurer
****


Beiträge: 526
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 5
Offline
Beitrag: #181
RE: Optimum an AP


in diesem Thread wurden mal alle vorgesehenen Kämpfe und ihre Gegner aufgelistet. So soll es einen Citykampf 2 und 3 irgendwo geben.
Die sind doch nicht implementiert, oder habe ich da was übersehen?






keine Ahnung, da weiß ich nix!
02.12.2013 00:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Lippens die Ente
sehr erfahrener Abenteurer
****


Beiträge: 526
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 5
Offline
Beitrag: #182
RE: Optimum an AP


Ich habe gerade etwas Kurioses zum Thema Jagd herausgefunden. Es wurde hier ja schon einmal erwähnt, dass die Tiere auf festen Strecken auch mehrmals zu erlegen sind, aber gewisse Leute auch nach 50 Versuchen keinen Jagderfolg mehr hatten. Ich habe jedes Mal meinen Jäger (Gruppenführer, Schusswaffen=11) den Bullen jagen lassen, jedes Mal, wenn er sich anschleichen konnte, traf maximal ein Pfeil. Dann habe ich, bevor ich wieder an diese Stelle kam, meinem Jäger alle Proviantpakete abgenommen und habe ihn wieder auf die Jagd geschickt, und siehe da, drei Mal Blattschuss! Man muss dem Anführer anscheinend die Proviantpakete abnehmen, damit er das erbeutete Tier auch verstauen kann. Außerdem taucht das Wollnashorn nicht mehr auf, wenn es einmal erlegt ist, da gibt es also nur eines. Wenn man also dauernd an dieser Stelle vorbeiläuft und diesen Trick anwendet, kann man auch eine Menge AP abgreifen, hat dann aber natürlich viele Proviantpakete dabei, aber die kann man ja wieder wegwerfen oder verkaufen. Wusstet ihr das schon?






keine Ahnung, da weiß ich nix!
08.12.2013 22:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Fíonlaighrí
Jäger des verlorenen Schwert
****


Beiträge: 638
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 12
Offline
Beitrag: #183
RE: Optimum an AP


Mit einem Solo-Helden bin ich auf rund 7500 AP gekommen. Dabei ist kein einziges Ereignis (Zufallskämpfe, Wildrinder, Brückenbau) doppelt vorgekommen. Würde man dies miteinbeziehen, wäre Stufe 13 (7800 AP) möglich.

Unverzichtbar sind die Zauber "Skelettarius", "Eingenschaften" und "Visibili"). Für die Stellen, wo sie zum Einsatz kommen, markeire ich jeweils ein "S", "E" oder "V".


Mein Vorschlag für eine optimierte Route (in gelb Anzahl und Gegnertyp für Erst-AP)

01. Thorwal:
a) Ottaskin der Windzwinger - 2 Thorwaler St.5, 6 Stadtgardisten St.3, 1 Stadgardist
St.4, 1 Stadtgardist St.5

b) Ottaskin der Sturmkinder
02. Prem: Mine -5 Skelette St.1
03. Spinnenhöhle (V)
a) -3 Höhlenspinnen St.1, 3 Höhlenspinnen St.2, 1 Höhlenspinne St.3, 1 Hohepriester
b) -2 Priester St.3
c) -4 Kultisten St.3a
d) -1 Spinnendämon
04. Daspota
a) -Tätowierer: 6 Piraten St.3
b) -Bordell "Liebesgeflüster: 6 Streuner St.4
c) -Kneipe "Piraten König": 6 Piraten St.5
d) -Haus der Kapitäne: 1 Pirat St.10
05. Angbodirtal: Beorn
06. Felsteyn: Isleif
07. Einhorn
08. Oberorken: Zwergenmine
a) -4 Zwerge
b) -4 Zwergenveterane
09. Reise über Varnheim über Rybon nach Thoss; unterwegs folgende Zufallskämpfe auslösen:
a) -10 Orks St.1
b) -7 Goblins St.1
c) -2 Waldlöwen
10. Daspota-Schatz
a) -5 Piraten St.2
b) -1 Esthorik
10. Rückreise nach Rybon: -4 Harpyien
11. Rückreise nach Thoss (geht schnell wg. Daspota-Höhle)
12. Reise nach Orvil: -13 Steppenhunde
13. Seereise nach Rovik: Zufallskampf auslösen gegen 8 Piraten St.1
14. Reise nach Orvil: -14 Grimwölfe St.1
15. Schlacht gegen Gorah (S): -1 Gorah, 1 Heshthot St.2, 13 Zombies
16. Siebenstein benachrichtigen
17. Wolfshöhle: -10 Grimwölfe St.3
18. Ottarje: Hjore Ahrensson
19. Runin-Höhle
a) -1 Heshthot St.1
b) -4 Mumien St.1
c) -1 Piratenboss
20. Piratenhöhle auf Manrin: -1 Thorwaler St.1
21. Brendhil: Tiomar
22. Vidsand: Ragna
23. Thoss: Yasma
24. Magierruine
a)-8 Orks St.2
b)-1 Zauberer St.3
c)-1 Zauberer St.6
Wichtig: Die Orks, die die Zauberer begleiten müssen zuerst getötet und in Zombies verwandelt werden.
Befindet sich kein Held mit "Skelettarius" in der Gruppe, zuerst den jeweiligen Ork beseitigen, Rückzug und anschließend erneuter Angriff auf den Zauberer.
25. Tempel des Namenlosen (V)
a)-3 Kultisten St.2, 2 Kultisten St.3b
b)-2 Kultisten St.4
c)-2 Priester St.2
26. Reise nach Orkanger
27. Räuber I: fliehen (Kriegskunst)
28. Räuberhauptlager -7 Räuber St.3, 5 Räuber St.5, 1 Räuber St.8
29. Räuber II -1 Räuber St.6
30. Goblinhöhle (V)
a)-4 Goblins St.2
b)-10 Große Schröter
31. Reise über Oberorken zum Einsiedlersee; Übernachten in der Zwergenmine -3 Oger
32. Reise nach Phexcaer (E)
Bei den Orkangriffen unterwegs gibt es Orks, die bereits auf Stufe 3 sind. Diese müssen zuerst getötet und in Zombies verwandelt werden. Um die entsprechenden Orks zu identifizieren, benötigt es den Zauber "Eigenschaften".
33. Phexcaer
a)-Sekte: 4 Streuner St.2
b)-Villa Ektor: 3 Streuner St.3
34. Reise nach Vilnheim (E), s.o.
35. Reise nach Thorwal
36. Zwingfeste (V)
a)-4 Räuber St.2
b)-3 Skelette St.2
c)-1 Heshthot St.1

Der Rest (Totenschiff, verfallene Herberge, Orkhöhle, Burgruine, AP ohne Kämpfe wie z.B. Wildrinder, Brückenbau) ist egal.

Auf drei Dinge ist jedoch noch zu achten:
1. Verfallene Herberge: Kampf gegen zwei Magier St.3 vor Hauptkampf im Untergeschoss durchführen.
a)-2 Magier St.3
b)-1 Folterknecht

2. Orkhöhle (E) siehe Anmerkung zu 32.

3. Totenschiff
-1 Mumie St.2

Wer alle diese Punkte befolgt, kann somit bei der Endschlacht 860 AP abstauben.
-12 Orks St.3, 1 Orkchampion

Viel Spaß beim Nachspielen :)





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2014 17:35 von Fíonlaighrí.)

Efferdmorgen - Die Legende von Grimring
06.01.2014 11:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Fíonlaighrí
Jäger des verlorenen Schwert
****


Beiträge: 638
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 12
Offline
Beitrag: #184
RE: Optimum an AP


Übrigens, wer diese von mir vorgeschlagene Route gerne nachspielen würde, hier einige Tipps:

Generierung
Ich empfehle einen Magier mit Spezialgebiet "Verwandlung".
-Bei Stufenanstiegen Zaubersteigerungspunkte in Talentsteigerungspunkte umwandeln und auf Steigerungsversuche zu Gunsten der AE verzichten, da die Anzahl der benötigten Zauber überschaubar ist.
-An Talenten sollte relativ frühzeitig "Fährtensuchen" gesteigert werden, sonst wirds schwer mit dem Auffinden der Spinnenhöhle.
Schleichen (Premer Mine), Schösser (Dungeons), Orientierung (Gebirgswanderungen) und Wildnisleben (Brückenbau) sollten ebenfalls zeitig gesteigert werden.
-An Zaubern neben Skelettarius, Eigenschaften und Visibili noch Armatrutz, Klarum Purum, Axxeleratus, Böser Blick, Blitz und einen Kampfzauber (Fulminictus/Ignifaxius) steigern.


Ausrüstung
Jeder Held sollte Folgendes mit sich führen:
-Hammer, 2 Seile, Wurfaxt (Brückenbau-AP)
-Langbogen, Pfeile (Jagd-AP)
-2 Dietriche
-ab Boron 15 Hal 60 Dukaten (falls Kolberg über den Weg läuft)


Spielgeschehen
-Die Stirnreife mit "Armatrutz" aus der Spinnenhöhle für die Endschlacht aufheben, da dort nicht gezaubert werden darf.
-Bei Gorah wird es ohne Helfer schwer. 13 Gegner (10 Grimwölfe, 2 Harpyien, 1 Waldlöwe) müssen auf verschiedenen Feldern getötet und wieder zum Zombie erweckt werden, ohne dass in der Zwischenzeit ein anderer Gegner dieses Feld besetzt. Primäres Ziel ist es ja nicht, ein Solo zu spielen, sondern möglichst schnell an AP ranzukommen. Deshalb empfiehlt es sich für diese Schlacht, mit Handlangern anzutreten. Allerdings muss man am Ende des Kampfes auch diese töten, damit sie dem Haupthelden keine AP wegschnappen. Man kann sie ja nach der Schlacht wieder zum Leben erwecken lassen.
-Riesenkraken bringen bis zu 50 AP ein. Wer viel Schiff fährt, hat somit die Möglichkeit auf schnelle zusätzliche APs.


Natürlich sind auch andere Routen möglich, aber folgende Faustregeln sollten beachtet werden:
-Möglichst früh nach Daspopta und in die Daspota-Höhle (schaltet AP-technisch die Dungeons auf Runin und Manrin komplett sowie die Zwingfeste in Thorwal teilweise frei).
-Möglichst früh die ersten Orks in der Magierruine besiegen (schaltet AP-technisch Orkland und Orkhöhle frei).
-Möglichst spät ins Totenschiff und in die verfallene Herberge.
-Bevor man 7 Kartenteile hat, einmal die Strecke Vilnheim- Phexcaer ablaufen.






Efferdmorgen - Die Legende von Grimring
06.01.2014 20:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Silencer
sehr erfahrener Abenteurer
****


Beiträge: 602
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 6
Offline
Beitrag: #185
RE: Optimum an AP


(06.01.2014 20:29)Fíonlaighrí schrieb:  Spielgeschehen
-Die Stirnreife mit "Armatrutz" aus der Spinnenhöhle für die Endschlacht aufheben, da dort nicht gezaubert werden darf.

Da kann man einfach 2xHylailer Feuer benutzen. Gerade ein Magier kann sich das Zeug doch leicht zusammenbrauen.






06.01.2014 23:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Lippens die Ente
sehr erfahrener Abenteurer
****


Beiträge: 526
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 5
Offline
Beitrag: #186
RE: Optimum an AP


Das muss ich echt ausprobieren. Eine Sache würde ich aber noch gerne wissen: Killlt der eine Oger nicht die EAP für diesen Typ? Es sind ja in einem Zufallübernachtungskampf in einem beliebigen Dungeon ja ein Kampf gegen einen Zombie (da muss dann vorher gegen Zombies gekämpft werden) und 3 Oger möglich, die einzeln nachrücken. Um die EAP zu optimieren, müsste man ja vor jeder Reise speichern, denn die Zufallskämpfe in der Nacht, die man nicht verhindern kann, die selbigen zerstören.






keine Ahnung, da weiß ich nix!
06.01.2014 23:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Silencer
sehr erfahrener Abenteurer
****


Beiträge: 602
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 6
Offline
Beitrag: #187
RE: Optimum an AP


(06.01.2014 23:45)Lippens die Ente schrieb:  Eine Sache würde ich aber noch gerne wissen: Killlt der eine Oger nicht die EAP für diesen Typ? Es sind ja in einem Zufallübernachtungskampf in einem beliebigen Dungeon ja ein Kampf gegen einen Zombie (da muss dann vorher gegen Zombies gekämpft werden) und 3 Oger möglich, die einzeln nachrücken. Um die EAP zu optimieren, müsste man ja vor jeder Reise speichern, denn die Zufallskämpfe in der Nacht, die man nicht verhindern kann, die selbigen zerstören.

Ja, da sollte man evtl. lieber die Zombies vorher abhaken und dann im erstbesten Dungeon solange Nachtkämpfe bestreiten, bis dieser Kampf kommt, gibt ja auch nur 4 Nachtkampfvarianten in der Schicksalsklinge. Allerdings sollte man auch vorher abspeichern, da in den 3 anderen Nachtkämpfen auch Orks [Stufe 1&2] Goblins & Skelette dabei sind. Bei 15 EAP pro Zombie könnte man das auch andersweitig ausgleichen, ist wohl weniger aufwendig, als hier unbedingt die maximal mögliche Anzahl zu erreichen.

Zitat:Wichtig: Die Orks, die die Zauberer begleiten müssen zuerst getötet und in Zombies verwandelt werden.
Befindet sich kein Held mit "Skelettarius" in der Gruppe, zuerst den jeweiligen Ork beseitigen, Rückzug und anschließend erneuter Angriff auf den Zauberer.

Dann negiert der Zauber die EAP für den eigentlichen Gegner? Falls das auch noch in den Nachfolgern funktionieren sollte, würde es ein paar Stellen vereinfachen.





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2014 00:10 von Silencer.)

07.01.2014 00:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Fíonlaighrí
Jäger des verlorenen Schwert
****


Beiträge: 638
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 12
Offline
Beitrag: #188
RE: Optimum an AP


(06.01.2014 23:39)Silencer schrieb:  
(06.01.2014 20:29)Fíonlaighrí schrieb:  Spielgeschehen
-Die Stirnreife mit "Armatrutz" aus der Spinnenhöhle für die Endschlacht aufheben, da dort nicht gezaubert werden darf.

Da kann man einfach 2xHylailer Feuer benutzen. Gerade ein Magier kann sich das Zeug doch leicht zusammenbrauen.
Sehr guter Einwand. :up: Es reicht ja, wenn man den "Champion" killt. Hylailer Feuer gibt es jede Menge in der alten Zwingfeste.


(06.01.2014 23:45)Lippens die Ente schrieb:  Killlt der eine Oger nicht die EAP für diesen Typ? Es sind ja in einem Zufallübernachtungskampf in einem beliebigen Dungeon ja ein Kampf gegen einen Zombie (da muss dann vorher gegen Zombies gekämpft werden) und 3 Oger möglich, die einzeln nachrücken. Um die EAP zu optimieren, müsste man ja vor jeder Reise speichern, denn die Zufallskämpfe in der Nacht, die man nicht verhindern kann, die selbigen zerstören.
Das ist richtig. Allerdings habe ich diesen Kampf noch nie austriggern können.


(07.01.2014 00:02)Silencer schrieb:  Ja, da sollte man evtl. lieber die Zombies vorher abhaken und dann im erstbesten Dungeon solange Nachtkämpfe bestreiten, bis dieser Kampf kommt, gibt ja auch nur 4 Nachtkampfvarianten in der Schicksalsklinge.
1. 2 Waldlöwen
2. 3 Harpyien
3. 4 Orks St.1
4. 1 Oger, 3 Orks St.1


(07.01.2014 00:02)Silencer schrieb:  Allerdings sollte man auch vorher abspeichern, da in den 3 anderen Nachtkämpfen auch Orks [Stufe 1&2] Goblins & Skelette dabei sind. Bei 15 EAP pro Zombie könnte man das auch andersweitig ausgleichen, ist wohl weniger aufwendig, als hier unbedingt die maximal mögliche Anzahl zu erreichen.
Was sind das für Nachtkämpfe mit Zombies, Goblins und Skeletten? Wie und Wo kann ich sie austriggern?


(07.01.2014 00:02)Silencer schrieb:  Dann negiert der Zauber die EAP für den eigentlichen Gegner?
Für die Schicksalsklinge kann ich das absolut bestätigen. Für den Rest müsste ich das noch entsprechend testen.






Efferdmorgen - Die Legende von Grimring
07.01.2014 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Silencer
sehr erfahrener Abenteurer
****


Beiträge: 602
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 6
Offline
Beitrag: #189
RE: Optimum an AP


(07.01.2014 17:18)Fíonlaighrí schrieb:  1. 2 Waldlöwen
2. 3 Harpyien
3. 4 Orks St.1
4. 1 Oger, 3 Orks St.1

Das sind die möglichen Nachtkämpfe bei Überlandreisen, es gibt allerdings vier weitere Varianten, die dann nur bei Rast in irgendeinem Dungeon ausgelöst werden können.





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2014 17:28 von Silencer.)

07.01.2014 17:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Lippens die Ente
sehr erfahrener Abenteurer
****


Beiträge: 526
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 5
Offline
Beitrag: #190
RE: Optimum an AP


In Schweif ist das doch einfach! Man braucht doch nur einen noch neuen Gegner töten und ihn dann wiederauferstehen lassen und dann den Tagebucheintrag lesen. Natürlich muss noch mindestens ein weiterer Gegner auf dem Platz sein, damit der Kampf weitergeht. Falls das zutrifft, wäre ein günstiger Kampf einer mit 20 Gegnern, etwa vor den Toren Lowangens. Da kann man bis zu 20 bekommen, mehr Gegner kann es ohnehin nicht geben.






keine Ahnung, da weiß ich nix!
07.01.2014 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Fíonlaighrí
Jäger des verlorenen Schwert
****


Beiträge: 638
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 12
Offline
Beitrag: #191
RE: Optimum an AP


(07.01.2014 17:28)Silencer schrieb:  
(07.01.2014 17:18)Fíonlaighrí schrieb:  1. 2 Waldlöwen
2. 3 Harpyien
3. 4 Orks St.1
4. 1 Oger, 3 Orks St.1

Das sind die möglichen Nachtkämpfe bei Überlandreisen, es gibt allerdings vier weitere Varianten, die dann nur bei Rast in irgendeinem Dungeon ausgelöst werden können.
Habe es gerada eben in der Zwingfeste getestet - genial!!! Habe es in der Liste geändert.






Efferdmorgen - Die Legende von Grimring
07.01.2014 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Lippens die Ente
sehr erfahrener Abenteurer
****


Beiträge: 526
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 5
Offline
Beitrag: #192
RE: Optimum an AP


Es ist auch in Schweif so, dass in Zombies verwandelte Gegner nicht mehr in der Gegnerliste aufscheinen. Statt fünf Schrötern stand nach dem Kampf im Tagebuch: heute hatten wir einen Kampf gegen 1 Zombie und 4 Schröter, allerdings hat das Programm diese Art von Punktesammeln nicht vorgesehen, denn das Tagebuch kann danach nicht mehr fehlerfrei angezeigt werden. Außerdem wird ab dort für jedes einzelne Ereignis eine neue Seite begonnen, seltsam. Ob die EAP wohl richtig berechnet werden?






keine Ahnung, da weiß ich nix!
07.01.2014 22:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste