Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Midi-Musik
#1

Freunde der sphaerischen Klaenge,

wenn ich Schicksalsklinge in DOSBox mit Midi-Musik spiele (MT32?), erreicht mich nur eine Kakophonie. Die Instrumente sind komplett falsch und einzelne Noten in Dauerschleife. Ganz im Gegensatz zu DSA 2, wo sich auch die Midi-Musik gut anhoert. Nun ist MT32 ja kein richtiges MIDI -- bietet DOSBox dafuer keine vernuenftige Emulation oder liegt es an Windows? Ich glaube seit WinXP wird Midi ja per Software emuliert.

Vor geraumer Zeit, es war Herbst 1999, hatte ich einmal angefangen, die XMI-Dateien aus den Schicksalsklinge-Originaldateien zu extrahieren, in MIDI zu konvertieren und in muehesamer Kleinarbeit nach Gehoer die Instrumente zu korrigieren (und ich bin kein Musiker). Gibt es da vielleicht inzwischen was neues oder hat sich sonst noch jemand Gedanken darueber gemacht? Zugegeben, an die CD-Musik kommt Midi eh nicht ran, aber fuer die engl. Version, Blade of Destiny, gab es ja keine CD-Version, oder?


 Zitieren
#2

In der Dosbox ist MT32 nicht drin. Du brauchst dafür erst die 2 Dateien "MT32_Controll Rom" "MT32_PCM Rom".
Diese sind aber Rechtlich geschützt und deshalb nicht bei Dosbox dabei. Surf mal bei Google um an die CD Treiber zu kommen oder halt I**egal übers Netz:shock:


Mein DSA Let´s plays Youtube Kanal: Chojin1978
 Zitieren
#3

Du könntest mal die gepatchte DosBox von Daum nehmen. Die unterstützt MT32-Emulation. Mehr dazu hier.

Du könntest auch einen MT32-Soundfont für GM probieren. Wenn Schick keine MT32 Spezialitäten verwendet, reicht das.


 Zitieren
#4

(17.10.2013, 21:30)Arhu schrieb: Gibt es da vielleicht inzwischen was neues oder hat sich sonst noch jemand Gedanken darueber gemacht?
Also, man könnte per XPLAY.EXE (siehe Thema "XMI (Schick) abspielen") die einzelnen XMI Dateien in DOSBox abspielen und dabei die raw MIDI commands abgreifen (capture).


 Zitieren
#5

Hui, da hat sich wohl also wirklich was getan, in der Emulationsszene. Danke euch fuer die Hinweise. Ich schaetze, ich werde folgendes ausprobieren:

- BASSMIDI als Miditreiber unter Win7 und fuer allgemeinen Soundfont-Support
- Munt & MT32 bzw. CM32 ROMs fuer Roland-Support
- Passende Soundfonts fuer GM/GS (spaeter dann, fuer DSA2)

Mit Soundfonts hatte ich frueher schon mal experimentiert (Fluid), wobei meiner Meinung nach bei General Midi die Windows GS Wavesynthese zumindest in DSA2 mit am ausgewogensten klang. Aber mal sehen, was es noch so neues gibt.


 Zitieren
#6

(18.10.2013, 08:23)Rabenaas schrieb: Du könntest mal die gepatchte DosBox von Daum nehmen. Die unterstützt MT32-Emulation. Mehr dazu hier.

Du könntest auch einen MT32-Soundfont für GM probieren. Wenn Schick keine MT32 Spezialitäten verwendet, reicht das.

Die Daum benutze ich auch. Die ist super. Aber die Zwei Dateien musst du Dir trotzdem seperat besorgen denn auch der hat nicht die Rechte dafür und die Dateien fehlen auch bei Ihm, da er sonst Strafrechtliche Konsequenzen hätte. Er schreibt bei seiner Seite dazu. Ich zitiere: Versucht es mal bei Ebay oder vielleicht hilft ja Google^^:ok:


Mein DSA Let´s plays Youtube Kanal: Chojin1978
 Zitieren
#7

Wollte kein neues Thema starten, aber wie aktiviere ich bei meiner Schick v.3.02 die Midi Musik (Anmerkung: Ich besitze nicht die Jowood Version)??? Ich habe immer nur die CD Musik zur Auswahl. Über die sound.bat kann ich nur die Soundkarte für die Effekte auswählen...


 Zitieren
#8

Soweit ich weiß, gibt es bei der CD-Version keine Auswahlmöglichkeit - Du kannst also nur zwischen der CD-Musik und gar keiner Musik wählen.

EDIT: Habe gerade mal bei mir nachgesehen (FanPro-CD 3.02); werde überhaupt nicht nach der Musikquelle gefragt. Vielleicht kennt sich einer der technikkundigen User aus und weiß, ob es da irgendeinen Trick gibt, wie man die MIDI-Dateien "freischaltet".


"Alrik war durstig und hat getrunken."
 Zitieren
#9

In jeder CD-Version von Schick sind einige Lieder als MIDI-Dateien enthalten, können aber nicht ausgewählt werden. Für die JoWood-Version wurden diese hier per Fanpatch freigeschaltet, da die CD-Musik schlicht vergessen wurde. Ich nehme an, Hennes Midi-Patch funktioniert auch mit der normalen Version von Schick. Allerdings sollten vor einem Test die Originaldateien gesichert werden. Henne kennt sich mit seinem Patch aber besser aus.


 Zitieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017
Theme © MyBBThemes.co.za