•  Zurück
  • 1
  • ...
  • 11
  • 12
  • 13(current)
  • 14
  • 15
  • ...
  • 24
  • Weiter 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sternenschweif HD

Zurgrimm, dir fehlt da glaub ich das Größenverhältnis ;). Die blauen Kreise sind vom Editor - auf der Spielkarte im Spiel sieht man die nicht. Auf dem Ausschnitt oben etwas rechts der Mitte ist sehr wohl ein Dorf markiert, nämlich Arsingen - der Sumpf des Vergessens ist auf diesem Ausschnitt nicht zu sehen, sondern wäre noch weiter oben rechts davon.


 Zitieren

(18.02.2016, 10:06)chrisfirefox schrieb: Die blauen Kreise sind vom Editor - auf der Spielkarte im Spiel sieht man die nicht. Auf dem Ausschnitt oben etwas rechts der Mitte ist sehr wohl ein Dorf markiert, nämlich Arsingen - der Sumpf des Vergessens ist auf diesem Ausschnitt nicht zu sehen, sondern wäre noch weiter oben rechts davon.
Ah, o.k. Du meinst den rot ausgefüllten blauen Kreis da am oberen Rand. Die rote Unterlegung hatte ich für eine Markierung des Curser-Standortes (auf den sich die Editor-Meldung oben rechts bezieht) gehalten. Wenn das Arsingen ist, gibt die Karte einen Sinn. Dann bildet der Ausschnitt tatsächlich einen deulich kleineren Teil des (originalen) Spielgebietes ab, als ich annahm. Das dürfte nicht einmal 1/4 der Gesamtkarte sein. - Danke der Klarstellung.

Was ist eigentlich diese schwarze Markierung da auf dem Weg im Süden in der Mitte. Ist das ein besonderes Reiseereignis? Und falls ja, ist das auch nur im Editor zu sehen oder im Spiel?


"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
 Zitieren

Kaufbare Karten klingen für mich nicht schlecht. :)
Könnte man nach Qualitätsstufen staffeln: von "Wanderer mit Langeweile kritzelt ein wenig Landschaft und Wege zusammen" bis "Kaiserlicher Kartograf". Bei ersterer sieht man dann evtl. nur den ungefähren Verlauf einer "Hauptstraße", bei letzterer dann ein größeres Gebiet (z.B. um eine Stadt herum) mit allen (oder vielen) Abzweigungen, Nebenrouten, Trampelpfaden... entsprechend kosten die Karten dann auch.

Könnte mir dann auch Questen in Richtung Schatzsuche vorstellen. Man findet irgendwo eine Schatzkarte, auf der ein Stück Weg/ein Gebiet und ein Ziel eingezeichnet sind. Das wird dann auf der Automap gleich eingetragen oder erst aufgedeckt, sobald man den "Zugangspunkt" zum Gezeigten findet. Dann kann man den Schatz gut ansteuern und bergen (was wiederum mit Schwierigkeiten jeglicher Art verbunden sein kann ;)). Aber auch ohne die Karte sollte man den Schatz zufällig entdecken können, wenn man ohne Vorkenntnis direkt vorbeiläuft, vorausgesetzt, Attribute/Talente sind genügend hoch und entsprechende (schwierige) Proben gelingen.


Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren

Also nachdem ich mit Schick HD auch nach dem zigsten Patch nicht warm wurde, sehe ich eine Neuauflage von Sternenschweif sehr skeptisch.
Aber mal sehen, vielleicht belehrt man mich auch eines besseren.


 Zitieren

Och, zumindest hat man doch jetzt eine deutlich klarere Vorstellung, was von dem Spiel zu erwarten ist. :)


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren

(21.02.2016, 12:40)Buxor schrieb: Also nachdem ich mit Schick HD auch nach dem zigsten Patch nicht warm wurde, sehe ich eine Neuauflage von Sternenschweif sehr skeptisch.
Aber mal sehen, vielleicht belehrt man mich auch eines besseren.

Kannst du etwas genauer sagen was dir nicht gefallen hat?


 Zitieren

Ich finds gut. Wenn man mal von Kampfanimation und Grafik absieht. Hat viele verbesserungen zum Original. Aber das wurd ja schon oft erwähnt.:knuddel:


Mein DSA Let´s plays Youtube Kanal: Chojin1978
 Zitieren

Ich persönlich hoffe ja, dass was die Steigerungen und das Spielgefühl an sich wieder mehr auf das Original, in dem Fall Sternenschweif zurückgegangen wird.

Vor allem was die Waffen und das Kämpfen angeht. Dieser Mischmasch aus Pen&Paper und eigenen Regeln ging mir beim neuerlichen Durchspielen dermaßen auf den Sender, dass ich zwischendrin wirklich überlegt habe, ob ichs nicht lassen soll.

Die Waffen brechen beinahe in jedem Kampf, oder der Charakter lässt sie fallen - so schlimm wars im Original nicht.

Ebenso die Waffenqualität mit zwei und drei Sternen, auch der Ankaufspreis/Verkaufspreis, die magischen Waffen drücken teilweise die negativen Werte nach oben, usw.

Es kann vielen gefallen, aber mir ist das von der Schicksalsklinge ein Stück entfernt, vom waschechten Original.

Dinge wie etwa die Kämpfe an den Tagen des Namenlosen, die kleinen Nebenquests, auch das mit dem Kälteschutz, den man jetzt wirklich angezeigt bekommt, das wiederum kann man ruhig beibehalten.

Und wenn schon unbedingt von DSA 3.0 (ich glaube das war das, mit dem man damals in der Nordlandtrilogie gesteigert hat, oder wars 2.5?, Schande über mich, ich weiß es nicht mehr genau) ausgegangen wird, dann vielleicht die Möglichkeit anbieten, mit dem alten Stufensystem zu arbeiten.

Was man aber so auf der Homepage sehen kann, lässt mich durchaus auf einen interessanten Nachfolger hoffen.


 Zitieren

Hirnkästchen, es mag sein dass es im Original "nicht so schlimm" war, objektiv kann ich das nicht beurteilen. Mir liegt auch leider kein Sourcecode vor, wo ich das mit dem unseren vergleichen könnte. Was ich dir allerdings garantieren kann ist, dass grade die Regeln für Bruchfaktor der Waffen und Effekte von Patzern (wie besagtes Waffen fallen lassen) 1:1 aus dem DSA-Regelbuch übernommen wurden, einzig die Verwendung von 2W6 statt 1W20 für den Bruchtest (gemäß DSA4-Regeln) ist nicht eine DSA3-Regelung, und diese wurde verwendet, weil sie Waffen mit niedrigem Bruchfaktor weitaus weniger oft brechen lässt als der völlig gleichverteilte W20 - allerdings lässt sie stark abgenutzte Waffen (BF 7+) natürlich auch wesentlich öfter brechen. Dass dadurch eventuell erreicht wird, dass man erheblich häufiger als im Original zum Schleifstein greifen sollte, nehme ich als Abweichung durchaus in Kauf.

Ansonsten bin ich der Meinung, dass wir mehr als nahe genug am Original dran sind, dessen offensichtlichste Fehler aber nicht zu wiederholen brauchen, nur um "näher dran" zu sein, sondern hier, wie bereits im ersten Teil, durchaus eigene Wege beschreiten werden, sei dies bei der Questgestaltung von Sternenschweif und bei Artherion, sei dies bei den sinnigen und weniger sinnigen Kampfregeln oder sei dies bei der Auswahl verfügbarer Items und Rezepte im Spiel. Eines werden wir aber in jedem Fall beibehalten: Sternenschweif HD wird genauso wie Schicksalsklinge HD ein REMAKE und kein REMASTERING, wir machen alles nochmal von vorne und haben keinerlei Zugriff auf den Originalsource über die bloßen Texte hinaus, und wo wir es für dem Spielspaß dienlich halten, werden wir garantiert vom Original abweichen.

Wenn dir also "auf den Sender geht", dass sich das Remake nicht 1:1 wie das Original spielt und dass die 1:1 gleichen Taktiken womöglich nicht zum selben Ergebnis führen, dann tut mir das zwar leid, es ist sicherlich nicht unsere Absicht, irgendjemanden damit zu nerven. Es ist aber durchaus gewollt, dass eine Komplettlösung für Schick '92 *nicht* für Schick HD verwendbar ist, und das selbe wird auch für Schweif HD gelten.


 Zitieren

Ich habe auch nicht von der Komplettlösung gesprochen, Chris, dass ihr die Dungeons etwas ummodelliert habt, finde ich persönlich toll, ebenso die Neuerungen wie oben angeführt etwa mit dem Kälteschutz, das sinnigere Verwenden von Musizieren, etc.

Ihr mögt auch vom Aufbau her und vielen anderen Dingen wirklich am Original dran sein, nur was bei den Kämpfen abläuft, tut mir Leid, dass ist für mich nicht mehr die Schicksalsklinge die ihr HD gemacht habt, dass muss was Anderes sein.

Wie gesagt, es kann vielen gefallen, wirklich, und ich respektiere Eure Mühe, nur als DSA-Spieler der ersten Stunde, muss ich ehrlich sagen, dass ein wenig das Gefühl von damals fehlt.

Ich wünsche Euch trotzdem viel Erfolg für Sternenschweif HD, und einen guten Start, und ich bin mir sicher, ihr werdet ein durchaus tolles Spiel daraus machen, nur ob ich dabei bin weiß ich noch nicht.

LG

Hirnkästchen aka Arom aus eurem Forum


 Zitieren

(24.02.2016, 18:52)Hirnkästchen schrieb: Ihr mögt auch vom Aufbau her und vielen anderen Dingen wirklich am Original dran sein, nur was bei den Kämpfen abläuft, tut mir Leid, dass ist für mich nicht mehr die Schicksalsklinge die ihr HD gemacht habt, dass muss was Anderes sein.

Ja, da kann ich zustimmen. Mir machen die Kämpfe noch immer nicht Spaß.
Ich werde bei Sternenschweif HD erst abwarten. Es wird kein Release-Kauf für mich geben.
Ich rede auch nicht von 1:1 zum Original, aber es ist doch schon arg weit weg imho!


 Zitieren

(24.02.2016, 18:52)Hirnkästchen schrieb: und ich bin mir sicher, ihr werdet ein durchaus tolles Spiel daraus machen, nur ob ich dabei bin weiß ich noch nicht.
(24.02.2016, 19:25)Chris82 schrieb: Ich werde bei Sternenschweif HD erst abwarten. Es wird kein Release-Kauf für mich geben.
Bei der Gelegenheit möchte ich am Rande noch einmal anmerken, daß die Frage eines "Release-Kaufes" bzw. dann wahrscheinlich eher einer Vorbestellung für mich einzig und allein von der Frage DRM-Freiheit ja oder nein abhängt. Alles andere würde ich den Verantwortlichen zumindest insoweit "verzeihen", als daß es mich nicht hindern würde, das Spiel in originaler boxed Version haben zu wollen - sei es zum intensiven Spielen oder auch nur zum Sammeln.

Aber wenn die DRM-Freiheit nicht oder nur mit irgendwelchen Abstrichen kommt, dann wäre das Spiel für mich nicht kaufbar, egal, ob es inhaltlich toll ist oder nicht.

Insofern warte ich immer noch mit größter Spannung auf einen Blog-Eintrag, der sich mal dazu verhält. Irgendwann sollte diese Frage ja schließlich auch mit dem Publisher klärbar sein.


"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
 Zitieren

Teile dieser Antwort könnten die Öffentlichkeit verstören.


 Zitieren

schade, dass der Inhalt nicht das wichtigste Kriterium für dich ist, Zurgrimm. Aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden. Aber ob du es kaufst oder nicht, ich führe das Spiel anhand meiner Geschichte schon vor.


Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
 Zitieren

Finde ich auch toll, dass du das machst, Lippens.

Ich lese auch regelmäßig mit und gerne, und freue mich schon, wenn du dich in SCHWEIF mit deinen Streithanseln weiterbewegst.


 Zitieren

Eine DRM freie Version würde ich auch sehr begrüssen, es muss für mich keine Boxed Version sein fürs Regal, da ich nicht so der Item Sammler bin, eine GoG Version würde mir schon vollkommen reichen, wäre ein netter Schritt auch für SchickHD wenns mal fertig werden sollte.
Kaufen würde ich mir das Spiel dennoch auch auf Steam, wegen der Bequemlichkeit der Patches und auch weil ich den early access mitmachen will, dennoch würde ich mir wie gesagt ne zweite Version DRM frei kaufen.

Aus dem einfachen Grund da ich 1 nicht weiss ob es Steam ewig geben wird und mein Spiel dannn eines Tages weg sein könnte und 2 weil Steam europäisches Recht durch Akzeptierung der AGBs umgeht und ich meine gekaufte Software nicht wieder verkaufen könnte, technisch wäre das zwar kein Problem ist aber nicht gewollt und die Politik und Gesetzgebung schert sich nicht drum, da Copyrightgesetze in den letzten Jahren eh nur noch zu Gunsten der Lobbys gestaltet werden, daher würde ich eine DRM-freie Version sehr begrüssen.

In meinem Land kann ich mit einer gekauften Version zwar machen was ich will also sprich auch von Kopierschutz befreien, aber für den Euroraum ist das halt keine legale Lösung und da ich auch viel im Euroraum unterwegs bin will ich ne einwandfreie saubere Lösung.


 Zitieren

Chris und das Crafty-Team: Könnt ihr nach derzeitigem Stand des Entwicklungsprozesses schon etwas über die System-Mindestanforderungen zu Sternenschweif HD bekanntgeben - soweit ich sehen konnte, wurde das hier noch nicht angesprochen.


Svellttaler Geschichten
Geschichten und Abenteuer aus dem Svelltland und den Schildlanden
 Zitieren

Sternenschweif HD benutzt die Unity 5 Engine. Die System-Mindestanforderungen dürften daher mit denen von Schicksalsklinge HD oder "The Dwarf Run" übereinstimmen.

Ich finde, das Minimum abe etwas zu niedrig angesetzt. Die Grafikkarte sollte etwas Mehr können. Die Mindestbildschirmauflösung die Sinn macht 1200x1000.

Minimum:
OS:Windows XP, Vista, 7 or 8
Processor:Intel Core2Duo / AMD X2 CPU, min. 2.4 GHZ
Memory:2 GB RAM
Graphics:Nvidia Geforce GT 240 / AMD Radeon HD 3700, min. 256MB VRAM
DirectX®:10
Hard Drive:5 GB HD space
Other Requirements:Broadband Internet connection

Recommended:
OS:Windows 7 or 8
Processor:Intel I5 / AMD Phenom II, min. 2.8 GHZ
Memory:4 GB RAM
Graphics:Nvidia Geforce GTX 660 / AMD Radeon 7850, min. 1GB VRAM
DirectX®:11
Hard Drive:5 GB HD space
Other Requirements:Broadband Internet connection


Empfohlen:
Betriebssystem: Windows 7
Prozessor: 2Ghz dual-core
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Grafik: Geforce GTX460 or better
DirectX: Version 10
Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz


 Zitieren

wenn die Anforderungen nicht höher als in Schick HD sind, kann ich getrost zugreifen, wenn es denn kommen sollte.


Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
 Zitieren

Ich gehe davon aus, dass wir in etwa auf den bisherigen Mindestanforderungen bleiben werden, mit Ausnahme von Windows XP und Windows Vista - für beide ist der Support nun endgültig ausgelaufen. Final sagen kann ich das natürlich erst, wenn das endgültige Produkt testfähig ist, es gibt da noch ein paar potenzielle Problemfelder wie zB die Charaktere unseres neuen Character Editors - die sind zwar super flexibel und sehen großartig aus ;), können aber in großer Anzahl hohe Anforderungen an die CPU stellen, da bin ich mir noch nicht sicher.


 Zitieren
  •  Zurück
  • 1
  • ...
  • 11
  • 12
  • 13(current)
  • 14
  • 15
  • ...
  • 24
  • Weiter 


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017
Theme © MyBBThemes.co.za