Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sternenschweif HD
Kurze Zwischenfrage: bei Vertrieb von Sternenschweif HD über Steam: ist eine Verbindung zu Steam während des Spielens erforderlich oder ist Offline-Modus möglich?
Svellttaler Geschichten
Geschichten und Abenteuer aus dem Svelltland und den Schildlanden
Zitieren
Offline Modus ist möglich. Du kannst das Spiel auch einfach komplett ohne Steam starten, wenn du willst.
Zitieren
(03.06.2017, 12:52)aeyol schrieb: Offline Modus ist möglich. Du kannst das Spiel auch einfach komplett ohne Steam starten, wenn du willst.

Ich danke Dir für die Info, aeyol!  :wave:
Svellttaler Geschichten
Geschichten und Abenteuer aus dem Svelltland und den Schildlanden
Zitieren
Hm, man könnte es sich also bei Steam kaufen und dann komplett ohne Client spielen? Geht kaufen über die Webseite, falls es notwendig werden sollte?
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
@Alpha Zen
Ja, du kannst das komplett ohne den Client spielen.

Über die Website von Steam habe ich allerdings noch nie was gekauft, für mich sieht es erstmal so aus als ginge das genauso wie über den Client:
http://store.steampowered.com/app/288860...tar_Trail/

Kann aber nicht versprechen, dass man den Client nicht dann doch für den Download braucht oder so. Vielleicht teste ich das bei Gelegenheit mal.

edit:
Zitat:Alle digitalen Waren werden über die Steam-Desktopanwendung geliefert.
Steam und Ihre Spiele stehen Ihnen nach Abschluss Ihres Einkaufs zum Herunterladen bereit.

Also - kaufen via Website ja, Download via Website nein.
Zitieren
Ich würde zunächst davon ausgehen, dass öfters nachgepatcht wird. Zum Spielen braucht man den Client wohl nicht, aber für den Patchkanal wird man ihn immer mal starten müssen.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
Sehr bedauerlich. Der Abschluß der orig NLT war mit dem Juwel-Case only im Grunde schon depremierend, jetzt also gar kein Case mehr... Aber naja, vielleicht wirds ja wenigstens irgendwann mal auch über GoG angeboten. Das wäre nicht ganz so gruselig, wie das, dessen Name ich nicht laut ausspreche.
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
(04.06.2017, 09:25)Tobi schrieb: Sehr bedauerlich. Der Abschluß der orig NLT war mit dem Juwel-Case only im Grunde schon depremierend, jetzt also gar kein Case mehr...
Ja, eine Katastrophe in meinen Augen. Man kann das Spiel de facto nur noch mieten, aber nicht mehr erwerben. Das ist nicht nur (aber sicherlich auch) für Sammler eine herbe Enttäuschung.

(04.06.2017, 09:25)Tob i schrieb: Aber naja, vielleicht wirds ja wenigstens irgendwann mal auch über GoG angeboten.
Auch meine Hoffnung ist, dass es irgendwann später einmal eine DRM-freie gänzlich offline installier- und betreibbare Version geben wird. Da wird man aufmerksam hinschauen müssen.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
ChoJin zeigt euch in seinem LetsPlay der EarlyAccess-Version die Blutzinnenfestung. Er merkt u.a. an, dass es nicht mehr vorgesehen ist, den Kampf gegen die Magier vor Lowangens Toren zu gewinnen und der Spieler stattdessen gezwungen ist, die Orkfestung in den Blutzinnen zu besuchen.
Posten wollte ich euch das Video deshalb, weil es in der Großen Halle durch den Hintereingang kommend zum Kampf gegen die große Horde Orks kommt, wo er den Computerkampf/Autokampf einsetzt. Für diejenigen, die es interessiert, wie dieser KI-gesteuerte Kampf umgesetzt wurde.
-> https://www.youtube.com/watch?v=nLL5qBh_irM

Grafisch ist Sternenschweif HD für mich in diesem technischen Stadium eine leichte Verbesserung gegenüber Schicksalsklinge HD. Unabhängig davon, was Mod ist und was nicht, das ich leider nicht unterscheiden kann, sofern bereits Mods in der EA-Version laufen.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
Mal davon ab, dass die Festung zumindest auf den ersten Metern sehr leer und steril aussieht: gemauerte (Außen-)Wände in einer Höhle? O_o Als Raumteilung ok, aber sonst eher seltsam, oder?

Die Beleuchtung ist teilweise auch ... interessant. ^^
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
Heißt das demnach, dass der Kampf gegen die Magier gar nicht mehr ausgelöst werden kann?

Laut Lösungsbuch SCHWEIF, damals, war auch angeraten den Kampf nicht zu bestreiten, da man keine Chance habe.

Ein nicht mehr können, oder ein nicht mehr dürfen?
Zitieren
(14.06.2017, 16:05)Hirnkästchen schrieb: Heißt das demnach, dass der Kampf gegen die Magier gar nicht mehr ausgelöst werden kann?

Laut Lösungsbuch SCHWEIF, damals, war auch angeraten den Kampf nicht zu bestreiten, da man keine Chance habe.

Ein nicht mehr können, oder ein nicht mehr dürfen?

Ich glaube, hier liegt ein Verständnisproblem vor. :)
Mit dem Salamanderstein im Gepäck wirst du die Magier schon noch antreffen können, aber sie stellen dir ja die Wahl, ob du ihnen den Stein kampflos überlässt oder darum kämpfst. Es hört sich demnach eher danach an, dass es in der HD-Version immer der bessere Weg zu sein scheint, den Stein gleich zu übergeben, weil der Kampf nicht gewonnen werden kann. Allerdings hatte das Attic damals auch behauptet.... :D

Die Frage wird eher sein, ob man die Möglichkeit bekommt, sich so zu stärken/buffen, damit auch der Kampf Erfolg verspricht. Stichwort Magieresistenz & Co.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
(14.06.2017, 15:50)Alpha Zen schrieb: Mal davon ab, dass die Festung zumindest auf den ersten Metern sehr leer und steril aussieht: gemauerte (Außen-)Wände in einer Höhle? O_o Als Raumteilung ok, aber sonst eher seltsam, oder?

Die Beleuchtung ist teilweise auch ... interessant. ^^

Na, irgendwo müssen die Orks ihre Gemälde (im verlinkten Video z.B. bei 12:25) doch auch aufhängen können. Als kulturschaffende Rasse interessieren sie sich natürlich für Portraits und Landschaftsbilder. ;)
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
Das Thema Gestaltung der Blutzinnen in Sternenschweif HD wird im Entwicklerforum auch schon eifrig kritisiert und diskutiert.

Ich hoffe doch sehr, dass sich da noch was tut. Gerade wenn man, nachdem man in den Blutzinnen war, nochmal in die Finsterkoppenbinge zurückkehrt, wird einem umso mehr bewusst, wieviel stimmungsvoller und passender diese insgesamt wirkt.

Was mir außerdem nicht schmeckt ist die Tatsache, dass auch der Svelltsumpf einfach nur ein dunkler Outdoor-Dungeon ist... immerwährende Nacht anstatt immerwährendem sumpfigen Nebeldunst mit geringer Sichtweite überall und grauverschleiertem Himmel, wie ich ihn im Original so geliebt habe.
Zitieren
@ Crystal:

Ich habe den Kampf geschafft. Mit einem kleinen Trick...
Bin zwar kein Thorwaler - aber das ist genau das Richtige für mich: "Solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festhalten zu müssen, ist man nicht betrunken!"
Zitieren
Etwas zum Thema modden:
Auch während der EA Phase ist Sternenschweif HD schon voll modbar (xml + teilweise auch Grafiken). Wahlweise via Steam Workshop oder auch wie bisher auch bei Schicksalsklinge HD per Usermods. Oder, wem es Spaß macht, per Unity Asset Bundle Extractor ex- und import.

Was man in ChoJins Video sieht, ist visuell nicht gemoddet. Was er an den Charakterwerten evtl. gemacht hat, weiß ich nicht - aber die Savegames samt Charakterwerten sind frei editierbar.

Der automatisierte Kampf sieht aufgrund der Charakteranimationen und mehrfach angezeigter Texte grad eher schlimm aus, wenn man ihn beschleunigt ablaufen lässt. Für die Beschleunigung gibt es verschiedene Stufen. Ich hoffe, da optimieren sie noch was.
Zitieren
(14.06.2017, 18:36)aeyol schrieb: Was mir außerdem nicht schmeckt ist die Tatsache, dass auch der Svelltsumpf einfach nur ein dunkler Outdoor-Dungeon ist... immerwährende Nacht anstatt immerwährendem sumpfigen Nebeldunst mit geringer Sichtweite überall und grauverschleiertem Himmel, wie ich ihn im Original so geliebt habe.
Im Original gab es im Sumpf Tag- und Nachtwechsel. Tagsüber der Nebeldunst und nachts Stockfinsternis. Für ein Outdoor-Dungeon ist das auch eigentlich das einzig Sinnvolle.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
Klar, Tag und Nachtwechsel wäre natürlich das Sinnvollste. An der Umsetzung hapert es aber wohl noch, und solange das nicht gelöst werden kann, wäre es mir eben lieber, wenn es wenigstens eine echte Sumpfatmosphäre gebe, die sich von den anderen Dungeons auch dadurch abhebt, dass das dunkle Höhlen sind und der Sumpf eben nicht. Sternklare Nacht passt hier eben auch nicht so.
Zitieren
(14.06.2017, 16:30)Crystal schrieb:
(14.06.2017, 16:05)Hirnkästchen schrieb: Heißt das demnach, dass der Kampf gegen die Magier gar nicht mehr ausgelöst werden kann?

Laut Lösungsbuch SCHWEIF, damals, war auch angeraten den Kampf nicht zu bestreiten, da man keine Chance habe.

Ein nicht mehr können, oder ein nicht mehr dürfen?

Ich glaube, hier liegt ein Verständnisproblem vor. :)
Mit dem Salamanderstein im Gepäck wirst du die Magier schon noch antreffen können, aber sie stellen dir ja die Wahl, ob du ihnen den Stein kampflos überlässt oder darum kämpfst. Es hört sich demnach eher danach an, dass es in der HD-Version immer der bessere Weg zu sein scheint, den Stein gleich zu übergeben, weil der Kampf nicht gewonnen werden kann. Allerdings hatte das Attic damals auch behauptet.... :D

Die Frage wird eher sein, ob man die Möglichkeit bekommt, sich so zu stärken/buffen, damit auch der Kampf Erfolg verspricht. Stichwort Magieresistenz & Co.

Der Kampf kann natürlich wie Crystal schon sagt ausgelöst werden wie in der alten Version. Habe ich auch irgendwo vor paar Monaten Video zu gemacht. Das Problem was aber eher da ist war das ich keine Truppe mehr vor der Stadt oder sonst wo stehen lassen kann um meine ganzen Kräuter zu lagern um im Kampf denen auf die Nuss zu hauen.
Die Lagerhäuser sind was die Inhalts Kapazität betrifft Limitiert. Und es ist auch ein weiter Weg. Im Sumpf gibt es einen Karren wo man glaube ich ein 8 items rein legen kann. Das wäre vielleicht eine option für die Kräuter.
Man verliert also massig Gegenstände. Theoretisch kann man im Sumpf versuchen die Kräuter zu parken und einen Teil in Tjolmar. Aber man verliert trotzdem massig items. Man hat ja nur ein paar Tage Zeit sobald man in der Stadt war sich den Salamanderstein zu holen wie ich auch in einem anderen Video zeigte. Sich dann aus den weit entfernten Lagerhäusern in der Zeit den Stein zu holen kann man knicken.
Mein DSA Let´s plays Youtube Kanal: Chojin1978
Zitieren
ChoJin schrieb: [...] Das Problem was aber eher da ist war das ich keine Truppe mehr vor der Stadt oder sonst wo stehen lassen kann um meine ganzen Kräuter zu lagern um im Kampf denen auf die Nuss zu hauen. [...]


Verstehe ich Dich richtig, dass man generell die Gruppe nicht mehr teilen und mit einem Teil reisen kann, während der andere Teil kampiert? Oder gilt dies nur für die Umgebung um Lowangen, also den Bereich, wo das Heerlager sein soll?
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste