•  Zurück
  • 1
  • ...
  • 260
  • 261
  • 262
  • 263(current)
  • 264
  • Weiter 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Rate Ecke

War ursprünglich nur falsch rum montiert. Dann kamen aber so viele Touristen das man es gelassen hat. :D


 Zitieren

Weil die spinnen, die Amis. [Bild: t-crazy20.gif]
Vielleicht wegen einer ausgeprägten Farbenblindheit in der örtlichen Bevölkerung.
Oder die Ampel hängt so hoch, daß man nur das untere Lichtsignal sieht. Also vom Inneren eines Fahrzeuges aus. Und die Info, anhalten zu müßen, ist im Zweifel wichtiger.


"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

 Zitieren

Steckt bestimmt eine tragische oder eine heroische Geschichte dahinter. Oder eine total dumme. :lol:


Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren

In Syracuse leben seit dieser Zeit überdurchschnittlich viele zugewanderte Australier. (Warum auch immer jemand Australien gegen Syracuse tauschen möchte ...) Und da sie "Down Under" gewohnt sind, wurde bei dieser einen Ampel eben Rot unter Grün installiert.


Treffen sich zwei Streuner auf einem Fest.
Sagt der eine: "Hast du schon die schöne Halskette der Gastgeberin gesehen?"
Sagt der andere: "Nein. Zeig mal her."
 Zitieren

(29.11.2017, 14:46)Dablau schrieb: War ursprünglich nur falsch rum montiert. Dann kamen aber so viele Touristen das man es gelassen hat. :D

Am Anfang war das eine ganz normale Ampel. Dann wurde sie insgesamt dreimal umgedreht.

(29.11.2017, 14:59)Tobi schrieb: Weil die spinnen, die Amis. [Bild: t-crazy20.gif]
Vielleicht wegen einer ausgeprägten Farbenblindheit in der örtlichen Bevölkerung.
Oder die Ampel hängt so hoch, daß man nur das untere Lichtsignal sieht. Also vom Inneren eines Fahrzeuges aus. Und die Info, anhalten zu müßen, ist im Zweifel wichtiger.

Kalt.

(29.11.2017, 21:31)Alpha Zen schrieb: Steckt bestimmt eine tragische oder eine heroische Geschichte dahinter. Oder eine total dumme. :lol:

Kalt.

(29.11.2017, 22:21)Boomer schrieb: In Syracuse leben seit dieser Zeit überdurchschnittlich viele zugewanderte Australier. (Warum auch immer jemand Australien gegen Syracuse tauschen möchte ...) Und da sie "Down Under" gewohnt sind, wurde bei dieser einen Ampel eben Rot unter Grün installiert.

Wärmer.


Great people care.
 Zitieren

Wenn sie drei mal rumgedreht wurde, hängt sie dann seit 90 Jahren unverändert, oder wurde sie in diesen 90 Jahren drei mal umgedreht? :think:


Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren

Sie wurde 1925 installiert. Die Umdrehungen fanden in den ersten ~drei Jahren danach statt.


Great people care.
 Zitieren

Gibt es dort ein "Australisches Viertel"? Dann könnten sich die Australier gegen die Amerikaner in mehreren Instanzen letztlich durchgesetzt haben, damit "ihre" Ampel jetzt so hängt, wie sie hängt.


 Zitieren

Aufgrund irgendeines seltsamen US-Gesetzes?


"Alrik war durstig und hat getrunken."
 Zitieren

Also zuerst hing sie versehentlich falsch, weil ein eingewanderter Aussi (der sie montierte) dachte, das muß so. (Hängen in down under die Ampeln tatsächlich alle falsch rum? :shock: )
Dann wurde das korrigiert, weil falsch.
Anschließend mußte sie aber wieder umgedreht werden, weil dieser Abschnitt der Straße Teil einer Motorsport-Rennstrecke wurde und sie als Startampel Verwendung findet. :idea:


"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

 Zitieren

Syracuse ist eine Hochburg von Kommunisten. Und da darf "Rot" nicht Stillstand stehen, sondern steht für Fortschritt. Und da das laufende Ampelmännchen immer unten angebracht ist, ist das unterste Licht rot.

Oooder:

Der Stadtrat besteht aus Leuten die in einer Autowerkstat arbeiten.


 Zitieren

(30.11.2017, 22:36)Pyromaniac schrieb: Gibt es dort ein "Australisches Viertel"? Dann könnten sich die Australier gegen die Amerikaner in mehreren Instanzen letztlich durchgesetzt haben, damit "ihre" Ampel jetzt so hängt, wie sie hängt.

Wieder kälter.

(01.12.2017, 13:14)Alrik Alrikson schrieb: Aufgrund irgendeines seltsamen US-Gesetzes?

Ein Gesetz spielt eine Rolle, aber für das Wieder-richtig-rum-drehen dazwischen.

(01.12.2017, 15:36)Tobi schrieb: Also zuerst hing sie versehentlich falsch, weil ein eingewanderter Aussi (der sie montierte) dachte, das muß so. (Hängen in down under die Ampeln tatsächlich alle falsch rum?  :shock:  )
Dann wurde das korrigiert, weil falsch.
Anschließend mußte sie aber wieder umgedreht werden, weil dieser Abschnitt der Straße Teil einer Motorsport-Rennstrecke wurde und sie als Startampel Verwendung findet.  :idea:

Kalt.

(01.12.2017, 16:40)Dablau schrieb: Syracuse ist eine Hochburg von Kommunisten. Und da darf "Rot" nicht Stillstand stehen, sondern steht für Fortschritt. Und da das laufende Ampelmännchen immer unten angebracht ist, ist das unterste Licht rot.

Oooder:

Der Stadtrat besteht aus Leuten die in einer Autowerkstat arbeiten.

Kalt.

Boomer hat euch schon in ne gute Richtung gelenkt. Das hätte ich so schnell nicht erwartet. Aber es hat weder mit Australiern noch Kommunisten zu tun. :)


Great people care.
 Zitieren

Hat ein Zuwanderer die Idee der Ampel mitgebracht? Und da es noch keine Vorschrift über die Reihenfolge der Farben gab, wurden diese nach Gutdünken angeordnet?


 Zitieren

Also ursprünglich hing die Ampel richtig rum. Rot oben, Grün unten.
Dann kam ein Rabe. Ein Australischer. Der hackte ein Halteseil durch. Weil ihn das störte.
Die Ampel kippte auf den Kopf, wurde aber noch vom Stromkabel gehalten. Da dies verkehrssicherheitstechnisch, und damit gesetzestechnisch, ein Problem darstellte, montierte man die Ampel wieder richtig rum. Was dem Raben arg mißfiel und er sich sogleich wieder ans Werk machte, sein Ungemach zu bereinigen.
Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei waren also verdammt, tage- und wochenlang bei der Ampel auszuharren und das Federvieh in Schach zu halten. Was nicht einfach war, handelte es sich doch um einen Hulk-Raben.
Nun verhielt es sich so, daß zur damaligen Zeit Brigitte Bardot in Syracuse lebte. Und mit ihr zwei ge wichtige Tierschutzlobbyisten. Sie nahm(en) sich der Sache an und verorteten das Problem im Rotlichtschein, welcher, bei ordnungsgemäßer Ampelmontage, direkt in des Raben Heim leuchtete. Der Rabe sah also rot. Logisch. Aus naheliegenden Gründen stehen Hulk-Raben nunmal auf grünes Licht.
Flugs wurde eine Sonderregelung durchs Stadtparlament gepaukt und die Ampel ordnungsgemäß falschrum befestigt. So hatte der Rabe seine Ruhe. Und die Straßenmeister auch.  :yes:


"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

 Zitieren

(03.12.2017, 16:29)Tobi schrieb: Also ursprünglich hing die Ampel richtig rum. Rot oben, Grün unten.

So weit richtig.  :D

(02.12.2017, 22:24)Pyromaniac schrieb: Hat ein Zuwanderer die Idee der Ampel mitgebracht? Und da es noch keine Vorschrift über die Reihenfolge der Farben gab, wurden diese nach Gutdünken angeordnet?

Nein. Es gab eine Vorschrift, aufgrund derer die Ampel nach dem ersten Umdrehen auch noch einmal richtig herum gedreht wurde. Später hat man es wohl aufgegeben.

Mehr Tipps?



Great people care.
 Zitieren

Irgendwelche eingewanderten Tiere die auf Rot reagieren?


 Zitieren

Anti-Komunisten? (Vielleicht aus einen Komunistischen Land geflohen, und wollten nicht, das Rot oben ist)

Fanatisch Fans einer Sport-Manschaft, die Reihung der Farben mit Vandalismus erpressten, ... ::think: wieso sollte sich die Stadtverwaltung hier erpressen lassen? Der Bürgermeister ein geheimer Rapid Fan :think:?


[Bild: missriva.jpg]
 Zitieren

Nein, Menschen.
Ja, es geht um Politik.
Kein Fußball.
Ja, das Rot steht für eine Gruppe und das Grün für eine andere.

Nur welche...?


Great people care.
 Zitieren

Auswanderer aus Villarriba und Villabajo.

Ob Boomer die Spur nochmal aufnehmen könnte? :think:

Grün... sind da Iren beteiligt?


"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

 Zitieren

Araber, Tschechenen, Iren, Libyen, Steier ( ;) ) oder generrel irgendwelche Umweltschützer?


[Bild: missriva.jpg]
 Zitieren
  •  Zurück
  • 1
  • ...
  • 260
  • 261
  • 262
  • 263(current)
  • 264
  • Weiter 


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017
Theme © MyBBThemes.co.za