Umfrage: Es wird ein
Sie haben keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
RPG
59.38%
19 59.38%
Adventure
9.38%
3 9.38%
MMO
15.63%
5 15.63%
FPS, Actionadventure
3.13%
1 3.13%
Strategiespiel
6.25%
2 6.25%
Handelssimulation
0%
0 0%
Casual game
6.25%
2 6.25%
ganz anderes Spiel
0%
0 0%
Gesamt 32 Stimme(n) 100%
∗ Sie haben diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das nächste DSA-Computerspiel wird ein...
#81
(09.01.2018, 12:24)Hindro schrieb: Für Schick hat ein gewiefter Modder, Talentsteigerungen nach DSA4, Kampfaktionen und Stabzauber nur mit XML und dem dort verwendetet Javascript gebastelt.
Für Schick existiert eine MOD in der die Gruppe ihr eigenes Schiff erlangen kann, damit durch die Gegend reisen oder Fische fangen können und durch Mitnahme von Passagieren sogar etwas Geld verdienen können.

Das Regelsystem umzustellen ist natürlich schon eine tiefgreifende Veränderung am Spiel. Man merkt, dass das Modding-System das eigentlich nicht unterstützt und der Autor da sehr kreativ werden musste.  :)

Ich hatte diese DSA4-Mod auch mal ausprobiert (man möge mich korrigieren, falls ich was Falsches erzähle): Das Steigerungsmenü wird über das Kontextmenü bei Klick auf die Schuhe im Inventar aufgerufen, wonach man sich durch viele, sehr unübersichtliche Textboxen klicken muss.

Das fällt mir sofort als eine der stärksten Limitierungen auf: Viele Mods, die die Möglichkeiten erweitern und Interaktion des Spielers erfordern, greifen auf diese Dialogboxen zurück, was m. E. nie gut funktioniert. (Ich würde als Entwickler allerdings auch nicht die Möglichkeit einbauen, eigene Oberflächen zu designen, es sei denn, es lohnt sich für mich selber in der Entwicklung des Spiels.)
Great people care.
Zitieren
#82
Irgendwie wird das ganz schön Off Topic hier. :pfeif:

Ein eher an DSA4 orientiertes Steigerungssystem wurde bei Sternenschweif HD direkt ins Hauptspiel integriert. Da hat man den Ärger mit den Schuhen nicht mehr, dafür werden die Entwickler hier aber wieder kritisiert, weil das ganze nicht perfekt balanciert sein kann. Mir persönlich ist das wurscht, weil ich es gut finde, dass man als Spieler selbst entscheiden kann, wie man das spielen möchte. Und es ist so natürlich unglaublich komfortabler als via nunja... improvisierter ... Mod, der man das auch ansieht. Dass das Steigern per DSA 4 auch über die Stiefel ging, wusste ich nicht, ich hatte nur den Stiefeldialog fürs Schnellreisen ausprobiert und fand das auch zu unbequem. Aber Schnellreisepunkte auf der Karte ließen sich eben auch nicht modden.

Eigene Oberflächen gestaltbar zu machen wäre toll gewesen, zum Beispiel hätte man diverse optimierungen am generellen Interface per Mod realisieren können, die Reisekarte hübscher gestalten, stimmungsvolle Optik für bestimmte Minigames im Spiel umsetzen können... aber geht eben so nicht.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste