Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Druide Gorah
Verfasser Nachricht
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #21
RE: Bug im Gorah Kampf???


Kurzes update:

Es hängt definitiv nicht mit dem Heshtot zusammen: Im letzten Versuch habe ich erst alles besiegt (einschließlich Heshtot) bis auf Gorah. Erst nach dem alles auf dem Boden lag, habe ich angefangen, wiederzubeleben. Das ging gut bis zum 5.letzten Zombie (ich bin mir ziemlich sicher, dass noch vier Leichen am Boden lagen). Als ich den erhoben habe wieder das kurze Flackern am Bildschirm mit kleinem roten Balken und danach wieder das bereits geschilderte Phänomen. Ich hatte jeden einzelnen Zombie, den ich bis dahin erhoben hatte, gleich wieder niedergemetzelt, bis auf den letzten (und dann eben den neuralgischen). D.h. zum Zeitpunkt des "Absturzes) standen auf dem Feld: Meine 6 Helden, Gorah, der vorletzte erweckte Zombie und der letzte, durch den der Absturz erfolgt ist. Vier "unerweckte" Tierleichen lagen noch auf dem Boden. Ideen...?






Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
13.08.2016 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Rabenaas
*narf*
******

Super Moderatoren

Beiträge: 10.588
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 32
Offline
Beitrag: #22
RE: Bug im Gorah Kampf???


Vielleicht ein Speicherbug wie beim Spiegelkampf? Wenn Du den Spielstand hochlädst, könnten wir mittesten.






Dwarf Fortress (Wiki), Cataclysm: Dark Days Ahead, Dungeon Crawl
13.08.2016 18:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #23
RE: Bug im Gorah Kampf???


würde ich gerne tun. Bekomme allerdings diese Meldung, wenn ich die Datei hochladen möchte:

•Der Datei-Typ ist nicht erlaubt. Bitte löschen Sie das Attachment oder wählen Sie ein anderes.






Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
13.08.2016 18:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #24
RE: Bug im Gorah Kampf???


Aha, selber herausgefunden :)

Als zip.komprimierte Datei funktioniert es. Also hier, viel Spaß beim Miträtseln...







Angehängte Datei(en)
.zip  7_4_ORVI.zip (Größe: 34,15 KB / Downloads: 2)

Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
13.08.2016 19:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Zurgrimm
Super Moderator
******

Super Moderatoren

Beiträge: 13.554
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Sep 2006
Bewertung 42
Offline
Beitrag: #25
RE: Der Druide Gorah


Ich habe dieses Thema mal an unseren bestehenden Gorah-Thread angehängt. Gerade die Frage nach der maximalen Gegnerzahl pro Kampf haben wir hier ja auch schon einmal angeschnitten. So ist alles schön beisammen. :)






"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
14.08.2016 09:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #26
RE: Der Druide Gorah


Danke für's Umschichten, Zurgrimm.

Kurzes update: Wir scheinen es sogar mit zwei Bugs zu tun zu haben. Der eine betrifft (wohl) nur den Gorah Kampf. Es handelt sich um das oben beschriebene "Einfrieren", was nach meiner jetzigen Erfahrung (ca. 10 Versuche) unmittelbar mit der Erhebung eines Zombies zusammen hängt. Ob es sich dabei um einen ganz bestimmten Wolf handelt, der nicht zum Zombie erhoben werden kann (eher unwahrscheinlich m.E.) oder ob es um die Anzahl geht (irgendwie auch wenig wahrscheinlich, nachdem das Erheben von 13 Zombies ja anscheinend anderen bereits gelungen ist) oder etwas ganz anderes dahinter steckt, weiß ich nicht.

Der zweite Bug betrifft den Zauber Skelettarius selbst (weswegen ich nicht weiß, ob der thread hier richtig ist ggf. bitte ich um Verschiebung): Sowohl im Gorah-Kampf, als auch einem zweiten Kampf (demjenigen bei dem man dem Schäfer gegen die Wölfe beisteht) ist es mir passiert, dass ein Teil der zu Boden geschlagenen Wölfe nicht per Skelettarius erweckt werden konnte. Steht man neben der (vermeintlichen) Leiche und möchte den Zauber sprechen, bekommt man, wenn man mit dem Mauszeiger über die Stelle geht, keinen Grimmwolf angezeigt, den man erheben könnte, sondern nur ein leeres Feld. Entsprechende Meldung bekommt man, wenn man dann klickt. Anscheinend registriert das Spiel also diese Felder als leer, obwohl da definitiv etwas liegen müsste. Auch hierzu habe ich erste Versuche angestellt. Im Gorah-Kampf, den ich mittlerweile deutlich besser kenne, ist es mir gelungen, alle Gegner zumindest theoretisch wiederbeleben zu können (wenn da eben nicht der anderen Bug wäre...:wall:). An jedem einzelnen Leichenfeld habe ich durch Testen (aber nicht Ausspruch des Zaubers) sehen können, dass dort eine Leiche liegt und vom Programm auch als solche erkannt wird. Anscheinend gibt es neuralgische Felder, auf denen eine Leiche nicht zum Liegen kommen darf, um danach noch erkannt zu werden. Jedenfalls konnte es mir durch Vermeiden einer bestimmten Region im Gorah-Kampf (es handelt sich um die Felder im eher rechten Kampfbereich, von oben nach unten betrachtet relativ mittig) gelingen, alle Leichen zu identifizieren. Im anderen Kampf habe ich den Fehler gerade erst bemerkt, weshalb ich noch nicht weiß, ob die Felder auch dort so liegen, dass man sie vermeiden kann.

Hat jemand bereits ähnliches erlebt?

Lösungsansatz 1: Es liegt an ganz bestimmten Feldern, die möglicherweise unzureichend im Programm definiert sind.

Lösungsansatz 2: Könnte es sein, dass manche Gegner gar nicht tot sind, wenn sie zu Boden stürzen? Ich meine nämlich, dass manche Grimmwölfe auch bei 10 Schadenspunkte zu Boden gehen, obwohl die meisten 11 benötigen. Wenn die als "bewusstlos" zu Boden gehen, wäre es kein Wunder, dass man sie nicht wieder zu Unleben erwecken kann, sie leben ja noch. Es könnte sich dann im Hinblick darauf, dass ich nach vielen Tests im Gorah-Kampf alle Wölfe hätte wieder erwecken können (s.o.), schlicht um eine Fehlinterpretation handeln. Es könnte alternativ sein, dass ich in diesem Kampf schlicht alle Wölfe mit vergifteten Waffen erledigt habe, was ja derartig viele SP verursacht, dass der Wolf tot sein muss. Das war nämlich etwas, was ich im Laufe der Tests geändert habe, um diese zu erleichtern (vergiftete Wölfe können nicht mehr fliehen und sich so der Wiedererhebung als Zombies entziehen...:D)

Lösungsansatz 3 kann es nicht sein: Es kann nicht an einer "Doppelbelegung" von Feldern mit Leichen liegen, da ich nach den ersten fehlgeschlagenen Versuchen peinlich darauf achte, die Wölfe auseinder zu locken und zerstreut zu erschlagen. Es liegt definitiv kein zweiter Wolf auf einem Feld, auf dem bereits ein erster liegt. Und auch die Zombies erschlage ich auf separaten Feldern, auch deren Leichen(-teile :evil:) können es also nicht sein, die das Problem verursachen.

Hat jemand bereits Ähnliches erlebt? Und kann jemand die eine oder andere Theorie bestätigen oder hat gar eine plausible dritte?

Wäre für jede Hilfe dankbar, da ich mit meinem Spielbericht unter anderem deswegen gerade ein wenig festhänge...






Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
15.08.2016 08:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Alrik Alrikson
Gemeiner zu Alriksweiler
*****


Beiträge: 1.189
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 6
Offline
Beitrag: #27
RE: Der Druide Gorah


Habe mir zwar nie die Mühe gemacht, Erfahrungspunkte auf diese Weise zu maximieren oder eine bestimmte Reihenfolge an Kämpfen wegen der EAP zu beginnen, da dies für mich das "Ingame-Feeling" stört, daher kann ich nichts zur Zombiemethode sagen.

Allerdings ist mir beim Lesen eingefallen, dass Wölfe auf dem Kampfbildschirm 2 Felder belegen, anstelle des einzelnen Feldes der meisten anderen Gegner. Hat es eventuell etwas damit zu tun? Wurde vielleicht in manchen Fällen das falsche Feld anvisiert (und das Spiel kann keinen Wolfshintern zum Zombie erheben)?






"Alrik war durstig und hat getrunken."
15.08.2016 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #28
RE: Der Druide Gorah


Das kann ich an sich ausschließen. Zum einen habe ich mittlerweile raus, auf welchem Feld das Programm die Leiche sieht. Bei den Wölfen ist es da Kopfteil. Wo das zum Liegen kommt, muss der Skelettarius hingesprochen werden. Zum anderen bin ich - als ich das noch nicht wusste - öfter an den zu erhebenden Leichen entlang gelaufen und habe jedes Feld ausprobiert (und es geht eben auf keinem)...






Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
15.08.2016 09:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Alrik Alrikson
Gemeiner zu Alriksweiler
*****


Beiträge: 1.189
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 6
Offline
Beitrag: #29
RE: Der Druide Gorah


Dann würde mir nur noch einfallen, dass (wie von Dir bereits angesprochen) manche Gegner nicht zu Zombies gemacht werden können. Es gibt ja einige Leute hier im Forum, welche Kämpfe und Gegnertypen etc. auslesen können, vielleicht können sie weiterhelfen. ;)






"Alrik war durstig und hat getrunken."
15.08.2016 09:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #30
RE: Der Druide Gorah


Kurzer Zwischenstand: Ausschließen konnte ich soeben obige Theorie 2 (die "Nicht-ganz-tot-Theorie"): Alle Wölfe wurden ausnahmslos mit vergifteten Waffen niedergeschlagen und waren definitiv komplett tot. Auferwecken konnte ich aber wieder 2 nicht. (getestet im Schäfer-Wölfe-Kampf). Neueste Theorie:

Es geht nicht auf Feldern, die 4 Felder (oder ein Vielfaches davon) vom unteren Rand entfernt sind. Einer der nicht erweckbaren Wölfe lag nämlich 4 Felder davon weg und einer 8. Ich meine auch, das einmal vorher beobachtet zu haben. Ich bleibe dran an der Sache und berichte wieder...






Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
15.08.2016 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Fíonlaighrí
Druidenfreund
****


Beiträge: 698
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 12
Offline
Beitrag: #31
RE: Der Druide Gorah


Ich weiß noch, dass es damals auch Stunden gedauert hat und häufig abgestürzt ist. Die Idee mit den Feldern klingt einleuchtend. Irgendwie hat es bei mir damals ja auch geklappt.

Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen, bin auf Ergebnisse gespannt!






Efferdmorgen - Die Legende von Grimring
15.08.2016 19:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #32
RE: Der Druide Gorah


Ich werde an der Sache dran bleiben und trotzdem weiter spielen. Meine Zwischenlösung um das zu ermöglichen: Ich werde zuerst den Gorah-Kampf ganz normal bestreiten und da die Erst-AP für die Wölfe mitnehmen. Anschließend werde ich dann im Wolfskampf beim Schäfer die Zombie-Nummer durchziehen. Wenn ich es da nach einigen Versuchen (bei denen ich dann gleich weiter ergründen kann, woran es liegt, warum nicht alle erweckt werden können) schaffe, alle Wölfe wieder zu erwecken, habe ich keine Erst-AP für Zombies verloren und nur 18 Erst-AP (insgesamt!) für Wölfe. Vertretbar meine ich.






Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
16.08.2016 06:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #33
RE: Der Druide Gorah


Kleines update: Die 4-Felder Theorie ist widerlegt, stimmt jedenfalls nicht immer. Es war mir möglich, einzelne Wölfe, die 4 Felder oberhalb des unteren Randes gelegen haben, wiederzubeleben (im Wölfe-Schäfer-Kampf).

Ich werde nun sobald ich Zeit habe die Fleißarbeit unternehmen und mal die Felder kartographieren, auf welchen eine Erweckung nicht möglich ist. Dann werde ich relativ schnell herausfinden, ob es sich in jedem Versuch um die immer gleichen Felder handelt oder ob die von Kampf zu Kampf unterschiedlich sind. Und ggf., ob sich ein Muster entdecken lässt. Ich werde berichten...






Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
18.08.2016 08:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #34
RE: Der Druide Gorah


Und erneut ein kleines update:

Langsam ist es zum Haare Raufen: In einem erneuten Anlauf (wieder im Schäferkampf) ist nun der nächste Bug aufgetreten: Sämtliche Gegner (einschließlich aller erhobenen Zombies!) waren besiegt, aber das Programm hat das nicht erkannt. Der Kampf ging jedenfalls weiter ohne jede Möglichkeit, ihn zu beenden. Im Computerkampf wurde munter zwischen den einzelnen Helden hin- und hergeschaltet, ohne dass jemand etwas getan hätte und auch im handgesteuerten Kampf keine Möglichkeit, das Ganze zu beenden. Dabei waren meine Helden aber nicht "eingefroren" wie im Bug im Gorah-Kampf, Bewegungen waren möglich, nur eben keine Kampfbeendung...

Ich konnte in diesem Kampf immerhin 11 von 13 Wölfen zu Zombies erwecken, zwei aber eben auch wieder nicht, so dass auch die Suche nach diesem Bug weiter geht. Die Stellen, an denen es nicht ging, habe ich kartographiert und werde im nächsten Kampf versuchen, genau an diesen Stellen wieder Wölfe zu erlegen. Mal sehen, ob es da erneut nicht geht, dann wäre das schon ein starkes Indiz dafür, dass es an bestimmten Feldern liegt.

Ich rege nun an, das Ganze in einen neuen Thread mit dem Titel "Probleme mit dem Skelettarius" zu verschieben, denn ab Beitrag # 26 ist das in den Vordergrund gerückt und der Gorah-Kampf in den Hintergrund. Könnte das einer der Moderatoren vornehmen (wobei nach wie vor auch das Problem im Gorah-Kampf noch ungelöst ist...).

Zusammenfassend 3 Probleme:

1. Gorah-Kampf friert ein (betrifft Gorah Kampf [bislang nur dort beobachtet] und hängt möglicherweise/wahrscheinlich irgendwie mit dem Skelettarius zusammen).

2. Manche Gegner lassen sich nicht zu Zombies erheben (scheint in jedem Kampf vorkommen zu können, hängt möglicherweise mit bestimmten Feldern zusammen).

3. Kampf lässt sich nicht mehr beenden, obwohl alle Gegner und Zombies erschlagen sind, Helden können aber noch bewegt werden (Zusammenhang mit Skelettarius???, bislang nur im Schäfer-Kampf von mir beobachtet).

Ich wäre für jeden Hinweis/Lösungsansatz zu jedem einzelnen dieser drei Probleme äußerst dankbar! :)





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.08.2016 08:00 von Marcian.)

Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
19.08.2016 07:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Rabenaas
*narf*
******

Super Moderatoren

Beiträge: 10.588
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 32
Offline
Beitrag: #35
RE: Der Druide Gorah


Eigentlich wollte ich bei Gelegenheit mal ausprobieren, ob es sich vllt um einen Speicherfehler handelt, der wie beim Spiegelkampf in Riva mit JemmEx positiv beeinflusst werden kann. Link






Dwarf Fortress (Wiki), Cataclysm: Dark Days Ahead, Dungeon Crawl
19.08.2016 22:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #36
RE: Der Druide Gorah


Ich bin leider kompletter PC-Analphabet. Daher kann ich mit dem Link gar nichts anfangen. Wenn du es ausprobierst und es wirkt, wüsste ich gerne, was ich genau wo installieren muss oder sonst wie tun muss, um die Fehler zu beheben, aber ansonsten kann ich damit wenig anfangen. Wäre genau so, wie wenn du mir (Jurist) einen komplexeren physikalischen Sachverhalt erklärst. Ab einem gewissen Punkt (und der beginnt relativ früh) verstehe ich nur noch Bahnhof.






Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
19.08.2016 23:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
NRS
erfahrener Abenteurer
***


Beiträge: 151
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 10
Offline
Beitrag: #37
RE: Der Druide Gorah


Alle drei genannten Fehler sind das Resultat eines Überlaufs des Speicherbereichs für Gegner-Animationen. Das Spiel reserviert etwa 20 Speicherbereiche, jeweils 1.288 Byte groß, für die Animation eines jeden Gegners. Skelettarius verursacht den Überlauf, weil er für die Zombie-Animation nicht den Speicherbereich des ursprünglichen, nun als Zombie wiederbelebten, Gegners verwendet, sondern für die Zombie-Animation einfach einen neuen Speicherbereich hinten dran hängt. Der Fehler tritt also nicht etwa dann auf, wenn gleichzeitig mehr als 20 Gegner aktiv sind, sondern frühestens sobald insgesamt mehr als 20 Gegner erschienen sind, wobei der Skelettarius als weiteres Erscheinen zählt, und der Speicherbereich überschrieben wurde, der auf die Gegner-Animationen folgt, und das sind eben sonstige Kampfstrukturdaten. Wann man tatsächlich was sieht, hängt davon ab, mit welchen Daten genau überschrieben wurde. Das hat Attic wohl nie gemerkt, weil der mehrfache Skelettarius zwecks AP-Optimierung wohl auch eine eher untypische Spielvariante ist.

Die Korrektur (Speicherbereich des ursprünglichen Gegners verwenden) werde ich dann meinem umfassenden Patch hinzufügen.





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.2016 11:35 von NRS.)

20.08.2016 11:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Rabenaas
*narf*
******

Super Moderatoren

Beiträge: 10.588
Gruppe: Super Moderatoren
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 32
Offline
Beitrag: #38
RE: Der Druide Gorah


Also mit JemmEx hat alles funktioniert. Ohne habe ich nicht ausprobiert. Wie startest Du die DOSBox?

EDIT: Wenn die Angaben von NRS stimmen (wovon ich ausgehe), dann sorgt JemmEx wohl durch ein verändertes Speicherlayout dafür, dass nichts wichtiges überschrieben wird.





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.2016 12:19 von Rabenaas.)

Dwarf Fortress (Wiki), Cataclysm: Dark Days Ahead, Dungeon Crawl
20.08.2016 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
NRS
erfahrener Abenteurer
***


Beiträge: 151
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 10
Offline
Beitrag: #39
RE: Der Druide Gorah


Keine Ahnung, was JemmEx konkret treibt. Grundsätzlich kann es aber auch keine Fehler beseitigen, sondern allenfalls günstige Bedingungen dafür schaffen, dass ein bestehender Fehler keine Probleme macht.

Falls Marcian oder Rabenaas meinen Patchvorschlag diesbezüglich ausprobieren möchten (ich würde darum bitten), hier eine entsprechend veränderte SCHICKM.EXE. Diese enthält nur diese eine Änderung, sonst alles Original. Mit dieser Änderung konnte ich im Gorah-Kampf mittels Skelettarius sämtliche Gegner (Grimwölfe/Harpyen/Waldlöwe/Heshthot) als Zombies wiederbeleben, und die erschlagenen Zombies dann auch noch mehrmals recyclen, ohne das Fehler aufgetreten wären. Im ungepatchten Spiel kam es hingegen früher oder später zu den bereits beschriebenen Problemen.





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.08.2016 21:43 von NRS.)

20.08.2016 14:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Marcian
Inquisitor und KGIA-Agent
***


Beiträge: 118
Gruppe: Vollmitglieder
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 1
Offline
Beitrag: #40
RE: Der Druide Gorah


Klasse, tolle Arbeit. Ich habe ein bißchen Bammel, das auszuprobieren, nicht dass es mir meine Installation zerschießt und ich meine derzeitige Partie von vorne beginnen muss (alles schon erlebt). Kann ich das problemlos tun? Sonst würde ich es lieber nach Beendigung meiner Partie erst ausprobieren (habe mich nämlich mittlerweile ein wenig um den Fehler herumgespielt, zwar nicht perfekt, aber das könnte ich dann das nächste mal nachholen). Jedenfalls großen Dank für die Arbeit! :thx:






Wer einen Teil der Wahrheit verschweigt, hat noch nicht gelogen!
22.08.2016 10:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Hoch
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste