Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Witcher 2 - Assassins of Kings
#21

Ich war schon gegen Ende des 2. Aktes auf der maximalen Stufe 35. Finde ich auch irgendwie ein bisschen blöd, man erreicht die maximale Stufe schon lange vor dem Ende. Zugegeben, ich habe auch ein bisschen Erfahrungspunkte gefarmt, sowohl in Akt 1 (um auf den Kayran bestmöglich vorbereitet zu sein), als auch in Akt 2 (um keine Geldsorgen mehr zu haben). Aber auch wenn ich das nicht gemacht hätte, hätte ich Stufe 35 schon lange vor dem Ende erreicht.

Letho habe ich getötet. Der zweite Kampf gegen ihn ist ja auch ein kompletter Witz, das dauert keine Minute. Die erste Begegnung ist da weitaus kniffliger, was wohl hauptsächlich daran liegt, dass man da viel weniger Platz zum Ausweichen hat. Insgesamt Akt 1 ist am schwersten. Insbesondere den Kayran finde ich sehr unbequem, wenn man nicht sterben darf. Danach wird's immer einfacher.

Ich hebe mir sicherlich einen Spielstand auf, ja. Wobei ich ja mal vermute, dass der gewählte Schwierigkeitsgrad beim Import wohl egal ist. :think:


 Zitieren
#22

(01.09.2017, 04:26)Pergor schrieb: Insbesondere den Kayran finde ich sehr unbequem, wenn man nicht sterben darf.

Den fand ich auch bockschwer, zumal der ja der erste Boss überhaupt im Spiel ist. Muss man bei dem nicht seine Tentakel mit Yrden fesseln, um ihn überhaupt verletzen zu können oder verwechsle ich da jetzt was? :think:


Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
 Zitieren
#23

Ne, passt schon, man muss Yrden-Fallen auslegen, in die er reinschlagen muss, bevor man ihm auf die "Finger" hauen kann. ^^


Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren
#24

Ja und die Angriffe der Tentakel sind leider echt übel und auch manchmal unvorhersehbar. Manchmal hauen sie von oben nach unten, manchmal schwingen sie aber auch seitlich. Und ein Treffer kann schon reichen, deswegen ist Quen absolutes Pflichtprogramm. Und wenn man am Ende den umgestürzten Pfeiler hochkraxeln muss, um ihm den Rest zu geben, kann man auch noch leicht getroffen werden. Da kriegt man echt Nervenflattern. ^^

Ist so ziemlich die fieseste Stelle im Spiel, finde ich. Zwar ist der Kampf gegen den Wächter mit seinen Gargoyles in Akt 3 weitaus schwerer, aber der ist optional, den habe ich natürlich ausgelassen und stattdessen das "friedliche" Questende gewählt, um die Talente neu verteilen zu können.


 Zitieren
#25

Teil 2 lässt sich aus meiner Erfahrung einiges leichter gestalten, wenn man einen Endspielstand aus Witcher 1 importiert - vor allem mit den 2 besten Silber- / Stalschwertern und der Rabenrüstung am Ende, die sind nämlich sogar noch ein Weilchen einiges besser als das, was man am Anfang von Witcher 2 so geboten bekommt.
Vor allem wenn man den Mod Full Combat Rebalance 2 v1.2 benutzt, das verbessert so manche Kampfmechaniken des Spiels zum Vorteil, soll aber von Spielweise auch recht anders / einfacher sein als das Originalspiel - ich mochte die Kampfmechanik von Witcher 1 auch damit noch einiges besser als Teil 2.


 Zitieren
#26

(14.09.2017, 01:22)Steelviper schrieb: Vor allem wenn man den Mod Full Combat Rebalance 2 v1.2 benutzt, ...

Und den gibt es hier -> https://www.nexusmods.com/witcher2/mods/822/

In der Beschreibung ist auch vermerkt, dass dazu die Enhanced Edition von Witcher 2 benötigt wird, die sich auf dem Patch-Stand 3.4 befinden sollte.

Zitat:
  • Requires The Witcher 2 : Enhanced Edition patched to version 3.4.

Ein Vergleichsvideo hatte die PC Games vor ein paar Jahren erstellt. Danke an Steelviper für den FCR-Hinweis. :)





Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
 Zitieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017
Theme © MyBBThemes.co.za