Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sternenschweif HD in Bildern
#1

So sieht der Spieleinstig in Sternenschweif HD derzeit  aus:

   
Hauptmenü

   
Perainetempel

   
Stichwortdialog

   
Charaktergenerierung nach DSA3/klassisch entsprechend Original (Würfeln)

   
... mit Zusatzinformationen zur Charakterklasse

   
Charaktergenerierung nach DSA4 (relativ freie Punkteverteilung)

   
Charaktermanager

   
Charaktereditor

   
In der Taverne

   
Elfen-Baumhäuser in Kvirasim
(man kann auch das komplette HUD ausblenden)

   
Handelsfenster

   
Noch nicht erkundete Reisekarte (rausgezoomt)

   
Kampf von oben

   
Kampf reingezoomt (Grafik der Charaktermodelle)

   
Lagerplatz mit den eigenen wiedererkennbaren Charaktermodellen samt aktueller Ausrüstung


Angehängte Dateien

Thumbnail(s)
       


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#2

Die Elfenhäuser und Bäume da gefallen mir nicht, das sieht mir zu wenig organisch aus, aber sonst recht ordentlich.


Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren
#3

Seh ich auch so. Die Häuschen erinnern ein kleines bisschen an die "Vogelhäuschen"-Baumhäuser von Yüce damals (wobei die zumindest noch "aus Ästen" gebaut waren). Aber immerhin ist es ein Versuch, dem Örtchen einen eigenen Charakter zu geben. Ich meine, entsprechend des Originals hätte da ja auch einfach nur ein Standard-Dorf rauskommen können.


Angehängte Dateien

Thumbnail(s)
   


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#4

Naja, im Rahmen des allgemeinen Realismusgrads kommt das meiner Vorstellung von Kvirasim schon ziemlich nahe. Andererseits könnte die Szene auch aus Gothic 1 stammen.


 Zitieren
#5

Mich stört übrigens am meisten die Reisekarte - die sagt mir stilistisch so einfach nicht zu. Ich mochte die farbige Karte im Original und auch die in Drakensang, oder "historischer" wirkende Karten (incl Beschriftungen). Deshalb hoffe ich da noch auf entsprechende Modding-Möglichkeiten, also dass man die Kartengrafik per Mod überschreiben kann. Aktuell kann man grafikseitig nur Charakter- und Itembilder sowie Monsterbilder entsprechend überschreiben oder ergänzen, soweit ich weiß.


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#6

Die Bäume in Kvirasim erinnern mich stark an das Original. :D

Ich bin positiv überrascht von dem, was ich hier und in Videos bisher gesehen habe. :ok:

Edit: Vor allem das UI hat sich stark verbessert. Nur der immer noch minimale Zeilenabstand macht die Texte nicht so gut lesbar.


Great people care.
 Zitieren
#7

Es gibt im Spiel definitiv schönere Bäume als die, deren Rinde dort oben bei den Baumhäusern zu sehen ist. :D


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#8

Ich weiß nicht, die hätten einfach das original ein wenig aufpolieren können mit guten 2D Grafiken... haben die ihre Fehler aus dem ersten Teil nicht gelernt? Diesmal werde ich warten bis es die Version in der 5 Euro Kiste bei Media Markt gibt.

edit: Hab jetzt erst die Reisekarte gesehen. Das ist ja schrecklich.


 Zitieren
#9

(23.08.2017, 06:04)ijustfeltlikewalking schrieb: Ich weiß nicht, die hätten einfach das original ein wenig aufpolieren können mit guten 2D Grafiken...
2D-Grafiken sind heute viel schwieriger bzw. zeitaufwendiger zu erstellen als 3D-Grafiken. Die Diskussion gab es bei Schick HD, weil es den Vorschlag gab, für die Innenräume von Tempeln oder Tavernen wieder 2D-Bilder zu verwenden. Das Problem ist, dass die jemand malen müsste, während bei 3D-Grafiken nur Skins über vorgefertigte Modelle "gestülpt" und ein wenig modifiziert werden müssen.

Allgemein gesprochen finde ich auch, dass 2D-Grafiken oftmals hübscher sind als diese polygonbasierten 3D-Grafiken heutiger Tage. Aber gerade bei einem Low-Budget-Produkt kann man das eben nicht mehr erwarten.


"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
 Zitieren
#10

Also nur mal so:
Skyrim hatte zwischen 90 und 100 Entwickler
http://en.uesp.net/wiki/Skyrim:Development_Team

Assasins Creed 4 soll ein Team von 1000 Entwicklern gehabt haben.

Sternenschweif hat zum Vergleich so ca. 2,5.

Bei Assasins Creed rechnet man mit 12 Millionen verkauften Exemplaren,bei 60€ / Stück also Brutto Einnahmen von 720 Millionen €.
Wenn Sternenschweif 100.000* schafft, ergeben sich Bruttoeinnahmen von 2-3 Millionen und dann besteht eine Chance das Riva realisiert wird.

Nur um mal so ein paar Größenordnungen zu nennen.


*) Geschätzte Zahl ohne Gewähr.


 Zitieren
#11

Tja, laut Steamspy sinds aktuell eher so 2,817 ± 1,527 Besitzer bei Steam. Zum Vergleich Blade of Destiny: 93,823 ± 8,816

Da muss also noch was passieren.

Zum Thema
Zitat:Ich weiß nicht, die hätten einfach das original ein wenig aufpolieren können mit guten 2D Grafiken... haben die ihre Fehler aus dem ersten Teil nicht gelernt?
Also sowas hielte ich für eine schlechte Idee - man sollte schon einigermaßen konsistent bleiben in einer Spielereihe aus drei Teilen. Sonst entstehen vollkommen falsche Erwartungen der Spieler an den Folgeteil. Riva wird sich da, wenns denn umgesetzt wird, mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht stark unterscheiden. Ansonsten kann man schon ein bisschen hoffen, dass da auch aus der Modder-Community noch brauchbare (auch visuelle) Inhalte einfließen. Sowas hat bei anderen Spielen auch schöne Resultate hervorgebracht, die erst durch den "Grundbaukasten" des vanilla Spiels erst ermöglicht wurden.


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#12

(24.08.2017, 18:22)aeyol schrieb: Tja, laut Steamspy sinds aktuell eher so 2,817 ± 1,527 Besitzer bei Steam. Zum Vergleich Blade of Destiny: 93,823 ± 8,816

Da muss also noch was passieren.

Wobei der erste Teil sicherlich zu Beginn sich nicht gerade allzu gut verkauft hat. Bei der schlechten Bewertung, wirkt das doch garnicht mal so schlecht, anscheinend haben dem Spiel mit der Zeit doch noch relativ viele Spieler eine Chance gegeben. Mit dem in dieser Hinsicht wohl besseren zweiten Teil, sollten ähnliche wahrscheinlich sogar bessere Verkaufszahlen möglich sein. Da dieser Wert hier doch auch erst sehr viel später erreicht wurde, als der erste Teil sich bereits in einem entsprechend gepatchten Zustand befand. Btw bei den wohl üblichen 30% des Umsatzes an Valve|Steam muss sich das ja zwangsläufig noch erheblich besser verkaufen.


 Zitieren
#13

Ich habe die Verkäufe des ersten nicht so verfolgt, also wann besonders viel gekauft wurde. Hätte allerdings angenommen, dass GERADE am Anfang viele Leute gekauft haben. Ich glaube schon, dass es da viele Vorbesteller gab und die Collector's Edition auf DVD sich auch nicht schlecht verkauft hat. Da wusste man ja auch noch nicht, dass das Spiel zu Release nicht den Erwartungen und Hoffnungen entsprach.
 
Desweiteren würde ich nicht davon ausgehen, dass der Großteil der Käufer des ersten Teils die weitere Entwicklung + Patches verfolgt hat. Weiß ich natürlich nicht... aber es könnte zumindest sein, dass viele das Remake nach dem ersten Teil bereits "aufgegeben" haben. Zumindest liest man sowas vielerorts. Ich drücke natürlich die Daumen und wünsche es den Entwicklern auch, dass da noch mindestens so viele Käufer zusammen kommen wie bei SchickHD. Aber Sternenschweif hat es aufgrund seines unterirdisch bewerteten Vorgängers jetzt nicht leichter...

Aber äh, irgendwie wird das Off Topic hier.

Falls jemand Fragen hat, wie irgendwas bestimmtes/ein bestimmter Ort o.Ä. im Spiel aussieht, gern fragen, dann liefere ich auch gern noch weitere Bilder. Oder vielleicht auch ein anderer SchweifHD Spieler, der hier im Forum aktiv ist?


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#14

Also Schweif HD Bilder gibt es zuhauf, wenn meine Geschichte dort weitergeht...


Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
 Zitieren
#15

(24.08.2017, 19:26)aeyol schrieb: Falls jemand Fragen hat, wie irgendwas bestimmtes/ein bestimmter Ort o.Ä. im Spiel aussieht, gern fragen, dann liefere ich auch gern noch weitere Bilder.

Ok evtl. noch ein paar Bilder zu den Städten und größeren Dungeons bzw. aus den besonderen Kämpfen (Kampfmagier,Elfenveteranen).Btw gibts irgendwo einen kurzen Überblick, was gegenüber dem Original verändert wurde bzw. hinzugekommen ist?


 Zitieren
#16

Oh, an Kampfmagier oder Elfenveteranen habe ich mich noch gar nicht rangewagt. :D

Ich schaue mal, was sich machen lässt. Fürs erste: Eine offizielle Übersicht der Unterschiede gibt es nicht, glaube ich, aber ich hatte hier im Forum so eine Übersicht aufgestellt - ohne Anspruch auf Vollständigkeit!
http://www.crystals-dsa-foren.de/showthr...p?tid=5401

Da hat natürlich jeder Spieler auch einen anderen Fokus, was ihm besonders auffällt.


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#17

(12.08.2017, 17:26)aeyol schrieb: Kampf reingezoomt (Grafik der Charaktermodelle)


Lagerplatz mit den eigenen wiedererkennbaren Charaktermodellen samt aktueller Ausrüstung

 Sind die Charaktermodelle eigentlich unveränderbar wie bei den alten DOS-Spielen, oder geben sie die aktuelle Kleidung/Rüstung und Bewaffnung des Charakters wieder? Das klingt ja so, als sei letzteres der Fall, was ich schon sehr gut fände (wenn auch nicht essentiell wichtig).


 Zitieren
#18

Die Charaktermodelle werden entsprechend der aktuellen Ausrüstung dargestellt (in der Arena sowie im Charakterblatt). Im Charakterblatt werden die Waffen nicht mit angezeigt, und Details wie Armschienen/Beinzeug wird nicht angezeigt, aber das find ich persönlich auch nicht so wichtig.

Per Modding Charaktereditor kannst du die Ausrüstungsgegenstände auch umfärben. :)


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#19

Unglaublich wichtig ist es in meinen Augen auch nicht, und bei den DOS-Spielen hat es mich auch nicht gestört, dass die Modelle unveränderlich gleich blieben.

Aber ein nettes Feature ist es schon und irgendwie auch zeitgemäß.


 Zitieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017
Theme © MyBBThemes.co.za