Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Divinity: Original Sin 2
#1

Vor ein paar Tagen war ja Release und ich gehe fest davon aus, dass der ein oder andere hier das Spiel ebenfalls spielen wird oder gar schon spielt. An letztere hätte ich auch direkt eine Frage:

Ist es wieder wie beim Vorgänger möglich, sich per ID direkt mit einem Spieler zu verbinden?

Da mein Bruder sich das Spiel auf Steam kaufen will und ich bei GoG, sollte das am besten wie beim ersten Teil funktionieren, das war super und hat optimal geklappt.

Davon ab: Wie sind eure ersten Eindrücke? Soll ja wieder ziemlich viel Laune machen und auch wieder recht schwer sein, zumindest am Anfang. :)


Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren
#2

Ah, Koop habe ich leider noch nicht ausprobiert, deshalb kann ich dazu noch nichts sagen.

Meine ersten Eindrücke sind sehr gut, der Spieleinstieg macht direkt neugierig, wie es weitergeht. Aber ich habe erst gefühlt ein Stündchen gespielt. Im Explorer-Modus, daher halte ich mich bezüglich Schwierigkeitsgrad mal zurück, hehe. :P

HUD wurde umgestaltet, aber ansonsten wirkt die Bedienung im Inventar, NPC Shops, Dialogen, Steigerungen noch wie man's aus dem ersten Teil kennt.

Mich würde interessieren, ob ihr komplett eigene Charaktere bastelt, oder einen der vorgegebenen Avatare spielt. Ich habe mir mal einen weiblichen Metamorph erstellt für den Anfang. :) Siehe http://divinityoriginalsin2.wiki.fextralife.com/Classes


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#3

Ich bin aktuell noch mit dem ersten Teil beschäftigt. :rolleyes:


Great people care.
 Zitieren
#4

Muss den zweiten Teil auch noch sehr weit hintendran stellen, den ersten hab ich noch nicht mal. :rolleyes:
Hört sich jedenfalls interessant an mit dem Koop-Modus. Könnte man bestimmt 4 Mann reinkriegen, was ich auf den Bildern gesehen habe. Ginge sicher auch über Internet, wenn einer den Server spielt.


Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
 Zitieren
#5

Jau, man kann mit vier Spielern zusammen spielen. Oder gegeneinander in der Arena.

Direktverbindung per Server ID ist möglich. :)  Steht auch extra im Tooltip dazu, dass es für Steam- und Nicht-Steam-Spieler geeignet ist, die zusammen spielen möchten.


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#6

Ich habe den zweiten Teil definitiv auf dem Schirm, allerdings hab ich den ersten nicht durchgespielt und erinnere mich, dass ich bereits dafür ein wenig schwachbrüstig mit der Hardware unterwegs war.


[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
 Zitieren
#7

Gestern hab ich mit meinem Bruder mal den Arena-Modus ausprobiert. Das ist echt spaßig. Zwar müssen wir noch lernen, was die einzelnen Skills machen etc., aber das gibt bestimmt ein paar lustige Gefechte. Er ist dann vor mir aus dem Spiel raus und die KI hat übernommen. Das gab dann erst mal ordentlich auf die Rübe (meine ^^").


Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren
#8

Was mich ja interessieren würde ob sich schon ein paar DSA-"verrückte" daran gesetzt haben im Gamemaster Mode Aventurien nachzubauen bzw einzelne Gebiete.

Damit soll ja einiges möglich sein, gerade wenn man sich das kurze Tutorial dazu anschaut:
https://www.youtube.com/watch?v=ZSh7hOZl9hg


 Zitieren
#9

Schön wär's :)

Schätze, für aventurisch anmutende Anpassungen braucht man auch erstmal ein Tool, mit dem man die Game Asset Packages extrahieren (und dann editieren) kann. Mich würde da z.B. insbesondere interessieren, ob sich die Rivellon-Karte durch eine Aventurienkarte ersetzen ließe. Ich gucke mal rein, aber Zeit hab ich nicht wirkilch.

Tool gibts hier: http://larian.com/forums/ubbthreads.php?...Post622482

Da das im Entwicklerforum verlinkt ist, gehe ich davon aus, dass die nichts dagegen haben, dass Spieler sowas machen. :)


edit: Karten-Assets gefunden in GameMaster.pak\Public\GameMaster\OverviewMaps

Das könnte dann z.B. so aussehen, wenn man die Karte im GameMaster Mode bearbeitet ;)
   


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#10

Sehr schön, aeyol. :up:

Hallo Wintermute101, etwas ähnliches wurde schon mit Total War versucht. Aber das hat sich nach anfänglicher Begeisterung wieder erheblich beruhigt.
Letzter Beitrag im Infracta-Forum, wo eine Aventurien-Mod zu Total War entstehen sollte, ist aus Januar 2015, in dem auch nochmal erklärt wird, dass das in Mod-Kreisen nichts unübliches ist.

Auch mit einem Divinity-Unterbau würde ich nicht so schnell etwas erwarten, zumal die Idee dahinter auch sehr neu ist. Interessieren würde mich das persönlich auch, warum auch nicht. Mal sehen, ob sich dafür Leute finden werden. Ich selbst bin für sowas leider nicht geeignet, geschweige vom zeitlichen Aufwand.


Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
 Zitieren
#11

Ja, geeignet bin ich für sowas auch nicht, aber es hätte ja sein können, das es da schon erste schritte in die richtung gibt, gerade weil eben auch eigene Karten dort hochgeladen werden können.
Der Game Mastermode ist da schon ne ganz andere möglichkeit als die Total War engine, gerade auch weil es eben mehr auf Rollenspiel ausgelegt ist und nicht nen Strategiespiel "drunter" liegt.

Naja, schaun wir mal ob da noch etwas kommen wird.
Interessant fände ich es ja schon, gerade weil es soviele Möglichkeiten der Anpassungen(von den Würfeln die benuzte werden sollen etc) gibt bei dem ein DSA unterbau sicherlich (mit ein paar anpassungen) möglich sein sollte.


 Zitieren
#12

Für alle Interessierten hier ein GameMasterMode-Tutorial-Video von Larian, das zeigt, was man so alles mit machen kann.
Deutsche Untertitel sind in diesem englischen Video verfügbar. Den Editor selbst gibt es auch in Deutsch, wie das Spiel selbst - nur eben das Spiel ist ausschließlich in englischem Ton erhältlich.





Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
 Zitieren
#13

Zusätzlich zum Game Master Mode gibt es übrigens auch für Divinity Original Sin 2 wieder die "Divinity Engine", also den eigentlichen Editor, in dem Levels frei erstellt werden können (inkl. Formen des Geländes, Platzieren von Bäumen etc.), die man dann im Game Master Mode nutzen kann.

Der Game Master Mode ist an sich schon die "einfache" Variante der beiden Tools, weil man dort auf bereits fertige Level zurückgreift und dort nur NPCs, Trigger, Nachrichten für die Spieler platziert.

Ist ganz witzig, dass man als Game Master dann eben auch wie ein Geist einen bestimmten NPC in Besitz nehmen und als dieser agieren kann.


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#14

Wer sich - wie ich - fragt, wo es den Editor gibt:

Auf der Gog-Seite in der Spielebibliothek -> Divinity OS 2 -> Game Goodies (rechte Spalte bei der Auflistung der Installationsdateien) -> Editor

Oder im Gog-Client: Divnitiy OS 2 -> More -> Backups & Goodies -> Game Extras (auch rechte Spalte) -> Editor

Wenn er sich nur etwas flüssiger bedienen lässt als der Editor von NWN 2... :D


Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren
#15

Auf jeden Fall lässt sich die Kamera nicht so schön bedienen wie z.B. in Unity, fand ich. Mehr hab ich jetzt nicht geguckt, aber zumindest Gelände formen und Objekte platzieren ist intuitiv. Insgesamt wirkt die Aufmachung des Editors deutlich moderner und intuitiver als noch die vom ersten Divinity Teil. Stabiler scheint er auch zu sein.

Wichtig ist nur dass man gleich bei Start den richtigen Game Data Pfad angibt, abhängig davon natürlich ob man GOG oder Steam nutzt.

Bei Steam findet man den Editor in der Bibliothek unter "Tools".


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#16

Hab auch grad mal ein bisschen rumgespielt. Intuitiv ist anders, aber kommt vlt. auch drauf an, was man sonst so gewohnt ist. ^^

Aber ich glaub, da kann man schönen Blödsinn mit anstellen. :lol:


Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
 Zitieren
#17

Bin aufjedenfall gespannt was damit alles noch angestellt wird.
Vorallem wenn man bedenkt das zusätzlich auch noch Mods etc erstellt werden und Larian gesagt hat, das das Tool bzw der Gamemaster mode auch noch ein paar Funktionen mehr bekommen soll, kann man nur gespannt sein was alles noch kommt.

Und mal schaun ob sich irgendwer dran setzt nen DSA Abenteuer draus zu basteln (wenn denn dann alles da ist, passt und funktioniert).


 Zitieren
#18

Wenn wir alle ein bisschen mehr Zeit hätten, könnte man sowas eigentlich auch mal als Forenprojekt probieren. ;)


[Bild: kaesetoast.png]
 Zitieren
#19

DSA - Mod für Divinity: Original Sin 2?? Ja bitte! :ok: auf JEDEN FALL!!

ich bin nur selbst viel zu doof für den Editor! habs mir mal paar stunden angesehen und blicks einfach nicht  :lol: 
Kann hier mal bitte einer der viel Zeit hat einfach mal alle Regeln von DSA in DOS2 packen? bitte bitte bitte!

Der Game-Master Moder sieht auch sehr vielversprechend aus! Da lassen sich bestimmt ein paar nette Abenteuer nachbauen

Woa würd ich mich drüber freuen  :thx:   


sooooo...ja ich weiss bin neu hier mein erster Beitrag und so aber ich denk mehr wirds auch net werden! will nur die Idee ein wenig mehr verbreiten 
bis dahin viel spass


 Zitieren
#20

(04.10.2017, 21:05)aeyol schrieb: Wenn wir alle ein bisschen mehr Zeit hätten, könnte man sowas eigentlich auch mal als Forenprojekt probieren. ;)

Das wäre sicherlich interessant, vorallem wenn es Leute gibt, die auch "handwerklich" (sprich mit den Tools und dem GM-Mode umgehen können)
das ganze bearbeiten könnten.
Ich kenn mich mit dem ganzen Kram leider absolut nicht aus.
Das einzige was ich anbieten könnte wäre beschreibungen zu Orten/Quests/Personen/whatever korrektur zu lesen.
Falls sowas gebraucht würde, könnte ich da helfen.

Aber ansonsten wäre es natürlich schon toll nen DSA-Mod bzw ein GM-Modul mit DSA-Hintergrund zu sehen.

Edit:
Hier gibt es übrigends auch ein Video das sich mit den Modding Tools auseinander setzt (und wie man die gemoddeten Sachen dann in den Gm-Modus übernimmt):
https://www.youtube.com/watch?v=zHf_wNTDNIo


 Zitieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017
Theme © MyBBThemes.co.za