Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vertrautentiere & Tatzelwurm & Schifffahrt
#1
Nach längerer Zeit habe ich wiederum mit DSA begonnen: Neuer Laptop, komplett neue Charaktere usw. und bis auf ein paar Hänger oder Logikfehler läuft es ganz gut.

Zwischenzeitig habe ich auch Bekanntschaft mit obigen Tierchen gemacht.

Beim Tatzelwurm stört mich persönlich, daß im Kampf der "Wurm" eher wie eine Spinne aussieht?! Naja; was soll's. Dürfte ein Fehler sein? Um den zu besiegen, braucht man vermutlich eine sehr hohe Selbstbeherrschung, denn sein Gestank haut zumindest am Anfang die Truppe um?

Bei den Vertrautentieren habe ich gerademal einen kurzen Überblick gewonnen. Da ich nun einen alten Spielstand geladen habe, fehlt mir jedliche Erfahrung mit ihnen:

Anfangs hatte ich gedacht, daß jedem Charakter ein Tierchen zuläuft, der gute Werte im Abrichten hat und habe jedem einige Punkte spendiert. Lohnt sich offenbar nicht?
Im Spiel kam ich darauf, daß offenbar nur die Hexe über Vertrautentiere verfügt?
Im oldforum habe ich gesehen, daß auch der Jäger und ev. der Thorwaler einen Hund haben könnte?
Was passiert, wenn das Tier stirbt? Ist es endgültig tot; kann man sich ein neues zulegen? ...

Naja; am besten fand ich die Schlange, die hat schon anfangs kräftig ausgeteilt. Lt. oldforum kann die auch Waffen vergiften?

Die Katze bringt mMn gar nichts. Im Kampf sieht sie aus wie ein Löwe. Das kann man sich schönreden. Im Kampf bringt sie nicht einmal gegen Tiere etwas.

Den Vogel habe ich zwar gefunden, konnte ihn aber noch nicht einsetzen und beim neuen Spielstand habe ich ihn noch nicht entdeckt.

Mit welchen Tieren habt ihr die besten Erfahrungen gemacht? Denn alleine die Vereinigung kostet etliches an EP.

Wie ja allgemein bekannt ist, gibt es im Spiel Geldprobleme:

Obwohl ich mittlerweilen 2 Packesel günstig erworben habe und diese stets vollbepackt sind, sind höchstens mal kurzfristig ein paar 100 Dukaten im Säckel. Ein Schiff kostet iw mal sehr viel. Lohnt es sich wirklich EP auf dieses Talent zu verschwenden und Geld zu sparen?

MMn sind die Tiere und das Schiff lediglich ein paar Gimmicks, die das Spiel aufpeppen und nicht wirklich viel bringen?

Schade finde ich, daß man Schilder und Schuhwerk nicht reparieren kann. Gehen die Helme und Rüstungen auch kaputt? Ich vermute Nein?!
Zitieren
#2
Also ein Schiff kann man auch beim Glücksspiel gewinnen und man kann es als Lager benutzen, Geld damit verdienen und verdammt schnell reisen.
Einige der Sachen, die du beschreibst werden über MODs / DLCs implementiert und daher ist eine Angabe der installierten DLCs und MODs notwendig um das zu kommentieren.
Zitieren
#3
Da jetzt eine Antwort darauf zu geben, fällt mir ein wenig schwer. Seinerzeit wurden hier Mods angeboten oder darauf verwiesen und ich denke mal, da hat sich nicht viel verändert. Das sind noch immer Vers. 1.35 bzw. 1.36, wie ich gerade gesehen habe. Also im Originalspiel gab es das alles nicht.

Wäre das für meine Fragen nicht ohnehin egal, wenn jemand schreibt, was eben sein Piepmatz oder Kröterich kann? Ob jemand einen anderen Charakter als eine Hexe mit einem Tier ausrüsten konnte? Ob nach einem Kampf das tote Tier für immer tot war oder nicht?

Im Prinzip geht es mir darum, lohnt es sich hier Punkte zu investieren oder nicht. Und mir ist natürlich klar, daß das jeder für sich entscheiden muß. Andererseits ist es offensichtlich, daß sich diese Frage an jene richtet, die mehr in's Flair investieren als in einen Superkämpfer oder -zauberer?

Und auch die Frage nach kaputten Rüstungen hat mMn etwas für sich. Das Originalspiel (Disketten, CD usw.) hatte ich aber-zig Male komplett durchgeackert. Da hatte ich sogar kaputte Hexenbesen und Zauberstäbe dabei.  :jippie:

Gruß
Zitieren
#4
Für Spieler, die sich für das Thema interessieren und auch gern mit Tiervertrauten spielen würden, wäre es schon nett, die zugehörigen Mods zu verlinken oder wenigstens zu nennen, da sie sonst gar nicht erst in den Genuss kommen. Aber nur mit einer gemeinsamen Ausgangsbasis ist doch ein Austausch zu Mod-Inhalten wirklich möglich.
Zitieren
#5
(20.02.2018, 20:47)aeyol schrieb: Für Spieler, die sich für das Thema interessieren und auch gern mit Tiervertrauten spielen würden, wäre es schon nett, die zugehörigen Mods zu verlinken oder wenigstens zu nennen, da sie sonst gar nicht erst in den Genuss kommen. Aber nur mit einer gemeinsamen Ausgangsbasis ist doch ein Austausch zu Mod-Inhalten wirklich möglich.

O.k.; aus diesem Blickwinkel werde ich mal mein Bestes versuchen. Ich bin davon ausgegangen, daß die Technik bei meinem Anliegen egal ist und die Mods & DCL ohnehin bekannt sind.
Andererseits habe ich bei so etwas nicht wirklich viel Erfahrung, als daß ich beim Installieren jemanden Tips geben könnte?!

Im oldforum gibt es div. Mods wie z.B. hier:

http://oldforum.schicksalsklinge.com/ind...DownloadDB

Da findet man auch eine Anleitung, wie man das macht. Ob die Tiere dabei sind, weiß ich jetzt nicht sicher.

Mit der Suchfunktion habe ich diesen Hinweis gefunden

http://oldforum.schicksalsklinge.com/ind...autentiere

Ich hatte früher ständig Probleme nach dem Installieren. Einmal funktionierte das nicht usw. usf. 

Mittlerweise starte ich das Spiel immer über Steam und gestartet und hochgeladen habe ich die Mods, wenn ich mich recht erinnere ebenfalls über steam (3. Punkt, lunatic mod manager). 100% funktionierts nicht immer aber im Prinzip super.

Ich hoffe, daß der eine oder andere etwas damit anfangen kann?!
Zitieren
#6
Mit den Vertrautentieren habe ich seiner Zeit eine geraume Zeit experimentiert. Aber es stimmt schon, dass dem Hexer dadurch viele AP verloren gehen. Manch einer findet diese Tiere ganz und gar unpassend weil sie im Kampf eben viel zu schnell getötet werden.

Wenn du aber Fragen zu einem Mod x hast, ist es am besten für jedes Thema einen eigenen Thread zu erstellen, sonst kommt alles durcheinander. Das Craftyforum wäre auch der bessere Platz, auch wenn wir hier natürlich einzigartig sind.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#7
(20.02.2018, 19:18)Lars schrieb: ...
Wäre das für meine Fragen nicht ohnehin egal, wenn jemand schreibt, was eben sein Piepmatz oder Kröterich kann? Ob jemand einen anderen Charakter als eine Hexe mit einem Tier ausrüsten konnte? Ob nach einem Kampf das tote Tier für immer tot war oder nicht? ...

Im Prinzip geht es mir darum, lohnt es sich hier Punkte zu investieren oder nicht. 
...
Gruß

Also, für jedes Tierchen einen eigenen Thread zu eröffnen, lohnt sich nicht. Da haben wir dann x Threads, wo nichts drinsteht. Da hätte ich eher eine Meinungsumfrage starten sollen, wer für welches Tierchen & Schiff als Begleiter stimmt. :)

Hätte mehr Aussage.

Ich würde vorschlagen, löschen wir diesen Thread und sparen wir ein wenig Speicherplatz.
Zitieren
#8
(21.02.2018, 15:56)Lars schrieb: Ich würde vorschlagen, löschen wir diesen Thread und sparen wir ein wenig Speicherplatz.

Was dir am wenigsten einbringen wird, Lars. Ich würde es meinerseits nicht akzeptieren, in ein anderes Forum gelotst zu werden, wenn ich bereits hier registriert bin.
Die HD-Rubriken habe ich hier nicht umsonst eingerichtet, also breitet euch hier aus, tauscht euch aus, wir ihr es benötigt.
Und um Platz braucht ihr euch nicht kümmern, das fällt in meinen Zuständigkeitsbereich.

Fahrt hier fort, Thread bleibt offen.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#9
(21.02.2018, 16:09)Crystal schrieb:
(21.02.2018, 15:56)Lars schrieb: Ich würde vorschlagen, löschen wir diesen Thread und sparen wir ein wenig Speicherplatz.

...Ich würde es meinerseits nicht akzeptieren, in ein anderes Forum gelotst zu werden, wenn ich bereits hier registriert bin...

Das war auch nie meine Absicht!

Das ganze driftet offenbar in eine Richtung ab, die nie von mir geplant oder erwünscht war.
Zitieren
#10
Da ich mir das selbst im Spiel noch nicht angeschaut habe, eine Frage zu den Vertrautentieren:

Muss die Hexe abgesehen von der Vertrautenbindung in SchickHD noch mehr ihrer eigenen Erfahrungespunkte investieren?
Aus dem Pen & Paper kenne ich es so, dass das Tier "mitlevelt", es erhielt ein Viertel der Abenteuerpunkte, die die Hexe bekommen hat. Also sie werden nicht von diesen Punkten abgezogen, sondern z.B. wenn die Hexe 100 Abenteuerpunkte erhält, bekommt das Tier (seine eigenen) 25 Abenteuerpunkte.
Und die Beschreibung hier: http://oldforum.schicksalsklinge.com/ind...&dataID=94 klingt für mich eigentlich auch danach, dass das Tier tatsächlich wie im Pen&Paper seine eigenen AP hat und ansonsten nichts weiter "kostet".

Vertrautentiere sind auch im Pen&Paper keine "Kampftiere". Was soll denn auch eine einzelne Katze oder ein einzelner Rabe gegen einen gerüsteten Ork ausrichten? Dafür sind die einfach nicht gedacht. Aufgrund der emotionalen Bindung zum Tier würde die Hexe eher vermeiden, dass das Tier überhaupt in den Kampf verwickelt wird/daran teilnimmt. Wird die Hexe bedroht, kann es sein, dass der Vertraute ihr zu Hilfe kommt, aber dass das schnell böse ausgehen kann, ist "normal". Es ist wohl eher wie ein letzter Ausweg zu verstehen, wenn keine andere Aktion mehr möglich ist - oder um "fluffiges" Rollenspiel zu betreiben - "wenn das Vertrautentier hier wäre, während die Hexe niedergemacht wird, würde es in den Kampf eingreifen, auch wenn es vollkommen aussichtlos ist".

Insofern klingt das für mich erstmal so als sei das durchaus sinnvoll umgesetzt in dieser Mod.

Was genau die Tiere im Spiel wirklich können - ich weiß nicht, hier gibts zur Mod zwar einen Screenshot, der ein paar Infos auflistet:
http://oldforum.schicksalsklinge.com/dld...iew-94.jpg
Aber daraus geht für mich nicht hervor, was die Tiere außerhalb des Kampfes im Spiel auch wirklich tun (und nicht nur im Flufftext).
Dabei wäre gerade das für mich interessant. Für "Rollenspiel in der SchicksalsklingeHD" eben, nicht fürs "maximierte Power-Kampfspiel".

Im Pen & Paper werden die Vertrauten gerne auch mal als Späher eingesetzt, oder als Überbringer von Flüchen. Aber Hexenflüche gibts ja auch nicht in der NLT.


Der Hund ist etwas ganz anderes und kein Vertrautentier, sondern ein normales, wenn auch gut ausgebildetes Tier (wenn man bei den Abrichten-Proben nicht versagt). Der könnte sich im Kampf schon als nützlich erweisen.
Zitieren
#11
Alle 4 Tiere haben schon verschiedene Funktionsmöglichkeiten zur Verfügung, um dem Hexer beizustehen, gerade außerhalb des Kampfes. Und ja, 25 % der AP werden auf das Tier übertragen. An den Rest kann ich mich aber nicht mehr erinnern, ist schon zu lange her, zumal man ja immer nur 1 Tier haben kann. Man muss auch immer regelmäßig den Dialog mit dem Tier suchen, sonst könnte es sein, dass es einfach abhaut, weil es sich im Stich gelassen fühlt.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste