Guido Henkel: Das Interview
Ich glaube es ist einfach nicht bedacht worden, dass die Spieler extra lange in dieser gefährlichen Umgebung bleiben. (Zu wenig Alpha-Tester würde ich sagen :P)
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
Großartiges Interview, mit Aussagen, die ich schon jahrelang gefühlt und gedacht habe (i.B.a. Computerspielentwicklung heute), aber wenn solche Aussagen von einem DSA CRPG Entwickler stammen, sehe ich mich natürlich umso mehr bestätigt.

Ich kann mich ja mal outen: Aufgrund der NLT habe ich mir doch tatsächlich DSA Boxen ("Götter, Magier und Geweihte", "Thorwal") und das Aventurien Lexikon gekauft, damit ich besser das DSA Universum verstehen kann und noch mehr in die Welt eintauchen kann.

Für Schmidt Spiele dürfte die NLT ein doppelter Gewinn gewesen sein. ;)

Übrigens finde ich den DSA1 Score (CD Version) absolut großartig, fast besser als den DSA2 und DSA3 Score. Den fehlenden Bombast, der von Herrn Henkel im Interview bemägelt wurde, kann ich fast nicht nachvollziehen. Zumindest ist der DSA1 Score sehr stimmig.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste