Crystals-DSA-Foren

Normale Version: Blackguards Entwicklertagebücher veröffentlicht
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Pressemitteilung vom 14. November 2013

Zu Besuch in den Daedalic Dungeons: Blackguards‘ Entwicklertagebücher veröffentlicht

Daedalic Dungeons, Hamburg, 14. November 2013 - Seit gut einer Woche können Spieler die ersten Kämpfe des turn-based RPGs Blackguards selbst bestehen. Aber Entwickler Daedalic Entertainment hält noch weitere Extras bereit. Ein Kamera-Team stattete den Entwicklern um Senior Producer Kai Fiebig in den Daedalic Dungeons einen Besuch ab und erbeutete ein äußerst interessantes Entwicklertagebuch. Das Ergebnis ist im Rahmen der Early Access Deluxe und Contributors Edition auf Steam erhältlich. Auszüge bietet das folgende Video:

[video=youtube]www.youtube.com/watch?v=nCouDoVK5aw[/video]

Was bewegte die Adventure-Experten dazu, sich nun auch mit turn-based RPG auseinander zu setzen? Welche Hindernisse gab es zu überwinden? Und vor allem: Welche Entscheidungen wurden getroffen um eine frische Version der DSA-Welt Aventurien und seinen Monstern zu erschaffen? Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden sich in den Interviews der Entwicklertagebücher, die im Rahmen des Early Access Programms erhältlich sind.

http://store.steampowered.com/app/249650


Im Early Access-Programm auf Steam haben Spieler die Möglichkeit schon heute, drei Monate vor Release, die ersten Kapitel anzutesten. So erlangen einerseits Spieler, die nicht mehr länger warten möchten einen frühen Zugang, während andererseits der Entwickler die Möglichkeit hat, das Spiel den Wünschen und Erwartungen der Community entsprechend zu entwickeln: Dies gibt Early Access-Teilnehmer die Möglichkeit, mit ihrem Feedback Einfluss auf die Entwicklung von Blackguards zu nehmen.

Über das Early Access-Programm wird Blackguards Kapitel für Kapitel veröffentlicht: Das erste von fünf Kapiteln ist bereits erhältlich. Die weiteren der insgesamt fünf Spielabschnitte folgen jeweils im Abstand von drei Wochen.

Daedalic Entertainment bietet die Early Access-Teilnahme im Rahmen verschiedener Pakete an - Spieler sichern sich durch die Beteiligung am Early Access-Programm in jedem Fall die fertige, finale Version des Spiels, und das zu einem günstigeren Preis, als wenn sie erst nach dem offiziellen Erscheinen zugreifen würden.
Zudem haben sie die Chance, exklusive, nur vor Entwicklungsende verfügbare Inhalte zu erstehen: Zum Preis von 24,99 € erhalten Spieler während des Early Access-Programms nach und nach Zugriff auf alle Kapitel des Spiels - spielbar auf dem PC - und sichern sich die fertige Version für PC und Mac. Für 34,99 € bietet Daedalic Entertainment die Blackguards Early Access Deluxe Edition an, die zusätzlich ein ca. 150-seitiges Artbook, den Soundtrack des Spiels, eine digitale Karte des in Blackguards bespielten Teils Aventuriens sowie Entwickler-Interview-Videos und sechs exklusive Wallpapers enthält.
Zum Preis von 49,99 € erhalten Spieler die Blackguards Early Access Contributor Edition, die zusätzlich zu den Inhalten der vorgenannten Versionen noch eine Aufnahme des eigenen Namens in die Credits, sowie bei Verfügbarkeit freien Zugang zum ersten Blackguards-DLC und eine kostenlose Kopie des DSA-Adventures Satinavs Ketten enthält.

Alle Zusatzinhalte werden nach Fertigstellung freigeschaltet.
Offiziell erscheint Blackguards Ende Januar 2014 für PC & Mac. Der Preis für die Standard-Edition wird dann bei 39,99 € liegen.

[Bild: daedalic_entertainment_LOGO.png]

[Bild: BlackGuards_LOGO.png]


Über das Spiel

Blackguards ist wohl eine der dunkelsten Geschichten, die die Fantasy-Rollenspielwelt von Das Schwarze Auge jemals gesehen hat:
Was passiert, wenn die einzige Hoffnung einer bedrohten Welt keine strahlenden Helden sind, sondern eine Bande Abtrünniger und Krimineller? Blackguards geht genau dieser Frage auf den Grund. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines verurteilten Mörders, der in Begleitung einer Truppe von Gefängnisausbrechern die Welt vor einer düsteren Zukunft bewahren muss - wobei die Gemeinschaft eher zufällig und unbeabsichtigt Gutes tut, denn wie es sich für eine Runde Halunken gehört, ist es ihr oberstes Ziel, zunächst sich selbst zu schützen. Damit hat die Party alle Hände voll zu tun, werden die Kriminellen doch nicht nur von Wachen und Gardisten gejagt - anscheinend sind noch weitere dunkle Gestalten mit geheimnisvollen Absichten hinter ihnen her. Und zudem wimmelt es im Süden Aventuriens, wo Blackguards spielt, nur so von gefährlichen Kreaturen und Monstern.

Blackguards ist ein rundenbasiertes Rollenspiel mit strategischen Kämpfen und verbindet die hohen Ansprüche des Studios an eine spannende Story und eigenwillige Charaktere mit packender Action in einer aufwändig gestalteten 3D-Umgebung. In herausfordernden Questen durchlebt der Spieler eine äußerst düstere Geschichte voller Zweifel, Verrat und Verlusten.

www.blackguards.de


Über Daedalic Entertainment

In seinem Hamburger Studio entwickelt und vermarktet Daedalic Entertainment weltweit qualitativ hochwertige Computer- und Videospiele. Die Herstellung von herausragender Unterhaltungssoftware mit stark narrativem Charakter steht dabei im Fokus.

Daedalic konnte mit Titeln wie Chaos auf Deponia, Harveys Neue Augen, Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten und Edna Bricht Aus neue Maßstäbe im Adventure-Bereich setzen und unter anderem 17 Mal den Deutschen Entwicklerpreis (u.a. als „Studio of the Year“ 2009), einen European Games Award, vier Mal den Deutschen Computerspielpreis gewinnen. Als Publisher veröffentlicht Daedalic Entertainment ungewöhnliche und herausragende Titel wie Torchlight II, Botanicula und Tales of Monkey Island.

www.daedalic.de


Über Das Schwarze Auge

Das Schwarze Auge ist seit 1984 das größte Fantasy Rollenspiel-Universum Europas. Neben den populären „Pen & Paper“-Abenteuern, ist Das Schwarze Auge die Basis einer Reihe von erfolgreichen Computerspiel-Umsetzungen. Das Schwarze Auge erscheint unter Lizenz der Chromatrix GmbH. Das Schwarze Auge ist eine eingetragene Marke der Significant Fantasy Medienrechte GbR.



PR erhalten von Frau Christina Kaiser, PR Management, Daedalic Entertainment GmbH, Hamburg