Crystals-DSA-Foren

Normale Version: Kostenlose Spiele
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
Telltale bietet heute (19.9.2009) und nur heute die erste Episode von "Tales of Monkey Island" zum kostenlosen Download an.

Link

Man muss eine Email-Adresse angeben. Was man eingibt wird aber nicht überprüft, glaube ich.

EDIT: Es wird doch eine Email mit Freischaltcode versand.
Schon durchgespielt? Lohnt es sich?
Weiß ich auch noch nicht. Ich habe bis zum nächsten WE keine Zeit zum Spielen oder Installieren (unter Wine dauert das gerne etwas länger.)

Die Episode ist nur 200MB groß, und hier ist ein Trailer
[youtube]EHojfwdLucI[/youtube]
Cool, danke für den Tipp!
*klick* *download*
Ultima IV gibt es vom Hersteller schon seit langem kostenlos. :wave:
Die Datei wurde mal veröffentlicht, die Rechte an der Reihe später verkauft, und es kam zu Problemen mit den neuen Rechteinhabern.
Von Ultima 5 und Ultima 6 gibt es auch sehr empfehlenswerte remakes auf Basis der Dungeon Siege engine (sie heissen u5lazarus und u6project). Ich hab da auch mal nen thread zu verfasst ... ist leider nur auf wenig resonanz gestoßen.
Da ich gerade wenig Zeit habe zum Spielen, schau ich mir von Zeit zu Zeit ein Lets play von u5lazarus auf youtube an. Eigentlich ganz unterhaltsam ;-)
Heyho =)

Die Seite GoG.com hat aktuell Winter Sale,Täglich kann aus 3 Geschenken ausgewählt werden,aus den Sparten Classic Games,Aktuell oder zufällig.
Darunter kann dann unter anderem Rabatt auf ein bestimmtes Spiel herauskommen oder ähnliches.

Als kleines Sahnehäubchen zu dem ganzen gibt es noch für 46 Stunden Fallout 1,2 und Tactics umsonst,man brauch lediglich einen Account auf der Seite,alles natürlich DRM Frei.

http://www.gog.com/

Viel Spaß und Gruß

Korgoth
Und endlich soll GOG nun auch Paysafe als Zahlungsmöglichkeit anbieten, der Vorteil ist das man dafür eben keine Kreditkarte benötigt, sondern völlig anonym bezahlen kann.
(12.12.2013, 16:10)Korgoth schrieb: [ -> ]Als kleines Sahnehäubchen zu dem ganzen gibt es noch für 46 Stunden Fallout 1,2 und Tactics umsonst,man brauch lediglich einen Account auf der Seite,alles natürlich DRM Frei.

Und man sollte sich beeilen, denn nächstes Jahr werden die Fallouts komplett aus dem Angebot genommen. Die Verkaufsrechte gehen dann nämlich von Interplay auf Bethesda über.
Danke für den Hinweis. Im Hintergrund muss ein starker Ansturm auf die GOG-Server herrschen, hatte schon zwei Timeouts. :D
Übrigens wird keine Kreditkarte abgefragt, wenn man sich Spiele für lau kauft.
(12.12.2013, 16:53)Silencer schrieb: [ -> ]Und endlich soll GOG nun auch Paysafe als Zahlungsmöglichkeit anbieten, der Vorteil ist das man dafür eben keine Kreditkarte benötigt, sondern völlig anonym bezahlen kann.

Yeah! :jippie:

Darauf habe ich schon lange gewartet. :)

EDIT: Die Fallout-Reihe habe ich allerdings schon komplett und teilweise mehrfach.
Ist Fallout da auch mit Deutscher Sprache oder nur die Englische Version?
Regulär nur in der englischen Version, lassen sich aber relativ einfach eindeutschen: http://www.gog.com/forum/fallout_series/..._textfiles
Leider nur in Englisch.

Ich hatte irgendwann die Neverwinter Nights Diamond Edition gekauft und auch erst hinterher gesehen, dass ich erstmal meine Englischkenntnisse auffrischen muss. Naja, bei mir ist es jetzt nicht so schlimm, aber andere sollten da genau schauen, welche Sprachen angeboten werden.

EDIT: Stimmt ja, die Möglichkeit des nachträglichen Eindeutschens besteht bei einigen Titeln ja auch.
Cool, danke für den Tipp. Fallout 1 war glaub ich schon ne Weile umsonst. Ich habe es zumindest von GOG, hab dort aber noch nie ein Spiel gekauft. ^^"
(12.12.2013, 20:41)Crystal schrieb: [ -> ]Leider nur in Englisch.
Naja, bei mir ist es jetzt nicht so schlimm, aber andere sollten da genau schauen, welche Sprachen angeboten werden.

EDIT: Stimmt ja, die Möglichkeit des nachträglichen Eindeutschens besteht bei einigen Titeln ja auch.

Zumindest vermisst man in der englischen Version dann nicht mehr die Kinder [Fallout 2], das führte ja in der dt. Version u.a. dazu, dass man eine Quest in Modoc nicht richtig lösen konnte. Ok die Sterbeanimationen gibts dann auch gleich dazu, obwohl ich es gerade bei dieser Isoperspektive schon immer etwas sinnlos fand, soetwas in der dt. Version zu zensieren. Ich meine bei Spielen in denen man das quasi in Großaufnahme sieht ok kann man machen, aber doch nicht bei eher pixeligen Ansichten. Dagegen war doch Fallout 3 wesentlich schlimmer. Und nicht vergessen, für Fallout 2 gabs das imo sehr gelungene Restoration Project, sollte man mal ausprobieren, falls man es noch nicht kennen sollte.
Für die USK und BPjM ist es in erster Linie der Gedanke, der zählt, nicht so sehr die Darstellung. Deswegen wurde Spec Ops: The Line auch nicht indiziert, obwohl darin wesentlich grausamere Dinge gezeigt werden wie in manchem indizierten Spiel. Aber das Spiel verurteilt die Grausamkeiten und sorgt dafür, dass du dich dabei schlecht fühlst (Anti-Kriegsspiel). So zumindest die offizielle Begründung der ständigen Vertreterin des Bundes bei der USK.
(12.12.2013, 21:18)Movit schrieb: [ -> ]Für die USK und BPjM ist es in erster Linie der Gedanke, der zählt, nicht so sehr die Darstellung.

Man hat die freie Wahl und in fast jedem Spiel mit Waffen kann man deshalb auch irgendwelche Unbeteiligten töten. Das wird auch in Fallout sanktioniert bzw. hat durchaus negative Effekte. Und ja es wird doch in erster Linie nur die Darstellung zensiert. Und fast immer nur in den dt. Versionen wird Blut umgefärbt, Humanoide durch Roboter ersetzt, blutigere Szenen gleich ganz rausgenommen. Und in Fallout 2 eben dazu noch die Kinder, damit man ja nicht auf die Idee kommt, diese im Spiel umzubringen? Ist mir ja egal nach welchen Kriterien das bewertet wird, aber man weiß wie darauf reagiert wird. Ich sehe nicht, dass die USK oder BPjM hier in irgendeiner Weise einen sinnvolleren Kompromiss anstreben. Mag sein das sich daran inzwischen etwas geändert hat, ist ja nun mittlerweile über 10 Jahre alt, aber dann könnte man ja solche Dinge auch mal auslaufen lassen, zumal das Internet doch eh in den meisten Fällen als Lösungshilfe fungiert.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25