Crystals-DSA-Foren
DSA2-Reiseführer - Druckversion

+- Crystals-DSA-Foren (https://www.crystals-dsa-foren.de)
+-- Forum: DSA 2 - Sternenschweif DOS 1994 (https://www.crystals-dsa-foren.de/forumdisplay.php?fid=5)
+--- Forum: Sternenschweif DOS 1994 (https://www.crystals-dsa-foren.de/forumdisplay.php?fid=9)
+--- Thema: DSA2-Reiseführer (/showthread.php?tid=164)

Seiten: 1 2 3


Karte der Blutzinnen - Kunar - 01.05.2007

Den Zwölfen zum Gruße!

Seit einigen Tagen gibt's eine Karte der Orkfeste in den Blutzinnen. Wie bereits an anderer Stelle in diesem Forum zu lesen war, hat Crystal bereits verwertet. Alle drei Ebenen zu kartographieren hat eine ganze Weile gedauert.


Karte des Phextempels - Kunar - 01.05.2007

Den Zwölfen zum Gruße!

Diesmal geht's etwas schneller mit den Aktualisierungen: Jetzt ist auch die Karte des Phextempels fertig. Dann fehlt nur noch das ominöse Gewölbe in Tjolmar...

Die Reiseereignisse für den Rorwhed sind in Arbeit. Die für den Thasch habe ich zusammen und muß sie nur noch vernünftig ordnen.


RE: Karte der Blutzinnen - Zurgrimm - 01.05.2007

Hallo Kunar,

Kunar schrieb:Seit einigen Tagen gibt's eine Karte der Orkfeste in den Blutzinnen.
versteh' das nicht falsch, wenn ich das so schreibe, ich schätze Deine gewissenhafte Arbeit durchaus. Mir ist aber aufgefallen, daß die Blutzinnenkarten bei Dir erstaunlich "löchrig" aussehen. Du schriebst mal, daß Du für die Schick-Karten extensiv den Penetrizzel zur Erforschung eingesetzt habest. Warum hast Du dies nicht auch in Schweif gemacht? Dann müßten doch zumindest einiger der "Löcher" noch durch Wandstücke auszufüllen sein, oder? Nicht, daß das einen spürbaren Effekt hätte. Es ist insoweit lediglich eine Frage der Kosmetik. ;)

Gruß
Zurgrimm


löchrige Karten - Kunar - 06.05.2007

Den Zwölfen zum Gruße!

Zurgrimm schrieb:versteh' das nicht falsch, wenn ich das so schreibe, ich schätze Deine gewissenhafte Arbeit durchaus. Mir ist aber aufgefallen, daß die Blutzinnenkarten bei Dir erstaunlich "löchrig" aussehen. Du schriebst mal, daß Du für die Schick-Karten extensiv den Penetrizzel zur Erforschung eingesetzt habest. Warum hast Du dies nicht auch in Schweif gemacht? Dann müßten doch zumindest einiger der "Löcher" noch durch Wandstücke auszufüllen sein, oder? Nicht, daß das einen spürbaren Effekt hätte. Es ist insoweit lediglich eine Frage der Kosmetik. ;)

Wie angenehm, wenn ich für so freundlich formulierte Fragen Antworten parat habe. Tatsächlich versuche ich auch bei den Sternenschweif-Karten, mit Penetrizzel jede Lücke zu füllen. Allerdings gibt es hier einen eklatanten Unterschied zum ersten Teil: Mancherorts enthüllt der Zauber weitere Felder, an vielen Stellen jedoch nicht! Das liegt offenbar daran, daß die Entwickler die entsprechenden Felder einfach nicht mit Inhalt gefüllt haben. Deswegen bleiben sie auch nach einem "Penetrizzel" leer. Besonders unangenehm fällt das in den drei Etagen der Blutzinnen auf. Hier deckt man nur sehr wenig zusätzlich mit Zaubern auf. Im Phextempel sieht's wenig besser aus.

Man darf sich nicht durch einen Blick ins offizielle Lösungsbuch täuschen lassen! Zum Teil sind die entsprechenden Felder auch hier leer. Bei einigen Städten (Tiefhusen etwa) wird jedoch eine Karte angezeigt, die man in dieser Vollständigkeit nie und nimmer alleine aus dem Spiel bekommen kann.

Mir als altem Detailfanatiker tut es in der Seele weh, nicht alles aufdecken zu können. Umso mehr freut es mich, daß diese Lücken nicht nur mich stören.


RE: Karte des Phextempels - Biospinat - 06.05.2007

Kunar schrieb:Diesmal geht's etwas schneller mit den Aktualisierungen: Jetzt ist auch die Karte des Phextempels fertig. Dann fehlt nur noch das ominöse Gewölbe in Tjolmar...

huch, hab ich da was übersehn? welches Gewölbe? Oder meinst du den Zugang zum Namenlosen-Tempel?


RE: DSA2-Reiseführer - Crystal - 06.05.2007

Korrekt, er meint das finale Dungeon unter Tjolmar. Mit dem Endgegner darin. :)


RE: DSA2-Reiseführer - Biospinat - 06.05.2007

@Crystal
puh, und ich dacht schon, ich hätte wieder mal was überlesen. Danke!


RE: löchrige Karten - Zurgrimm - 09.05.2007

Halo Kunar,

Kunar schrieb:Allerdings gibt es hier einen eklatanten Unterschied zum ersten Teil: Mancherorts enthüllt der Zauber weitere Felder, an vielen Stellen jedoch nicht! Das liegt offenbar daran, daß die Entwickler die entsprechenden Felder einfach nicht mit Inhalt gefüllt haben. Deswegen bleiben sie auch nach einem "Penetrizzel" leer.
autsch, welch unschöne Programmierung! Das hätte ich nicht gedacht. Dann muß ich mich natürlich für die völlig unhaltbare, falsche Verdächtigung entschuldigen, Du könntest es fahrlässig unterlassen haben, existierende Kartenfeld aufzudecken. :shy: ;)

Gruß
Zurgrimm


Reiseereignisse - die letzten Lücken - Kunar - 18.05.2007

Den Zwölfen zum Gruße!

Kunar schrieb:Diesmal geht's etwas schneller mit den Aktualisierungen: Jetzt ist auch die Karte des Phextempels fertig. Dann fehlt nur noch das ominöse Gewölbe in Tjolmar...

Biospinat schrieb:huch, hab ich da was übersehn? welches Gewölbe? Oder meinst du den Zugang zum Namenlosen-Tempel?

Crystal schrieb:Korrekt, er meint das finale Dungeon unter Tjolmar. Mit dem Endgegner darin. :)

Biospinat schrieb:@Crystal
puh, und ich dacht schon, ich hätte wieder mal was überlesen. Danke!

Aber, aber... der Namenlosentempel wird doch auch im Spiel als "Gewölbe unter Tjolmar" bezeichnet. Von daher dürfte das gar nicht für so viel Verwirrung sorgen!

Zurgrimm schrieb:autsch, welch unschöne Programmierung! Das hätte ich nicht gedacht. Dann muß ich mich natürlich für die völlig unhaltbare, falsche Verdächtigung entschuldigen, Du könntest es fahrlässig unterlassen haben, existierende Kartenfeld aufzudecken. :shy: ;)

Da gibt's nicht zu entschuldigen! Solche Rückfragen sind schließlich eine Steilvorlage, um meinen fanatischen Erkundungsstil präsentieren zu können. Da fällt mir sogar ein aktuelles Beispiel ein:

Um sicherzugehen, keines der Reiseereignisse verpaßt zu haben, habe ich damit begonnen, die STAR.DAT (15,5 MB) nach den Texten zu durchsuchen und dabei tatsächlich von oben bis unten einmal anzusehen. Das dauert natürlich deutlich länger als bei der SCHICK.DAT (0,5 MB). Ich habe schon etwa ein Viertel durch und dabei ein halbes Dutzend Passagen (etwa 34 Seiten) gefunden. Von den Reisetexten, die ich gelesen habe, ist mir glücklicherweise fast alles schon bekannt!


Reiseereignisse Thasch & Rorwhed - Kunar - 26.05.2007

Den Zwölfen zum Gruße!

Gestern habe ich den Reiseführer aktualisiert und endlich die Reiseereignisse, welche im Südwesten (Thasch) und Nordwesten (Rorwhed) auf die Helden warten, eingetragen. Langfristig werde ich wohl eine Karte erstellen, auf der ich etwas genauere Positionsangaben mache. Bis ich eine optisch überzeugende Lösung gefunden habe, wird es aber noch etwas dauern.

Für die Blutzinnen habe ich zwei Stockwerke soweit erkundet. Allerdings gestaltet sich die Dokumentation schwieriger als erwartet bei den Kämpfen. Hier gibt es nämlich zum Teil unterschiedliche Versionen.

Bestimmt wird dies durch die Textbox, die eigentlich erscheinen soll, wenn die Heldengruppe durch die große Halle geschlichen ist. Allerdings kann es vorkommen, daß die Textbox trotz Schleichens nicht erscheint oder daß die Textbox erscheint, bevor man überhaupt losgeschlichen ist! Der Text beginnt in etwa mit "Endlich wagt Ihr wieder zu atmen." Ab dann verändert sich ein Großteil der Kämpfe auf der gleichen Ebene! Auch auf der zweiten Ebene gibt es Veränderungen, so daß ich zumindest bei den Kämpfen alles zweimal durchgehen muß.


RE: Reiseereignisse Thasch & Rorwhed - Zurgrimm - 27.05.2007

Hallo Kunar,

Kunar schrieb:Allerdings gestaltet sich die Dokumentation schwieriger als erwartet bei den Kämpfen. Hier gibt es nämlich zum Teil unterschiedliche Versionen.

Bestimmt wird dies durch die Textbox, die eigentlich erscheinen soll, wenn die Heldengruppe durch die große Halle geschlichen ist. Allerdings kann es vorkommen, daß die Textbox trotz Schleichens nicht erscheint oder daß die Textbox erscheint, bevor man überhaupt losgeschlichen ist! Der Text beginnt in etwa mit "Endlich wagt Ihr wieder zu atmen." Ab dann verändert sich ein Großteil der Kämpfe auf der gleichen Ebene! Auch auf der zweiten Ebene gibt es Veränderungen, so daß ich zumindest bei den Kämpfen alles zweimal durchgehen muß.
schon Wahnsinn, was Du alles so herausfummelst. :) :up: Ich freue mich schon af die fertigen Karten, mit allen Kämpfen drin. Bezüglich DSA2 hätte ich mich da sicher nicht drangewagt. Das scheint mir alles viel zu zufällig und unberechenbar. Aber ich bin sicher, Du wirst am Ende eine fast perkefte Lösung zu präsentieren wissen. :)

Gruß
Zurgrimm


Blutzinnen dokumentiert - Kunar - 21.02.2008

Den Zwölfen zum Gruße!

Zurgrimm schrieb:schon Wahnsinn, was Du alles so herausfummelst. :) :up: Ich freue mich schon af die fertigen Karten, mit allen Kämpfen drin. Bezüglich DSA2 hätte ich mich da sicher nicht drangewagt. Das scheint mir alles viel zu zufällig und unberechenbar. Aber ich bin sicher, Du wirst am Ende eine fast perkefte Lösung zu präsentieren wissen. :)

Nachdem ich lange über die verschiedenen Versionen der Kämpfe nachgegrübelt habe, ist mir endlich die richtige Lösung eingefallen: Die Orks haben eine Tag- und eine Nachtschicht! Falls es auf der Uhr im Menü dunkel ist, kommen z.T. andere Gegner als am hellen Tag. Auf diese Weise läßt sich zuverlässig vorhersehen, wer einem gegenübersteht. Mit dieser Erkenntnis konnte es dann endlich weitergehen.

Die Dokumentation der Blutzinnen habe ich soeben ins Netz gestellt. Es gibt eine Reihe von Korrekturen zum Lösungsbuch, die auch bei Crystal noch zu ändern oder zu präzisieren wären (Liste kann ich zusammenstellen).

Ebenfalls habe ich noch die Städte Tiefhusen und Tjolmar um Richtungsangaben für die Gebäude ergänzt. Nächster Schritt ist der Phextempel, den ich schon einmal durchgespielt habe und für den ich jetzt die einzelnen Ereignisse detailliert notiere.


RE: DSA2-Reiseführer - Zurgrimm - 22.02.2008

Hallo Kunar,

das ist wirklich eine extrem gute Arbeit. :ok:

Kunar schrieb:Die Orks haben eine Tag- und eine Nachtschicht! Falls es auf der Uhr im Menü dunkel ist, kommen z.T. andere Gegner als am hellen Tag. Auf diese Weise läßt sich zuverlässig vorhersehen, wer einem gegenübersteht.
Wie sind denn da die Zeitgrenzen? 6 Uhr morgens bis 20 Uhr abends Tag und sonst Nacht?

Einziger Kritikpunkt ist Deine Darstellung der Karten. Du hast wirklich unheimlich viel herausgefunden und dokumentiert. Aber gerade deswegen sind Angaben wie NO, S oder SW nicht sehr hilfreich. Kleine Nummern in den Karten wären sinnvoller... auch wenn ich natürlich weiß, daß das Deiner Intention des Reiseführers widerspricht. Nur so, wie es jetzt ist, werden zumindest die Angaben zu den Kämpfen kaum einem Spieler etwas nützen. Der Bereich der Karten, den man z.B. als SO bezeichnen kann ist einfach immer noch viel zu groß.

Gruß
Zurgrimm


Zeitgrenzen und genaue Ortsangaben - Kunar - 23.02.2008

Den Zwölfen zum Gruße!

Zurgrimm schrieb:Wie sind denn da die Zeitgrenzen? 6 Uhr morgens bis 20 Uhr abends Tag und sonst Nacht?

7-18 Uhr ist tagsüber, 19-6 Uhr ist nachts. Sieht man wie gesagt hervorragend an der Grafik.

Zurgrimm schrieb:Einziger Kritikpunkt ist Deine Darstellung der Karten. Du hast wirklich unheimlich viel herausgefunden und dokumentiert. Aber gerade deswegen sind Angaben wie NO, S oder SW nicht sehr hilfreich. Kleine Nummern in den Karten wären sinnvoller... auch wenn ich natürlich weiß, daß das Deiner Intention des Reiseführers widerspricht. Nur so, wie es jetzt ist, werden zumindest die Angaben zu den Kämpfen kaum einem Spieler etwas nützen. Der Bereich der Karten, den man z.B. als SO bezeichnen kann ist einfach immer noch viel zu groß.

Man muss dazu wissen, dass ich den Sumpf, die Blutzinnen, den Thasch und den Rorwhed genauer dokumentiert habe und verkleinerte Grafiken mit Nummern und genauen Standorten versehen habe. Diese Helferlein sehen jedoch so hässlich aus (eben auf die Schnelle gemacht bzw. improvisiert), dass ich sie nicht als Teil des Reiseführers veröffentlichen möchte. Außerdem läuft es ja darauf hinaus, die Korrekturen und Ergänzungen bei Crystal einzuarbeiten - warum sollte ich jetzt noch mit viel Aufwand genaue Karten basteln, wenn sie bald ohnehin überflüssig werden? Wichtig ist, dass die Informationen gesichert sind und nicht verloren gehen.


Blutzinnen-Korrekturen - Kunar - 09.03.2008

Den Zwölfen zum Gruße!

Kunar schrieb:Die Dokumentation der Blutzinnen habe ich soeben ins Netz gestellt. Es gibt eine Reihe von Korrekturen zum Lösungsbuch, die auch bei Crystal noch zu ändern oder zu präzisieren wären (Liste kann ich zusammenstellen).

Mit etwas Verspätung folgen nun die versprochenen Korrekturen. Es sind größtenteils nur Kleinigkeiten, aber insbesondere die Infos zu den Fallen dürften jede Heldengruppe interessieren. Die Zahlen beziehen sich stets auf das Lösungsbuch, wobei Crystal die Zählweise beibehalten hat, soweit ich gesehen habe.

Laut dem offiziellen DSA2-Lösungsbuch gibt es in den Blutzinnen einen magischen Streitkolben. Er wird zwar nicht auf den Beschriftungen zu den Karten erwähnt, wird jedoch in der Liste der magischen Waffen aufgeführt. Offenbar war angedacht, ihn im Gravesh-Schrein auftauchen zu lassen (es gibt anscheinend derartige Texte in den Spieldateien), dort gibt es ihn allerdings nicht. Siehe dazu auch die Beitrag 40 und folgende im Faden über die Blutzinnen.

Ebene 1
26. Fallgrube
Ein Erkennen dieser Fallgrube ist möglich; man fällt nicht automatisch hinein. Das Hineinfallen kann jedoch auch dann passieren, wenn man den Kupferschlüssel nicht dabei hat.
22. Regal 4: 12 Kurzbogen, 3 Langbogen, Armbrust, 193 Pfeile, 27 Bolzen
In der Komplettlösung fehlen hier 2 Schwerter.
14. Truhe 3: Peitsche, Schnapsflasche, Starker Heiltrank, 2 Proviantpakete
In der Komplettlösung wird ein Starker Zaubertrank statt des Starken Heiltrankes erwähnt.
06. Truhe 4: 4 Dolche, 2 Säbel, 3 Orkschmuckstücke, 2 Fackeln, 2 Weinflaschen, Schnapsflasche, 38S
In der Komplettlösung fehlen die beiden Weinflaschen, stattdessen wird 1 Schnapsflasche zuviel aufgelistet.
03. Waffenschrank: Waffen zerstören oder Säbel, 2 Speere, Kurzbogen, Dolch, 20 Pfeile, 2 Orksäbel
Hier erwähnt die Komplettlösung 1 Orksäbel zu wenig.
24. toter Zwerg: Kriegsbeil, 51S
Die Axt ist laut Komplettlösung zerbrochen. Das stimmt aber nicht.

Ebene 3
15. Bolzenfalle
Die Bolzenfalle ist immer aktiv. Die Schüsse kommen, selbst wenn man die Blutzinnen gerade erst betreten hat.
25. Fallgrube
Diese Fallgrube ist hingegen erst nach der Entdeckung der Helden aktiv. Bei meinen Helden war das z.B. nach dem großen Hallenkampf der Fall (den sie allerdings als letzten Kampf überhaupt absolviert haben).


Phextempel im Reiseführer - Kunar - 09.03.2008

Den Zwölfen zum Gruße!

Der Phextempel von Tiefhusen ist nun soweit dokumentiert. Auch hier sind mir einige Fehler im offiziellen DSA2-Lösungsbuch / den Kartenbeschriftungen bei Crystal aufgefallen:

17. Die Bolzenfalle ist 1 Feld weiter östlich.
18. In der Schnecke kämpft man nicht gegen jeweils 3 Skelette, sondern 2 Skelette und 1 Skelettkrieger.
19. Der Teleporter ist 1 Feld weiter südlich.

Ergänzt in meinem Reiseführer habe ich die bereits erwähnten Antwortoptionen bei Hensger, mit denen man nur 10 Dukaten bezahlen muss. Die Gespräche in Tiefhusen wurden ebenfalls korrigiert. Letzte Neuerung war der Kampf gegen die 5 Grimwölfe im Rorwhed.

Ich teste nun den Namenlosentempel in Tjolmar aus. Die erste Ebene ist soweit geschafft, die Helden befinden sich mitten in der zweiten Ebene. Die Karten sind noch nicht fertig. Leider deckt Penetrizzel hier nur wenig mehr auf.


RE: DSA2-Reiseführer - Zurgrimm - 09.03.2008

Hallo Kunar,

Kunar schrieb:Letzte Neuerung war der Kampf gegen die 5 Grimwölfe im Rorwhed.
ich weiß ja nicht, ob hier auch eine geplante Integration in Crystal's Homepage weitere Überlegungen hinfällig macht. Aber auch bei diesen Wildnis-Begegnungen, die Du ja wirklich sehr genau und gewissenhaft dokumentiert hast, gibst Du immer nur sehr grobe Richtungen an. Bei den "neuen" Grimwölfen etwa "Tiefhusen - W". Zwar kann man sich die zum jeweiligen Gebiet gehörende Teilkarte größer anzeigen lassen, aber Nummern oder Wegmarken sind nicht eingetragen.

Auf diese Weise hat man zwar einen schönen Überblick, was alles auf Reisen passieren kann. Um die Angaben aber wirklich spielbegleitend zu Rate zu ziehen, wären sie mir noch immer zu ungenau. Der Westen von Tiefhusen ist immer noch ein Gebiet mit vielen Wegen!

Ich sehe natürlich ein - das hatte ich oben schon bzgl. der Dungeonkarten geschrieben -, daß diese pauschalen Ortsangaben ein bißchen die Philosophie Deines Reiseführers sind. Auch ahne ich, daß es deutlich mehr Arbeit macht, genaue Karten zu erstellen. Aber zumindest für mich gewinnt eine Dokumentation auch deutlich an (Nutz-)wert, je exakter sie ist.

Das soll jetzt wirklich nicht Deine Leistungen schmälern. Selbst ich hätte wohl nie die Geduld und den Eifer aufgebracht, das alles so genau auszutesten wie Du; davor habe ich großen Respekt. Aber falls Du doch nocheinmal Lust bekommen solltest, Deinen Reiseführer umfassender zu überarbeiten, wäre dies wohl der Punkt, der den praktischen Nutzen am meisten steigern könnte. ;)

Gruß
Zurgrimm


Reiseereignisse genauer angeben - Kunar - 09.03.2008

Den Zwölfen zum Gruße!

Zurgrimm schrieb:ich weiß ja nicht, ob hier auch eine geplante Integration in Crystal's Homepage weitere Überlegungen hinfällig macht. Aber auch bei diesen Wildnis-Begegnungen, die Du ja wirklich sehr genau und gewissenhaft dokumentiert hast, gibst Du immer nur sehr grobe Richtungen an. Bei den "neuen" Grimwölfen etwa "Tiefhusen - W". Zwar kann man sich die zum jeweiligen Gebiet gehörende Teilkarte größer anzeigen lassen, aber Nummern oder Wegmarken sind nicht eingetragen.

Auf diese Weise hat man zwar einen schönen Überblick, was alles auf Reisen passieren kann. Um die Angaben aber wirklich spielbegleitend zu Rate zu ziehen, wären sie mir noch immer zu ungenau. Der Westen von Tiefhusen ist immer noch ein Gebiet mit vielen Wegen!

Ich sehe natürlich ein - das hatte ich oben schon bzgl. der Dungeonkarten geschrieben -, daß diese pauschalen Ortsangaben ein bißchen die Philosophie Deines Reiseführers sind. Auch ahne ich, daß es deutlich mehr Arbeit macht, genaue Karten zu erstellen. Aber zumindest für mich gewinnt eine Dokumentation auch deutlich an (Nutz-)wert, je exakter sie ist.

Das soll jetzt wirklich nicht Deine Leistungen schmälern. Selbst ich hätte wohl nie die Geduld und den Eifer aufgebracht, das alles so genau auszutesten wie Du; davor habe ich großen Respekt. Aber falls Du doch nocheinmal Lust bekommen solltest, Deinen Reiseführer umfassender zu überarbeiten, wäre dies wohl der Punkt, der den praktischen Nutzen am meisten steigern könnte. ;)

Das ist vollkommen richtig. Dazu muss man wissen, dass Karten mit genaueren Angaben existieren, ich jedoch nicht erst eine Teilkarte erstellen will, nur um hinterher wieder alles ändern zu wollen. Ein mittelfristiges realistisches Ziel besteht darin, eine Gesamtkarte mit den Reiseereignissen zu basteln. Die Extraarbeit besteht darin, diese Detailkarte "in schön" zu erstellen und nicht in der provisorischen Version, die ich als Grundlage für meinen Reiseführer benutze. Da ich erst beim Thasch angefangen habe, alles mit genauer Position zu dokumentieren, müssen erst Salamandersteine und Finsterkamm nochmal aufgezeichnet werden. Anhand der Anfragen im Forum wird immer deutlicher, dass so eine Detailkarte mit allen Reiseereignissen gewünscht und nützlich ist. Deswegen hat dieses Ziel für mich deutlich an Attraktivität gewonnen.


RE: DSA2-Reiseführer - Fury - 09.03.2008

Jo so eine Karte wäre auf jeden Fall sehr willkommen. Im Moment muss man ja mehr oder weniger zwischen genauer Position oder mehr Begegnungen "wählen". Beides zu haben wäre super!


RE: DSA2-Reiseführer - Kunar - 16.03.2008

Den Zwölfen zum Gruße!

Der Namenlosentempel ist nun ebenfalls im Reiseführer drin. Es fehlen zwar noch die Richtungsangaben, aber dafür sind die Karten da. In Lowangen habe ich noch die zehn Brunnen aufgeführt, welche Lebensenergie zurückgeben und temporär den Mut erhöhen.