Crystals-DSA-Foren
Guild Wars 2 - Druckversion

+- Crystals-DSA-Foren (https://www.crystals-dsa-foren.de)
+-- Forum: Sonstige Spielwelten (https://www.crystals-dsa-foren.de/forumdisplay.php?fid=44)
+--- Forum: Diverse Rollenspiele (https://www.crystals-dsa-foren.de/forumdisplay.php?fid=69)
+---- Forum: Guild Wars 2 (https://www.crystals-dsa-foren.de/forumdisplay.php?fid=80)
+---- Thema: Guild Wars 2 (/showthread.php?tid=4931)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28


RE: Guild Wars 2 - aeyol - 15.01.2018

Umpf, was war das denn... entweder es war ein Anzeigefehler/Bug im Spiel, oder man bekommt deutlich mehr Geld für mystische Münzen, wenn man sie in Kryta verkauft (Handelsposten), als wenn man sich gerade in z.B. Vaabi aufhält. O_O

Jetzt noch die blöde Pyramide. :)


RE: Guild Wars 2 - Tobi - 15.01.2018

Da fallen mir ja mehrere Dinge zu ein.
1) Vermutlich hatten sich nur die aktuellen Angebote geändert, während du im Handelsposten die Anzeige offen hattest. Die wird ja nur gecached und kann sich mehrfach pro Sekunde ändern. Ortsgebunden sind die Preise jedenfalls nicht, meines Wissens.
2) Im Handelsposten möglichst nie auf "sofort kaufen" oder "sofort verkaufen" klicken, sondern immer selbst ein Angebot einstellen. Das spart ganz immens.
3) Möglichst nie mystische Münzen verkaufen. Zumindest nicht, bevor du dir im Wiki die Rezepte angeschaut hast, wofür diese Münzen gebraucht werden (und dann vielleicht entscheidest, daß du das alles nicht brauchst). Es gibt kaum soviele Rezepte, wie für Mystische Münzen. Unter anderem sind sie für legendäre Waffen nötig, in rauhen Mengen. Aber auch für spezielle Rezepte und besondere Skins. Und es wird eher noch ein Preisanstieg erwartet, als daß sie im Wert fallen.

Zur Prime time (18-22 Uhr ?) hat man eigentlich guten Chancen, einen bounty train zu erwischen. Oder auch an Tagen, wo Kopfgeldjagd daily ist.

Die Animation vom Raptor, wenn man in der Gegend rum steht, finde ich auch spitze.


RE: Guild Wars 2 - aeyol - 15.01.2018

Dass man die Münzen nicht verkaufen "sollte" hab ich mir schon gedacht, aber ich brauchte das Gold. :D

Crafting ist eh noch lowlevelig bei mir, damit hab ich mich noch nicht so sehr auseinandergesetzt. Es ist aber schon so, dass man beim Craften auch sämtliche "gelagerte" Materialien zugreift, oder muss man die währenddessen im Inventar haben? Hab nämlich haufenweise Materialien gelagert, aber craften kann ich dann doch immer nur zwei drei Sachen.


RE: Guild Wars 2 - Tobi - 15.01.2018

Beim Craften wird automatisch aufs Lager zugegriffen.
Wenn du dabei nicht viel herstellen kannst, dann vermutlich weil dir die Rezepte noch fehlen. Manche werden automatisch freigeschaltet, andere muß man "entdecken", indem man die benötigten Zutaten kombiniert (zufällig, oder nachdem man im Wiki geschaut hat), und wieder andere muß man in der Welt finden und/oder kaufen, oder wiederum selbst erst herstellen. Mit mystischen Münzen.  :D

Edit: und viele Dinge haben ein Levelcap, die kannst erst bauen ab Handwerkslevel x.

Edit2: Der erste Satz ist nicht ganz richtig. Beim Craften an der Handwerkstation wird automatisch auf das Lager (und auch auf die Bankfächer) zugegriffen, an der mystischen Schmiede jedoch nicht. Bei der Schmiede nur aufs Inventar.


RE: Guild Wars 2 - aeyol - 15.01.2018

Dann fehlen mir offenbar die Rezepte. Hab natürlich jetzt hin und wieder ganz supertolle Rezepte gelootet, aber die sind natürlich viel zu hochlevelig, als dass ich damit direkt was anfangen konnte. Öhm. Heb ich mir für später auf. ;D

Aber Handwerkststationen sind schon ziemlich dünn gesät auf der Welt, oder?


RE: Guild Wars 2 - Tobi - 15.01.2018

In der Tat. Gibt nur welche in den großen Städten und in einigen Außenposten (hauptsächlich in den Startgebieten), wie Tonteich (Königinental) oder Doppelsporn-Freistatt (Wanderer Hügel). Oder Ebonfalke in den Feldern der Verwüstung.
Kurios finde ich, daß sie in den neuen PoF-Gebieten gar keine hingestellt haben. Da hat man nur Zugriff in der Lilie des Elon, einer Kauf-Luxus-Enklave. Obwohl... war bei HoT glaub ich auch schon so.

Die Rezepte einfach lernen, dann müllen sie nicht das Inventar zu. Sämtliche anderen Chars deines Accounts lernen sie dann auch, sobald du dich auf ihnen einloggst. Müßte auch funktionieren, wenn du das erforderliche Level (oder überhaupt auch den Beruf) noch nicht hast.


RE: Guild Wars 2 - aeyol - 15.01.2018

Jupp, gelernt habe ich die Rezepte auch schon.

Heut hat's bei mir auch endlich mit der Kopfgeldjagd geklappt. Hab zum ersten Mal (oder zum ersten Mal seit langem, ich weiß nicht ob es diese Funktionalität genau so damals bei unserer ersten und meiner bisher einzigen Dungeon-Tour schon gab) ... dieses Spielen in einer Gruppe ausprobiert und musste erstmal rausfinden, wie ich die Instanz wechsle. - dann ging das aber viel schneller als erwartet.


RE: Guild Wars 2 - aeyol - 17.01.2018

Dieses Leveldesign im Bosskampf am Ende der Greifenquest... also nee!


In der Bibliothek von Kormir



RE: Guild Wars 2 - Tobi - 17.01.2018

Hey, fast geschafft. :up:

(17.01.2018, 09:11)aeyol schrieb: Dieses Leveldesign im Bosskampf am Ende der Greifenquest... also nee!
Von der Klippe gefallen bin ich an der Stelle nicht, ka, ob man da wieder hochkommt, irgendwie. Der Schild geht nur per Greifenangriff weg, soviel weiß ich noch. Aber grundsätzlich hätte ich diese Endkämpfe auch lieber in rundenbasiert. :D

(17.01.2018, 09:11)aeyol schrieb: Elite Aatxe (what a name...)
Vermutlich eine Bezeichnung aus dem Buschmännischen. Irgendein Klicklaut oder so. ;)


RE: Guild Wars 2 - aeyol - 17.01.2018

Ich hatte nicht den Eindruck, dass man da wieder hochkommt - der Bereich ist durch die Instanz ja auch extrem begrenzt, und da sind nur Steilklippen. Ich bin sogar zweimal runtergefallen, aber beim ersten Mal kam ich mit dem Springer wieder hoch. Beim zweiten Mal ging's aus oben genanntem Grund nicht.

Aber ich habs nun geschafft. Schwer war dieser Boss ja zum Glück nicht. :D

Zum Greif: Hab auch jetzt erst rausgefunden, dass man mit S eigentlich doch relativ gezielt landen kann und nicht zwingend kreisen muss.


RE: Guild Wars 2 - Tobi - 19.01.2018

Glückwunsch zum Greif, aeyol! :)
Wo ist das Beweisfoto/Prahlbild/Authentizitätsmosaik? Nicht verwackelt, bitte. :D

Stimmt, mit "s" landet er (fast?) senkrecht. Aber langsam. Wenn die Beherrschungen ausgelevelt sind, bietet sich auch der Sturzflug (standartmäßig auf x, c oder v, meine ich. Habs inzwischen umgelegt) zum Landen an. Einfach gnadenlos gen Boden pfeifen, als wenn man sich auf einen Gegner stürzt. Klingt verwegen, aber der Greif kann das ab. Und man selbst hat dann gleich noch ein paar Sekunden Schutz und Eile, wenn ich nicht irre. Feine Sache, das. :D


RE: Guild Wars 2 - aeyol - 20.01.2018

Dabei zappeln die doch ständig rum. :D
Hier, bitte sehr:


RE: Guild Wars 2 - Rabenaas - 20.01.2018

[Bild: 500pxShopped.jpg]


RE: Guild Wars 2 - aeyol - 20.01.2018

Dabei habe ich Photoshop noch nicht mal benutzt, um die Bilder zuzuschneiden. ::D (XnView)


RE: Guild Wars 2 - Tobi - 22.01.2018

Sehr schön, das erste (linke) Mosaik macht richtig was her. :bigsmile:
Mit "shopped" meint der Kerl doch bestimmt "tragend" (von shopping-bag/Tragetasche) - und dein Greif trägt Alraune ja auch. ;)
"Alraune" als Name für eine Sylvari ist aber auch der Hit, mal so nebenbei bemerkt. :respect:


RE: Guild Wars 2 - Alpha Zen - 18.04.2018

Gestern hab ich seit langem mal wieder GW2 angeworfen. Diese Super Adventure Box gabs bestimmt früher schon mal, oder? Sah das jedenfalls zum ersten Mal und hab die ersten beiden Level der ersten Welt erkundet. Ist schon witzig, das Ganze. :D

Allerdings... ich weiß nicht, ob ich gestern nen schlechten Tag hatte, aber mir ist beim Spielen fast ein bisschen übel geworden. Vlt. eine Art Motion Sickness durch die Kombination aus Grafikstil in der Adventure Box und der schnellen Steuerung in GW. :confused: Hab momentan aber auch Schnupfen, evtl. lag es auch mit daran (Nebenhöhlen zu, Druck aufs Innenohr, wer weiß).

Leider läuft das Event nicht mehr allzu lange. Gestern Abend gegen 22 Uhr waren es noch 48 Stunden.


RE: Guild Wars 2 - aeyol - 18.04.2018

Super Adventurebox sagt mir gerade nichts. Scheint ja so ein Aprilscherz-Event zu sein. Schade, dass ich das (so gut wie) verpasst habe, mal gucken ob ichs heut Abend noch schaffe, reinzugucken. :)


RE: Guild Wars 2 - Alpha Zen - 18.04.2018

Aprilscherz? Hm, glaub ich nicht, da steckt zu viel Arbeit drin. :D

Ist quasi ein Spiel im Spiel. Sieht aus wie ein altes, pixeliges Adventure, nur in 3D. Spielt sich bisschen wie die N64-Zeldas mit der Optik vom NES-Zelda. ^^


RE: Guild Wars 2 - Alrik Alrikson - 18.04.2018

Gabs auch letztes Jahr schon. Ist schon witzig gemacht, aber mich hats nicht allzu lange unterhalten. ;)


RE: Guild Wars 2 - Tobi - 18.04.2018

Die SAB (Super Adventure Box) ist tatsächlich mal als Aprilscherz konzipiert 2013 ins Spiel eingeführt worden. Als Hommage an Shigero Miyamoto (Zelda, Mario, Donkey Kong, ect.), der Erfinder der Box ingame heißt Moto.
Seit 3 Jahren wird sie regelmäßig um den 1. April herum ins Spiel gepatcht, weil die Playerbase danach gierte. Eigentlich auch ganz witzig, 3D-Jump and run mit 8-bit Grafik und Sound. Die Musik ist auch echt klasse, finde ich. Nur der "bockschwer"-Modus ist durchaus nervenaufreibend. Aber "normal" macht Spaß.

Allerdings bin ich jetzt das erste Mal seit 3 Jahren (abgesehen von einem Kabelnetzverstärker-Ausfall vor einiger Zeit) schon ein paar Tage abstinent von GW2.
Der Grund ist, ich hadere mit der Vorgehensweise (und auch teilweise mit der Einstellung) von Arenanet, die zum großen Bannhammer am 12.04. geführt hat.
Wer das nachlesen möchte --> https://de-forum.guildwars2.com/discussion/2893/sperrung-von-spiel-accounts-12-april-2018#latest

In Kurzform: im März diesen Jahres wurde für ca. 3 Wochen ein Scanprogramm in den GW2-Client der Spieler eingepatcht, der alle laufenden Prozesse eines Rechners registriert hat.
Alle Accounts, bei denen bestimmte Programme, die gleichzeitig über eine längere Zeit zusammen mit GW2 liefen und die zum Cheaten in GW2 erstellt wurden (soweit ich inzwischen weiß sind das 3 der 5 in obigem Link nachträglich aufgelisteten Programme) ODER mißbraucht werden können (auf CheatEngine trifft das scheinbar zu; ein Programm, das für einfache PC-Spiele entwickelt wurde und von dem ich nichtmal gewußt hatte, daß man es auch in GW2 mißbrauchen könnte), im RAM gefunden wurden, ohne je vorher benannt worden zu sein, sind kurzerhand - und vor allem: ohne Reklamationsrecht! - für 6 Monate gesperrt worden.

Arenanet ging es dabei wohl um die Eindämmung der scheinbar drastisch zunehmenden Anzahl an Cheatern im Spiel.
Die Absicht an sich ist sehr lobenswert, wie ich finde.
Die Probleme, die ich mit dieser Vorgehensweise - aber vor allem auch mit dem Unterstellungsgehabe Arenanets - habe, sind schwerwiegend.

Mein Account ist nicht betroffen. Kein Wunder, sollte man meinen, ich habe noch nie auch nur einen einzigen Gedanken daran verschwendet, in einem online-Spiel cheaten zu wollen.
Aber: er hätte (spielend) leicht betroffen sein können! Und dann hätte ich nichtmal die Chance zu einer Erklärung gehabt, sofern dieser offizielle Hinweis im offiziellen Forum dazu tatsächlich auch so gehandhabt wird und nicht nur ein vordergründiges Abwehrstatement ist. Das kann man ja leider nicht so ganz genau wissen, genauso wenig, wie Arenanet wissen kann, warum zB das Programm CheatEngine gleichzeitig im Systemspeicher hing. Was wiederum auch der Grund dafür ist, weshalb solche Dinge niemanden etwas angehen: die bloße Anwesenheit eines Programmes sagt überhaupt gar nichts aus. Daraus kann höchstens ein Verdacht abgeleitet werden, und das kann ganz schnell ein falscher sein.
Es ist ein leichtes, mir vorzustellen, ich hätte ein Programm wie CheatEngine auf meinem Rechner (hatte ich vor langer Zeit schonmal), um in irgendeinem PC-Spiel irgendetwas zu verändern, um Dinge auszutesten zB; mir vergeht dabei irgendwann die Lust und ich widme mich erstmal anderen Dingen. ZB gehe ich zur Ablenkung in GW2, vielleicht um die Daylies zu machen, und Zack, ein paar Tage später ist der Account für 6 Monate gebannt. Weil ich ja angeblich ein GW2-Cheater bin.
Wer schließt schon Programme, die er später sowieso nochmal wieder benutzen will? Und was geht das irgendwen an?
Das ganze stellt sich mir wie pure Spekulation dar. Die man nichtmal entkräften könnte.
Unfassbar ist das in meinen Augen. Kein einziger, offizieller Hinweis, den ich bis dato gesehen hätte, der erkennen ließe, daß eine direkte Interaktion mit GW2 stattgefunden hätte.
Ganz abgesehen davon, daß so eine Spionageattacke an sich schon im Grunde ein NoGo ist. Auch gibt es keinen offiziellen Hinweis, ob und was mit den erfassten Daten geschehen ist.
Auf Reddit gibts dazu auch einen Post (englisch) --> https://www.reddit.com/r/Guildwars2/comments/8c2j0y/a_technical_analysis_of_the_spyware_arena_used/

Bin mir noch nicht abschließend sicher, ob ich daran irgendetwas falsch sehe, aber grundsätzlich...
Mein GW2-Account ist mit zu wertvoll, um ihn durch schwachsinniges Cheaten zu gefährden. Und er ist mir genauso zu wertvoll, um ihn irgendeiner Willkür auszusetzen.

Edit: einen Satzbau korrigiert