Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lowangen... wie ist das eigentlich?
Danke euch beiden für die Info!
Dann muss ich wohl ein paar neue Stiefel kaufen und ganz zurück laufen... ;-)

Kann man die Aufgaben von Meister Eolan ganz am Anfang machen, damit man schnell den Schlüssel bekommt und so schnell wie möglich wieder mit der ursprünglichen Truppe spielen kann?
Ein wahrer Zwerg trägt seine Orknase im Gesicht!
Einen wahren Thorwaler stört seine Torheit nicht!
Zitieren
(29.03.2018, 08:43)Skald schrieb: Kann man die Aufgaben von Meister Eolan ganz am Anfang machen, damit man schnell den Schlüssel bekommt und so schnell wie möglich wieder mit der ursprünglichen Truppe spielen kann?

Du meinst, direkt von der Charaktererstellung in Kvirasim nach Lowangen laufen und den Schlüssel sichern? Ja, das geht. Empfehlenswerterweise säubert man mit der 6er Truppe vorher noch die Zufallsbegegnungen im Svelltsumpf, damit man es später etwas leichter hat, solange die Gruppe nicht komplett ist und vor allem für jeden noch ein paar AP abfallen.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
Hat eigentlich jemand mal versucht nen Visibili zu sprechen bevor er nach Lowangen reingeht? Dann würde man ja von den Orks nicht gesehen...
Zitieren
(08.12.2018, 10:11)Recke schrieb: Hat eigentlich jemand mal versucht nen Visibili zu sprechen bevor er nach Lowangen reingeht? Dann würde man ja von den Orks nicht gesehen...

Natürlich. :D
Rein - Raus - alles egal.
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
"Alles egal" heißt, der Zauber erfüllt an dieser Stelle seinen Zweck - ist also berücksichtigt?
Zitieren
ich denke, das soll heißen, Orks sehen alles, egal ob rein durchs Lager oder raus durchs Haupttor. Wär doch sonst zu einfach oder?
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
Hallo Leute!

Bitte verzeiht, dass ich nicht den gesamten Thread durchgelesen habe. Vielleicht sind meine Fragen auch an anderer Stelle schon beantwortet worden. Ich spiele derzeit relativ frei nach dem "inoffiziellem Lösungsbuch von Fans für Fans" und bin mittlerweile in Lowangen angekommen. Da es mein erstes Mal ist und ich Angst habe, Sachen falsch zu machen, die man nachträglich nicht mehr geradegebogen bekommt, würde ich mich über eure Tipps freuen!

In Lowangen angekommen hat Gavron mir den Stein geklaut. Nach einigem Rumfragen habe ich ihn im Orkentod erwartet. Als er kam habe ich ihn verfolgt und zur Rede gestellt. Er verwies mich auf Egelbronn, der er den Stein für 100D überlassen habe. Dann bin ich zu Egelbronn und habe mir den Stein zurückgeholt. Dieser müsste aber laut Lösung der Fake-Salamanderstein sein. Waran merken meine Helden das? Und kann ich Gavron auch ein zweites Mal belauern, damit ich ihm den Richtigen abnehmen kann, bzw. ihn ins richtige Haus verfolgen kann?
Außerdem will der Vinsalter nicht zu Dragan mitkommen. Gibt's da eine zweite Chance oder hat man verkackt??

Schönes Wochenende!
Let's play *interaktiv - Die Schicksalsklinge (1992) - Link zur Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PL...eggCGxGQ1i
---------------------------------------------
Let's play *interaktiv - Sternenschweif (1994) - Link zur Playlist: https://youtube.com/playlist?list=PLgZ2o...RKbRiav4YC
Zitieren
(14.05.2022, 13:05)Walfänger schrieb: Da es mein erstes Mal ist und ich Angst habe, Sachen falsch zu machen, die man nachträglich nicht mehr geradegebogen bekommt, würde ich mich über eure Tipps freuen!
Ich weiß, ich habe diesen Tip schon mehrfach gegeben, aber nach meiner Auffassung kann man es in diesem Kontext nicht oft genug sagen: ;)

Häufiges Abspeichern unter verschiedenen Spielstandsnamen verhindert es am effektivsten, dass man etwas falsch macht, das man nicht mehr gerade gebogen bekommt. - Wenn man weiß, man hat einen Spielstand sicher und kann immer wieder zurückspringen an diese Stelle, schwindet auch die Angst, etwas fürchterlich falsch zu machen.

(14.05.2022, 13:05)Walfänger schrieb: Dieser müsste aber laut Lösung der Fake-Salamanderstein sein. Waran merken meine Helden das?
Direkt merken sie es gar nicht, meine ich. Aber die Kampfmagier draußen vor der Stadt merken das.

(14.05.2022, 13:05)Walfänger schrieb: Und kann ich Gavron auch ein zweites Mal belauern, damit ich ihm den Richtigen abnehmen kann, bzw. ihn ins richtige Haus verfolgen kann?
Ich hatte diese Frage im Jahr 2007 auch mal aufgeworfen, ohne eine explizite Antwort zu erhalten. Ausprobiert habe ich es nie, würde aber vermuten, dass es klappen müsste, da man ja sonst ziemlich festhängt.

(14.05.2022, 13:05)Walfänger schrieb: Außerdem will der Vinsalter nicht zu Dragan mitkommen. Gibt's da eine zweite Chance oder hat man verkackt??
Ja, wenn man schläft, geht es später wieder. Wahrscheinlich schon am nächsten Tag, aber vieleicht dauert es auch mal länger.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
(14.05.2022, 13:05)Walfänger schrieb: [...]


Außerdem will der Vinsalter nicht zu Dragan mitkommen. Gibt's da eine zweite Chance oder hat man verkackt??



[...]


Bei dem Vinsalter wird eine CH-Probe auf den Gruppenersten gewürfelt, es hilft also, nicht denjenigen mit der wenigsten Ausstrahlung nach vorne zu stellen. ;-)
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
Ich danke euch für die Tipps!
Ich werde auf jeden Fall ein bisschen häufiger zwischenspeichern!
Let's play *interaktiv - Die Schicksalsklinge (1992) - Link zur Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PL...eggCGxGQ1i
---------------------------------------------
Let's play *interaktiv - Sternenschweif (1994) - Link zur Playlist: https://youtube.com/playlist?list=PLgZ2o...RKbRiav4YC
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste