Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Thalion
#1
Thalion gibt es nicht mehr. Die Amber-Spiele gibt es auf diversen Fanpages, also nicht nur den üblichen abandoned-quellen. Weiß vielleicht jemand genaueres?

(Apropos: Tolle Grafik, auch nach all den Jahren noch bezaubernd. :respect:)
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#2
(03.01.2009, 23:26)Rabenaas schrieb: Weiß vielleicht jemand genaueres?
Laut TheLegacy.de war Thalion Entwickler und Publisher zugleich. Wenn sich kein Designer oder Programmierer sämtliche Rechte nach der Löschung der Firma gesichert hat, dann sind die Spiele wohl frei verfügbar. :frage:
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#3
Also, die Entwickler scheinen recht gute Beziehungen zu den entsprechenden Fanseiten-Admins zu haben. (Damit meine ich insb. den Thalion Webshrine.) Die Nutzung wird offenbar geduldet. Leider steht da aber keine offizielle Erklärung (oder ich habe sie bislang übersehen).

Wäre ja schön, wenn es mal keine Probleme gäbe. :)
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#4
(03.01.2009, 23:26)Rabenaas schrieb: (Apropos: Tolle Grafik, auch nach all den Jahren noch bezaubernd. :respect:)


Nicht nur die Grafik war toll, auch der Sound hatte was. Auch mit der Verklärung der Jahre würde ich sagen - das waren Spiele, für die ich im Rückblick meinen 500er damals hätte behalten sollen....
Zitieren
#5
Also meinen Lieblingstitel von Thalion gibt's hier

Ambermoon

Meines Erachtens nach ist das rechtlich ok.
Die meisten Amiga games gibts mitlerweile irgendwo im Netz.
Das Problem ist an diese Kickstart roms für den Emulator zu kommen. Die dürfen nicht im Netz angeboten werden. Ich hab das umgangen, indem ich mir eine Amiga Classix CD für den PC gekauft habe. Da war schon ein voll funktionsfähiger WinUAE Emu dabei.

Hier noch was für Thalion Fans

Thalion Webshrine

Thalion Source

Grüsse

Edit:

Hab grad gesehn, das man auf dem Webshrine scheinbar auch alle Titel ziehen kann.
Viel Spass damit ;)

Edit2:

Rabenaas war schneller mit dem webshrine...
Wer das Schwert trägt, der soll freundlich und fromm sein wie ein unschuldiges Kind, denn es ward ihm umgürtet zum Schirm der Schwachen und zur Demütigung der Übermütigen. Darum ist in der Natur keine größere Schande, als ein Krieger, der die Wehrlosen misshandelt, die Schwachen nöthet, und die Niedergeschlagenen in den Staub tritt.
- Ernst Moritz Arndt
Zitieren
#6
Apropos Amberstar. Weiß jemand wo man das Handbuch als pdf oder ähnliches bekommt?
Zitieren
#7
Guckst Du hier ;)
http://thalion.exotica.org.uk/games/ambe...anual.html

Die Karte und Tabelle mit den Runen sind dort auch separat erhältlich.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#8
@rabenaas

Danke, den Link kenne ich schon. Meinte natürlich ein deutsches Handbuch.
Zitieren
#9
Hallo,

hier gibts das deutsche Handbuch und die deutsche Referenzkarte.
Zitieren
#10
@chesire

Dafür ein großes Danke!!!!:wave:
Zitieren
#11
Hallo,

ich habe ein Problem. Ich spiele Amberstar mit Dos-Box. Ich bin im Haus der Lordkanzlers in Crystal, habe ihn befreit und komme nun nicht mehr aus dem Gebiet raus. Ich bin an einem Rätselmund vorbei gekommen ohne seine Frage zu beantworten. Das Licht war auf einmal aus und plötzlich war ich irgendwo hinter dem Rätselmund. Dies ist mir leider erst aufgefallen, als ich zurück wollte.

Es soll ja die Möglichkeit geben einen Teleport zu aktivieren. Nur wie? Weiß jemand Rat?

Bin frustriert, bin mit großer Mühe da durch gekommen und nun stecke ich fest.
Zitieren
#12
Hallöchen und Willkommen im Forum :wave:

Ich habe dieses Spiel nie gespielt, aber eventuell hilft dir diese recht detaillierte Komplettlösung auf kultboy.com weiter?
"Time flies like an arrow, fruit flies like a banana"
Zitieren
#13
Komisch, dass so wenig NLT-Anhänger die Amberspiele kennen. Dabei richten sich doch beide Serien an entdeckungsfreudige Rundenkämpfer. Die NLT hat das ausgefeiltere Charaktersystem, die Amberspielwelt ist dafür abwechslungsreicher und bietet etwas, das mir bei DSA gefehlt hat: Rätsel.
Zitieren
#14
(06.09.2009, 10:59)Metfred schrieb: Komisch, dass so wenig NLT-Anhänger die Amberspiele kennen. [...]

:shock: Wundert mich auch, dass ich hier das erste mal von dem Spiel höre. Sieht ja sehr nett aus, und hat auch den Fingerjuckeffekt, den ich bei heutigen Spielen ja vermisse.
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
#15
Amberstar war schon ein interessantes Spiel, auch wenn die Grafik insbesondere im Kampfmodus sehr gewöhnungsbedürftig war. Aber die Story hatte Tiefgang. Es gab nette Nebenplots. Und ist ein sehr gut durchdachtes Game.

Das Top-Thalion-Game war allerdings der Nachfolger Ambermoon. Grafisch sehr hübsch. Die Story klasse und das Gameplay absolut hervorragend. Leider kam Ambermoon nie offiziell für PC heraus, da Thalion glaub ich genau da in der Zwischenzeit pleite ging.
Heute lässt sich das nur noch mit nem Amiga-Emulator, wie bspw. WinUAE spielen. Die Configuration ist natürlich etwas Fummelarbeit, denn man sollte Ambermoon am besten auf eine virtuelle Amiga-Harddrive installieren sonst machen einen die Diskettenwechseleien mürbe (und ich kann sagen, die Zeit, die man mit Diskettenwechseleien verbringt ist wahrscheinlich am Ende höher, als die, die man mit Spielen verbringt).
Also die Mühe lohnt sich.

Alle, die Rätsel und Story mögen, werden absolut ihren Spaß haben. Diejenigen, die ihren Focus schwerpunktmäßig aufs Regelwerk legen, werden diesbezüglich nicht vom Hocker gerissen werden, denn das System ist sehr einfach gehalten: Ein schlichtes %-System, wobei die Attribute sehr selten mal in Aktion treten und eben die Fähigkeiten.

Ich kann es trotzdem jedem empfehlen, denn es ist wirklich fesselnd.


Gruß rapp
"Tage sind eigentlich wie Nächte - nur nicht ganz so spät"   hörte ich mal einen sehr klugen, weisen Mann in einer Taverne sagen, kurz bevor er vom Hocker rutschte.
Zitieren
#16
Hier gibts nochmal ein nettes kleines "Let's Play" mit deutschem Kommentar zu Ambermoon...

Let's play Ambermoon

Da wird kurz auf Inhalte und Spielmechanik eingegangen. Vlt. kann das die letzten Skeptiker ja noch überzeugen, dem Titel mal ne Chance zu geben ;)
Wer das Schwert trägt, der soll freundlich und fromm sein wie ein unschuldiges Kind, denn es ward ihm umgürtet zum Schirm der Schwachen und zur Demütigung der Übermütigen. Darum ist in der Natur keine größere Schande, als ein Krieger, der die Wehrlosen misshandelt, die Schwachen nöthet, und die Niedergeschlagenen in den Staub tritt.
- Ernst Moritz Arndt
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste