Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Update für PS:T
#1
Für PS:T hat ein ziemlich offizielles Update unter Mitarbeit von Chris Avellone bekommen (siehe hier).

Es werden Fehler beseitigt, nicht fertig gestellte Inhalte freigeschaltet und angebliche auch neues hinzugefügt.

Zum Download geht es hier entlang.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#2
WOW WTF!!!!! :shock:

Und das einen Monat nachdem ich es erst wieder durchgespielt hab... :sad2:
Zitieren
#3
Da musst Du jetzt durch... :D

Morte schrieb:Nicht schon wieder!
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#4
(15.01.2009, 21:25)Rabenaas schrieb: Da musst Du jetzt durch... :D

Morte schrieb:Nicht schon wieder!
:D

...

Neeee... erstmal spiel ich den Wizardry 8-Mod fertig und danach sind IWD II und BG an der Reihe. :)
Zitieren
#5
(15.01.2009, 20:20)Rabenaas schrieb: Für PS:T hat ein ziemlich offizielles Update unter Mitarbeit von Chris Avellone bekommen (siehe hier).

Es werden Fehler beseitigt, nicht fertig gestellte Inhalte freigeschaltet und angebliche auch neues hinzugefügt.

Zum Download geht es hier entlang.
danke für den link! =)
Zitieren
#6
Na holla, was entdecken meinen getrübten Augen beim durchforsten des Forums denn da? Und sogar auf deutsch, das ist bei solchen Modifikationen ja nun weiß Gott nicht selbstverständlich. Mist, mein Spiel hab ich seit einem Jahr meinen Cousin geliehen, der es nie spielt, weil er ein Grafikjunky ist. *g* Da steht ja wieder mal was auf meiner Spieleliste (so wenig Zeit...). :up:
Zitieren
#7
Mal ne Frage, Kann ich das Update einfach mit der deutschen Version von PST installieren?
Bin grade dabei Torment mal wieder rauszukramen...

Edit:
Hat sich erledigt, das Update ist multilingual, läuft also problemlos mit der deutschen PS:T Version :)
Wer das Schwert trägt, der soll freundlich und fromm sein wie ein unschuldiges Kind, denn es ward ihm umgürtet zum Schirm der Schwachen und zur Demütigung der Übermütigen. Darum ist in der Natur keine größere Schande, als ein Krieger, der die Wehrlosen misshandelt, die Schwachen nöthet, und die Niedergeschlagenen in den Staub tritt.
- Ernst Moritz Arndt
Zitieren
#8
Jup, ich meine da hatte sogar Avantenor die Finger mit drin ;)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste