Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zurgrimm's Neubeginn
#41
Hallo turrican,

turrican schrieb:Aber was ist denn mit dem Dämon im Geisterschiff? Der hat es ja so verdammt eilig davonzukommen, eigentlich ist das sehr ungewöhnlich ...
Du meinst den Heshthot vom Drachenhort? Der flieht sofort, weil er 0 LE hat (also eigentlich gar nicht stehen dürfte). Daß der Heshthot vom Totenschiff auch zu fliehen versucht, wäre mir neu...

Gruß
Zurgrimm
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
#42
Hallo,

so, nun soll es mal wieder einen Bericht über meine Feldforschungen geben. Heute steht auf dem Programm: Das Neueste vom Totenschiff.

- Man braucht zum Öffnen der Truhe mit dem Heshthot tatsächlich den zierlichen Goldschlüssel. Ohne geht es nicht. Damit ist dieser Schlüssel der einzige im ganzen Spiel, mit dem man eine Truhe öffnen kann und zusammen mit dem Platinschlüssel aus dem Drachenhort der einzige, der überhaupt eine Funktion hat. Die Heshthot-Truhe ist zusammen mit der einen Truhe in der Spinnenhöhle die einzige überhaupt zu öffnende Truhe, für die man etwas anderes, als einen Dietrich zum Öffnen braucht.

- Ich habe andernorts immer geschrieben, mir seien nur 2 Einsatzorte für den 3. Stabzauber bekannt. Nun, gerade sind noch 2 dazugekommen: die beiden Luken auf dem Hauptdeck des Totenschiffs. Wenn man diese betritt, seilen sich die Helden ab, wobei sogar vorrangig ein Zauberstab mit 3. Stabzauber verwendet wird. Ein normales Seil tut es aber natürlich auch. Bemerkenswert ist, daß dies auf dem ganzen Totenschiff nur bei dem beiden Luken auf dem Hauptdeck funktioniert. Durch alle anderen Luken fallen die Helden einfach, auch wenn diese schon (durch vorheriges Hindurchfallen) sichtbar sind.

Aber noch in einer anderen Hinsicht, sind diese Hauptdeckluken bemerkenswert. Das Abseilen funktioniert nur, wenn mindestens 2 Helden in der (Teil-)Gruppe sind (1 Held muß das Seil ja halten) und die Helden bei Licht unterwegs sind (sonst sehen sie die Luke ja nicht). Ist eine dieser Voraussetzungen nicht gegeben, fallen einzelne oder alle Helden unter Erleidung von leichtem Schaden hinunter. Darüberhinaus ist erstaunlich, daß auch wenn ein Magier einen Zauberstab verwendet, immer der 1. Held diesen (zum Seil verwandelten) Stab hält, während die anderen Helden hinunterklettern... ansonsten gibt der Magier seinen Stab doch nie aus der Hand.

Aber es gibt zu dieser Stelle auch noch eine ungeklärte Frage: Wenn man eines der Lukenfelder bei Licht und mit Seil mit genau 2 Helden betritt, erscheint ein abweichender Text. Während normalerweise (bei mindestens 3 Helden) dort steht, daß einige Helden hinunterklettern, während der 1. Held das Seil hält und daß dieser sich dann vorsichtig fallen läßt und von den anderen aufgefangen wird, steht dort bei nur 2 Helden, daß einer klettert, der andere das Seil hält und der Seilhaltende sodann springt, während der andere, zuvor Gekletterte, ihn aufzufangen "versucht". Bei meinen Tests hat das immer geklappt, es ist nie jemand zu Schaden gekommen. Aber meine Helden haben auch alle KK 18. Insofern stellt sich die Frage, ob dieser Versuch auch fehlschlagen kann. Durch Zufall? Durch vermasselte KK-Probe? Oder vielleicht, wenn der auffangende Held einen bestimmten KK-Wert nicht erreicht? - Das müßte man mal mit einem Helden mit KK 8 versuchen...

Insgesamt ist das aber (mit Ausnahme des aus der Hand Gebens des Zauberstabes) eine ganz ungewöhnlich logisch, ja fast perfektionistisch gestaltete Stelle im Spiel.

- Die Truhe mit den 50 Dukaten auf dem 1. Unterdeck, bei der man verflucht werden kann, ist die einzige Truhe im ganzen Spiel, die offenbar ein Schnappschloß hat. Im Gegensatz zu allen anderen Truhen, die ich kenne, kann diese Truhe auch nach dem ersten erfolgreichen Öffnen nicht ohne Dietrich geöffnet werden. Sie bleibt immer verschlossen. Verflucht werden kann man an ihr übrigens nur 1x.

Gruß
Zurgrimm
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
#43
Zurgrimm schrieb:Hallo,


Eigentlich ist mein erster Satz nicht ganz korrekt, denn ich selbst suche die Schicksalsklinge natürlich nicht. Das erledigen Jaris, der Streuner, Metrok, der Zwerg, Steinard, der Krieger, Alinea, die Auelfe, Walinja, die Waldelfe und Xanthas der Kampfmagier für mich.
Gruß
Zurgrimm

Hallo Zurgrimm, darf ich fragen, welche Eigenschaften dein Zwerg innehat?

Ich möchte nämlich meinen Streuner rauswerfen und durch einen zweiten Zwerg ersetzen. Ist es möglich, dass du mir deinen Zwerg überlässt? Oder ist es spielttechnisch gar nicht möglich oder nimmst du ds Rollenspiel so ersnt, dass du nicht dazu bereit bist?
#44
Hallo Sven,

Sven schrieb:darf ich fragen, welche Eigenschaften dein Zwerg innehat?

Ich möchte nämlich meinen Streuner rauswerfen und durch einen zweiten Zwerg ersetzen. Ist es möglich, dass du mir deinen Zwerg überlässt?
ich kann Dir meinen Zwerg gerne überlassen. Allerdings ist er als Streuner-Ersatz nicht konzipiert, da ich ja einen Streuner in der Gruppe habe. Insofern habe ich seine gesellschftlichen Talente beim Generieren nicht gesteigert. Im wesentlichen habe ich ihn als zweiten Kämpfercharakter konzipiert. Seine Waffenfertigkeiten hat er komplett auf AT angelegt. Er ist Axt-Spezialist. Allerdings hat er Tsa als Geburtsgöttin, mithin CH auf 14. Da ich meine Helden ohne Cheats o.ä. erstelle, hat er sehr hohe negative Eigenschaften. Die positiven Attribute sind natürlich (außer dem CH-Wert eben) alle auf 13.

Sven schrieb:Oder ist es spielttechnisch gar nicht möglich oder nimmst du ds Rollenspiel so ersnt, dass du nicht dazu bereit bist?
Spieltechnisch möglich ist es, daß Du meinen Stufe 1 Zwerg übernimmst. Meinen Zwerg in aktuellem Zustand kann ich Dir nicht verschaffen. Damit Du Dir den Kurzen mal anschauen kannst, habe ich ihn angehängt. Wenn Du meien Zwerg auf seiner jetzigen Stufe 6 haben wolltest, müßtest Du (oder jemand anderes) mir erst verraten, wie das gehen soll... da wäre mir kein Weg bekannt.

Gruß
Zurgrimm

Edit: Habe das Attachment erstmal wieder entfernt. Bei Interesse einfach nochmal melden.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
#45
Naja, ich wurde ungeduldig und bin mit einer Stufe 1 Thorwalerin auf zur Grimring-Suche.

Ich werde die Thorwalerin gesellschaftlich aufbauen... Deinen Zwerg werde ich mir aber bei Gelegenheit angucken.
#46
Hallo Sven,

Sven schrieb:Naja, ich wurde ungeduldig
Du wurdest von 18:50 Uhr (Deiner Anfrage) bis 19:32 Uhr (meiner Antwort) ungeduldig? Dann erwartest Du aber ziemlich viel von der Antwort-Geschwindigkeit in einem Forum... ;)

Gruß
Zurgrimm
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
#47
Hallo,

so, nun sind meine "Super 6" durch. Die Orks sind abgezogen, Grimring dem Boron geopfert... hach, ich liebe Happy Ends. :cry:

Ich denke, ich werde mir nun erstmal Zeit lassen, um noch ein paar Tests mit älteren Spielständen zu machen und die gesammelten Daten in meine Karten und Listen einzuarbeiten. Mit anderen Worten: Es wird nicht allzu bald ins Svelltal gehen und es sind von mir in nächster Zeit auch kaum viele Neuigkeiten zu erwarten.

Gruß
Zurgrimm
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
#48
Hallo,

es gibt erste digitalisierte Ergebnisse meiner jüngsten Thorwal-Reise.

Zurgrimm schrieb:Aber ganz besonders freut mich, daß ich nach meinem letzten Varnheim-Besuch das letzte Versatzstück meiner - bei den lange zurückliegenden letzten Durchgängen begonnenen - Liste aller Sortimente und Preise der Krämer, Kräuter- und Waffenhändler (ohne Märkte allerdings) einfügen und diese so komplettieren konnte.
Die Liste der Kräuterhändler habe ich jetzt mit Excel fertiggestellt (was ebenfalls schon angefangen war). Ich weiß nicht, ob das hier von Interesse ist, zumal es ja im Schick-Bereich momentan ehe ruhig zugeht. Aber dennoch möchte ich diesen 1. Teil meiner Listen hier mal posten, damit Ihr seht, warum ich so lange brauche.

In dem .zip-Ordner sind drei .xls-Dateien enthalten. Jede Datei enthält eine Liste. Diese Listen sind inhaltlich auf die verschiedenen möglichen Verwendungszwecke des Datenmaterials abgestimmt, um möglichst einen maximalen Nutzwert zu erzielen.

Kräuterhändler_neu.xls
Diese Liste bildet das eigentliche Kernstück der Datensammlung. Es handelt sich um eine Auflistung aller stationären Kräuterhändler (also ohne Märkte) und ihrer Sortimente und Preise. Jeder Händler ist mit Namen und Geschäftsort angegeben. Sortiert ist die Liste alphabetisch nach Namen. Außerdem findet sich für jeden Kräuterhändler ein Hinweis auf die Sortiment- und Preisklasse, damit man direkt vergleichen kann.
Sinn dieser Liste ist es, daß man, wenn man einen Kräuterhändler namentlich kennt, diesen schnell auffinden und sein Sortiment samt Preisen detailliert checken kann.

Kräuterhändler - Übersicht_neu.xls
Diese Liste schlüsselt die Preis- und Sortimentklassen auf. Es finden sich Angaben, welche Sortimentklasse welche Artikel umfaßt und in welcher Preisklasse welcher Artikel wieviel kostet. Für sich allein ist diese Liste nicht sinnvoll einsetzbar, da sie keinen Hinweis auf Händler mit entsprechenden Preis- und Sortimentklassen enthält. Man kann jedoch auf einen Blick ersehen, welche Artikel zu welchen Preisen zu bekommen sind und für welchen Artikel man einen Händler welcher Sortimentklasse aufsuchen muß. Die entsprechenden Händler kann man sich dann aus der Kräuterhändler-Liste heraussuchen.

Kräuterhändler Adressen.xls
Es handelt sich um eine kurze Auflistung aller 16 stationären Kräuterhändler im Spiel, nach Orten sortiert. Angegeben sind nur Ort, Name sowie Sortiment- und Preisklasse. Dies gewährleistet einen schnellen Überblick, wo sich ein wie guter oder schlechter Kräuterhändler befindet. Da die eigentliche Kräuterhändler-Liste ursprünglich zur Benutzung in Zusammenhang mit meinen Karten gedacht war, sind sie nicht nach Orten, sondern nach Namen sortiert. Diese Liste bildet insoweit den Ersatz für das Kartenmaterial, indem sie die Frage beantwortet, wo welcher Händler zu finden ist. Um Näheres zu Sortimenten und Preisen zu erfahren, muß aber auf die anderen Listen zurückgegriffen werden.


Ob die Listen auch ausgedruckt vernünftig aussehen, weiß ich nicht. Sie sind an sich für meine private Nutzung am PC konzipiert gewesen. Ich habe mich aber auch um gewisse optische Aspekte bemüht. Daß es dreier Listen bedarf sieht zunächst unübersichtlich aus, ist aber kaum vermeidbar, wenn man alle möglichen Bedürfnisse abdecken will. Insoweit habe ich versucht, eine ideale Kombination zu finden.

Fehlerkorrekturen und Verbesserungsvorschläge sind natürlich willkommen (woblei ich freilich hoffe, möglichst wenige Fehler eingebaut zu haben). ;)

Gruß
Zurgrimm

EDIT: Attachement entfernt. Aie aktuelle Listenversion gibt es unten in Beitrag #51, zusammen mit den Krämer- und Waffenhändlerlisten.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
#49
Zurgrimm schrieb:Ich weiß nicht, ob das hier von Interesse ist, zumal es ja im Schick-Bereich momentan ehe ruhig zugeht.
Klar, aber sicher ist das interessant. :up: :up: :up: :)

Wenn die Listen bereits angefangen waren, können wir dann bald mit der Waffen- und Gemischtwarenversion rechnen? ;)

Dürfte ich das mit auf die Homepage in den Download-Bereich packen?
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
#50
Hallo,

Crystal schrieb:Wenn die Listen bereits angefangen waren, können wir dann bald mit der Waffen- und Gemischtwarenversion rechnen?    ;)
diese Frage ist zwar ein nettes Kompliment. :) Aber so schnell wird das sicher nichts. Zwar habe ich auch dazu angefangene Listen herumliegen. Aber es ist eben auch kein Zufall, daß ich die Kräuterhändler zuerst fertig gemacht habe. Das ist einfach die mit Abstand kleinste Datenmenge. Waffenhändler haben mitunter ein riesiges Sortiment und Krämer gibt's wie Sand am Meer. Also habt einfach etwas Geduld mit mir. ;)

Crystal schrieb:Dürfte ich das mit auf die Homepage in den Download-Bereich packen?
Naja, eine Kräuterhändler-Liste allein ist ja noch nichts Halbes und nichts Ganzes. Wenn die anderen Listen auch fertig sind, wird es mir aber natürlich eine Freude sein, sie Dir für den Downloadbereich zur Verfügung zu stellen. :)

Gruß
Zurgrimm
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
#51
Hallo,

da Crystal mittlerweile eine andere Form der Präsentation (ausschließlich) von Teilen meiner Listen gewählt hat, möchte ich mein gesamtes Händlerlistenmaterial nun doch nocheinmal hier anhängen, da es mE noch einen weitergehenden Informationsgehalt hat. Die Krämer- und Waffenhändlerlisten sind genauso aufgebaut, wie die oben beschriebenen Kräuterhändlerlisten.

Gruß
Zurgrimm


Angehängte Dateien
.zip   Krämer-Listen.zip (Größe: 52,07 KB / Downloads: 28)
.zip   Kräuterhändler-Listen.zip (Größe: 27,05 KB / Downloads: 28)
.zip   Waffenhändler-Listen.zip (Größe: 45,89 KB / Downloads: 33)
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
#52
So, ich bin jetzt mit meinem AP-protokollierten Spiel durch und wende mich dem Forum zu :)
Zurgrimm schrieb:Der [Exposami] Zauber ist (obgleich auch sonst nicht gelb markiert) nur im Kampf einsetzbar. Dort sagt er, wieviele Gegner im Laufe des Kampfes noch hinzukommen werden. Zum Umgehen dürfte es dann aber schon zu spät sein. Wie ich allerdings feststellen mußte, ist diese Vorhersage (obwohl offenbar für jeden Kampf festgelegt) nicht immer zutreffend.

Bei dem Kampf in der Ottaskin in Thorwal, bekommt man gesagt es seien "1 Stadtgardist, 5 Stadtgardisten und 1 Stadtgardist) unterwegs. Tatsächlich aber tauchen nach einigen Kampfrunden 4 Stadtgardisten (auf einmal) auf. Ob danach noch weitere kommen, habe ich jetzt nicht mehr gestestet. Aber schon diese erste Nachschubwelle ist mit der Exposami-Anzeige nicht in Einklang zu bringen.
Die Aussage ist voellig korrekt, auch wenn das auf den ersten Blick nicht so erscheint.
Die Gegner im Ottaskin-Kampf sind, gemaess der Kampfdefinition
Code:
Runde Zahl ID    Name
01    2    22    THORWALIAN
11    1    43    TOWN GUARDSMAN
11    3    41    TOWN GUARDSMAN
21    1    42    TOWN GUARDSMAN
21    2    41    TOWN GUARDSMAN
01    1    41    TOWN GUARDSMAN
Es erscheinen also sieben Wachen in zwei Nachschubwellen, wobei es sich aber um unterschiedliche Gegnertypen (41, 42, 43) handelt. Und da scheinbar ohne Beruesichtigung der Nachschubwelle gruppiert wird, ergibt sich die Aussage "1 Gardist (43), 5 (3+2) Gardisten (41) und 1 Gardist (42)" direkt aus dem Datenblock. :up:
Zurgrimm schrieb:Das Neueste vom Totenschiff.
[...]
- Die Truhe mit den 50 Dukaten auf dem 1. Unterdeck, bei der man verflucht werden kann, ist die einzige Truhe im ganzen Spiel, die offenbar ein Schnappschloß hat. Im Gegensatz zu allen anderen Truhen, die ich kenne, kann diese Truhe auch nach dem ersten erfolgreichen Öffnen nicht ohne Dietrich geöffnet werden. Sie bleibt immer verschlossen. Verflucht werden kann man an ihr übrigens nur 1x.
Es gibt noch eine weitere solche, naemlich die im Geheimraum im Kartenteil-Dungeon. Bleibt ewig verschlossen und verpasst einem IIRC einen Ignifaxius, wenn man sie mal nicht aufkriegt. Beide Truhen eignen sich prinzipiell als unerschoepfliche AP-Quellen fuer den Schlossknacker - jedenfalls solange die Dietriche reichen.
#53
...kann mal jemand den Deppenapostroph im Threadtitel entfernen!? :angry2:












Zurgrimm! Tut mir Leid, aber ich musste einfach! :lol:

Du weißt ja: Was sich liebt, das neckt sich. :D

:knuddel:
Great people care.
#54
Is die zwergische Schreibweise :P
#55
Hallo TeraBlight,

TeraBlight schrieb:Die Aussage ist voellig korrekt, auch wenn das auf den ersten Blick nicht so erscheint [...] Und da scheinbar ohne Beruesichtigung der Nachschubwelle gruppiert wird, [...]
ja, das ist mittlerweile klar. Was Du zitierst, ist mein Beitrag nach einem ersten Test mit dem Zauber. Ich habe das hier im Thread dann nicht mehr richtig gestellt. Ich ging ursprünglich davon aus, der Zauber wolle die Nachschubwellen angeben, das tut er aber nicht. Stattdessen gibt er jeden Gegnertyp einzeln an, auch wenn der die gleiche Bezeichnung wie ein anderer trägt. Ich finde das nicht sehr glücklich gelöst, aber falsch ist es nicht.

TeraBlight schrieb:Es gibt noch eine weitere solche, naemlich die im Geheimraum im Kartenteil-Dungeon. Bleibt ewig verschlossen und verpasst einem IIRC einen Ignifaxius, wenn man sie mal nicht aufkriegt.
O ja, sehr gute Ergänzung. Danke. :up:
Im Unterschied zu der Truhe mit dem Fluch kann man die dortige Falle sogar beliebig oft auslösen. Das "Üben" empfiehlt sich daher eher auf dem Totenschiff.

Gruß
Zurgrimm
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
#56
Zurgrimm schrieb:ja, das ist mittlerweile klar.
Nix fuer ungut, ich gehe die threads von hinten nach vorne durch :)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste