Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reise geht zu schnell... Magische Wirselkräuter
#1
Hallo liebe Community.

Ich bin neu in diesem Forum, daher bitte ich um etwas Nachsicht, wenn ich eventuell ein paar Fehler mache, die eigentlich nicht sein sollten...

Zunächst kurz zu mir: Ich bin 31 Jahre alt und habe DSA1 seinerzeit auf dem Amiga kennen gelernt. Ich war absolut begeistert, und das bin ich auch heute noch. Sternenschweif habe ich vor einigen Jahren auf dem PC erstmals gespielt und auch geschafft, nur an Schatten über Riva habe ich mich noch nie so recht heran getraut. Seit einigen Wochen lese ich nun in diesem Forum und finde es faszinierend, dass diese alten Spiele noch so viele Fans haben, die sich damit beschäftigen. Ich kenne das allerdings aus einem Baldur's Gate Forum, in dem ich ebenfalls angemeldet bin und auch aktiv mitwirke. Gute Dinge sollten eben erhalten bleiben... :)

Nachdem ich gestern mit einem weiteren Durchlauf der Schicksalsklinge fertig wurde (und dank der helfenden Threads hier zum aller ersten Mal alle 9 Kartenstücke gefunden hatte! :thx:), habe ich gestern meinen Spielstand nach Sternenschweif exportiert. Dabei sind mir jedoch einige Dinge aufgefallen, die mir ein wenig seltsam vorkamen...

1.) Meine Streunerin hatte in "nacktem Zustand" einen Rüstungsschutz von -2 Punkten. Nach meiner Suche hier musste ich feststellen, dass ich das vermutlich selbst verbockt habe. Ich werde nun wohl entweder damit leben oder eventuell einmal rumfragen, ob mir jemand diesen Fehler wegHEXen kann...

2.) Das die in Teil 1 gesammelten Ringe, Amulette und auch Waffen als "magisch" angezeigt werden, macht wunderbar Sinn. Doch hat schon mal jemand von Euch mit magischen Proviantpaketen, Lederharnischen oder Wirselkräutern Erfahrungen gemacht? :D Nein, kein Scherz! Alle diese Gegenstände werden als magisch angezeigt, sobald ich sie mir mit dem Augensymbol anschaue. Ich meine, angesichts der Tatsache, dass mir alle unmagischen Gegenstände vor Lowangen abgenommen werden ist das vielleicht gar nicht so übel für den weiteren Spielverlauf, allerdings wollte ich doch lieber regulär arbeiten und den Fehler beseitigt wissen...

3.) Mein Hauptproblem: Sobald ich auf Reisen gehe, verläuft die Zeit in einem unglaublichen Tempo! Der ganze Tag von morgens bis abends dauert ungefähr eine Sekunde, und da kann ich rein gar nichts machen, also die Gruppe nicht anhalten, eventuell einen Gewaltmarsch machen oder umkehren oder weiß der Geier. Könnte daher bei manchen Begegnungen wie den Elfen etwas problematisch werden, ist außerdem auch nicht wirklich Rollenspiel dienlich. Gibt es eventuell eine Möglichkeit dies zu ändern?

Ich spiele die 2 CD- Version und lasse das Spiel mit Dos Box unter Windows XP SP2 laufen. Wenn weitere Angaben benötigt werden, so liefere ich die gerne nach.

Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar!!

Liebe Grüße,
Sternenlicht
Zitieren
#2
Grüß dich, Sternenlicht und ein herzliches Willkommen im Forum.

Wow also zu Punkt 2. Das scheint ein Novum zu sein. Respekt :)

Zu 3. Ich weiß, dass man bei D-Fend Reloaded, das die DOS Box benutzt, die CPU Zyklen umstellen kann - und sollte. Eventuell ist der Wert bei dir zu hoch (ich hab 9000). Was für eine DOS Box Version hast du denn? Was vielleicht auch möglich ist, aber unwahrscheinlich, ist ein falsch eingestellter RAM.
Lass es krachen bei Antamar! :D
Zitieren
#3
Strg+F11 reduziert die Cycles. Strg+F12 wirkt entgegengesetzt.

Oh ja, auf dem Amiga hat es bei mir auch angefangen.
Zitieren
#4
@ Gaddezwerch
Vielen Dank für die netten Willkommensgrüße! :)

Joa, das ist allerdings neu... Ich habe gestern mal ein paar meiner anderen Spielstände aus Teil 1 (z.B. Phexcaer vor dem Endkampf) in Teil 2 importiert. Alle haben den selben "Makel". Meine Wirselkräuter, Lederharnische und diverse andere Teile werden alle als magisch angezeigt. Sehr eigenartig!

Ich benutze Dos Box 0.72. Memsize ist 16 und die eingestellten Cycles sind 3000, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.


@ Rabenaas
Welcher Wert der Cycles ist denn für Sternenschweif optimal? Obwohl, wenn ich genauer darüber nachdenke, dann kann man das vermutlich gar nicht so pauschal sagen, da es sehr auf die Leistung des PC ankommt, right?

Jep, auf dem Amiga fing alles an. War ein Wahnsinnsfeeling damals. Erst mit Disketten jongliert (ich glaube es waren 8 plus Save), und anschließend endlich alles auf die Festplatte gepackt und nur noch genossen.
Sag mal: Hast Du damals auch in Clanegh einen Eingang zum Totenschiff gefunden? ;)


Ich habe gestern mal ein wenig experimentiert, und unter anderem zum ersten Mal in meinem Leben einen HEX-Editor angefasst. Dabei habe ich zwei Spielstände miteinander verglichen, in denen meine Streunerin einmal einen Schild in der Hand hatte, und einmal eben nicht. Auf die Art und Weise konnte ich herausbekommen, welche Speicherstelle im Spielstand für den Rüstungsschutz vorgesehen ist (Wert von 7 auf 5 reduziert). Ich habe dann den Wert um zwei Punkte erhöht und gespeichert. Der Spielstand funktioniert, und nun hat meine Streunerin wieder einen Basiswert von 0 und nicht mehr -2.
Meine Frage dazu: Habe ich das so richtig gemacht, oder muss ich jetzt mit irgendwelchen Folgefehlern rechnen?

Liebe Grüße,
Sternenlicht
Zitieren
#5
(15.06.2009, 15:56)Sternenlicht schrieb: @ Gaddezwerch
Vielen Dank für die netten Willkommensgrüße! :)
Auch von mir ein Hallo und willkommen im Forum, Sternenlicht. :wave:

(15.06.2009, 15:56)Sternenlicht schrieb: Ich benutze Dos Box 0.72. Memsize ist 16 und die eingestellten Cycles sind 3000, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Ich habe 10000 Cycles bei meinem 2,8 Ghz Dualcore. Musst bissl mit den Cycles spielen, bis es passt. Kann man nicht verallgemeinern, ob das bei jedem gleich schnell oder langsam läuft.

(15.06.2009, 15:56)Sternenlicht schrieb: Dabei habe ich zwei Spielstände miteinander verglichen, in denen meine Streunerin einmal einen Schild in der Hand hatte, und einmal eben nicht. Auf die Art und Weise konnte ich herausbekommen, welche Speicherstelle im Spielstand für den Rüstungsschutz vorgesehen ist (Wert von 7 auf 5 reduziert). Ich habe dann den Wert um zwei Punkte erhöht und gespeichert. Der Spielstand funktioniert, und nun hat meine Streunerin wieder einen Basiswert von 0 und nicht mehr -2.
Meine Frage dazu: Habe ich das so richtig gemacht, oder muss ich jetzt mit irgendwelchen Folgefehlern rechnen?
Hast du genau richtig gemacht. :up: Folgefehler gibts beim Rüstungssschutz nicht.


P.S.: Thread in die DOSBox-Rubrik verschoben, da technischer Natur.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#6
Auch Dir, Crystal, danke für den Willkommenssegen! :)

Was die Cycles angeht, so werde ich mal ein wenig experimentieren. Vielleicht finde ich ja noch eine Einstellung, die auf meinem PC passt, und mit der ich eine vernünftige Reisegeschwindigkeit erreiche. :)

Was das Hexen angeht, so habe ich momentan noch eine andere Sache, die mich interessiert: Wie gesagt habe ich die ersten beiden Teile der NLT schon einige Male durchgespielt. Allerdings habe ich nun zum ersten Mal festgestellt, dass der Zauberstab des Magier keineswegs unter Hiebwaffen fällt, sondern unter Speere! :eek: Nun würde ich gerne die bisherige Steigerung der Fähigkeit Hiebwaffen auf die Speere geben, oder die Werte zumindest umdrehen. Bisher habe ich Hiebwaffen 8 und Speere 3. Kann ich dabei genau so vorgehen, oder muss ich da noch Besonderheiten beachten? Klar ist mir, dass ich die AT/PA Werte entsprechend anpassen muss, also Hiebwaffen -5 und Speere +5.

Und was die vielen magischen Sachen angeht, so habe ich eine Vermutung: Könnte es sein, dass dieser Fehler dadurch entstanden ist, dass meine Helden beim Datenexport den einen oder anderen Gegenstand im Inventar hatten, der bei Teil 2 nicht mehr verwendbar ist (z.B. Eisenhelm beim Streuner oder Waldelf)?
Eventuell müsste ich dann mal ausprobieren, die Gegenstände vor dem Endkampf bereits zu entfernen...

Liebe Grüße,
Sternenlicht
Zitieren
#7
(17.06.2009, 11:49)Sternenlicht schrieb: Nun würde ich gerne die bisherige Steigerung der Fähigkeit Hiebwaffen auf die Speere geben, oder die Werte zumindest umdrehen. Bisher habe ich Hiebwaffen 8 und Speere 3. Kann ich dabei genau so vorgehen, oder muss ich da noch Besonderheiten beachten? Klar ist mir, dass ich die AT/PA Werte entsprechend anpassen muss, also Hiebwaffen -5 und Speere +5.
Und damit hast du das Kernproblem gut erkannt. :) Die Vorgehensweise ist dabei genauso. Zu beachten ist dann nur, dass du bei zweistelligen Werten die hexadezimale Schreibweise verwenden musst, nicht die dezimale. Die 10 wäre z.B. 0A.
Zum Umrechnen nehme ich den Windows Calc.

(17.06.2009, 11:49)Sternenlicht schrieb: Und was die vielen magischen Sachen angeht, so habe ich eine Vermutung: Könnte es sein, dass dieser Fehler dadurch entstanden ist, dass meine Helden beim Datenexport den einen oder anderen Gegenstand im Inventar hatten, der bei Teil 2 nicht mehr verwendbar ist (z.B. Eisenhelm beim Streuner oder Waldelf)?
Eventuell müsste ich dann mal ausprobieren, die Gegenstände vor dem Endkampf bereits zu entfernen...
Hmm, ich vermute hierbei, dass du eventuell mal irgendwann die Waffe mit dem Schild getauscht hast, worauf der RS ins Negative abgerutscht ist. Wie man den erreicht (damit man ihn künftig vermeiden kann), steht auf meiner Cheat-Seite ganz unten bei den negativen Cheats.

Eine andere Idee hätte ich im Moment nicht. :think:
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#8
@ Crystal
Vielen Dank für Deine Erläuterungen.

Wenn Du gestattest, würde ich Dich gern korrigieren: Das Problem mit den -2 beim Rüstungsschutz hatte ich bereits durch erfolgreiches HEXen gelöst, wie Du im 4. Post nachlesen kannst. Damit ist diese Angelegenheit erledigt! :)

Meine Frage bezog sich auf das im 1. Post beschriebene Problem, dass viele Gegenstände in meinem importierten Spielstand magisch sind, die es eigentlich nicht sein dürften. So werden zum Beispiel Lederharnische, Wirselkräuter und sogar Eisenschilde als "Magisch" angezeigt.
Meine Vermutung dazu ist, dass dies durch noch am Körper befindliche Eisenhelme u.ä. herbeigeführt wird, die im zweiten Teil nicht mehr verwendet werden können. :)

Liebe Grüße,
Sternenlicht
Zitieren
#9
Oups. :shy: Da hatte ich beim Schreiben einen vollkommen irrelevanten Gedankengang, sorry.

Ja, das mit den magischen Sachen ist auch bekannt und du liegst mit deiner Vermutung völlig richtig. :up:
Siehe -> Bekannte Bugs, Abschnitt "Sternenschweif", Punkt "Magische Rüstungen sowie zerbrochene Ausrüstung (Tränke, Amulette etc)".

;)
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste