Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Waffenliste für Sternenschweif
#1

Waffenarsenal in DSA 2 mit Schadenswerten online

Sämtliche Waffen, die Ihnen in Sternenschweif zur Verfügung stehen, wurden heute inklusive Schadenswerte und AT/PA-Modifikatoren veröffentlicht. Mit dabei sind auch die Waffen, die Sie aus der Schicksalsklinge importieren können.

Welche Charakterklasse nun welche Waffen führen darf, wird im nächsten Update ergänzt.

-> zur Startseite
-> zur Sternenschweif-Hauptseite
-> Waffen in Sternenschweif

Posted on Fri, 02 Oct 2009 11:44:11 +0200 at http://nlt-hilfe.crystals-dsa-foren.de/n...item.108.1
Author: Crystal<webmaster@nospam.com>
Zitieren
#2
Schöne Liste, aber ein Fehler hat sich eingeschlichen:

Die Skraja wird ab Sternenschweif mit dem Talent Äxte geführt.
Und vielleicht sollte noch ein Hinweis zur Basiliskenzunge in die Liste. Die Waffe bekommt man ja nur am ersten Markttag des Spiels in Kvirasim oder halt in Schicksalsklinge.
Zitieren
#3
Super! Danach hab ich gerade gestern erst gesucht. ;)
Great people care.
Zitieren
#4
@Refardeon
Danke, ist geändert. :)

@Boneman
Ein paar Lücken hat die Seite leider noch. In diesem Fall ein Glückstreffer, dass sich jemand für interessiert. :D Ich hoffe, dass ich keine Waffe übersehen habe. Ansonsten bitte melden.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#5
Hervorragende Leistung! Die NLT-Hilfe wird allmählich ein umfassendes Kompendium zu jedem Spielaspekt.

Jetzt müßten, soweit ich das überblicke, noch ergänzt werden:
  • Restriktionen, i. e.: Welche Charakterklasse darf mit welcher Waffe (inkl. Unterschiede zu Vorgänger und Nachfolger);
  • Ist das Magic-Bit gesetzt (Tauglichkeit gegen Dämonen etc., nicht identisch mit dem bereits gelisteten Attribut "magisch")?;
  • Basis-Einkaufspreis;
  • Bruchfaktor;
  • Sowie evtl. Verfügbarkeit bei den ansässigen Händlern von Lowangen, Tiefhusen und Tjolmar (gab's da eigentlich einen?).

Daß sich Svelttaler Gifte gegen ihre Thorwaler Äquivalente ausnehmen wie Alkopops gegen Stroh 80, sollte jedem im Forum klar sein. Interessant wäre allerdings (habe es noch nicht ausprobiert) zu wissen, ob sich der Mengbilar mit einer Portion Kukrisgift sozusagen wiederbefüllen läßt, und weiter, ob er gegenüber den Standard-Waffen irgendwelche Vorteile beim Gifteinsatz bietet oder lediglich ein dekadentes Statussymbol darstellt.

Ansonsten besten Dank für diesen ,,großen Schritt`` für die NLT-Dokumentation.

(EDITh schlägt gerade vor, für all diese in erstaunlicher Kleinarbeit gewonnenen Einzelheiten vielleicht ein Wiki aufzusetzen; die NLT-Hilfe könnte durchaus, im Sinne einer Stable-Version, erhalten bleiben. Da könnte auch, in der Art des bereits sehr weit entwickelten Nethack-Wiki, später auf die entsprechenden Binaries verwiesen bzw. den Quellcode des FreeDSA verlinkt werden, damit man das Zustandekommen der Fakten nachvollziehen kann.)
Zitieren
#6
(02.10.2009, 21:06)wee0ouFu schrieb:
  • Restriktionen, i. e.: Welche Charakterklasse darf mit welcher Waffe (inkl. Unterschiede zu Vorgänger und Nachfolger);
Ist bereits in der News-Meldung angekündigt. Ob ich die Unterschiede mit reinnehme, weiß ich nicht. Ist auch eine Frage des Platzes. Wenn man derart viele Infos auf eine spaltenbegrenzte Seite unterbringen will, kann das schnell unleserlich werden. Muss ich erst sehen, wie und ob das möglich ist.
Der Nachfolger bleibt außen vor, für Riva gibt es demnächst eine ähnliche Liste. Kann man ja untereinander verlinken, was ich persönlich für die elegantere Methode halte.

(02.10.2009, 21:06)wee0ouFu schrieb:
  • Ist das Magic-Bit gesetzt (Tauglichkeit gegen Dämonen etc., nicht identisch mit dem bereits gelisteten Attribut "magisch")?;
Bei den beiden Artherion-Waffen kann ich das noch mit anbringen. Für die anderen steht es ja bereits drin.

(02.10.2009, 21:06)wee0ouFu schrieb:
  • Basis-Einkaufspreis;
Unmöglich, da die Einkaufspreise in der NLT (speziell im Svellttal) mitunter stark variieren. Kann man aber in Verbindung mit Händlerlisten einbauen. Siehe weiter unten bei der Verfügbarkeit.

(02.10.2009, 21:06)wee0ouFu schrieb:
  • Bruchfaktor;
Von meiner Seite her nicht möglich. Wenn das jemand in den Dateien nachlesen kann und mir mitteilt, wäre ich sehr dankbar darum.

(02.10.2009, 21:06)wee0ouFu schrieb:
  • Sowie evtl. Verfügbarkeit bei den ansässigen Händlern von Lowangen, Tiefhusen und Tjolmar (gab's da eigentlich einen?).
Eine Verkaufsübersicht pro Händler mit jeweiligem Warenangebot und Basispreis ähnlich wie in der Schicksalsklinge hatte ich schon länger angedacht, ist nur bisher nicht realisiert worden. Auch hier könnte man mir zuarbeiten.

(02.10.2009, 21:06)wee0ouFu schrieb: Interessant wäre allerdings (habe es noch nicht ausprobiert) zu wissen, ob sich der Mengbilar mit einer Portion Kukrisgift sozusagen wiederbefüllen läßt, und weiter, ob er gegenüber den Standard-Waffen irgendwelche Vorteile beim Gifteinsatz bietet oder lediglich ein dekadentes Statussymbol darstellt.
Natürlich geht das, genauso wie mit anderen Waffen auch. Der Unterschied ist, dass ein Kukrisdolch nur einmal mit der Giftladung verwendet werden kann, während ein manuell vergifteter Dolch mehrmals vergiften kann. Das gilt dann ebenso für den Kukrismengbilar und den Mengbilar.
Da das ein Standardfeature in der ganzen NLT ist, hab ich nicht vor, das extra zu dokumentieren. Jedenfalls nicht in Verbindung mit Waffenlisten.

(02.10.2009, 21:06)wee0ouFu schrieb: Hervorragende Leistung!...[]... Ansonsten besten Dank für diesen ,,großen Schritt`` für die NLT-Dokumentation.
Danke. :) Wenn sich einige Leute hinsetzen, etwas ausarbeiten und mir zuschicken würden, ginge das noch schneller. Wer Ideen braucht, kann sich bei mir melden.

(02.10.2009, 21:06)wee0ouFu schrieb: (EDITh schlägt gerade vor, für all diese in erstaunlicher Kleinarbeit gewonnenen Einzelheiten vielleicht ein Wiki aufzusetzen; die NLT-Hilfe könnte durchaus, im Sinne einer Stable-Version, erhalten bleiben.
Obwohl ein Wiki sehr praktikabel wäre, bin ich dagegen. Zum einen, weil die Inhalte doppelt wären, zum anderen muss man darauf achten, dass die Editoren keine Schreibfehler einbauen und zum dritten müsste ein Wiki auch in technischer Hinsicht nachgepflegt werden (Update auf neuere Wiki-Versionen z.B.).
Das Wiki hätte man gleich von Anfang an aufsetzen müssen, so wie jetzt bei drakensang.wikia.com, aber ich habe mich genau aus diesen genannten Gründen davon distanziert. Nur so ist gewährleistet, dass die Inhalte qualitativ hochwertig und stimmig sind, statt dies Editoren zu überlassen, die sich eventuell mit Versionsunterschieden nicht auskennen und etwas als ein Faktum eintragen, was aber in einer gepatchten Version nicht mehr der Fall ist und umgekehrt. "Viele Köche verderben den Brei..."

Beispiele: Verwendung der Tenobaal-Bolzen mit der schweren Armbrust nur mit Riva V1.12 möglich oder dieser Beitrag von Luigi bezüglich des Dämonenbuches.

Ein Wiki ist für mich kein Garant für Qualität, eher das Gegenteil.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#7
Den Zwölfen zum Gruße!

Ich sehe diese mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Schön ist, dass die neuen Waffen aus Sternenschweif aufgeführt werden. Schlecht ist, dass der Informationsstand ansonsten hinter dem zurückbleibt, was ich schon zusammengetragen hatte. Außerdem gibt es jetzt mehrere separate Listen, was mehrfachen Aufwand bei Korrekturen bedeutet.

(02.10.2009, 21:06)wee0ouFu schrieb: Hervorragende Leistung! Die NLT-Hilfe wird allmählich ein umfassendes Kompendium zu jedem Spielaspekt.

Jetzt müßten, soweit ich das überblicke, noch ergänzt werden:
  • Restriktionen, i. e.: Welche Charakterklasse darf mit welcher Waffe (inkl. Unterschiede zu Vorgänger und Nachfolger);
  • Ist das Magic-Bit gesetzt (Tauglichkeit gegen Dämonen etc., nicht identisch mit dem bereits gelisteten Attribut "magisch")?;
  • Basis-Einkaufspreis;
  • Bruchfaktor;
  • Sowie evtl. Verfügbarkeit bei den ansässigen Händlern von Lowangen, Tiefhusen und Tjolmar (gab's da eigentlich einen?).

(...)

Ansonsten besten Dank für diesen ,,großen Schritt`` für die NLT-Dokumentation.

Das sind so die Beiträge, die mich traurig machen. Ich hatte bis auf die Verfügbarkeit und den Basiseinkaufspreis (und die Waffen aus Sternenschweif) alles schon in meine Liste gepackt, die ja zudem schon bei Crystal veröffentlicht worden war, und dennoch wird diese Liste als "großer Schritt" angesehen. Gerade für die hier angesprochenen Punkte hatte ich - mit zum Teil erheblichem Rechercheaufwand - die Infos gesammelt, und nun scheint das unbekannt zu sein.

Crystal, wir lesen immer wieder, dass die Tabellen in HTML-Form unhandlich sind (schwer übersichtlich). Wie wäre es denn mit einer zusätzlichen, großen Gesamttabelle in XLS (MS Office), ODF (Open Office) und CSV (zum Importieren)? Mindestens 95% habe ich doch schon.
Ärger im Svellttal? Auf der Suche nach dem Salamanderstein? Dann hilft der Sternenschweif-Reiseführer von Kunar!
Zitieren
#8
(03.10.2009, 17:31)Kunar schrieb: Außerdem gibt es jetzt mehrere separate Listen, was mehrfachen Aufwand bei Korrekturen bedeutet.
Der Korrekturaufwand hält sich in Grenzen. Wenn das einmal korrekt erfasst ist, braucht man das nie mehr anfassen. Das Splitten in mehrere Listen sehe ich als Notwendigkeit an, um zum einen teilspezifische Listen anbieten zu können und zum anderen den Scrollaufwand gering zu halten.

(03.10.2009, 17:31)Kunar schrieb: Gerade für die hier angesprochenen Punkte hatte ich - mit zum Teil erheblichem Rechercheaufwand - die Infos gesammelt, und nun scheint das unbekannt zu sein.
Was speziell die Bruchfaktoren angeht, muss ich Kunar zustimmen. Dazu haben wir für den ersten Teil eine Liste. Bei den Sternenschweif-Sachen kann ich nichts sagen bzw. liegen mir dazu keine Infos vor.

(03.10.2009, 17:31)Kunar schrieb: Crystal, wir lesen immer wieder, dass die Tabellen in HTML-Form unhandlich sind (schwer übersichtlich). Wie wäre es denn mit einer zusätzlichen, großen Gesamttabelle in XLS (MS Office), ODF (Open Office) und CSV (zum Importieren)? Mindestens 95% habe ich doch schon.
Ich möchte die Listen in erster Linie online haben.
Als Webmaster hab ich aber eher Interesse daran, dass Besucher wiederkommen und weniger daran, alles zum Download stellen.

@Allgemein gesagt
Was generell die "großen Schritte" angeht, ist alles ein großer Schritt, wenn es weitergeht. Ich wollte mit meinem Update auch deutlich machen, dass die Seitenpflege nicht eingeschlafen oder gar abgeschlossen ist. Man bekommt ja immer mal Anfragen von außerhalb, ob die Inhalte komplett sind oder noch was kommt.
Und die NLT-Seite ist aus meiner Sicht noch lange nicht fertig, nur ist das nicht mein einziges Projekt. Als überwiegender Einzelkämpfer dauert das halt eben seine Zeit. Motiviert wie am Anfang bin ich auch nicht mehr, als dass ich mich da täglich dransetzen würde.
Bei meinem Hilferuf damals hab ich gesehen, dass ich nicht viel Unterstützung erwarten kann. Der Ruf nach Unterstützung kam fast einer Klospülung gleich. Der Großteil will oder kann nicht helfen, warum sollte ich da noch Listen zum Download stellen und den Leuten noch mehr entgegenkommen? Sollen sie es doch selbst machen, wenn ihnen das wichtig ist. Für sowas hab ich weder Zeit noch Verständnis.
Sich freiwillig mal anbieten, tut sich auch kaum jemand. Was u.a. typisch für unsere heutige Gesellschaft geworden ist. Ich stelle das online, was ich für nötig erachte und fertig. Mehr ist mir die Sache mittlerweile nicht mehr wert.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#9
Den Zwölfen zum Gruße!

(03.10.2009, 17:31)Kunar schrieb: Crystal, wir lesen immer wieder, dass die Tabellen in HTML-Form unhandlich sind (schwer übersichtlich). Wie wäre es denn mit einer zusätzlichen, großen Gesamttabelle in XLS (MS Office), ODF (Open Office) und CSV (zum Importieren)? Mindestens 95% habe ich doch schon.

(03.10.2009, 19:06)Crystal schrieb: Ich möchte die Listen in erster Linie online haben.
Als Webmaster hab ich aber eher Interesse daran, dass Besucher wiederkommen und weniger daran, alles zum Download stellen.
(...)
Bei meinem Hilferuf damals hab ich gesehen, dass ich nicht viel Unterstützung erwarten kann. Der Ruf nach Unterstützung kam fast einer Klospülung gleich. Der Großteil will oder kann nicht helfen, warum sollte ich da noch Listen zum Download stellen und den Leuten noch mehr entgegenkommen? Sollen sie es doch selbst machen, wenn ihnen das wichtig ist. Für sowas hab ich weder Zeit noch Verständnis.
Sich freiwillig mal anbieten, tut sich auch kaum jemand. Was u.a. typisch für unsere heutige Gesellschaft geworden ist. Ich stelle das online, was ich für nötig erachte und fertig. Mehr ist mir die Sache mittlerweile nicht mehr wert.

Ich habe gerade noch den zitierten Teil meines Beitrags gelesen. Der war leicht misszuverstehen. Es war nicht im Sinne von "Mach das doch bitte" gemeint, sondern im Sinne von "Ich würd's ja machen, wenn Du zustimmst".

Die hier ausgedrückten Gefühle kann ich gut nachvollziehen. Ich kenne das von Projekten, die ich mal angefangen oder größtenteils alleine mit Leben gefüllt habe. Leider liegen viele NLT-Projekte von mir auf Eis (Auswertung der Texte, Fehler und Bugs komplett nachtesten, komplett beschriftete Svellttalkarte mit allen Ereignissen), weil es zu viel auf einmal ist und sich immer wieder interessantere Sachen dazwischenmogeln. Dazu kommt, dass es kaum möglich ist, jede hier geäußerte Vermutung nachzutesten. Spekulationen kann man mal eben schreiben, Beweise sind unglaublich aufwendig.

Ich hatte ursprünglich mal vor, die Liste der Waffen und Rüstungen zumindest um die Teile zu ergänzen, die ich in Sternenschweif ergattert habe. Das wollte ich machen, sobald ich das Spiel durchhabe. Da das noch immer nicht abgeschlossen ist, steht das noch aus. Aber danach wäre die Zeit reif, die Dateien in den angesprochenen Formaten aufzubereiten. Viel ergänzen müsste ich ohnehin nicht.
Ärger im Svellttal? Auf der Suche nach dem Salamanderstein? Dann hilft der Sternenschweif-Reiseführer von Kunar!
Zitieren
#10
Wie gesagt, helfende Hände sind immer gern gesehen. Wenn die Resonanz höher ausfallen würde, als bisher, könnte man sogar ein Unterforum zwecks gegenseitiger Abstimmung einrichten, wer was erledigt. So macht es z.B. das dsa4.de-Forum bezüglich der WA auch.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#11
Hallo,

mal ne Frage:
Zitat:Sämtliche Waffen, die Ihnen in Sternenschweif zur Verfügung stehen

warum werden denn nichtmagische Waffen die nur erbeutet und gefunden werden können nicht berücksichtigt?
Also spontan fallen mir da Grufhai, Orksäbel und Orkbogen(gut, der lässt sich nicht von den eigenen Helden Verwenden, aber zumindest Thurazz sollte das doch theoretisch können:think:) ein die ich in der Liste vermisse:think:
Zitieren
#12
An die Orkwaffen habe ich erstens nicht gedacht und zweitens sind die nicht besonders stark. Verpassen tut man jedenfalls nichts. :)
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#13
(03.10.2009, 20:34)Crystal schrieb: An die Orkwaffen habe ich erstens nicht gedacht und zweitens sind die nicht besonders stark. Verpassen tut man jedenfalls nichts. :)

Der Vollständigkeit halber, würde ich diese aber mit in die Liste aufnehmen, falls gewünscht, liefere ich die entsprechenden Informationen dafür nach. Falls generell noch irgendetwas auf einer evtl. ToDo Liste steht, wäre ich gerne bereit zur weiteren Verbesserung der Hilfeseiten beizutragen, auch wenn das allgemeine Interesse daran womöglich nicht allzu groß ausfallen wird.

Zitat:Bei meinem Hilferuf damals hab ich gesehen, dass ich nicht viel Unterstützung erwarten kann. Der Ruf nach Unterstützung kam fast einer Klospülung gleich. Der Großteil will oder kann nicht helfen, warum sollte ich da noch Listen zum Download stellen und den Leuten noch mehr entgegenkommen? Sollen sie es doch selbst machen, wenn ihnen das wichtig ist. Für sowas hab ich weder Zeit noch Verständnis.

Die grundsätzliche Mentalität der Mehrheit beschränkt sich nun einmal auf die einfache (Aus)nutzung von Informationen, ohne selbst etwas dazu beizutragen. In diesem Sinne wird dieses Verhalten gerade durch das Internet eher gefördert als vermindert. Download + Copy & Paste sind im Internet mit geringst möglichem eigenem Aufwand möglich, deshalb kann man das imo auch nicht als Maßstab für den Sinn und die Pflege einer Informationsseite heranziehen, auch wenn der Aufwand an Zeit/Kosten dafür von der Masse in der Regel garnicht gewürdigt und quasi als selbstverständlich hingenommen wird. Letztendlich macht man soetwas entweder für sich selbst oder die wenigen Menschen, die das dann wirklich zu schätzen wissen (und ja davon gibt es gottseidank immer ein paar).
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste