Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AFdZ-Demo
#1
Das Am Fluss der Zeit Demo ist veröffentlicht worden: http://forum.dtp-entertainment.com/viewt...95&t=14647
Zitieren
#2
Tja, da weiß mein Rechner jetzt schon, was er den Tag über runterladen darf, während ich arbeiten bin. :D
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#3
Da ich heute etwas Zeit hatte, habe ich mir die Demo direkt mal gezogen und natürlich auch schon angespielt:

Was zuerst mal auffällt: die Grafik wirkt bei gleichen Grafikeinstellungen subjektiv viel "feiner". Die Übergänge zwischen einzelnen Gebieten sind flüssiger (also keine ewig langen Ladebildschirme mehr). Es gibt überall etwas zu entdecken, viel mehr verschiedene Typen von Figuren im Spiel (selbst wenn man sie nicht ansprechen kann).

Z.B.

Und was (in meinen Augen) wesentlich zum äußerst positiven Ersteindruck beiträgt, sind die (wie angekündigt) voll vertonten Dialoge...

So, das wars erstmal

Markus (ratet, was der jetzt wieder macht...)
Zitieren
#4
Bin auch schon einige Zeit am Spielen. :bigsmile: Hab mich für den neuen Gjalskerländer entschieden. Die Demo spielt sich wirklich gut und ich bin schon sehr gespannt, wann ich meine ersten Begleiter bekomme. Ich warte speziell auf Fayris und Jaakon. :grin:

Positiv bisher ist, dass es viele neue Gegenstände gibt und entsprechend einige Rezepte mehr. Gegenüber Drakensang wurden einige Schadenswerte verändert (Almadaische Armbrust, Bärenfallen und Krähenfüße sind verstärkt worden) und auch Rezepte wurden zum Teil geändert. Schaut euch das Rezept für MU-Elixier bei Auralia an.
Beim Rüstungshändler, Waffenhändler und Schneider findet man einige Dinge aus dem ersten Teil wieder. ;) Die Icons und die Effekte der Sachen werden euch bekannt vorkommen, allerdings sind die Preise ziemlich gepfeffert. :D

Ansonsten ist die Vollvertonung sehr angenehm. :up: Überhaupt macht Nadoret einen sehr guten Eindruck. Verwinkelte Gassen mit Höhenunterschieden und an jeder Ecke schwätzt jemand. Wirkt im Gegensatz zu Ferdok wesentlich lebendiger.
Auch die Kisten und Fässer enthalten hier und da keinen "Müll" mehr, hab schon Diamantstaub und Blattgold gesehen.

Alles in allem sehr fein, obwohl ich mit der Gjalskerländerin wegen fehlender gesellschaftlicher Talente bestimmt einiges verpasst habe. :D Dafür wird die Rasse des Spielers erkannt, bin schon als Thorwaler identifiziert worden. Das macht Lust auf mehr. :up:
Die AFdZ-Demo fällt übrigens bei der Charakterauswahl üppiger aus als Drakensang, man kann einige Charaktere mehr spielen. Allerdings keine magiebegabten und phexisch veranlagten. Naja, dafür kriegt man sie als Begleiter wohl. Ansonsten gilt auch hier wieder: neue Fähigkeiten zu erlernen ist der Vollversion vorbehalten.

Bin dann...äh... wieder weg. ;)
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#5
(21.12.2009, 20:18)Crystal schrieb: Auch die Kisten und Fässer enthalten hier und da keinen "Müll" mehr, hab schon Diamantstaub und Blattgold gesehen.

Das würde ich fast schade finden, denn es ist unglaubwürdig, in einem x-beliebigen Fass sowas zu finden. Da fand ich den "Müll" in Drakensang doch um einiges schöner, das hatte Flair. ^^

Ja, ich weiß, dass vor allem später auch einiges wertvolles in den Fässern zu finden war, aber auch das hat mir schon nicht wirklich gefallen. :D
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#6
Uiii, ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk! :) Dann bleibt der Computer doch ein bisschen länger an und dann wird morgen gespielt. :D
--------
Warnung! Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein!
Avatar by: Keven Law (CC BY-SA 2.0)
Zitieren
#7
So, Demo ist fertig. Demo stoppt vor dem Kampf mit dem ersten großen Bossgegner. :)

Fayris und Jaakon hab ich kennengelernt und was soll ich sagen: SUPER! :bigsmile:
Noch etwas, dass AFdZ das bessere Drakensang sein wird:


Bin begeistert von der Demo. Werde sie noch ein paar Mal durchspielen. Macht einiges mehr her, als Drakensang in der Demo-Version und vor allem ist sie wesentlich packender, als das relativ langweilige Avestreu. :D Die Filmszenen sind absolut gelungen und Fayris ist ein prima Ersatz für Gwendala, Jaakon übertrifft Jost und wirkt zugänglicher.

Freu mich auf die Vollversion! :cool:
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#8
Noch 6 Minuten, ................................
--------
Warnung! Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein!
Avatar by: Keven Law (CC BY-SA 2.0)
Zitieren
#9
Drakensang AFdZ läuft sogar problemlos unter Linux mit Wine. Sieht großartig aus! Ich konnte die Grafik bei meinem NoBo voll aufdrehen, und es ist immer noch flüssig spielbar. Und die weißen Bäume aus DrSa1 sind auch verschwunden. :jippie::respect:
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#10
(21.12.2009, 22:19)Crystal schrieb:

Zitieren
#11
Habe die Demo jetzt auch durchgespielt und bin wie Crystal auch sehr begeistert. Die Grafik ist schick, die Landschaften machen richtig was her. Wirkt alles noch etwas stimmiger als in Drakensang. Da fühlt man sich gleich wieder richtig wohl. Gespielt habe ich als Amazone und auch das hatte spezifizische Auswirkungen auf vereinzelte Gespräche. Sowas finde ich super.

Der für mich bisher größte Pluspunkt: Nadoret wirkte lebendiger und bunter als Ferdok. Dem städtischen Alltag wurde etwas mehr Leben eingehaucht. Die Händler sorgen für ein buntes Markttreiben (so wie Strunkler in Fuhrmansheim), es gibt mehr Gespräche, denen man lauschen kann, und auch sonst so allerlei Kleinigkeiten. Zum Beispiel wurde ein Mann von einer "aufgebrachten Frau" mit einem Nudelholz verfolgt. :lol: Sowas finde ich toll, man will ja auch das Gefühl haben, in einer Stadt zu sein. AFdZ schlägt da schon die richtige Richtung ein. Was ich auch schön finde: Es gibt individuellere Händler. Nicht nur Krämer und Waffenstände, sondern auch Schneider, Juweliere etc. Die haben dann natürlich kein so üppiges Sortiment, aber das macht eigentlich nichts. Die voll vertonten Gespräche tun ihr übriges. Bisher gefällt mir das alles sehr gut. Nadoret ist toll.

Das "Gameplay" per se ist ansonsten ja gleich geblieben. Die Steuerung ist gleich geblieben und das finde ich auch gut so. Die Musik konnte mich bisher noch nicht so überzeugen, da fand ich den Vorgänger - das ist zumindest mein vorläufiger Eindruck von den wenigen Stücken, die ich bisher hören konnte - etwas besser. Aber mal abwarten, wie das weiter geht. Dass die Zauber gesprochen werden, ist ein eindeutiger Pluspunkt. In Drakensang war das mit der Zeit doch etwas langweilig. Individuelle Sprüche für jeden Zauber sind viel atmosphärischer. Ein Minuspunkt: Fässer kaputt zu hauen dauert deutlich länger als beim Vorgänger. Meistens muss man erst noch die Waffe ziehen (die wird nach wenigen Sekunden weggesteckt, was prinzipiell auch gut ist, aber das erneute Ziehen der Waffe ist etwas langatmig) und dann dauert es immer noch 1-2 Sekunden, bis der Held dann endlich das Fass kaputthaut. Bei der Menge an Fässern kann das insbesondere bei wiederholtem Durchspielen irgendwann sehr lästig werden. Jetzt am Anfang sieht man da gerne drüber hinweg, aber ich denke, das wird später störend.

Wirklich schön fand ich die Taverne zum "springenden Hirsch". Sah rundum toll aus, es gab Witzeerzähler, Hobbyphilosophen, ein wirklich amüsantes, wenn auch leider sehr kurzes Gästebuch, und so weiter. Die Tavernen in Drakensang wirkten etwas träge, der "springende Hirsch" war munterer. Die andere Taverne außerhalb habe ich nicht gefunden, das schaue ich mir beim nächsten Mal an. Nadoret und die Umgebung sind ja wirklich extrem groß. Ich habe auch sicher nicht mal die Hälfte dessen gesehen, was man sich alles anschauen kann. Auf einmal stand man dem großen Gegner gegenüber und die Demo war zuende. Das kam überraschend.

Ich habe übrigens bei den diversen Händlern drei Teile gesehen, die man im ersten Teil in Murolosch vom Zeugwart bekommen kann. Malmagaroschna, die Einhandaxt und auch das Gewand der Verwirrung waren zu bekommen (zu gepfefferten Preisen). Den Titaniumring habe ich nicht entdecken können, gibt es den auch? Dann habe ich noch eine Rüstung gesehen, die bei BE 4 überall RS 8 gibt. Starkes Teil für Hiebwaffenkämpfer beispielsweise... sie kostete auch deutlich über 600 Dukaten. Insgesamt scheint in AFdZ auch ein wenig die Inflation zu greifen, wenn man mal so ein wenig vergleicht, oder? Aber die Fässer beispielsweise haben ja scheinbar auch wertvollere Inhalte im Durchschnitt.

Fazit jedenfalls: Ich freue mich tierisch auf den Februar. :)
Zitieren
#12
(22.12.2009, 00:04)Rabenaas schrieb: Drakensang AFdZ läuft sogar problemlos unter Linux mit Wine. Sieht großartig aus! Ich konnte die Grafik bei meinem NoBo voll aufdrehen, und es ist immer noch flüssig spielbar. Und die weißen Bäume aus DrSa1 sind auch verschwunden. :jippie::respect:

Muss ich doch gleich mal (heute Nachmittag) ausprobieren. Welche Wine-Version hast du?
--------
Warnung! Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein!
Avatar by: Keven Law (CC BY-SA 2.0)
Zitieren
#13
Wine 1.1.35

EDIT: Ach ja, es müssen mal wieder DLLs nachinstalliert werden.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#14
(22.12.2009, 02:16)Pergor schrieb: Den Titaniumring habe ich nicht entdecken können, gibt es den auch?
Gesehen habe ich ihn nicht. Aber dafür Tuskar, als magischer Zweihänder beim Waffenhändler im Angebot. :) Die Gegend ist wirklich sehr groß und ich glaube, ich habe jetzt alles gesehen, auch den Arenakampf im Untergrund, wo man wetten kann oder auch selber kämpfen kann (und auf sich selber wetten kann!). Im Gegensatz zu Durgan Jesolo in Ferdok sind die Kämpfe nicht getürkt, ich hab auch mal gewonnen, bis ich es dann selbst probiert hatte.

Zwei Gegner schafft man dagegen wohl nicht. Eine Fünfergruppe Grauwölfe und eine Dreiergruppe Trolle, wovon zwei in den Kampf eingreifen. Hab gedacht, das könnte man mit Fayris und Jaakon nachholen, aber nachts sind die Stadttore geschlossen.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#15
Joa ganz nett. Die Grafik find ich spitze, die Atmosphäre stimmt. Aber eine Sache stört mich gerade unheimlich. Bei den Dialogen guckt man unfreiwillig die ganze Zeit auf den Text anstatt auf den Charakter - das wurde bei Dragon Age wesentlich besser gelöst.
Zitieren
#16
Wer noch ein paar AP machen will, bevor er sich mit Jaakon trifft:

Der Krämer Olbin im Hafengebiet vergibt insgesamt 8 Lieferaufträge. Idealerweise sollte man bis dahin alle Schnellreisepunkte freigeschaltet haben, dann geht es schneller. Nach jedem Auftrag zu Olbin zurück und erneut nach einem Auftrag fragen, auch nach dem letzten.

Beim Zeugwart Bornhelm in der Kaserne, wo man seine Ausbildung abgeschlossen hat, bekommt man Steckbriefe von einer Diebesbande. 3 Söhne und ihre Mutter machen die Gegend um Nadoret unsicher. Auch hier gibts die Steckbriefe nacheinander. Der Zeugwart ist übrigens der vorletzte Auftrag von Olbin, dadurch wird man auf eine entsprechende Dialogoption aufmerksam.

Beim Boronsacker steht eine vergiftete Frau. Habt dafür einen Gulmondtee parat. Heilkunde Gift ist nicht nötig. Lehnt man ihre Belohnung ab, gibts 20 AP dafür. Ansonsten 5 Silbertaler.

All diese Dinge werden nicht ins Questbuch geschrieben und Fragezeichen in der Minimap erscheinen auch nicht. Selber suchen. ;)


Wer die Mutter der Diebesbande gefunden hat, bitte um Info. Ich finde sie einfach nicht.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#17
Öhm ja ... und da war die Demo schon zu Ende. Ich bin wirklich positiv überrascht. Ich habe zwar etwas mit der Steuerung und dem Kampfsystem zu kämpfen (ich muss mich erst wieder an die Belegung der rechten und linken Maustaste gewöhnen), aber es macht schon jetzt sehr viel Spaß, AFdZ zu spielen. Die Vollvertonung und die volleren Gassen machen wirklich viel aus. Die Grafik ist noch einen Tick feiner, als in Drakensang und das vorsichtig überarbeitete Interface sieht auch gut aus.

Ich kann es kaum noch erwarten, den Golem zu zerlegen! :D
--------
Warnung! Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein!
Avatar by: Keven Law (CC BY-SA 2.0)
Zitieren
#18
Ich habe es mir jetzt auch runtergeladen.
Mein erster Eindruck: Die Graphik ist wirklich viel feiner und auch besser.

Unmittelbar danach wieder Drakensang spielen ist ca. so wie von Riva auf Schweif umzusteigen.^^ Der Unterschied z.B. bei der Minimap springt schon ins Auge...
Offensichtliche Fehler wie Schatten und Licht in unterschiedliche Richtungen oder Gewässer, die plötzlich die Fließrichtung umkehren sind mir nicht aufgefallen. :up:

Leider fürchte ich, dass mein PC um AFdZ so flüssig zu spielen, so das es richtig Spaß macht, einen Tick zu schwach ist.:sad2:

Mir kommt vor, dass das zerschlagen von den Fässern jetzt länger dauert.
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
#19
Zu den witzigen Dingen gehört ein hüfender Karton im Magierturm und eine Maid, die einen Frosch geküsst hat und glaubte es ist der König der Frösche. Nun ist die Hübsche vergiftet
Zitieren
#20
(22.12.2009, 23:13)SpyceV schrieb: Zu den witzigen Dingen gehört ein hüfender Karton im Magierturm
Hallo und willkommen SpyceV. :wave: Den von alleine kehrende Besen sollte man sich im Turm auch anschauen. :D Muss wohl eine Hexe verloren haben...
Und der Morfu, der in der Badewanne sitzt. :up:
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste