Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geheimer Hafen
#1
Wie schafft man es, die größere Piratengruppe komplett zu vernichten, bevor sie sich ergibt?
Das passiert, wenn sie die Hälfte ihrer Mitglieder verloren hat.

Geht das überhaupt? Immerhin winken 15 silberne Embleme.

Mein Plan war, jedem die LE unter die Hälfte zu kloppen und mit Befreiungsschlägen die Häufchen gleichzeitig umzumähen.
Von uns neun Verbündeten kann ich leider nur vier steuern, gegen rund 15 Piraten.
Die Moras binden in zwei Haufen die Nahkämpfer, da schicke ich jeweils einen Kämpfer dazu.
Die beiden Schwächeren kümmern sich um den einzelnen starken Fernkämpfer und wenn der stirbt, geht es weiter zu den beiden Bogenschützen am Tor.
Nur das Timing haut irgendwie nicht hin. Mir scheint, das Gegner die in dem Moment fallen, aber noch nicht tot am Boden liegen (das Schwert wird noch angezeigt statt der greifenden Hand), nach der Aufgabe auch mit weglaufen. Auch mögliche Schadenszauber stecken sie noch weg, ohne danach tot umzufallen.
Taschendiebstahl bringt dann leider auch keine Embleme.

Gibt es da eine bessere Taktik?
Zitieren
#2
Ich glaube, da es nicht vorgesehen ist, dass man alle Piraten erwischt, gibt es wahrscheinlich keine Kampftaktik, das Spiel zu überlisten. Falls doch, wäre es hochinteressant, das Experiment nachzuspielen. Denn immerhin würde man dadurch den 100 silbernen Emblemen näher kommen... :)
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#3
Hmm, riecht nach einem Ignisphaero Feuerball... blöd, hab ich nie getestet - hatte den Spruch sogar überhaupt noch nie bei einem eigenen Char...

edit: dusslige Rechtsschreibung
Zitieren
#4
Big Grin 
Dass die Piraten noch Treffer wegstecken ohne tot umzufallen, liegt daran, dass sie eine LEmin von 1 haben. Damit sind sie sozusagen unsterblich. :D
Zitieren
#5
Lasst uns zunächst mal die Fakten sammeln:

1. Es ist vorgesehen, dass sich die Piraten nach dem Tod des 9. von ihnen ergeben.
2. Erfahrungen zeigen jedoch, dass sich die Spielmechanik teilweise ausnutzen lässt (z.B. Kämpfe gegen die Horde, Sklavenhandel in Nadoret).
3. Anders als zu Beginn beim Nachtlager lassen sich alle Piraten attackieren.

Ich selbst habe es noch nicht probiert, würde aber folgendermaßen vorgehen:
-Schwierigkeitsgrad auf "schwer" stellen (verlangsamt die Effektivität der Marus)
-Möglichst alle Gegner auf 1 Held konzentrieren (Bei Rumpo ist "Verspotten" lernen möglich).
-Erstmal allen Gegnern möglichst viel LE abziehen.
-Danach abspeichern.

Ich weiß, das ist jetzt gegen die Spielmechanik, könnte aber funktionieren: Nachdem der 9. Kämpfer platt gemacht wurde, sofort abspeichern und nochmals neu laden und den 10. töten. Abspeichern und neu laden. Durch das Laden gewinnt man jedes Mal eine KR. Wichtig ist halt schnelles Abspeichern nach einem Treffer.

Folgendes könnte ebenfalls helfen:
-Paralü: Während die Marus kloppen, möglichst viele Piraten versteinern. Nachdem einer zurückverwandelt wird, abspeichern und mit allen draufkloppen.
-Solo mit Wurfwaffen: Mit Speichern/Laden erst die Gegner um einen herum im Nahkampf erledigen, dann den Rest abwerfen. Solo Wurfwaffen deshalb, weil es die schnellste Möglichkeit ist, Schaden zu erzeugen. Und beim Kampf gegen die Spielmechanik zählt in diesem Fall allein Schnelligkeit.


Aber wie gesagt, das sind alles Spekulationen. Probieren geht über Studieren :yes:

Edit: Wichtig ist, dass alle Treffer sitzen, bevor der Ergeben-Dialog einsetzt. Ist dies der Fall, ist es wie Lord Demon zuvor erklärt hat, bereits zu spät.
Zitieren
#6
Nach mehrmaligen Versuchen würde ich sagen, das Spiel läßt sich nicht austricksen.

Es sind genau 13 Piraten, zehn davon Nahkämpfer, zwei Bogenschützen und einer mit Wurfwaffen.
Egal ob im letzten Moment mehr als sechs von ihnen zu Boden gehen, normalerweise fliehen immer sieben.
Ein Emblem kann man aber noch bekommen, wenn man auf die Marus zuläuft, damit sich diese in Bewegung setzen. Danach muss die ganze Gruppe umdrehen und zurücklaufen. Eilif muss unbedingt dabei sein. Ab und zu schleppt man noch eine Piratin mit, das ist aber egal. Bis hinter die Hütte mit der Truhe voller Embleme kann man laufen. Nach 700 Kampfrunden habe ich mal nachgesehen, wie es steht. Sechs Piraten tot, die anderen waren danach gegen Wunden immun. Sechs konnten wieder fliehen, aber der siebente, ein Bogenschütze, hat weitergekämpft. Der war wohl außerhalb dieser Zone. Obwohl, der andere Schütze steht immer neben ihm.

Am kompfortabelsten ist, die Marus in Bewegung setzen und die Gruppe nach links zum Stelzenhaus auf eine Plattform schicken. Da sieht man dem Kampf zu und kann gut einschätzen, wann er eigentlich zu Ende ist. Danach zum Schlachtfeld, die Kapitulation entgegennehmen und den letzten Bogenschützen bekämpfen.

Das bringt zwar nur sieben Embleme, aber eben eins mehr, als wenn man mitkämpft.

Edit: Abspeichern und neu laden geht leider nicht, vor der Kampfrunde kommt schon die Videosequenz.
Zitieren
#7
(25.06.2013, 21:18)Pyromaniac schrieb: Ab und zu schleppt man noch eine Piratin mit, das ist aber egal.

Ist es nicht!

Mir ist die Idee gekommen, die Piratin vorerst zu versteinern. Den Zauber kann Fayris aber nicht, aber Somnigravis Tiefer Schlaf tut es auch. Eilif musste ich bremsen, bis die Piratin von allein wach wurde.
Auf dem Rückweg kamen uns dann überraschenderweise fünf Piraten, verfolgt von zwei Marus, entgegengelaufen. Nach weiteren sechs Toten (vier bei mir und zwei beim dritten Maru) und der Kapitulation sind dann nur fünf Piraten gegangen, denn der Bogenschütze blieb noch übrig.

Somit sind es schon mal acht Embleme, die möglich sind.

Ohne die Marus könnte man die Piraten weiter weglocken und einige davon einschläfern. Mal sehen, ob die Marus zurückbleiben, wenn sie einen Gegner haben. Dann könnte noch das ein oder andere Emblem dazukommen.
Zitieren
#8
Wie viele Embleme hast du damit?

Wenn ich es recht weiß, kommen ja jetzt nur noch die 3 von Vitos Bewachern.
Zitieren
#9
Nach dem Geheimen Hafen habe ich 78. Von den drei Schützen auf den Pilzen konnte ich nur zwei Embleme erreichen, einer lag ganz ungünstig. Vielleicht macht mal jemand noch eine Piraten-Mod.;)

Noch mehr Gegner anlocken ging nicht, die zählten dann mit zu den "normalen Verlusten". Aber acht Embleme sind schon zwei mehr als vorgesehen, damit kann ich sehr gut leben. Vor allem da die 100, wenn man auf maximale AP spielt, sowieso nicht zu schaffen sind.
Zitieren
#10
(27.06.2013, 22:35)Pyromaniac schrieb: Nach dem Geheimen Hafen habe ich 78. Von den drei Schützen auf den Pilzen konnte ich nur zwei Embleme erreichen, einer lag ganz ungünstig. Vielleicht macht mal jemand noch eine Piraten-Mod.;)

Klar, warum nicht? Hast du vielleicht auch ein paar Ideen, wie die aussehen soll?
Zitieren
#11
Das hört sich doch super an! :)

Spontan wäre mein Vorschlag ein Wettkampf aus mehreren Disziplinen, für die der Hauptheld 1 Begleiter pro Disziplin auswählen kann.
Insgesamt könnte es 5 Disziplinen geben: Raufen, Säbelkampf, Wurfwaffen, was Logisches und was Lustiges.

Zur Belhonung winken neben ein paar AP auch die restlichen Silberembleme.
Zitieren
#12
(28.06.2013, 05:58)Fíonlaighrí schrieb: Das hört sich doch super an! :)

Spontan wäre mein Vorschlag ein Wettkampf aus mehreren Disziplinen, für die der Hauptheld 1 Begleiter pro Disziplin auswählen kann.
Insgesamt könnte es 5 Disziplinen geben: Raufen, Säbelkampf, Wurfwaffen, was Logisches und was Lustiges.

Zur Belhonung winken neben ein paar AP auch die restlichen Silberembleme.

Der Wettkampf wäre sicherlich machbar, wird zwar etwas aufwendig, aber ist das Modden sowieso. Der Wettkampf sollte mMn aber auch in eine kleine Geschichte gepackt werden, soll heißen, wann und warum findet er statt. Und wie stellst du dir wa Logisches und was Lustiges vor?

Über die Anzahl der zu vergebenden Silberembleme sollte man sich auch noch Gedanken machen. Schließlich ist ja nicht sicher, dass jeder die gleiche Anzahl hat.
Zitieren
#13
Meine Gedanken gingen eher in Richtung "Sooremanns Erben".
Kapitän Burgumil und der Flußpirat, der mit Sooremann in der Taverne verhandelte (falls man ihn hat fliehen lassen) könnten ja eine weitere Gemeinheit aushecken und die versprengten Piraten unter ihr Kommando bringen. Die Zollfeste besetzen (damit man auch mal die anderen Wege, für die man sich nicht entschieden hat, benutzen kann), zum Beispiel.
Mit 30 zusätzlichen Emblemen sollte eigentlich jeder Spieler die 100 zusammen bekommen.
Zitieren
#14
Genau, und überhaupt: Kapitän Rumpo steht nutzlos herum, Holzapfel Harald sinnt mit den seinen auf Rache, der Tavernenkönig will seinen Titel zurück, Obermaat Wackernagel will seinen Anteil und hat die Reste aus dem Elfenwald um sich geschart, um doch noch Kapitän zu werden...
Zitieren
#15
(28.06.2013, 05:58)Fíonlaighrí schrieb: Das hört sich doch super an! :)

Spontan wäre mein Vorschlag ein Wettkampf aus mehreren Disziplinen, für die der Hauptheld 1 Begleiter pro Disziplin auswählen kann.
Insgesamt könnte es 5 Disziplinen geben: Raufen, Säbelkampf, Wurfwaffen, was Logisches und was Lustiges.

Zur Belhonung winken neben ein paar AP auch die restlichen Silberembleme.

Und noch was fürchterlich nervendes (btw: kann man da mal einen Timer einbauen?): sammle innerhalb einer Stunde 1000 Wirselkraut oder so :D

und schön sind ja immer wieder diese Dialog-Rätsel, wo man dreimal aus einer Anzahl von 3 oder mehr Dialog-Optionen die richtige rausfinden muss (ohne jede Menschenkenntnis, einfach nach Andeutungen)
Zitieren
#16
(28.06.2013, 09:32)Pyromaniac schrieb: Meine Gedanken gingen eher in Richtung "Sooremanns Erben".
Das Eine schließt ja das Andere nicht unbedingt aus.

(28.06.2013, 12:24)Achwas schrieb: und schön sind ja immer wieder diese Dialog-Rätsel, wo man dreimal aus einer Anzahl von 3 oder mehr Dialog-Optionen die richtige rausfinden muss (ohne jede Menschenkenntnis, einfach nach Andeutungen)
Meinst du etwa sowas wie das Elfenlied bei Linwen? :lol: Man könnte ja ein Thorwaler Ritual (natürlich auf Thorwalsch) aufsagen müssen. In diesem Fall hätten dann halt Thorwaler den Vorteil, einfach durchklicken zu können (analog zu elfischen Charakteren bei Linwen).
Zitieren
#17
Hmm nu nö: ich dachte eher an Drakensang in Tallon, wo man in der Gruft den Nekromanten mit 4 richtigen Antworten überzeugen kann, nicht zu kämpfen...

Den Elfen-Dings (ähnlich wie der Kobold in der Zwergenbinge "Hmmsndmmmsndingsssendings") fand ich nicht ganz so gelungen. Mit Ausnahme natürlich des zauberhaften "Bist Du nicht!" -"Bin ich doch"-Wirrwarrs.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste