Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Magierakademie
#1
Ich hänge mal wieder. ^_^"

Ich hab den Schlüssel aus dem Geheimfach in der Mitte des Götterkreises platziert und kann die Symbole drücken. Auch habe ich die Zahlen gefunden, wenn man die Eius-Tafel dreht. Nur: Wo fange ich an zu zählen, wo zu drücken und in welche Richtung gehe ich dabei?

Geron sagt zu Praios ja was von wegen "der erste der Götter". Ist das ein sachdienlicher Hinweis oder nur eine Tatsachenfeststellung, weil Praios nunmal der Chef der Bande ist?

Gibt es dazu im Spiel selber noch Hinweise? Ich befürchte, dass ich wieder Gegenstände oder ähnliches verpasst habe.

Im Gepäck habe ich derzeit:
Messer
Feuerstein
Blutige Mistgabel (muss man die evtl. säubern?)
Herbarium
Rezept
Weinkaraffe
Tonkrug (wahlweise in Scherben)
Lupe (wahlweise zerbrochen)
Magierhut (wahlweise zerschnitten/zum Trichter umfunktioniert)
Eius-Tafel


Bitte nur wieder Andeutungen, damit ich weiter knobeln kann. :)
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#2
Ist das Dein Ernst? Du stellst ja/nein-Fragen und willst nur Andeutungen?

Mmh. *nickt, eher zustimmend*

Hrm. *blickt eher skeptisch*
Zitieren
#3
(14.04.2014, 21:09)Alpha Zen schrieb: Geron sagt zu Praios ja was von wegen "der erste der Götter". Ist das ein sachdienlicher Hinweis oder nur eine Tatsachenfeststellung, weil Praios nunmal der Chef der Bande ist?

Könntest du ja einfach mal ausprobieren. Alles was man braucht ist ja ein Ausgangspunkt.
Zitieren
#4
Schon gemacht, hat aber nix gebracht. Oder ich hab den Zahlencode falsch gedeutet.

@Rabe: :D

Die ja/nein-Fragen dürfen gerne beantwortet werden. ^^
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#5
(14.04.2014, 22:03)Alpha Zen schrieb: Schon gemacht, hat aber nix gebracht. Oder ich hab den Zahlencode falsch gedeutet.

Da gibt es allerdings auch nicht soviele Möglichkeiten, also wohl einfach mal anders deuten.
Zitieren
#6
Du weißt nicht, was ich da alles reindeuten kann. :lol:

z.B.:
- wenn Praios der erste ist, fängt man dann bei ihm an mit zählen oder ist er nur der Ausgangspunkt?
- muss man den Zahlencode vlt. rückwärts abarbeiten, weil die Tafel ja eigentlich auf dem Kopf steht?
- zählt man immer in eine Richtung oder abwechselnd mal so rum, mal so rum?
usw.

Sind jetzt keine konkreten Fragen, nur die Überlegungen, die mir gestern durch den Kopf gingen. Wahrscheinlich denke ich einfach zu kompliziert. ^^
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#7
(15.04.2014, 06:54)Alpha Zen schrieb: Du weißt nicht, was ich da alles reindeuten kann. :lol:

z.B.:
- wenn Praios der erste ist, fängt man dann bei ihm an mit zählen oder ist er nur der Ausgangspunkt?
- muss man den Zahlencode vlt. rückwärts abarbeiten, weil die Tafel ja eigentlich auf dem Kopf steht?
- zählt man immer in eine Richtung oder abwechselnd mal so rum, mal so rum?
usw.

Ausgangspunkt = dort wo man mit dem zählen beginnt, verstehe nicht so ganz was man da noch hineininterpretieren kann
Normalerweise liest man einen Zahlencode in einer Richtung von links nach rechts, es sei denn, du hast einen Hinweis darauf es anders zu tun.

Zitat:Sind jetzt keine konkreten Fragen, nur die Überlegungen, die mir gestern durch den Kopf gingen. Wahrscheinlich denke ich einfach zu kompliziert. ^^

Ja, weil man normalerweise immer zuerst die naheliegensten, einfachsten Möglichkeiten ausprobiert.
Zitieren
#8
Praios ist jedenfalls keine Null.
Zitieren
#9
Fand ich auch bißchen doof das Rätsel da es im Spiel keine Erklärung gibt wie der Kalender bei DSA ist. Ein Leihe hängt da einfach fest. Aber mit dem Wissen das das Jahr im Praios beginnt also im Siebten Monat, geht es ganz gut. (Ganz unten)
Wenn Du nicht mehr weiter kommst schau mal hier : https://www.youtube.com/watch?v=XwjGnXMhZvE
Habe einfach alle Kombies die gehen ausprobiert. Bis Minute 7 habe ich raus und es hat Click im Kopf gemacht. Dauert also nicht lange.:ok:
Mein DSA Let´s plays Youtube Kanal: Chojin1978
Zitieren
#10
(15.04.2014, 08:30)ChoJin schrieb: Fand ich auch bißchen doof das Rätsel da es im Spiel keine Erklärung gibt wie der Kalender bei DSA ist. Ein Leihe hängt da einfach fest. Aber mit dem Wissen das das Jahr im Praios beginnt also im Siebten Monat, geht es ganz gut. (Ganz unten)

Immerhin hat diese Stelle bei drei verschiedenen Lets Playern, die anscheinend keine Ahnung von DSA und somit auch nicht von den Göttern dort haben, kaum Probleme verursacht, gerade wenn man nicht auf Teufel komm raus zu kompliziert denkt, ist das doch ein sehr einfaches Rätsel, da gabs wesentlich schwierigere Stellen, an denen man deutlich weniger Hinweise bekam.

Nur bei Praios wird in der Beschreibung durch Geron gesagt, er sei der Erste. Also ist relativ klar, wo man anfängt zu zählen. Das einzige Problem das ich erkenne, ist die Deutung der Zahlen auf der Tafel. Da gibt es aber eigentlich nur zwei Möglichkeiten, wenn man nicht gleich ein komplizierteres System unterstellt. Man liest die Zahlen, wie sie auf der Tafel stehen und muss dann nur noch erkennen, dass eine doppelte 1 keinen Sinn ergibt, da man jeden Schalter nur einmal runterdrücken kann.
Zitieren
#11
Da tritt noch eines meiner denkt-zu-kompliziert-Probleme zu Tage: Drücke ich die Position der Symbole (also fiktiv Nr. 4, Nr. 6, Nr. 3 etc.), oder relativ zum vorangegangenen Symbol (z.B. Nr. 4, dann sechs weiter, dann drei weiter etc.). :silly:

Ich werde es heut ... morgen ... Donnerstag ... irgendwann, wenn ich wieder Zeit habe, weiter versuchen. :)
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#12
Naja, der Magier wollte ja, dass man auf die Lösung kommt. Sonst hätte er die Tafel nicht gebraucht. Also...
Zitieren
#13
Das müsste die kalendarische Aufzählungsweise sein.

Das Rätsel habe ich jetzt nicht mehr vor Augen, aber ich meine, dass die Symbole auch in dieser kalendarischen Aufzählung angeordnet sind.
Also mit Rondra an zweiter Stelle, Efferd an dritter usw.

Attic hatte diese Anordnung bereits in der NLT verankert:
-> Aventurischer Kalender
-> Götter und ihre Wunder. Die Anordnung dort stammt aus der Sternenschweif-Konsole, die mittels GODACCOUNT zugänglich ist. ;)

Offiziell wird diese feste Reihenfolge der Götter auch in der Wiki Aventurica geführt:
-> Liste der Zwölfgötter

Auch dort stehen Praios und Rondra an der Spitze, während Ingerimm und Rahja das Schlusslicht des Pantheons und damit auch das Jahresende bilden.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#14
Beim ersten Versuch mit absoluter Positionsangabe statt relativer hats dann geklappt. :silly:

Den Reif hab ich, trotzdem hänge ich schon wieder. :lol:

*morgen nen Weg zur Rabenspitze suchen geh*
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste