Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Musik der NLT-Inspirationsquellen
#21
(13.06.2014, 14:19)Hendrik schrieb: - Ziemlich eindeutig ist das auch beim Anfang von FINALE.XMI (hier) und dem Thema von "Willow" (hier)

Ja! Hundert mal ja! Ich saß letzte Woche im Auto und hätte vor Schreck fast einen Schlenker gemacht: Warum spielen die gerade Musik aus Sternenschweif im Radio? "... und das war das Thema aus Willow ". Verblüffend ähnliche Melodie und identische Akkordfolge in den ersten 8 Takten.

(25.01.2018, 00:06)Alrik Alrikson schrieb: Und nun die Erkenntnis, dass hier einfach dreist abgekupfert wurde. Shame on you! :lol: 

Wobei, ganz ehrlich: :no: 

Ein bischen enttäuschend oder desillusionierend ist es schon.

Offenbar hat sich James Horner ja auch selbst ein bisschen von Schumann inspirieren lassen. Das ist in der Musik leider nicht vermeidbar, irgendwann wiederholt sich alles :)
Und wenn sich schöne Dinge wiederholen, ist die Welt ein guter Ort. Da bin ich nicht wirklich von Guido Henkel enttäuscht.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste