Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Korsar
#21
Ja das kann ich. Ich könnte das Ende der Mission auf das Erobern von Nassau vorverlegen, indem ich den Endbefehl vorher einfüge. Was willst du denn für die CD haben? Würde wirklich gerne den Spielspaß haben. Im Gegenzug könnte ich dir verraten, wie man die Portugiesen auftauchen lassen kann und alles Mögliche verändern kann....

Moment! Ich habe doch einen sehr ärgerlichen Programmierfehler in dieser Datei entdeckt, der das von dir beschriebene Fänomen erklärt:

der Befehl, der die Mission beendet, lautet korrekterweise: REWARD = END_MISSION 1, -1, -1
dummerweise steht dort aber fälschlicherweise: REWARD = REWARD = END_MISSION 1, -1, -1 also Reward = doppelt, so dass er das Ende der Mission nicht erkennen kann, weil die Syntax falsch ist. Ich habe die PL-Datei korrigiert und lade sie hier hoch.

Du musst sie dann nur noch entpacken und auf der Festplatte die entsprechende Datei ersetzen, dann die Mission neu starten, damit die Änderung wirksam wird und ausprobieren, ob er nun die Mission korrekt abschließt, so muss ich nicht einmal das Ende vorverlegen, sondern ich habe nur das zweite REWARD = entfernt.

Ich hoffe, dir damit zum kompletten Spaß verholfen zu haben.


Angehängte Dateien
.zip   MIS04YELPL.zip (Größe: 2 KB / Downloads: 2)
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#22
heute abend kommen die Bilder;

@ Zeushades7

du kannst die Datei jetzt runterladen

so, ich habe die Bilder fertig, kann sie aber so nicht ranhängen, wohl zu groß (1,7 MB), dann packe ich sie wohl besser in eine Textdatei.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#23
So, jetzt habe ich es doch geschafft, die Bilder auf brauchbare Größe zurecht zu stutzen.

Tobi, ich freue mich, sie dir jetzt bieten zu können. Die Namen der Schiffe und der Kontore sind allerdings von mir gemoddelt worden.

Im Spiel kann man die Namen nicht ändern, da muss man in der Missionsdatei rumpfuschen.

Das ist jetzt nur eine Auswahl, sollte aber fürs erste reichen. Ein paar technische Daten liefere ich noch per Tabelle, auch zur Bedienung kann ich noch Tipps und Tricks geben.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#24
Oh, die Freude ist ganz auf meiner Seite. Großartig. Gute Arbeit. :up:
So hat man doch gleich eine viel bessere Vorstellung, besonders von den Enterkämpfchen. Die Kapitäne sind auch direkt Teil des Schlachtgetümmels, ja?

Und schön zu wissen, an wen ich mich wenden kann, wenn ich meine Schiffe (oder auch meine Kapitäne, wenn ich das richtig sehe) eines Tages umtaufen möchte. :D

Die Karte unten rechts (auf den beiden linken Screens) ist die gesamte Missionskarte? Ist das kleine schwarze Rechteck darauf der Kartenausschnitt, den man links im großen Hauptschirm sieht?
Sieht ja gigantisch aus, wenn's so ist.
Wieviele Städte/Häfen können denn auf so einer Karte sein?
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
#25
Der Kapitän/Gouverneur/Korsar/Hauptmann ist eine Figur wie die anderen auch, ganz normal steuerbar, auch gut vom Aussehen zu unterscheiden, das stimmt.

Und ja, für Modding-Infos bin ich jederzeit zu haben, das Wissen habe ich schon seit 15 Jahren, als ich auf einer CD zufällig das Demo davon hatte (da konnte man nur eine einzige Mission spielen, schade) Beim Umtaufen der Schiffe kann ich allerdings bisher nur die anfangs vorhandenen Schiffe umtaufen, wenn Schiffe gebaut werden, schöpft das Prgramm aus einer länderabhängigen Namensliste, die ich bisher nicht ausforschen konnte. den Namen des Korsars kann man zu Spielbeginn frei eingeben. Der Begriff Kapitän oder Gouverneur ist festgelegt und nicht editierbar, wohl aber die Namen der Kontore (oder hast du geglaubt, dass im Original ein Kontor namens hau ab existiert, das in dem Bild zu sehen ist?) Man sollte sich aber vorher vergewissern, welche Kontornamen für die Missionen wichtig sind. Ändert man die, so muss auch der Missionstext und der Missionsbefehl geändert werden, sonst geht die Mission nicht weiter. Soll man zum Beispiel ein Kontor namens Granada erobern und benennt es um, muss man das auch in den anderen Dateien tun, damit es funktioniert. Dazu gehört eben ein bisschen Erfahrung, man könnte sogar neue Missionen selber schreiben. Es ist sogar eine siebte Nation latent vorhanden, die aber nicht eingebaut wurden. Stellt man aber bei einem der Anfang vorhandenen Schiffe die Farbe auf grün, kann man ihn selbst einbauen, den portugisischen Gegner. Auch Kontore kann man über die Farbe einer Nation zuweisen, Grafschaften bleiben dabei aber immer neutral, also weiß. Mehr dazu bei Interesse (Goldedition hat offensichtlich 4x12 Missionen plus 4 Einstiegsmissionen, wo man die Bedienung des Spiel üben kann (Erkunden, Versenken, Entern, Spion anheuern, Kontor einnehmen, Waren kaufen, Schiffe bauen...)

Rechts unten ist eine Übersichtskarte, am Anfang ist hier alles braun und man kann nur Festland und Meer unterscheiden, zu sehen ist dort nur, was bereits erkundet ist, entweder durch eigene Schiffe oder gegnerische Schiffe mit Spion. Gegnerische Schiffe, Kontore und ähnliches sind als farbige Punkte auf der Karte zu sehen, Schiffe der Gegner aber nur, wenn etwas eigenes oder ein Spion in deren Reichweite ist, sonst nicht. Eine Variante des Kriegsnebels eben. Das Rechteck ist der Bildschirmausschnitt, ja. Mit einem Rechtsklick darauf kommt man sofort an diese Stelle der Karte. Sehr praktisch, wenn man auf der anderen Seite, wo man gerade nicht ist, plötzlich geentert wird und auf den manuellen Kampf umschalten will. Man hat ja nur 10 Sekunden Zeit.

Wie viele Kontore? Maximal möglich sind 31, gibt aber auch Karten mit weniger, da sind aber auch die Grafschaften und die Piratenverstecke dabei. Normale Kontore gibt es 5 - 20, so in etwa, auch hier kann man viel modden. Die Karten sind recht groß, das stimmt auch, die Hälfte ist aber meist einfach nur Meer mit vielleicht einem Piratenversteck auf einer Insel.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#26
So, jetzt noch eine Übersicht über die verfügbaren Schiffe. Nicht in jedem Level dürfen alle Schiffe gebaut werden.

Wenn ich nur wüsste, wo mein Freund Zeushades steckt, der Hilfe bei einer Mission brauchte, ich fand den Fehler, doch er lädt sie sich nicht herunter. Wo mag er nur stecken? :think:


Angehängte Dateien
.zip   Schiffe.zip (Größe: 5,62 KB / Downloads: 1)
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#27
Interessante Liste. Sind beim 'Korsar' tatsächlich Korvetten größer als Fregatten? :think:

Zeushades wird schon wiederkommen. Hat vielleicht nur einen zeitintensiven Job. Oder macht gerade Urlaub. ;)
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
#28
Ja, sie sind die zweitgrößten Schiffe im Spiel, das schnellste Schiff in diesem Spiel ist die Fregatte.

Ich hoffe, dass es all die Schifstypen auch im wirklichen Schiffbau gibt oder gegeben hat, dann könnte man gleich mal sehen, welches Spiel da genauer an der Realität geblieben ist.

Gleich bei einem der ersten Beiträge von dir (Korvetten sind kleine Fregatten) habe ich an Korsar denken müssen, weil es da anders herum ist; und so ist dann meine Spielbeschreibung zu Korsar entstanden. Vielleicht sollte man sich die Geschichte im Schiffbau mal ansehen, gerade die Segelschiffe sind spannend.

@@@ Ich habe nachgeschaut: hier liegt das Spiel Herrscher der Meere dicht an der Wahrheit. Korsar hier wohl inkorrekt, denn Korvette ist dort ja das große, aber sperrige Schiff und eher eine kleine Galeone als ein große Fregatte. Ob das irrtümlich passiert ist oder der Programmierer sich keine Gedanken gemacht hat, weiß ich nicht. Aber so viel dazu. Der Begriff Korvette ist aber auch erstaus dem 18. Jahrhundert, das Spiel Herrscher der Meere spielt jedoch im 16. Jahrhundert.

Wo wir gerade bie den Schiffstypen sind: Flute meint wohl die Fleute, die Eigenschaften sind jedenfalls identisch, die kleinen Schiffe Kutter un Lugger waren tatsächlich kleine Schnellboote, auch Fischerschiffe, die aber auch immerhin 3 Masten hatten. Zum kleinsten Schiff Schabak finde sich kaum etwas, nur einen Link zu einem Modellbauerforum, das dieses Schiff als Korsarenschiff bezeichnet. Auch soll es Flugzeuge dieses Typs geben. Der zweite Treffer von Google zum Thema Schabak führt übrigens zu meinem Beitrag auf Crystals Foren. Unglaublich, wie schnell man zu seinen eigenen Beiträgen kommen kann.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#29
Schiffsbaugeschichte kann recht spannend sein, da stimme ich Dir zu. Ist aber auch eine Wissenschaft für sich, bin da lange nicht firm. Soweit ich weiß, ist die Bezeichnung 'Fregatte' einst ein Allgemeinbegriff gewesen, ähnlich wie 'Segelschiff' heute, und nicht etwa eine Schiffstypbezeichnung. Das entwickelte sich wohl erst im Laufe der Zeit. Was übrigens auch die Entstehungsdatierung eines solchen Begriffes schwierig macht, die Quellen im Netz widersprechen sich da durchaus, auch bei der Korvette.
Hin und wieder variiert auch ein und dieselbe Bezeichnung in ihrer Schreibweise - wie bei Deiner erwähnten Fleute/Flute. Sprachunterschiede, vermutlich. Würde mich nicht wundern, wenn die 'Schabak' unter anderem Namen auftaucht, irgendwo. Das althergebrachte, neckische Kompliment "Na, du alte Schabracke" soll ja angeblich auch auf einen Schiffstyp zurückzuführen sein... hörte ich mal. Vielleicht gabs mal eine 'Schabrak' oder ähnlich. Wer weiß.

Die Goldedition hab ich mir dann auch mal bestellt. Mal schauen was mein Rechner dann dazu sagt. :D
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
#30
Dann bete ich gleich mal, dass der Computer sagt: Was für ein tolles Spiel, das lasse ich funktionieren! :lol:
Und nicht etwa: Was ist denn das für ein Mist? Das will ich auf meiner Platte nicht haben! Ab ins schwarze Loch damit! :evil: :lol:

aber jetzt mal Ernst beiseite: Win 95/98 kein Problem, Win2000 angeblich kritisch, WIN 7 wohl eher nicht, aber vielleicht hast du ja eine Sonderlösung. Zeushades7, der wohl schon viel Erfahrung mit diesem Spiel hat, spielt das auch auf einem alten offlinerechner, was also darauf hindeutet, dass es auf moderneren Systemen nicht einfach zum Laufen zu bringen ist, außerdem muss im Vollbildmodus gespielt werden, das heißt, du kannst nicht nach Windows wechseln, so lange du das Spiel offen hast. Längere Ladezeiten gibt es eigentlich nicht, immer, wenn ein Enternahkmapf bevorsteht, wird vom Hauptkartenmodus in den Kampfmodus geschaltet, etwa wie bei den Kämpfen in der NLT. Die Aktionen musst du in Echtzeit abhandeln, aber du kannst ja mit + und - die Geschwindigkeit einstellen.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#31
Sage mir Bescheid, wenn du das Spiel angespielt hast, Tobi.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#32
Kleine Zwischenmeldung: installieren und starten ist kein Problem, unter XP. Es läuft und ich kann auch sämtliche Menus aufrufen. Leider gibt es ein Problem beim Umschalten in den manuellen Entermodus: sehe noch kurz den neuen Bildschirmaufbau aufblitzen, dann lande ich unvermittelt und regelmäßig back to desktop. Immer und ausschließlich an dieser Stelle. Das ist das einzige Problem bisher, dem ich begegnet bin - dummerweise ist es aber essentiell.
Habe schon einen workaround im Netz sondiert, die Tests könnten aber etwas zeitaufwändiger werden, weshalb ich das verschieben muß. Schade eigentlich, habe beim Anspielen noch viel mehr Lust drauf bekommen, als schon durch Deine Ausführungen hier, Lippens. :up:
Melde mich, wenn ich Erfolg oder Versagen bestätigen kann. Wird aber noch etwas dauern. Vor dem Ende der Ferienzeit werde ich kaum zu etwas Konstruktivem fähig sein, wie es momentan ausschaut.
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
#33
Kommt für mich nicht überraschend, deine Nachricht, denn selbst unter 98 kommt es ab und zu vor, dass man aus dem Spiel geworfen wird, allerdings nicht beim Laden der Kämpfe. Die einzig sichere Lösung ist eben tatsächlich Win 95/98 und oft speichern kann auch nicht schaden.

Schön, dass es dir so weit gefällt. Deine Abschlusstabelle in Gottes Ohr! (du weißt natürlich, warum!)
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#34
Hatte leider keinen Erfolg. Habe die im Netz schwirrenden workarounds zum Thema "unter xp" durch. Die btd`s beim Einsetzen des manuellen Kampfmodus sind bei mir nicht wegzubekommen. Besonders die Sache mit einer von französischen Fans manipulierten corsairs.exe für xp in Kombination mit diversen .ini-Einstellungen klang vielversprechend. Aber auch winamp im Hintergrund laufen zu lassen brachte keine Besserung.
Nun ja, liegts halt erstmal wieder auf Eis. Kommt Zeit, kommt Rat.
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
#35
Ich habe gesehen, dass GOG das Spiel der Korsar Gold anbietet, und das soll auf XP, 7 und 8 laufen. Ich werde es nächste Woche mal kaufen, herunterladen und ausprobieren, ob es tatsächliich läuft.

Das wäre doch auch etwas für dich Tobi.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#36
Hallo Lippens die Ente & Tobi!

(13.03.2015, 16:28)Lippens die Ente schrieb: Ich habe gesehen, dass GOG das Spiel der Korsar Gold anbietet, und das soll auf XP, 7 und 8 laufen. Ich werde es nächste Woche mal kaufen, herunterladen und ausprobieren, ob es tatsächliich läuft.

Das wäre doch auch etwas für dich Tobi.

Ich hatte es mir von GOG besorgt und angetestet. Auf Vista 32-bit lief es bei mir bisher (so bescheiden wenig ich es auch gespielt habe...) einwandfrei, falls das jemanden hier hilft.

Ich hatte die deutschsprachige Version auf meinem Laptop mit der Bildschrimauflösung von 1024x768 Pixeln und Vertikale Synchronisation im Ati-Catalyst aktiviert angespielt. Im GOG-Forum zu dem Spiel gibt es allerdings auch mehrere Einträge von Kunden mit neueren Systemen oder (Nvidia-)Grafikkarten, bei denen es erhebliche Probleme macht. (Nur der Fairness-halber erwähnt. ;)

Gruß
Canis Lupus
Zitieren
#37
Danke für den Hinweis, Lippens.
Und auch dem Wolf.
Werde mich demnächst bei GoG mal einlesen. Ich weiß gar nicht, ob und wie oft es vorkommt, daß ein auf solchem Wege vertriebenes Spiel nicht vernünftig läuft, bei manchen Kunden.
Ob man dann den Kauf rückgängig machen kann? :think:
Na, mal schauen.
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
#38
Hallo Tobi!

(16.03.2015, 11:03)Tobi schrieb: (...)
Ob man dann den Kauf rückgängig machen kann? :think:
Na, mal schauen.

Ja, seit "geraumer" Zeit - irgendwann letzten Jahres oder so - kann man auch beim Nicht-Funktionieren des Spieles sein Geld zurückverlangen. GOG bietet dazu eine "30-Tage-Geldzurückgarantie" (siehe hier, Beschreibung auf Englisch).

Wenn Du Dir noch nicht so sicher bist, dann warte doch am Besten noch ein wenig mit dem Kauf, bis es wieder in der nächsten Sonderaktion angeboten wird. GOG macht doch recht viele solcher Rabattaktionen.

:ot:
Falls Du bisher noch kein Kunde bei GOG bist, dann möchte ich nur ganz kurz anmerken, daß GOG Deine persönlichen Daten zum Zahlungsverkehr nicht abspeichert. Der Vorteil: Deine Zahlungsinformationen sind etwas mehr geschützt vor Mißbrauch. Der Nachteil: Du mußt sie bei jeder Transaktion (jedem Kauf) erneut eingeben - was mich persönlich allerdings gar nicht stört, ganz im Gegenteil; mir gefällt es so besser.

Gruß
Canis Lupus
Zitieren
#39
Hallo Tobi!

(16.03.2015, 11:03)Tobi schrieb: (...)
Werde mich demnächst bei GoG mal einlesen.
(...)
Na, mal schauen.

(16.03.2015, 16:35)Canis Lupus schrieb: (...)
Wenn Du Dir noch nicht so sicher bist, dann warte doch am Besten noch ein wenig mit dem Kauf, bis es wieder in der nächsten Sonderaktion angeboten wird. GOG macht doch recht viele solcher Rabattaktionen.
(...)

Däs GLück scheint Dir ja richtig hold zu sein. Just an diesem Wochenende hat GOG nämlich ein Sonderangebot zu "Corsairs Gold" ("Der Korsar" Gold Edition)! Du kannst es schon für nur 30% des Originalpreises von GOG kaufen. (Das entspricht einem Preis von nur 1,79 in grünen Scheinchen oder eben den derzeitigen Umrechnungen in Euronen.)

Gruß
Canis Lupus
Zitieren
#40
Vorsicht! Ich rate dir ab vom Kauf, Tobi, denn das Programm funktioniert genauso wenig auf Windows 7 wie meine bisherige Version. Oder ich habe etwas falsch gemacht, aber die 328 MB Downloadvolumen habe ich völlig umsonst verbraucht. Das andere Spiel, dass ich zusammen damit gekauft habe, funktioniert dagegen einwandfrei. Ich habe mal im dortigen Forum mein Problem gepostet, aber so viel ist da noch nicht auf deutsch.

Also nochmal, Tobi: Finger weg!
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste