Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlose Spiele
What remains of Edith Finch gibt es noch bis zum 24. Januar kostenlos im Epic Games Store

(danke an aeyol ;))
Zitieren
A Story about my Unlce gibt es noch bis Samstag, 19 Uhr kostenlos bei Humble Bundle (Steam Key)
Zitieren
@Rabenaas:
https://store.steampowered.com/account/registerkey


Damit soll man die Keys angeblich auch ohne Steam Client eingeben können. Aber dafür muss man sich natürlich erstmal bei HumbleBundle angemeldet haben. ;)
Zitieren
Aha, mal schauen...
Zitieren
A Story about my Uncle gibt es noch einmal kostenlos bis morgen, 19 Uhr - diesmal direkt bei Steam
Zitieren
Bei GoG gibt es gerade "DISTRAINT: Deluxe Edition" umsonst.
Läuft wohl noch die nächsten 48 Stunden.
Zitieren
The Jackbox Party Pack 1 gibt es noch bis zum 7. Februar kostenlos im Epic Games Store
Zitieren
Bei HumbleBundle gibts heute Deponia - The Complete Journey geschenkt ... so lange der Vorrat reicht. Oder bis zum 26. Januar.

Mein Internet ist leider grad zu lahm um zu prüfen, ob das jetzt ein Steamkey ist.

edit: Doch, Steamkey.
Zitieren
What? Großartig! Ich frag mich nur schon seit einer Weile ob die ersten drei Teile in der Sammlung Directors Cut sind, also mit Kommentaren von Poki und Co.
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
Danke an alle Tippgeber! Den Key von HumbleBundle ohne Client nach Steam zu bekommen war überhaupt kein Problem.

Gibt es irgendwo eine Liste mit Spielen für GOG-connect? Bei mir werden 0 übertragbare Spiele angezeigt. Bei den nichtübertragberen erscheint aber nur eine leere Fläche. :think:
Zitieren
Sehr cool!

@gog connect
Von solch einer Liste weiß ich nichts. Es lohnt sich, zwischendurch bei gog einfach mal zu gucken, ob grad was verfügbar ist. Ich glaube das sind auch nur Zeitfenster, in denen man Spiele von Steam übernehmen kann, oder? Sicher bin ich mir da nicht.

Hab grad mal geschaut: Bei mir wird derzeit dort auch eine leere Fläche angezeigt. Ist aber nicht immer so.
Zitieren
(24.01.2019, 22:37)Rabenaas schrieb: Gibt es irgendwo eine Liste mit Spielen für GOG-connect? Bei mir werden 0 übertragbare Spiele angezeigt.

Spiele bei GOG Connect gibt es nur vorübergehend und fast ausschließlich zu größeren Sales / Sonderaktionen (Weihnachten, Ostern, Sommer, Herbst usw.).

Wichtig ist, dass man dann sein GOG Konto mit seinem Steam Konto verknüpft hat und sein Steam-Profil auf öffentlich gestellt hat, bevor man bei GOG Connect auf "Aktualisieren" klickt - sonst kann GOG nicht überprüfen welche Spiele man auf Steam hat.
Zitieren
Ok, ich habe ein Profil eingerichtet und harre der Dinge... :)
Zitieren
Kholat gibt es gerade kostenlos bei Steam
Zitieren
Bei Uplay hat der Lunar Sale gestartet und es gibt " Assassins's Creed Chronicles China" umsonst.
Muss man wissen ob man sich Uplay antun will, aber kostenlos ist kostenlos. ^^
Zitieren
Danke. :up:

Kholat hatte Pergor mal empfohlen wimre.
Zitieren
Naja, "empfohlen" nicht direkt, sondern mehr oder weniger nur auf die Existenz dieses Spiels hingewiesen, ich selbst habe es ja nie gespielt, sondern fand es nur interessant wegen der wahren Begebenheit, auf der die Hintergrundgeschichte des Spiels beruht.

Jedenfalls danke für den Hinweis, Faenwyn, hab es mir gleich mal runtergeladen und angespielt. Aber hui, das ist sicherlich kein Mainstream-Titel. Eine ziemlich große Schneelandschaft, die man da (in First-Person) erkunden muss, und das nur mit einem Kompass und einer Karte, auf der die eigene Position noch nicht einmal angezeigt wird. :shock:

Und sterben kann man auch, wie ich schon ein paar Mal leidlich feststellen musste. Was ich etwas seltsam fand, ist, dass man da irgendwie so mir nichts dir nichts ins Spiel reingeschleudert wird und eine Figur steuert, über die man irgendwie so gar nix an Infos bekommt. Plötzlich steht man an einem alten, verlassenen Bahnhof und muss einfach mal drauf loslaufen durch den Schnee.

Atmosphärisch sehr interessant (unbedingt Kopfhörer aufsetzen!), aber ansonsten bin ich bisher noch nicht besonders überzeugt. Mal sehen ...
Zitieren
Survival- und insbesondere Horror-Survivalgames sind ja auch nicht unbedingt die Art von Spiel, die sich an die breite Masse richten möchte. :)
Zitieren
Na, da gibt's schon Unterschiede. Survival-Horror ist breit gefächert. Es seien z.B. namhafte Titel wie "Resident Evil", "Alone in the Dark" oder "Silent Hill" genannt (Edit: Oder The Last of Us). Spielereihen, die durchaus den Anspruch haben, eine "breite Masse" anzusprechen. Oder zumindest in einem weitaus größeren Umfang als solche Projekte wie "Kholat".

Und "Kholat" (zudem ein Indie-Game mit entsprechend geringeren finanziellen Mitteln) folgt nach meinen ersten Eindrücken einem doch gänzlich anderen Spielprinzip als obige Beispiele und ist viel eher ein Nischenprodukt. Da steht die Erkundung im Vordergrund und weniger so typische Survival-Aspekte wie z.B. Kampf und Ressourcenmanagement wie bei "Resident Evil". Sowas gibt es bei "Kholat" offenbar überhaupt nicht.

Aber das muss natürlich nicht heißen, dass das Spiel schlecht ist, ich bin ja wie gesagt noch nicht besonders weit und muss mal schauen, wie es sich entwickelt.
Zitieren
Dass die Bewertung bei Steam durchwachsen ist, wird schon seine Gründe haben. Aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. :D
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste