Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
6 Streithanseln torkeln durchs HD-Nordland
#1
Mangels Zeit für die aufwändige Kampfanpassung der NLT (zu viel Hexen) werde ich nun aeyols Vorschlag, stattdessen einen Schick-HD-Durchlauf zu kommentieren und euch gleichzeitig die neuen Quests und viel Drumrum zu präsentieren, doch annehmen, da dieses Spiel doch leichter modbar ist.

Ist das in Ordnung? Momentan hat die Sache noch einen Haken: der patch 1.35 verzögert sich gewaltig, vorher kann oder besser gesagt will ich nicht starten, denn dort werden so an die 100 Bug behoben und neue Sachen eingebaut, auf die ich mich schon freue.

Sobald der draußen ist, kann es beginnen. Ihr könnt meine Geschichte jederzeit kommentieren.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#2
Klar ist das in Ordnung. Wenn du auf 1.35 warten willst, ist das ja schon mal eine Ansage. Dass sich der Patch mit der parallelen Schweif-Entwicklung überlappt, kann man sich ja denken und ist nicht ungewöhnlich.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#3
ich bin auch drüben aktiv und erfahre jedes einzelne Detail. Bei Schweif warne ich allerdings vor allzu großer Euforie. 1.35 kommt auf jeden Fall, ob als offizieller oder als Mod, ist noch nicht sicher. ich spare mir hier die große Einleitungsgeschichte, aber ich muss die Helden natürlich dort auch erst einmal erstellen. Screenshots würde ich liebend gerne hineinstellen, aber ob das ok ist, weiß ich nicht.

Jetzt beginnt das große Warten.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#4
im März kommt der Patch laut Aussagen im HD-Forum wohl nicht. Also noch länger warten, doch je länger es dauert, desto mehr kommt dort auch hinein, aber bitte nicht zu lange. Jedenfalls werde ich meinen Urlaub erst dann nehmen, wenn er draußen ist, also lasst euch nicht allzu lange Zeit (kleines Gebet an die Rechtsstreitpartner!)
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#5
Ich vermute mal das es bis zum 1.35er noch Sommer wird.
Zitieren
#6
kann gut sein, bis dahin stelle ich mal ein paar sachliche Inhalte zu dem Spiel vor. Bist du das schwarze Auge, das durch das HD-Forum geistert? Dein Avatar sieht danach aus.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#7
hier geht es wohl in etwa einem Monat los.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#8
Rohalstag, 24 Travia im Jahre 1008 BF in Thorwal, Blüte des Nordens, Stadt der Hjaldinger, Seefahrer und Piraten, reich durch Raubzüge augenblicklich vor dem Travia-Tempel, 6 Gestalten nähern sich dem Gebäude, jeder von einer anderen Richtung, von hier scheinen sie nicht zu sein, sonst würden sie nicht so vorsichtig jeden Schritt die Umgebung absuchen. Zufällig gelangen sie alle gleichzeitig zum Tempeleingang, und da nur einen gleichzeitig die Tür öffnen kann, schauen sich die Sechse plötzlich in die Augen und erschrecken. Ich glaube ich träume, sagt bloß ihr seid das?! Daimonios hat sofort die anderen erkannt, denn sie sind sich früher mal begegnet, und dabei sind sie sich in Ungnade gefallen, doch später mussten sie zusammenhalten. Ja, ich bin es! Thordosch, Sohn des Zurgrimm mein Name, und ich erinnere mich noch genau an damals, und ich hatte gehofft, keinen von euch jemals wiederzusehen, und jetzt gleich alle 5? Bei Ingerimm, das darf doch alles nicht wahr sein. Hey Bauernvolk, macht Platz für Aldaron von Beilunk, den edlen Krieger, Meister des Zweikampfes! Jetzt tu nicht so vornehm, hast du mir damals nicht heimtückisch eine Falle gestellt? Warum seid ihr eigentlich alle hier? Nun, ich denke aus dem selben Grund wie du und alle, ich habe gehört, Thorwal sei in Gefahr und es würden Helden gesucht, um diese Gefahr abzuwehren, aber genaueres weiß ich selber nicht. Wisst ihr noch, wie wir zusammen das Rudel Wölfe damals geschlagen haben, als wir uns alle im Wald verirrten? Ich hätte nie gedacht, dass ich das jemals zu euch sagen würde, aber da wir uns gegenseitig zu ergänzen scheinen, lasst uns doch zusammen auf die Suche gehen und sehen, was an dieser Sache dran ist. Ihr werdet zwar Bremsklötze sein, aber ich denke es ist vielleicht nicht mal so ungünstig, was sagen die anderen Herren und Frauen Helden? Von mir aus, aber der Bremsklotz bist eher du, wollen wir drauf wetten? Mit dir immer, Caissa. Ich bin auch dabei. Ich auch. und du Druide? Willst du gar nichts sagen? Ich heiße Sevarion Monstermacht und rede nicht viel, trotzdem sage ich ja. Na gut dann wollen wir mal. In den Tempel brauchen wir dann wohl nicht mehr, also entweder erst zum Markt oder erst in eine Taverne? Taverne rufen die anderen. Und so beginnt das große Abenteuer.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#9
Und die wilde Jagd beginn. Hoffentlich gibt es auch ein paar Screenshots.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#10
wollt ihr wirklich Screenshots?
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#11
Wie sollte sich denn sonst unser erster HD-Reisebericht von den anderen unterscheiden? Ein paar würde ich schon einfließen lassen.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#12
was willst du damit sagen? wenn das der erste ist, kann er sich ja gar nicht von anderen unterscheiden, weil noch keine da sind.

Na dann will ich euch nicht enttäuschen.

Morgen geht es hier sicher weiter, der erste Tag in Thorwal steht bevor.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#13
Ich vermute, dass Rabenaas die Reiseberichte von der Original Schicksalsklinge meint, von denen sich dieser Bericht stärker abheben würde.
Wenn man in Screenshots sehen kann, wie die bekannten Orte mit dem neuen Spiel gewandelt haben (und zu sehen ob und was man wieder erkennt), macht das den Bericht doch gleich viel lebendiger. :)
Zitieren
#14
Aeyol vermutet richtig und hat das auch noch schön in Worte gepackt. ;)
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#15
dann packe ich so viel wie nur irgend möglich rein, das verspreche ich euch, ihr sollt aber wissen dass nicht alles, was ich im Spiel habe, im Grundspiel vorhanden ist, siehe Mods.

Wisst ihr eigentlich, was hier die meiste Arbeit macht?
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#16
Das in Worte kleiden von ingame in Sekundenschnelle verfliegenden Handlungen, nehme ich an. Oder was meinst du?
Schön, daß es losgeht. :)
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
#17
Könnte man meinen, aber es ist die Formatierung des Textes mit den entsprechenden Farben, weil ich die Geschichte ja in beiden Foren schreibe und jeweils unterschiedliche Farben nehmen muss, das hält gewaltig auf, aber ich möchte ungern darauf verzichten, weil das ein dynamisches Element meiner Erzählung ist. Und ja, auch ich freue mich, dass ich loslegen kann. Ich wäre schon früher dazu gekommen, wenn ich letzte Woche nicht das Schachturnier gehabt hätte. Drüben habe ich sogar ein eigenes Forum dafür bekommen.

ach ja, noch etwas: weitere Kommentare bitte im anderen Faden schreiben, damit hier die Übersicht nicht verloren geht, dies hier sollte ab jetzt der Erzählung vorbehalten sein.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#18
am selben Tag in Thorwal gehen also die 6 wackeren Helden Daimonios der Magier, Hexana die Hexe, Sevarion der Druide, Caissa die Waldelfe und Thordosch der Zwerg gemeinsam durch die Stadt und halten Ausschau nach einer geeigneten Taverne. Daimonios: Schaut mal, hier ist der Marktplatz von Thorwal! Was es da alles gibt! Thordosch: Später. Erst einen trinken, auf unsere Ankunft! Daimonios: Dann lass uns wenigstens vorher noch den Hafen ansehen. Thordosch: Also gut, gehen wir erst Hafen gucken dann in die Taverne.

Am Hafen angekommen sehen die Helden ein großes Schiff, was gerade eben andockt, viele Leute strömen heraus, einer scheint fremd zu sein und steuert geradewegs auf die Heldentruppe zu, dem Anschein nach ein Magier. Magier: Aha, die Gepäckträger! Gestatten, Zandor Bosvani mein Name, ich komme von weit her und muss zur äh... Daimonios: Magierakademie? Schule der Hellsicht? Magier: Genau, und ich kenne den Weg dorthin nicht und habe dieses Zeug zu schleppen. Caissa: Wir sind zwar keine Gepäckträger, aber wir helfen euch trotzdem gerne, na dann lasst uns mal aufbrechen. Sevarion: Ihr solltet euch unbedingt ein paar Sehenswürdigkeiten in Thorwal anschauen, wie etwa den alten Ugdalf, den Hjalding-Turm oder das Immanstadion. Aha, da sind wir schon. Magierakademie, Schule der Hellsicht, hier euer Gepäck, viel Spaß noch in Thorwal: Magier, sich verabschiedend: Habt dank, edle Recken, hier ist eine kleine Belohnung für eure Dienste, und nochmals Verzeihung, dass ich euch für Gepäckträger gehalten habe.

Mit diesen Worten verschwindet der Magier im Gebäude, während Thordosch misstrauisch die Belohnung betrachtet. Es ist ein Beutel, doch es sind nur ein paar Kräuter darin. Thordosch: Hätte mich auch gewundert, wenn diese Gefälligkeit Geld wert gewesen wäre! Hexana: Ist ja nicht jeder ein Goldgeier wie du, ich für meinen Teil liebe Kräuter, ich habe bei mir zu Hause einen großen Kräutergarten, den konnte ich nur leider nicht mitnehmen. Daimonios: Gib mal her das Ding! (reißt es Thordosch aus der Hand) Und jetzt passt mal auf. Odem Arcanum Senerei! Ich sehe ganz deutlich. dass dieser Beutel magisch ist, wenn ich nur wüsste, was für ein Zauber darauf wirkt. Sevarion: Ist doch einfach, wovor stehen wir denn? Die Schule der Hellsicht! Die werden das sicher wissen. Thordosch: Aber das kostet doch Geld! Und wir haben nicht allzuviel und müssen sicher noch Ausrüstung kaufen! Daimonios: Ist ja gut, dann werde ich einen Analüs versuchen, mal sehen...

Im fünften Versuch schließlich klappt es. Daimonios: Das war ein harten Stück Arbeit, meine gesamte AE ist dabei draufgegangen, aber ich kann euch sagen, das ist nicht nur einfach ein Beutel mit Kräutern drin. Das ist ein Beutel, der unendlich viel Stauraum besitzt, da ein permanenter Transversalis darauf ruht. Wir können also alle Kräuter, die wir finden, hier verstauen, das spart Platz im Rucksack. Alle: Wow, das ist toll! Aldaron: So. jetzt bin ich aber durstig, da drüben ist eine Taverne und zugleich Herberge namens Kontor Stoerrebrandt, hier gehen wir rein!

Alle 6 verschwinden im Gebäude.

Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#19
Thorwal, in der Herberge/Taverne Kontor Stoerrebrandt

Caissa: Hier ist der Tresen der Herberge, und dort drüben wohl die Taverne. Wirt: Ah, Gäste Kommt ihr von weit her? Sicher wollt ihr hier ein Zimmer! Caissa: ja, genau das wollen wir, und dann gleich in eure Taverne auf ein paar Bier. Wirt, sichtlich erfreut: Da werde ich doch wohl was für euch haben, was für ein Zimmer soll es denn sein, wir haben Schlafsaal, Einzelzimmer und Suite. Daimonios: Wir nehmen das Einzelzimmer, da können wir uns besser ausruhen als im Schlafsaal. Wirt: das macht dann 18 Heller Pro Person, also 1 Dukaten 8 Heller insgesamt. Alle: bitteschön, und vielen Dank. Wirt: ich habe zu danken, einen schönen Abend noch.

Sie betreten die Taverne, es sind wenige Gäste anwesend, und der Schankwirt scheint sich zu langweilen und betrachtet seine Gläser und schiebt sie von einer Seite zur anderen. Als er die sechs erblickt, kommt Leben in ihn. Schankwirt: Ihr seid ja eine bunte Truppe, was darf ich euch denn bringen? Thordosch: 6 Bier, das gute Helle! Schankwirt: Kommt sofort! und Prost! Sevarion: na denn Prost! Alle: Prost!

so trinken sie ihr Bier und bestellen gleich noch eins, sie schauten sich um: kaum etwas los, als plötzlich ein Hüne im Kriegsmantel den Schankraum betritt und durch einen Trichter mit lauter Stimme spricht: Höret, Höret, Höret! Der Hetmann Tronde sucht Helden für eine Mission, die sie wohl ihr Leben kosten kann, deren Erfüllung Ihnen aber unsterblichen Ruhm und gutes Gold einbringt. Sowohl Kenntnisse des Schwertes als auch der Zauberei sind vonnöten, um diese Aufgabe meistern zu können. Wer glaubt, über genug Mut und Fertigkeiten zu verfügen, diese Herausforderung anzugehen, der melde sich auf schnellstem Wege in Thorwal!

Und schon ist der Herold wieder verschwunden. Daimonios: Das ist doch genau das, wonach wir suchen, die Gerüchte sind also wahr, es gibt hier was zu tun. Wie spät ist es denn? Wirt, auf die Sanduhr sehend: Ingerimmstunde, etwa zu halb. Hexana: ich will vorher noch was essen. Thordosch: ich auch. Daimonios: Gut, Wirt, habt ihr was Gutes zu essen für uns Wanderer? Wirt: Klar, der Hausteller ist wie für euch gemacht, reichlich Fisch und Beilagen! Aldaron: Dann also den Hausteller bitte, währenddessen noch ein Bier! Wirt: sofort! Kommt gleich!

In dem Augenblick tritt eine Frau an den Tisch: Darf ich euch auf ein Bier einladen? Caissa: Aber sicher doch, danke Frau: Wirt, dein bestes Bier für mich und meine neuen Freunde! Sie plaudern ein bisschen, dabei erfahren die Helden, dass es in der kaiserlichen Festung, dem alten Ugdalf, Probleme geben soll. Frau: war nett mit euch, doch ich muss jetzt gehen. machts gut! Wirt: Essen ist fertig, guten Appetit. Daimonios probiert: Echt gut, so gut habe ich schon lange nicht mehr gegessen! Hexana: du hast völlig recht, diese Taverne merken wir uns.

So wurde es Nacht, und nachdem Caissa noch die Leute durch Flötenspiel erfreut und dabei 8 Heller zugeworfen bekommt verlassen die Helden die Taverne. Es war bereits über Mitternacht trotzdem wollen sie noch nicht ins Bett gehen.
[/i]
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#20
Nachts, vor der Taverne Kontor Stoerrebrandt

Caissa: Es ist zwar schon sehr spät, aber wir sollten trotzdem beim Hetmann an der Klippe vorbeischauen und uns als Helden für den Auftrag vorstellen, bevor jemand schneller ist als wir. Sicher hat dieser Herold alle Tavernen abgeklappert und jedermann weiß über den Auftrag Bescheid.

Die anderen zögern keine Sekunde und schon sind sie am Haus des Hetmanns angelangt: Eine schwere Umwallung umgibt ein einziges, aber gut bewachtes Tor, zwei Jungkrieger halten Ihre Lanze entgegen: Was führ euch hier her Fremde? Aldaron: Wir sind die Helden, die der Hetmann sucht! Krieger: Das Wohl, So ein Selbstvertrauen lob ich mir, kommt gleich mal mit! Tronde sitzt gerade vor einigen Karten und entwirft einen Plan. Die Krieger führen die Helden zu ihm. Daimonios: Ich bin Daimonios! Und das hier sind Hexana, Aldaron, Sevarion, Caissa und Thordosch. Hetmann Tronde: Lassen wir diese Formalitäten... ihr glaubt also, dass ihr bereit seid, euch monatelang durch die Wildnis zu kämpfen, um etwas zu suchen, von dem ihr nicht einmal wisst, was es ist?! Das Wohl! Das nenne ich Mut! Und denn, zur Sache: am oberen Bodirtal rotten sich die Orks zusammen, diesmal unter einem gemeinsamen Führer, deshalb sind wir hier in Thorwal in großer Unruhe. Solange die Stämme nur vereinzelt vorgedrungen sind, war ja alles harmlos, aber diesmal haben sie sich zusammengeschlossen und es werden mehrere tausend sein. Es muss verhindert werden, dass die Orks Oberorken und Vilnheim erobern, weil dann der Krieg unausweichlich ist und wir nach Thorwaler Sitte keine Unterstützung aus Prem erbitten können. Ich habe die alten sagen studiert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass man die Orks am besten einschüchtern kann, wenn man sie oder besser gesagt ihren Anführer so sehr beeindruckt, dass sie ihre Pläne aufgeben. Zauberei ist der einfachste Weg, aber es gibt ein Problem, denn Zauberer sind entweder inkompentent oder auf der falschen Seite, deswegen brauchen wir einen anderen Weg. (Daimonios blickt den Hetmann finster an, als der den Satz über Magie hörte, doch lächtelt er sofort wieder, als er bemerkt, dass er nicht ihn meinte)

Es gibt eine Waffe, die seit vielen Jahren im Orkland verschollen ist, als Hyggeliks Expedition nie zurückkehrte. Irgendwo da oben muss sein Grab sein, und da wohl auch das Schwert Grimring, der Orkspalter. Wenn die Orkschamanen dieses Schwert sehen, und einer von euch denen zeigt, was eine Harke ist, haben wir schon fast gewonnen, entweder sie zerstreuen sich oder werden moralisch so geschwächt, dass wir sie ohne weiteres zurücktreiben können.
Nachdem ihr nun das alles wisst, seid ihr immer noch bereit, dieses Wagnis auf euch zu nehmen, zum Wohle aller Thorwaler? Sevarion: Eine Frage noch... Hetmann Tronde: Ich kann euch eine Vollmacht erteilen, mit der ihr euch im Zeughaus ausrüsten dürft. Hier ist sie. Thordosch: Danke, Hetmann Tronde! Wir brechen so bald wie möglich auf.
Hetmann Tronde: Noch ein Tipp: So weit ich weiß, wohnt in Felsteyn ein Nachfahre von Hyggelik, Isleif Olgardsson, versucht doch dort einmal euer Glück. Möge Swafnir und die Zwölfe mit euch sein. Ihr glaubt nicht, was für eine Große Last auf euren Schultern liegt.

Mit diesen Worten werden die Helden von den Wachen aus dem Haus geleitet und stehen wieder auf der Straße.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste