Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Korsar - Änderungen leicht gemacht
#1
Ich bin einfach mal so frei und verrate euch, wo man welche Informationen zum Spiel findet.

Ich beginne mit den Infos über die meisten Dinge innerhalb einer Mission, diese Dateien stehen unter Data\missions
Jede Mission hat etliche Dateien, wovon der mit der Erweiterung SNO die Hauptbedeutung zukommt:

- ganz oben stehen selbsterklärende Eckdaten - etwa die Anzahl der Kontore, der anfangs auf dem Feld befindlichen Schiffe, was man auf einer Werft alles bauen kann, wie sich die Warenpreise entwickeln und welche farbe der Spieler hat

- direkt darunter steht eine Zahlenkolonne von 10 x 10 Zahlen, mit den Nationalitäten davor. Da habe ich das erste Mal gesehen, dass es eine Nationgreen gibt, jede Zahl gibt die Aggressivität gegenüber einer anderen Nation an, wobei 1 gegen 1 usw. natürlich 0 sein müssen, weil sonst würden sich die Schiffe gegenseitig beschießen. So kann man Bündnisse einstellen oder einen Hauptfeind, Piraten gibt es 4 Gruppen, Die Weißen Kaufleute, die blauen Franzosen, die roten Engländer, die orangen Holländer, die gelben Spanier und eben die grünen Portugiesen, die es wohl nicht ins fertige Spiel geschafft haben

- der nächste Abschnitt definiert Kontore und Grafschaften: Name, Nation, hier kam ich auf die Idee green einzugeben und zu sehen, wie sich das auswirkt - und schwupp - waren die Portugiesen da. Außerdem ist hier die Ausbaustufe vom Trockendock, Leuchtturm, Festung und Palast, Männer und Waren kann man alles einfach editieren

- der nächste Abschnitt definiert die am Anfang auf der Karte befindlichen Schiffe, deren besatzung, Geld und Waren und kanonen(kugeln) und auch die Position am Start. Kennt man die karte nicht, kann man hier leicht fehlgreifen

- jetzt werden die Segelrouten definiert, da habe ich bisher noch keine Erfahrung

- der folgende Teil gehört zur Mission und bestimmt die Routen, die bestimmte Missionsschiffe segeln. Manchmal muss man jemanden eskortieren oder unbeschadet in einem Schiff ans Ziel bringen

- dann werden noch Armadas definiert, die an bestimmten Stellen der Mission auftauchen, Namen der Schiffe, Nation und Segelrouten werden hier festgelegt, oder auch bestimmte Personen


Das ist eigentlich alles, was man über die SNO wissen muss
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#2
Welchen Editor hast Du zum Manipulieren benutzt, Lippens? Den normalen Windows-Editor oder einen speziellen?
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
#3
der normale Editor reicht hier vollkommen, mein Bruder hat das schon sehr früh entdeckt und dann eigene Missionen geschrieben, da muss man nicht groß suchen, englische und französische Befehle regeln hier die Angelegenheit, und obwohl ich kein Wort französisch spreche oder schreibe, wusste ich anhand der Daten, was diese Position bedeuten muss. Man glaubt ja nicht, was man alles mit dem einfachen Editor machen kann, Schick HD ist für den kein Problem.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#4
Hallo Tobi & Lippens die Ente!

Ich "fitzel" normalerweise auch nur mit dem ganz einfachen Texteditor herum! (Ausnahmen bilden nur diejenigen Änderungen, beidenen Binärdaten oder HEX-Werte ins Spiel kommen.)

Danke für die erste Übersicht Lippens! :thx:

Und ich stimme Dir zu, bei "Der Korsar" sind die Funktionszusammenhänge von diesen Dateien sehr übersichtlich geschrieben und sollten trotz des teils in Französisch und teils in Englisch gehaltenen Befehlen leicht zu verstehen sein.
Mich reizt es ja, einmal mit den Map-Koordinaten herumzuspielen. Dann könnte man die tatsächliche Position von Schiffen, Schiffsrouten und Kontoren etc. frei manipulieren anstelle einfach nur auszutauschen!
Allerdings fehlt mir momentan die Zeit dazu... :cry:

Gruß
Canis Lupus
Zitieren
#5
wo die Position der Kontore ist, weiß ich nicht. Bei den Schiffen gibt es eine x-Koordinate und eine y-Koordinate
solltest du es tatsächlich schaffen, das zu entschlüsseln schreib es hier auch gleich herein.

Für den Missionstext und die Missionsyntax werde ich auch noch einen Leitfaden erstellen.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste