Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erstellung eines PDF-Lösungsbuchs für Sternenschweif
#1
Ich hatte die Idee, nachdem ich Informationen ständig wild aus der Seite und dem Forum zusammensuchen musste, für die Seite ein Sternenschweif-Lösungsbuch zu erstellen, wo in PDF-Form wirklich alles (plus Extras von mir) drin ist, und wo man wirklich zu allem Hilfe findet. Es wird nicht einfach so kopiert, fast der gesamt Text wird von mir neu geschrieben und alles mit Illustration, Tabellen Karten usw. unterlegt. Sobald das Buch endgültig fertig ist, wird es bei den Downloads verfügbar sein (Crystal weiß schon bescheid).

Die ersten 32 Seiten habe ich schon geschafft.

Jetzt brauche auch ich Hilfe. Feedback zu dem Projekt wird gebraucht. Der bisherige Stand ist in diesem Thread verfügbar und kann beurteilt werden. Ich brauche Hilfe bei evtl. faktischen Fehlern und frage hier auch ab und an, wenn ich Informationen zu einem Thema wirklich nicht auftreiben kann. Schließlich wäre so ein wirklich komplettes Lösungsbuch wirklich sehr hilfreich.

Unten könnt ihr euch ansehen, wie weit ich bislang gekommen bin.

EDIT: Die nächste Version is nun fertig. Die Magie-Sektion ist jetzt im Buch. Unten zu bekommen.
[attachment=4225]
Zitieren
#2
Ein tolles Projekt :ok:

Gefällt mir gut, dass Du auch zusätzliche Illustrationen einbindest, auch die Schriftart ist nett gewählt.

Ich weiß noch, wie ich mir als Kind seitenweise die inkludierten Manuels der CD Versionen von Schicksalsklinge u. Sternenschweif ausgedruckt habe. (Habe ich übrigens schön in einer Mappe verstaut, die ich noch heute habe :D )

Wenn man davon ausgeht, dass man das ganze auch ausdruckt ist die Schriftgröße teilweise vielleicht etwas gar groß geraten, aber die meisten werden das PDF vermutlich eh nur digital benutzen.

Das gesamte Wissen und Karten in einem Werk zu bündeln wäre natürlich toll, ist aber eine Riesenaufgabe.

Hat es einen bestimmten Grund dass Du mit Sternenschweif (2. Teil, sozusagen in der Mitte) beginnst? Vielleicht lässt sich ja die ganze Trilogie in dem Projekt festhalten, in dem Fall müssten allerdings auch die Unterschiede (z.B. Änderungen in den Chara Mindestwerten bei Generierung etc.) der Teile zueinander herausgearbeitet werden.

Auf jeden Fall wünsch ich Dir viel viel Motivation für das Vorhaben, das ich ganz toll finde :jippie:
Zitieren
#3
Tauglanz> Erst einmal Danke, ich war erst etwas enttäuscht, als niemand reagierte.

Ich achte sehr darauf, dass es nicht nur informativ ist, sondern auch gut aussieht. Ich gehe davon aus, dass das PDF fast nur digital genutzt wird. Die Schriftgröße ist ja auch für A5 gedacht, das eigentliche Lösungsbuch-Format. (Die A4 Lösungsbücher waren ja auch Luxusausgaben)

Dass ich mit Sternenschweif beginne hat einen einfachen Grund: ich bin nie mit Schicksalsklinge warm geworden. Die noch unausgereifte Steuerung, schlimmen Zufallselemente und nervige Karten-Quest verhinderten, dass ich den Teil je mochte. Deshalb habe ich nur Sternenschweif und Riva gespielt. Allerdings werde ich natürlich wichtiges für importierte Gruppen erwähnen (Rezepte, Rüstungen und Waffen, Gegenstände...)



Ich habe es geschafft, die magische Sektion ist fertig. Die neue Fassung, mit zusätzlich einigen Verbesserungen, gibt es jetzt hier.
Zitieren
#4
Eine tolle Idee!

Mein erster Gedanke dazu wäre auch, dass es schön wäre, wenn so ein Werk sich auf alle drei Spiele bezöge, oder es drei Bände gäbe. :) (damit der Download nicht so groß und die Suchfunktion im Dokument performanter ist)

Hast du die Verwendung der Illustrationen urheberrechtlich geklärt? Das dürfte ja auch in Crystals Interesse sein. Falls du da keine Genehmigung hast, könntest du auf offizielle DSA Fanpakete ausweichen, die für inoffizielle Veröffentlichungen genutzt werden dürfen (denn auch ein Download Link auf Crystals Seite ist ja eine solche).
Siehe http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Fanpaket

Eine andere Alternative wäre, bei den Mitgliedern der DSA-Illustratorengruppe auf http://das-schwarze-auge.deviantart.com/ anzufragen, das ist dann zwar kein offizielles DSA Material, aber vielleicht findet sich da passende Fan-Art, die du nutzen darfst.
Zitieren
#5
Vor langer, langer Zeit (2008) hatte ich mal was Ähnliches für die Schicksalsklinge angefangen. Allerdings in deutlich einfacherer Form, da nur die Websitentexte zusammenkopiert wurden:
.pdf   CrystalsNLTHilfenSchick.pdf (Größe: 209,45 KB / Downloads: 27)
--------
Warnung! Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein!
Avatar by: Keven Law (CC BY-SA 2.0)
Zitieren
#6
Sollte dieses Buch gut angenommen werden, dann würde ich auch eines über Riva schreiben (ich kann aus den allgemeinen Sektionen dann zum Glück viel übernehmen, was es einfacher macht). Schicksalsklinge müsse dann aber jemand anderes machen. Ich könnte zwar den allgemeinen Teil zur Verfügung stellen (den könnte ich auch schreiben), aber die Lösung an sich müsste jemand anderes beisteuern. Selbstverständlich könnte ich auch einen von euch geschriebenen Lösungstext bekommen, und ihn dann fertig formatieren und einbauen, wenn Ihr wollt.

(12.07.2015, 11:01)Obi-Wahn schrieb: Vor langer, langer Zeit (2008) hatte ich mal was Ähnliches für die Schicksalsklinge angefangen. Allerdings in deutlich einfacherer Form, da nur die Websitentexte zusammenkopiert wurden:

Ja, das sieht wirklich bare-bones aus. Das ist mit einer der Gründe, warum ich den ganzen Text selber schreibe.
Zitieren
#7
Auch der Ansatz von Obi Wahn gefällt mir gut, wenn auch ebenfalls leider nicht vollständig. Vom Wissen und Kartenmaterial ist ja eigentlich schon alles auf Crystals Seite vorhanden ... aber das halbwegs komplett und geordnet, eventuell noch garniert mit schönen Illustrationen und phexischen Randbemerkungen in einem PDF Werk unterzubringen ist wohl eine kleine Lebensaufgabe :think:
Zitieren
#8
Ich finde das PDF sehr schön aufbereitet. Schrift und Illustrationen bereichern die aufgeführten Informationen.

Sehr gut gelungen :up:
Tut es eigentlich einer Zahl weh, wenn sie gerundet wird?
Zitieren
#9
Sehr gute Nachrichten!

Ich habe es endlich geschafft, die Sektion über die Ausrüstung abzuschließen - die war wohl mithin das nervigste wegen der vielen Inventaricons. Die neueste Version findet sich nunmehr hier zum Lesen.

[attachment=4229]
Zitieren
#10
Daumen hoch, die Arbeit hat sich gelohnt! Weiter so! :)

Besonders nützlich finde ich zB schon die Auflistung der Unterschiede zwischen den Magieschulen.
Ansonsten schön übersichtlich aufbereitet.


Was ich mir noch wünschen würde, wäre die ein oder andere Korrektur bei der Groß- und Kleinschreibung:

Eine Gruppe Erstellen (erstellen),
Die Relevanten Zaubersprüche (relevanten),
Die Medizinische Abteilung (medizinische),
Der Schnöde Mammon (schnöde)
In der Belagerten Stadt (belagerten)

sowohl im Inhaltsverzeichnis als auch bei den Überschriften. Mich irritiert sowas immer.

Ich hoffe, du nimmst solche Kleinkritik nicht übel. :wave:
Zitieren
#11
aeyol> Dass die Adjektive und Verben in den Überschriften groß geschrieben sind, ist Absicht (v.A. wegen dem Schriftbild). Bei Überschriften ist das auch erlaubt.

Für die nächste Sektion brauche ich etwas Hilfe. Ich habe zwar versucht, alle Ereignisse zusammenzusuchen, bei welchen man in der Gunst der Gtter steigt oder fällt, aber es gibt da sicher noch mehr. Jede Hilfe ist willkommen.
Zitieren
#12
Im Englischen ja, aber im Deutschen hab ich das noch nie gesehen (zumindest nicht bewusst und definitiv nicht in neueren Büchern jünger als 20 Jahre). :think:
Ja, ich bin kein Maßstab. :D Leider seh ich nicht so viele Bücher von innen, wie ich gerne würde, dafür viele, bei denen ich drauf verzichten könnte, aber Arbeit in einem juristischen Fachverlag sei dank.... :silly:
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#13
So jetzt habe ich es geschafft die Sektion über die Götter fertigzustellen. Die Sektion war für mich sehr amüsant zu schreiben. Ich weiß nicht, ob ich alle Situation, wo die Gunst verändert wird, gefunden habe, hoffe aber so.

Die neueste Version kann ich leider aus Forumstechnischen Gründen noch nicht hochladen, hoffe aber das Problem lösen zu können. Sobald ich das kann, gibts das PDF natürlich.
Zitieren
#14
Auch ich finde zunächst mal das Vorhaben sehr interessant und hesindegefällig - vor allem, wenn man bedenkt, dass dies eine never ending story werden könnte. Oder traut sich hier tatsächlich jemand zu behaupten, es wäre schon alles entdeckt worden in der NLT? :D

Allerdings habe ich natürlich auch einige Anmerkungen dazu:
- Es sind noch reichlich Rechtschreibfehler enthalten - hier kann ich gerne Korrektur lesen und ggf. auch auf Stilblüten hinweisen.
- Ich finde den Schreibstil sehr sachlich-irdisch - meiner Meinung nach ist er aber teilweise zu sachlich, etwas aventurische Auflockerung könnte dem Projekt nicht schaden.
- Direkt damit im Zusammenhang steht, dass der Leser gesiezt wird. Finde ich persönlich unpassend. Duzen wäre wohl auch nicht passend, aber hier könnte man auf die altertümliche Höflichkeitsform "Ihr/Euer/Euch" ausweichen, das würde m. M. n. am besten zu Aventurien passen.

Vielleicht fällt mir ja am WE mal was dazu ein...
Bin zwar kein Thorwaler - aber das ist genau das Richtige für mich: "Solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festhalten zu müssen, ist man nicht betrunken!"
Zitieren
#15
Praiodan> Für ein Lösungsbuch dachte ich mir, dass ein weniger verschnörkelter Stil besser ist. Was das Korrekturlesen angeht, kann ich da auf dich zurückkommen, wenn das Buch fertig ist?

So, die technischen Probleme sind gelöst, und das Buch ist inzwischen durch die Wartezeit sogar noch größer geworden. Neben den Göttern habe ich mich auch mit dem Geldverdienen, den Krankheiten und deren heilung sowie allen Begegnungen bei Überlandreisen befasst.

Die neueste Version gibt es unten, viel Neues.
[attachment=4233]
Zitieren
#16
Tolle Arbeit Tribun, es wächst und wächst :up:
Zitieren
#17
darf ich dir ein paar Anmerkungen zum Inhalt per PN schicken? hier das alles zu schreiben fände ich unpassend.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#18
@ Tribun:

Ja, Korrekturlesen biete ich gerne an.

Und zu dem anderen Vorschlag: Es war nur ein Vorschlag. :D
Bin zwar kein Thorwaler - aber das ist genau das Richtige für mich: "Solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festhalten zu müssen, ist man nicht betrunken!"
Zitieren
#19
(18.07.2015, 23:38)Lippens die Ente schrieb: darf ich dir ein paar Anmerkungen zum Inhalt per PN schicken? hier das alles zu schreiben fände ich unpassend.

Nur zu, lass dich nicht aufhalten.
Zitieren
#20
Mit welchem Programm erstellst du das Lösungsbuch eigentlich? Könntest du mir vielleicht die Original-Datei zu kommen lassen? Dann würde ich mal mein alten Ansatz auf dein hübscheres Layout umstellen und noch erweitern. (In etwa: Lösung zur Schicksalsklinge basierend auf der Lösung zu Sternenschweif von Tribun und Crystals-DSA-Hilfe, angepasst von Obi-Wahn). Die allgemeinen Teile könnte man ja zu großen Teilen übernehmen.
--------
Warnung! Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein!
Avatar by: Keven Law (CC BY-SA 2.0)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste