Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer Asterix-Band
#21
(24.03.2019, 15:55)Zurgrimm schrieb: Wer bei den Comics bleiben will, muss sich aber auch nur noch bis Oktober 2019 gedulden. Soweit ich gelesen habe, soll dann - zum 60-jährigen Jubiläum der Reihe - der XXXVIII. Band erscheinen:
Vorgestern ist dazu das Titelbild veröfentlicht worden. Der Band selbst soll am 24.10.2019, also nächste Woche Donnerstag erscheinen:
https://www.presseportal.de/pm/8146/4400130
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
#22
Jawohl! Ist pünktlich erschienen, heute morgen!   :jippie:

Die Tochter des Vercingetorix


Natürlich wieder mit hastig kurzer Angabe der Bandnummer in arabischen Ziffern...   :no:  
(@ Egmont Ehapa: lmaa, mfg, T.)

Noch nicht gelesen, aber vorab schonmal ein herzliches Dankeschön an den oder die Übersetzer für den Namen der Tochter, der fortan meine neue, gebräuchliche Anrede für allzu forsche, rabiate oder anderweitig als energetisch überschüssig auffallende Mitglieder des weiblichen Geschlechts sein soll. Danke.   :respect:

*flüsternd, hinter vorgehaltener Hand*
hehe, köstlich. Und irgendwie vielversprechend. :D
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
#23
Ich musste den Band im Supermarkt doch tatsächlich suchen, war ganz versteckt, nicht griffbereit an der Kasse. Hätte ihn fast vergessen. Die spinnen, die Marktleiter Toc Toc Toc.
Zitieren
#24
https://www.asterix.com/de/gratis-das-as...-download/
Zitieren
#25
(26.05.2020, 14:38)Rabenaas schrieb: https://www.asterix.com/de/gratis-das-as...-download/
Nun, das ist ja eher ein Online-Kinderspiele-Magazin.

Was einem neuen Asterix-Band aber vielleicht näher kommt, ist das von Egmont für kommenden Oktober angekündigte illustrierte Album "Asterix - Der Goldene Hinkelstein":
Zitat:Am 21. Oktober 2020 erscheint das Sonderalbum „Der goldene Hinkelstein“. Ein Asterix-Abenteuer von den original Asterix-Vätern, mit Texten von René Goscinny und Zeichnungen von Albert Uderzo.

Das ganze Dorf ist in Aufruhr: Troubadix hat beschlossen, am legendären Gesangswettbewerb für die Barden Galliens teilzunehmen. Der Gewinner des Wettbewerbs wird traditionell mit dem goldenen Hinkelstein ausgezeichnet.

Weil auch die Römer großes Interesse an diesem Wettbewerb haben, werden Asterix und Obelix beauftragt, Troubadix zu seinem Schutz zu begleiten. Sie dürfen ihm nicht von der Seite weichen –  koste es, was es wolle!
Zitat:Die Zeichnungen wurden aus dem Begleitheft zur Schallplatte von 1967 abgescannt und anschließend gemäß den Wünschen von Altmeister Uderzo restauriert.
Quelle (mit ein paar Zeichnungen): https://www.egmont.de/wp-content/uploads...lstein.pdf


Die Neubearbeitung der Zeichnungen soll, wie man dort ebenfalls liest, wohl noch im letzten Jahr, also zu Lebzeiten des ursprünglichen Zeichners Albert Uderzo - der ja am 24.03.2020 verstorben ist -, in Auftrag gegeben worden sein.

Die erste Doppelseite dieses kommenden Sonderbandes sieht man in Nr. 7 (dort S. 22-23) des von Rabenaas verlinkten Online-Magazins. Die Texte erscheinen auf dieser Doppelseite freilich ziemlich flach und mit eher wenig Witz ausgestattet zu sein. Vielleicht kommt das daher, dass es ursprünglich nur Dialogtexte eines Hörspiels waren. Thematisch klingt es ja nach einer Art "Gallien sucht den Superstar" - allerdings von 1967. Das könnte natürlich schon potential für eine humorvolle Geschichte haben.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste