Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fähigkeiten vom Wasserdrachen einen erstellten NPC hinzufügen
#21
Ich meine damit das es ja in der Datenbank static.db4 die Tabelle _Template_Attacks gibt wo ein paar Fähigkeiten stehen. Da es mir aber um den Drachen geht, brauche ich nur den Script vom Drachen zusuchen in der tabelle _Scripts_ActionScripts und diesen dann in der game.db4 in der Tabelle _Instance_Monster in ScriptPreset eintragen anstatt das ich mir die Arbeit mache und extra eine neue Zeile in der einen tabelle attacks anlege mit dem script vom drachen da ich auch noch glück hatte gibt es sogar einen locr08_on_scriptcombataction_wasserdrache.xml script der alle angriffe vom wasserdrachen enthält also muss ich nur noch unter scriptpreset genau das eintragen und schon benutzt der alle angriffe ich glaube aber unter _scripts_actionscripts stehen nur die fähigkeiten von den _Instance_MonsterLarge hatte nämlich die Tabelle _Scripts_Actionscripts durchsucht und nur die Fähigkeiten von denen gefunden also bei DSA Japhgur und den Tatzelwurm und in AFDZ den Wasserdrachen die restlichen fähigkeiten die nur gegner haben stehen wohl dann unter _Template_Attacks in der datenbank Static.db4 und ich habe schon sehr viel ausprobiert das mit ScriptPreset hattest du nämlich nicht erwähnt :)
Zitieren
#22
Ich möchte dich nochmal auf diesen Beitrag von aeeol hinweisen. Ich habe, ehrlich gesagt nach der Hälfte deines letzten Posts aufgehört zu lesen. Da ist kein einziges Satzzeichen drin, was es äußerst schwierig macht, ihn zu verstehen. Es wäre äußerst hilfreich, wenn du versuchen würdest, deine Beiträge etwas besser zu strukturieren.

Also geht es dir darum, dir die Arbeit zu sparen einen Datensatz anzulegen, der möglicherweise unnötig ist? Die Zeit, die damit verbringst, auf meine Antworten zu warten, ist wesentlich höher. Oder befürchtest du, dass du eventuell etwas machst, was hinterher nicht funktioniert? Oder wartest du darauf, dass ich das Ganze ausprobiere und dir dann die Lösung poste? Was ich ausprobieren würde. habe ich dir hier schon geschrieben. Und so lange, wie du nicht endlich selbst mal was probierst, kommen wir hier auch nicht weiter. Sei mir bitte nicht böse, aber so wie ich das sehe, drehen wir uns bei dieser Diskussion leider im Kreis, weshalb ich das Ganze als reine Zeitverschwendung betrachte und deshalb auch keine Lust mehr habe, dir zu antworten.
Zitieren
#23
Ich hatte doch schon geschrieben, dass ich Probleme mit dem schreiben habe. Und ja, ich befürchte das dann was nicht funktioniert, wenn ich was falsch mache. Ich habe zwar nichts probiert, aber ich habe mir die Tabellen und Datenbänke angeguckt und habe überlegt was man da machen kann, deswegen frage ich lieber noch mal nach, bevor ich da was falsches eingebe.
Zitieren
#24
@Huhn
Solange du Backups hast und die Files sicherst, bevor du deine Änderungen machst, kann doch nichts Schlimmes passieren. 

Aus eigenen Fehlern lernt man oft am besten. Wenn du merkst, dass das was du versucht hast, nicht funktioniert - und du nicht weiter kommst/es an konkreten Fehlermeldungen scheitert, kannst du diese konkreten Fragestellungen doch immer noch posten. Und wenn du dir das alles mal genau angeschaut hast, weißt du doch auch irgendwann ganz gut, wo du was findest.
Zitieren
#25
Ich weiß ja nicht mal, wie man ein Backup macht.
Zitieren
#26
Ich sage meinen Leuten immer Fehler gehören zum Lernen dazu. Wenn du nie selbst etwas probierst, wirst du es nie lernen, auch wenn man noch so lange darüber redet. Ich habe hier noch einen 47 DIN A-4 Seiten langes Dokument mit Fehlermeldungen eines unserer Testers vom Auge der Göttin. Und das waren noch längst nicht alle Fehler in der Mod. Keiner erwartet, dass etwas sofort perfekt und völlig fehlerlos ist, wenn man sich mit etwas Neuem beschäftigt.

So wie ich das sehe, mangelt es dir einfach an grundlegenden Kenntnis im Umgang mit einem PC. Auch wenn es hart klingt, aber so lange du die nicht beherrscht, macht Drakensang Modding in meinen Augen keinen Sinn. Schau doch mal ins Programm deiner örtlichen Volkshochschule, die haben mit Sicherheit einen oder auch mehrere Kurs(e) für dich. Alternativ dazu kannst du dir natürlich auch entsprechende Youtube Videos ansehen.
Zitieren
#27
Die örtliche Bücherei hat vermutlich auch eine Abteilung mit Computerbüchern. Da habe ich viel gelernt.
Zitieren
#28
Ich hatte doch nie gesagt, dass ich Informatiker oder Programmierer oder so bin, oder? Und ich habe wirklich 0 Ahnung gehabt mit dem SQLite Manager und dem Drakensang Modding, du hattest mir nämlich das beigebracht wie das alles funktioniert. Ich kann leider das Haus nicht verlassen, also kann ich in keine Bücherei gehen und dort ein Buch lesen über dem Computer, weil, nicht jeder Mensch ist gesund. ;)
Mit dem probieren, ich würde es ja alles gerne selbst ausprobieren was ich schon gefragt habe mit meinem Vorschlägen ob bestimmte Sachen gehen, aber solange ich kein BackUp von der Datenbank habe, muss ich jedesmal bei einen Fehler, dass komplette Spiel neuinstallieren und dann alle Sachen einzeln eintragen in die Datenbänke. Da wenn ich den SQL speichern will, in ein Textdokument, mein Computer da irgendwas dran ändert an dem, was ich rein geschrieben hatte und somit unbrauchbar ist, also habe ich, ein Ordner auf dem Computer, wo viele Textdokumente drin sind, in ein paar sind wirklich 100 Zeilen drin, dass war harte Arbeit, dass dort alles rein zu schreiben, es wäre natürlich einfacher gewesen, wenn ich in die Textdokumente nur die SQL Ausführung rein geschrieben hätte, aber das scheint nicht zu funktionieren. Somit muss ich jedesmal die Textdokumente öffnen, alles abschreiben und eintragen in die jeweilige Zeile, und das jedesmal wenn ich das Spiel neuinstalliert habe, weil ich keine BackUps habe. Und weil das eine menge Arbeit jedesmal ist, will ich das so oft wie möglich vermeiden, deswegen frage ich hier im Forum nochmal nach, ob das so richtig ist, bevor noch eine Fehlermeldung kommt, und ich dann alles wieder rein schreiben kann.
Zitieren
#29
Ein Backup von deiner Datenbank oder den Datenbanken zu machen, bekommst du schon noch hin.
Beispielsweise so: Du erstellst dir einen Ordner, den nennst du Backup, darin kannst du einen weiteren Ordner erstellen, den du entsprechend des aktuellen Datums benennst.

Dann gehst du in deinen Spiel-Ordner und kopierst die Datenbank-Files. Und die kopierst du dann in deinen soeben erstellten Backup-Ordner rein.
Du kannst auch eine Textdatei hinzufügen, in der du beschreibst, welche Änderungen du in der gesicherten Version gemacht hast. Also zum Beispiel "Angriff für Wasserdrachen hinzugefügt, in Tabelle XY, Spalte Z. - Angriff funktioniert!" ;)

Es würde sich für dich lohnen, zu verstehen, wie du Backups machst, weil du dir damit viel unnütze Arbeit ersparen kannst.
Denn wenn du mit einer Änderung was kaputt machst, kopierst du einfach wieder den letzten Stand aus deinem Backup drüber.
Mach nicht zu viele Änderungen auf einmal, sondern schau erstmal ob das was du zuletzt gemacht hast, im Spiel funktioniert. Wenn es das tut: Backup machen.

Welchen Texteditor benutzt du denn? Hoffentlich nicht Wordpad oder so. Da könntest du nämlich versehentlich unsichtbare Zeichen mit kopieren (die dann zu Fehlern führen).
Ich empfehle das kostenlose Notepad++: https://notepad-plus-plus.org/download/v7.5.4.html
Zitieren
#30
Nun ich bin weder Informatiker noch Programmierer. Das mun man auch nicht sein zum Drakensang Modding.

Wie Rabenaas schon geschrieben hat, Bücher sind äußerst hilfreich beim Lernen. ich habe bei mir einige Meter mit Computerliteratur rumstehen. Schau doch mal auf der Seite vom Herdt Verlag vorbei. Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit deren Büchern und ich kann sie durchaus empfehlen. Außerdem sind sie für unter 20 € zu haben.

Willst du mir jetzt echt sagen, dass du jeden einzelnen Datensatz abgetippt hast? Dann wirst du natürlich nie fertig. Du hast die SQL Anweisungen doch in Textdateien stehen. Die kannst du doch einfach kopieren und einfügen. Mit dem SQLite manger kann man Datensätze auch einfach duplizieren oder exportieren. Dann musst dur nur deine Änderungen vornehmen, kopieren und neu einfügen.

Backups machst du am einfachsten indem du einen neuen Ordner anlegst und dann die *.db4 Dateien dort hinein kopierst. Wenn man sich dann was abschießt kann man jederzeit auf die Kopien zurückgreifen.
Zitieren
#31
(29.01.2018, 21:47)Huhn123 schrieb: Ich hatte doch nie gesagt, dass ich Informatiker oder Programmierer oder so bin, oder?
Das verlangt auch niemand. Aber gewisse Grundkenntnisse sollten schon vorhanden sein, damit man sich überhaupt versteht. Ich finde es beeindruckend, dass Du soweit gekommen bist. Aber wenn Du Hilfe bei der Umsetzung Deiner Ideen haben möchtest, dann ist es fair dem Helfer gegenüber, wenn Du es ihm so einfach wie möglich machst. Und im Moment hängt es meistens bei Sachen, die eigentlich nichts mit Drakensang oder Modding zu tun haben.

(29.01.2018, 21:47)Huhn123 schrieb: Ich kann leider das Haus nicht verlassen, also kann ich in keine Bücherei gehen und dort ein Buch lesen über dem Computer, weil, nicht jeder Mensch ist gesund. ;)
Dann wünsche ich, dass Deine Gesundheit es möglichst bald wieder zulässt. So hartnäckig, wie Du hierbei bist, schaffst Du das sicher. Bis dahin gibt es auch Büchereien, bei denen man kostenlos von zu Hause aus Ebooks ausleihen kann.
Zitieren
#32
Das Notepad hatte ich schon auf dem Computer, nur wusste ich nicht, dass es auch als Textdokument dienen kann. Ich werde da gleich mal die SQL Ausführungen rein schreiben. Weil als ich die in ein normales textdokument geschrieben und es dann abgespeichert hatte, hat nämlich der computer es anders abgespeichert, wegen den Zeichen die dort im Textdokument standen, also die von den sql ausführungen.
Zitieren
#33
Was meinst du eigentlich mit "anders abgespeichert"?

Wenn du Notepad++ schon benutzt hast und bloß deine SQL Anweisungen darin eingefärbt wurden, ist das nicht schlimm.
Zitieren
#34
Ich meine damit, dass ich wenn ich es in ein normales Textdokument speichere, dann ändert mein Computer etwas daran, wenn ich es dann abspeichere. Mit dem Notepad habe ich aber keine Probleme bekommen
Zitieren
#35
Hängt davon ab, was Du unter "normal" verstehst. Programme wie Word, OpenOffice usw. sind dazu da, Dokumente zu gestalten. Intern speichern die ganz viele Informationen ab, z.B. wie ein Wort auszusehen hat. Das verwirrt Programme, die das nicht erwarten. Texteditoren wie notepad arbeiten mit dem rohen, unveränderten Text. Deshalb sind sie für Programmieren (z.B. in SQL) geeignet, Word&Co aber nicht.
Zitieren
#36
Mod-Edit Rabenaas: Verschlüsseltes Attachment entfernt

Ich meine das Textdokument, dass man erstellt, wenn man auf den Desktop Rechtsklick macht, dann auf Neu, und dann auf textdokument geht.

Edit: Ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich hier meinen Ordner hochlade, damit ich den auf meinem anderen Computer herunterladen kann, und die SQL Ausführungen in der Drakensang Datenbank benutze. Damit nicht irgendwer fremdes sich meine Textdokumente einfach angucken kann(Ihr seit natürlich nicht gemeint, sondern welche die sich extra hier im Forum einen Account anlegen, nur um sich diesen Ordner herunterladen zu können, denen das alles nichts angeht, wenn aber wer von euch sich den ordner angucken will, braucht mir nur eine Private Nachricht Senden ihr bekommt dann das Passwort), deswegen habe ich das Winrar Archiv mit einen Passwort erstellt
Zitieren
#37
(30.01.2018, 19:50)Huhn123 schrieb: Edit: Ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich hier meinen Ordner hochlade, damit ich den auf meinem anderen Computer herunterladen kann, und die SQL Ausführungen in der Drakensang Datenbank benutze. Damit nicht irgendwer fremdes sich meine Textdokumente einfach angucken kann(Ihr seit natürlich nicht gemeint, sondern welche die sich extra hier im Forum einen Account anlegen, nur um sich diesen Ordner herunterladen zu können, denen das alles nichts angeht, wenn aber wer von euch sich den ordner angucken will, braucht mir nur eine Private Nachricht Senden ihr bekommt dann das Passwort), deswegen habe ich das Winrar Archiv mit einen Passwort erstellt

Nein, ist es nicht. Für sowas gibt es Filehoster, USB-Sticks, ... Crystal betreibt ein Forum, keinen Hoster. Nichtmitglieder können hier eh nichts laden, also ist Verschlüsselung erst Recht unangebracht. Wie sollen wir sonst entscheiden, ob sie den Forenregeln entspricht? Da die Datei on-topic ist, kannst Du sie unverschlüsselt hochladen.

Bitte denke in Zukunft auch daran, wie sich das, was Du tust, auf andere auswirkt. So langsam bin ich genervt.
Zitieren
#38
Achso, wusste nicht das Gäste sich hier nichts herunterladen können, tut mir Leid. Hier jetzt das Winrar Archiv ohne Passwort und Verschlüsselung


Angehängte Dateien
.rar   Einhuhn.rar (Größe: 6,52 KB / Downloads: 0)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste