Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die großen Forenmomente!!!!
#1
Eigendlich hatte ich heute nach der Arbeit geplant, mal wieder die Schicksalsklinge herauszukramen. Allerdings hat mich dieses Forum derart in seinen Bann gezogen, dass es dazu gar nicht mehr gekommen ist!

Besonders der Speedrun, die Rätselei an der Einhornwiederkehr, der Sphärenriss und der "Schwarze Finger" haben mich beeindruckt und gar nicht mehr los gelassen, bis die letzte Seite gelesen war (bzw. die letzte Minute angesehen). Wenn ich jetzt links den Namen TeraBlight lese dann beschleunigt sich direkt mein Puls in Erwartung eines Durchbruchs X)

Schon mal für morgen gefragt: Was gibt es hier noch für große Forenmomente?

Gerne auch zu Sternenschweif oder Riva (auch wenn das Vermischen der Teile in diesem Forum ja recht riskant zu sein scheint).
Zitieren
#2
Hallo und willkommen Himalayans. :) Hier in "Allgemeine Diskussionen" ist das Mischen der Teile erlaubt, das war auch meine Absicht dahinter.

Du hast ja bereits einige Schwergewichte aufgezählt, den Sphärenriss ordne ich persönlich als den bedeutensten ein.

Was sicherlich auch beeindruckend ist, sind die Threads mit Swafnild & Kolberg, der Beta-Test der NLT-Heldenedition mit der Beseitigung des Speicher-Bugs in Riva, der Truhenpatch für Sternenschweif, der umfassende Fanpatch von User "NRS", die HEX-Editoren diverser Programmierer, das Interview mit Guido Henkel, die Probenabfragen in Schicksalsklinge mit eigens dafür modifizierter DOSBox, das Reverse Engineering mit Bright Eyes.... Denke mal, du wirst noch ein paar Tage oder Wochen brauchen, um den Wert des Forums in Gänze kennenzulernen.

Die Einzel-Links spar ich mir, wir haben dafür in jedem Forenbereich einen gepinnten Thread mit einer Art Inhaltsverzeichnis des jeweiligen Forums, darüber lässt sich alles lesenswerte schnell finden.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#3
Das Testen für die Heldenedition war ziemlich lustig, auch wenn man vielleicht dabei gewesen sein muss, um das nachvollziehen zu können. Die Interviews mit Guido Henkel und Thomas Römer. Das Reverse Engineering hat auch großen Unterhaltungswert, aber eher für Bastler.
Zitieren
#4
Erwähnt seien an dieser Stelle auch das Foren-RPG und was sich hier im Forum in Bezug auf Antamar getan hat. Da habe ich äußerst positive Erinnerungen dran, wobei das im Nachhinein und für Nichtbeteiligte wahrscheinlich nicht in Gänze nachvollziehbar ist. ^^
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#5
Ich fand die Reiseberichte untauglicher Abenteurergruppen immer besonders unterhaltsam. Und gelöste und ungelöste Rätsel der NLT!

Spannend fand ich hier im Forum auch die Zeit vor Release von Schicksalsklinge "HD". Einfach weil man sich da nochmal Gedanken gemacht hat, was im Original gut war und wie man sowas heute vielleicht machen könnte, oder was man ergänzen könnte, ohne das Spiel zu verfälschen. Die Ideen sprudelten und die Erwartungen waren höher als vernünftig gewesen wäre. Aber irgendwie war es cool. Gibt es denn was Schöneres als Vorfreude?

Aber Letzteres im Nachhinein zu lesen, ist vielleicht auch nicht mehr so interessant. Es sei denn, man möchte mal müde lächeln. ;)
Zitieren
#6
Stimmt, die Reiseberichte sind teilweise echt super! Mein persönliches Highlight ist diese Variante: https://www.crystals-dsa-foren.de/showth...p?tid=4368

Ansonsten finde ich das Kartenmaterial und die Auflistung aller magischen Gegenstände und Fundorte sehr hilfreich - die Entschlüsselungen der Spielmechanismen und die Fan-Patches wurden ja bereits erwähnt. Wobei gerade der NRS-Patch für DSA I wirklich sehr umfangreich und spielspaßfördernd ist.
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
#7
Was Ressourcen und Tools fürs Spiel betrifft, die auch hier im Forum entwickelt oder weiter entwickelt wurden, war das für mich hilfreichste wohl der Savegame Editor von Tommy: https://www.crystals-dsa-foren.de/showth...p?tid=3044

Zugegebenermaßen habe ich nicht sämtliche Tools aus dem verlinkten Thread ausprobiert, aber dieser Editor hatte mir eben bei meinem "einfach nur mal entspannt die NLT durchspielen"-Durchlauf sehr geholfen. Die Cheaterei ist aber natürlich nicht jedermanns Sache.
Zitieren
#8
Und nicht zu vergessen die Entwicklung von Bright Eyes sowie auch Tommy's DSA-Viewer!! Beides benutze ich ständig und sie haben meinen DSA-Spielspaß immens gesteigert!  :jippie:
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste