Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drachen von Laas bei Stay Forever
#1
Hallo,

nachdem ich seinerzeit von einem Forumsmitglied hier auf den Stay Forever Podcast aufmerksam gemacht wurde (nachdem die Folge zur NLT dort veröffentlicht wurde), wollte ich nur kurz mitteilen, dass die beiden Jungs in ihrem Patreon Podcast Feed [1] gerade mit einer neuen Folge zu Drachen von Laas begonnen haben. Drachen von Laas war ein Textadventure, was Guido Henkel und H.J.Brändle 1991 unter Attic entwickelt hatten.
Den Zugang zum Patreon Podcast Feed von Stay Forever erhält man, wenn man sich dazu bereit erklärt 5 Dollar da monatlich in den Topf zu werfen. Das ist keine aktive Aufforderung das zu tun, aber evtl. wundert sich der geneigte Leser dieses Beitrags, warum man evtl. die aktuelle Folgen zu dem Textadventure nicht auf der Seite sieht.

[1] https://www.patreon.com/stayforever
Zitieren
#2
Hier das  wirklich hörenswerte und freie Abschlußinterview mit Guido Henkel.
Die Staffel selbst habe ich noch gar nicht angehört.

bei Patreon.com
bei SteadyHq.com

Zitat:Stay Forever Spielt: Drachen von Laas #7 (Interview mit Guido Henkel)

Liebe Freunde,
hier ist der krönende Abschluss der aktuellen Staffel von Stay Forever Spielt, das Interview mit Guido Henkel, dem Entwickler des Spiels die Drachen von Laas. Das Gespräch dreht sich  um die Entstehungsgeschichte des Spiels und das Leben als Entwickler in den 80ern/90ern.  Wir möchten hier auch Guido noch einmal herzlich danken, dass er sich die Zeit genommen hat, mit uns zu sprechen.

(Dieses Posting ist offen, also nicht hinter der Patreon-Paywall, damit auch historisch interessierte Spielefans ohne Patreon-Account Zugang zu dem Interview haben. Deshalb erkläre ich hier nochmal kurz, worum es geht: In Stay Forever Spielt spielen Christian Schmidt und Gunnar Lott (ich) unabhängig voneinander ein altes Spiel durch, ohne Cheats und Lösungshilfen und treffen uns zwischendurch immer für einen einstündigen Podcast, um die eigenen Fortschritte zu besprechen, Theorien auszutauschen und uns gegenseitig seelischen Beistand zu leisten, wenn das Leiden an sperrigen alten Spielen zu groß wird. Am Ende einer Staffel von vier bis neun Folgen, wenn wir das Spiel extrem gut kennen und in allen Facetten durchdrungen haben, spüren wir das Bedürfnis, uns noch mal mit dem Entwickler auszutauschen – so ist schon eine Reihe von ausführlichen Interviews entstanden.)

Viel Spaß beim Hören
Gunnar

Downloadlink der mp3 via Patreon

Downloadlink der mp3 via Steady/Podigee

PS.
Rechtsklick "Ziel/Link speichern unter"
oder falls die mp3 im Browser geöffnet wird: Rechtsklick "Audio speichern unter" oder "Download-Icon" je nach Browser
Zitieren
#3
Hallo miteinander,

ich weiß nicht, wo der richtige Ort ist (Guido Henkel passt m.E. ja prinzipiell überall hin), aber ich versuche es mal hier: Christian Schmidt und Gunnar Lott von Stay Forever haben ein Interview mit Guido Henkel zum Textandventure "Die Drachen von Laas" geführt. Das  liegt vor der Paywall und hier zu finden:


https://www.patreon.com/posts/stay-forever-von-27452479

Ich hoffe es gefällt Euch.
Zitieren
#4
Danke!
Zitieren
#5
Sehr interessanter Rückblick, danke für den Tipp. :)
Zitieren
#6
Tolles Interview...
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
#7
Mod-Nachricht:
Habe die Threads zu Laas bei Stay Forever zusammengelegt.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste