Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baldur's Gate 3 angekündigt
#21
Trotz einer gewissen Abneigung gegen D&D habe ich vor einigen Jahren Baldur's Gate 1 und 2 incl. Erweiterungen durchgespielt. Und zwar in Form der "Baldur's Gate Trilogy", einem BG2-Mod, das BG1+Erweiterung, BG2 und "Thron des Baal", also die BG2-Erweiterung, in der BG2-Engine spielbar macht.
Eigentlich wollte ich eine Sorceress spielen, da ich aber mit dem D&D-Magiesystem nicht so recht zurecht gekommen bin, habe ich es dann mit einem Bogenschützen (Ranger-Spezialisierung) durchgespielt. Mein Kumpel Minsc war (natürlich!) durchgehend mit von der Partie, den Rest habe ich gelegentlich durchgewechselt. In Teil 1 waren es meist Dynaheir, Khalid und Jaheira sowie die Priesterin Branwen. In Teil 2 habe ich mehr experimentiert. Haer'Dalis fand ich eine Weile ganz lustig, bis mir sein "Jawohl mein ... Rabe?" auf die Nerven ging.
Den größten Teil bin ich mit Minsc, Aerys (Romanze), Natalia als Zauberin, Mazzy als Diebin und Keldorn als Mann fürs Grobe unterwegs gewesen.
Im großen und Ganzen habe ich die Spiele gerne gespielt, auch wenn es mir manchmal ein wenig zu viel wurde. Besonders gut hat mir der Thron des Baal gefallen, wegen des moralischen Zwiespalts der Hauptfigur und den vielen Möglichkeiten.
Ein dritter Teil würde bei mir sicherlich irgendwann über den Monitor flackern; storytechnisch sehe ich kein Problem dabei, eine der möglichen Lösungen von ToB als kanonisch einzustufen und mit neuen Figuren Jahrzehnte später einzusteigen. Ein paar der langlebigeren Gefährten könnten noch als NSCs Anknüpfung an die vorherigen Teile bieten.
Hallo, ich bin's - der Bart von Fidel Castro. Und mir ist total langweilich nie geschnitten wurde.
I'm a roleplayer. My dice are like my relationships: platonic and unlucky.
Zitieren
#22
Screenshots
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#23
Man sieht, aus welchem Haus es kommt. :D

Ich hab Bock drauf.
Zitieren
#24
freu mich schon drauf, 1 und 2 sind beide sehr gut angekommen bei mir, vielleicht findet Zurgrimm ja mal wieder Zeit seinen schönen Bericht weiterzuschreiben.

Mal sehen wie das jetzt wird. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass man da wieder importieren kann, da wären wir dann schon bei Stufe 25 oder ao.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#25
(27.02.2020, 22:57)Lippens die Ente schrieb: vielleicht findet Zurgrimm ja mal wieder Zeit seinen schönen Bericht weiterzuschreiben.
Es freut mich zu lesen, dass daran noch Interesse besteht. Vor Anfang Juni (meinem nächsten Urlaub) wird das aber sicherlich nichts.

Und ich habe noch so viele Möglichkeiten, Retro-Spiele zu spielen, dass ich ein BG 3 sicherlich eher weniger anfassen werde.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
#26
(27.02.2020, 19:53)Rabenaas schrieb: Screenshots

Grafisch erreicht BG 3 ein ähnliches Level wie Witcher 3, wenn man sich die Figuren in den Dialogen anschaut. BG 1 und 2 wollte ich auch immer schon mal angehen, hat sich leider nie ergeben.
Larian-typisch werden wir wohl auf eine deutsche Vertonung verzichten müssen.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#27
Inzwischen gibt es noch mehr dazu. Das sind eine Menge Vorschusslorbeeren.

https://www.golem.de/news/larian-studios...46882.html
http://www.techradar.com/news/baldurs-ga...ere-for-it
https://www.bleedingcool.com/2020/02/28/...w-trailer/
https://gizmodo.com/stadias-unrealized-p...1841957301
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#28
Bleibt auf Beobachtung :ok:
Zitieren
#29
(27.02.2020, 22:57)Lippens die Ente schrieb: Mal sehen wie das jetzt wird. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass man da wieder importieren kann, da wären wir dann schon bei Stufe 25 oder ao.
Kann man nicht, da BG3 100 Jahre nach BG2 angesiedelt ist.
Sprich alle (oder sagen wir fast alle ^^)sind schon seit langer Zeit Tot.
Weg von der Story ist das ganze auch soweit von heutigem Programmier-stand entfernt das
ein Save-Import ohne nen riesen haufen kohle und Zeit kaum zu bewältigen wäre.

Was das level angeht, das dürfte kein Problem sein, man hat ja auch in BG 2 gesehen das auch die stärksten/besten Chars aus Bg1 die dann mit
Max Level alles in BG1 umgehauen haben in BG 2 es doch wieder schwer hatten.
Mit richtigem Design (und Gegnerwahl) kanns auch ein Stufe 25 Char schwer haben.
Von daher, Save Import kommt nicht wegen des Levels, sondern vielmehr wegen der Zeit (100 Jahre nach BG2) und
den schwierigkeiten die alten Butzelsavegames heute einzubauen.

Es wird aber wohl einige Dinge aufgreifen die in BG 1+2 vorkamen:
https://www.gamestar.de/artikel/baldurs-...54932.html

ansonsten, abwarten und tee trinken.
Mal schauen wie es wird.
Zitieren
#30
(02.03.2020, 21:12)Wintermute101 schrieb: Von daher, Save Import kommt nicht wegen des Levels, sondern vielmehr wegen der Zeit (100 Jahre nach BG2) und
den schwierigkeiten die alten Butzelsavegames heute einzubauen.
Ersteres müsste kein Hindernis sein. Man müsste nur dasjenige Ende von ToB als kanonisch erklären, in dem der Held quasi ein Gott wird. Ich glaube zwar nicht, dass sie das tun werden. Ich will nur sagen: wo ein Wille ist, wäre auch ein Weg.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
#31
Für Elfen und Zwerge sind 100 Jahre kein großes Problem. Halblinge sind mW auch langlebiger als Menschen. Bei Gnomen bin ich mir nicht sicher.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#32
Game Two ist (noch) nicht so angetan:

https://youtu.be/-yEsVzkjroQ?t=799

EDIT: Muss aber auch sagen, aktuell sieht es halt aus wie Divinity OS 2 mit BG-Helden.

Allerdings finde ich das neue Feature cool, mit dem man Gegner von Anhöhen runterwerfen kann. :D
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#33
Ja, genau das meinte ich mit "man sieht, aus welchem Haus es kommt".
Mich stört das überhaupt nicht. Aber ich bin halt auch kein Fan von BG. :lol:

Und rundenbasierten Kampf finde ich voll ok. Einzig die Sache mit den generischen Charakteren und Umgebungen ... da war D:OS doch schon weiter.
Zitieren
#34
Deutsches Video vom ersten Gameplay, von 4players.de

https://www.youtube.com/watch?v=ca7V9kOO-QA

Die Würmer in den ersten Minuten des Videos erinnern mich an die Borbaradwürmer in Riva... :D
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#35
Ich freue mich wahnsinnig auf Baldurs Gate 3.
In den letzten Jahren kamen ja ein paar Spieler dieser Art raus, die ich dann auch fein durchgespielt habe. Pillars of Eternity I+II, Divinity: Original Sin I+II, Baldurs Gate 1 habe ich auch zum ersten Mal durchgespielt. Pathfinder Kingmaker ist auch gut aber nicht so gut wie die zuvor genannten.

Ich kann mir gut vorstellen dass Baldurs Gate III ein Knaller wird, und es wird mir definitiv in's Haus kommen, nicht zuletzt da ich mich seit ein paar Monaten immer mehr mit dem Dungeons&Dragons-Universum angefreundet habe. Ich glaube ich installiere mir mal fix Baldurs Gate II :D
Ich spiele, also bin ich!
Zitieren
#36
Baldurs Gate 3 geht am 30. September in die Early-Access-Phase. Entwickelt mit der neuen Divinity-Engine 4.0 sind die Anforderungen speziell bei der Grafik sehr hoch.
Ebenso wird ein 64 Bit Windows 10 vorausgesetzt.

-> https://www.gog.com/game/baldurs_gate_iii
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#37
Irgs, na hoffentlich ist das nur im Early Access so und die Release Version läuft auch auf W7.
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#38
Kann sein, dass das nix gibt. Ich würde mir als Hersteller die Unterstützung für abgekündigte Systeme auch nur nach sehr reiflicher Überlegung antun...
Zitieren
#39
Irgendwo erwähnen sie zwar, dass die Systemanforderungen im Laufe der Entwicklung noch sinken sollen, aber ich gehe auch davon aus, dass sich das eher auf RAM und Prozessor bezieht. Vielleicht wird mit Glück Windows 7 noch unterstützt (inoffiziell), aber da würde ich mir keinen Support erwarten, wenn das Spiel schlecht oder gar nicht läuft.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste