Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Myth
#1
Auch ein sehr gutes und vergleichweise wenig bekanntes Spiel ist "Myth". Man hat die isometrische Sicht auf eine kleine Gruppe von verschiedenartigen Soldaten und muss gegen Horde feindlicher Fantasiekreaturen angehen. Kämpfe bringen jeder Einheit, bzw. jedem Soldaten Erfahrung, die er ins nächste Level mitnimmt, sofern er nicht vorher stirbt. Die Campagnien-Story wird zwischen den Leveln/Missionen stimmungsvoll von einem Erzähler dargelegt.
"Save early and save often!" - Speichere oft und speichere früh! - Ist eine alte Zockerweisheit.
Zitieren
#2
Wir hatten "Kreuzzug ins Ungewisse" das war auch ein Myth Teil, glaube ich...
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
#3
Unter "Myth" kenne ich nur diese Point and Click-Rätselspiele. :think:
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#4
Nicht "Myst" - "Myth" von Bungie. Das erste 3D-Spiel mit Physikengine, das ich gesehen habe. Sehr beeindruckend und soll auch sonst sehr gut geworden sein. Leider habe ich es selbst nie gespielt.
Zitieren
#5
Ach ja, Myst. ^_^" Bin schon wieder weg. :silly:
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#6
Ach ja, Myth. Das fand ich damals auch sehr beeindruckend. Im Gegensatz zur üblichen Echtzeit-Strategie war bei Myth jeder einzelne Soldat wichtig, weil man keine Truppen ausbilden konnte. Dem entsprechend hatte das Interface auch Platz für Namen des Soldaten und ein kurzes Fragment einer Geschichte, die dieser vielleicht am Lagerfeuer erzählen könnte.
Musik und Erzähler waren jedenfalls sehr stimmungsvoll:

Hallo, ich bin's - der Bart von Fidel Castro. Und mir ist total langweilich nie geschnitten wurde.
I'm a roleplayer. My dice are like my relationships: platonic and unlucky.
Zitieren
#7
(16.07.2019, 08:32)Fenris schrieb: Wir hatten "Kreuzzug ins Ungewisse" das war auch ein Myth Teil, glaube ich...
Ja, das war der erste Teil der Myth-Reihe. Es ist der einzige, den ich gespielt habe. Aber die Teile 2 und 3 sind wohl auch unter heutigen Systemen noch spielfähig. Die werde ich auch noch angehen, wenn ich mit "Kreuzzug ins Ungewissen" (engl.: "The Fallen Lords") erneut durch bin.
"Save early and save often!" - Speichere oft und speichere früh! - Ist eine alte Zockerweisheit.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste