Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Weg zum Rezept "Starker Heiltrank"
#1
Die Probleme auf dem Weg zu Olimone sind ja Legion. Da ich das Rezept gern wollte und auf dem Weg von Phexcaer nach Skelellen sich die Zwergin am Steinschlag auf den Weg in Angroschs Schmiede gemacht hat, es dem Krieger auch nicht eben gut ging, abgesehen von diversen Verlusten (nicht schlimm, war noch ziemlich am Anfang) habe ich folgende Lösung gewählt. (Die Zwergin bis zum Tsa-Tempel in Thorwal mitzuschleppen - ne, die fängt dann an zu stinken...)

Die 2 Elfen von der Gruppe in Phexcaer abgeteilt und auf den Weg geschickt
Der Rest der Gruppe bekommt eben alles, was die beiden nicht benötigen. Am Anfang ist das ja nicht viel :)

Wichtig: die Leute in Phexcaer benötigen: Rationen (sind nicht teuer, lieber 10 als 2 je Person) - und MIND. 3 Wasserschläuche je Person. 2 Reichen nicht, dann mumifizieren die Helden und verlieren massiv Lebenspunkte (wurde auch schon im Froum erörtert). Der Weg von Phexcaer bis zur Höhle ist weit und man kann unterwegs nicht die Gruppen wechseln.

Die beiden Wanderinnen sollten 1 Hose und 1 Hemd in Reserve haben. Verliert man 1 im Sumpf erregt man sonst öffentliches Ärgernis. (Warum eigentlich, so häßlich können sie doch nicht sein... ;) Der Neid der Besitzlosen?)

Und dann kann es nach (Speichern) losgehen. Die Orkhöhle sucht man kurz auf und versorgt seine "Zurückgebliebenen". Hat man den Hinweg geschafft und das Rezept in Besitz ist dank der Höhle der Rest eine Leichtigkeit.
Zitieren
#2
Man könnte die Leute auch in einem Tempel parken... äh ich meine meditieren lassen.  
(= im Tempel entlassen und nachher wieder aufnehmen)


Ich gehe i.d.R. immer mit der ganzen Gruppe, wenn sie gerade Stufe 3 hat von Süden nach Norden. Wichtige Gegenstände Höhle ich mir erst immer nach dieser Tour, und das, was man verliert, kann man in Phexclear günstig nachkaufen.

Verstorben ist mir hier zum Glück noch nie jemand.
Magische Waffen oder gar das Orkdokument (!) habe ich in früheren Spielen hier schon mal verloren...
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
#3
Du kannst doch in der Original-"Schicksalkslinge" die Helden rumlaufen lassen wie Du willst - wenn ich mich nun nicht total täusche, dann gibt es erst ab "Sternenschweif" körperliche Züchtigung bei fehlender Hose. ;)
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
#4
Wieso eigentlich so kompliziert?

Einfach vorher speichern und bei einem schlimmen Verlust (Grimmring, Kraftgürtel, etc.) neu laden.

Ich meine, es ist nun wirklich nicht schlimm Schuhe, ne Hose, nen Schild oder nen Panzer zu verlieren. So viele "wichtige" Items gibt es ja nicht in Schick.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste