Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lowangen - Dragan Escht und die 3 Fragen
#1
Hallo zusammen,

ich habe mir den Salamanderstein nicht vor Lowangen geholt, sondern bin (nach den Sümpfen etc.) jetzt erst auf dem Weg zu den Zwergen.
In die Stadt kann ich jetzt natürlich durch den Geheimgang, sofern ich die Kampfmagier besiege...die Frage ist nur, macht das noch Sinn? Ich
hatte irgendwo im Forum mal gelesen, dass man den Stein gestohlen bekommt, wenn man Lowangen betritt.
Gilt das auch, wenn ich durch den Geheimgang reingehe?
Zudem muss ich mich meines Wissens bei Dragan erkundigen bzgl der Suche nach den Dieben, habe ihm aber vorher schon die Fragen zu Reisen,
Waffen und Unterkunft gestellt und seine Aufgaben erfüllt. Hilft er mir jetzt überhaupt noch bzw. kann ich auch ohne seine Informationen den Stein zurückbekommen?
Würde die Quest logischerweise gerne mitnehmen...

Vielen Dank für eure Hilfe!
Zitieren
#2
Der Stein wird Dir immer gestohlen, egal welchen Eingang du nimmst.
Du kannst dich auch einfach in den Taveren umhören, nach dem, der Dir den Stein gestohlen hat.
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
#3
Für den Salamanderstein brauchst du Dragans Hilfe nicht, Pflicht ist lediglich Dragan auf Reisen anzusprechen. Da du ohne Stein rein bist konnte er dir somit auch nicht gestohlen werden, deshalb wirst du die Kampfmagier beim Betreten der Stadt auch gar nicht treffen. Denn erst muss Gavron auftauchen, was passiert sobald du von der Ordensburg einen Schritt getan hast. Dann geht die Geschichte dann mit der Wiederbeschaffung des Steins weiter, für das du 10 Tage Zeit hast. Vorteil deiner Strategie: da du nun vermutlich in voller Montur in die Stadt kommst sind Kämpfe gegen Gavrons Schergen natürlich ein Kinderspiel.

Ob du das mitnehmen willst ist deine Sache, aber aus AP-Gründen würde ich dir schon empfehlen da mal reinzugehen. Wenn du dann die Stadt wieder verlassen willst tauchen dann auch die Kampfmagier auf die du ja mal versuchen kannst zu besiegen (viel AP)
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste