Umfrage: Welches der beiden Systeme würdet Ihr Online spielen wollen?
Sie haben keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
DSA1
37.50%
3 37.50%
DSA3
62.50%
5 62.50%
Gesamt 8 Stimme(n) 100%
∗ Sie haben diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DSA - Onlinerunde
#21
Da das hier ein DSA-Forum ist, fänd ichs schon toll, wenn wir mit Originalregeln spielen würden. Zum Beispiel

Abend 1: DSA 1,

Abend 2: DSA 2,

Abend 3: DSA 3,

Abend 4: DSA 5 ? ;)

Nur so als Idee, übertrieben verkürzt. Fänds ganz interessant, Charaktere weiterzuentwickeln auch über Regeleditionen hinweg.
Zitieren
#22
(07.05.2020, 11:24)aeyol schrieb: Da das hier ein DSA-Forum ist, fänd ichs schon toll, wenn wir mit Originalregeln spielen würden. Zum Beispiel

Abend 1: DSA 1,

Abend 2: DSA 2,

Abend 3: DSA 3,

Abend 4: DSA 5 ? ;)

Nur so als Idee, übertrieben verkürzt. Fänds ganz interessant, Charaktere weiterzuentwickeln auch über Regeleditionen hinweg.

Da ist für jeden was dabei :ok:
Ich bin eine Testsignatur
Zitieren
#23
Hallo alle zusammen :)

Schön dass in diesem Thread so viiel geschrieben wird :)

also generell möchte ich für mich das Leiten von DSA 4, 4.1 und 5 ausschließen. Zur Zeit habe ich auch arbeitsbedingt nicht so sehr den Kopf für komplexe Dinge und die beiden Regelwerke gehen für mich momentan einfach über meine "mentalen Ressourcen" ;) Aber das schließt ja nicht aus dass nicht jemand mit Wille und Erfahrung eine eigene Online-Runde mit einem dieser Regelwerke startet :) Fänd das sogar ziemlich cool.

Ich habe zuletzt mit meiner Runde auch sehr gute Erfahrung it Roll20 und Discord gemacht. Wenn es dazu käme dass ich dann Zeit und Raum habe die DSA 1-3 Runde zu starten würde ich auch zu diesen Werkzeugen greifen wollen.

Ein-Abend-Oneshots fände ich für den Anfang auch recht gut. Denke aber dass sich das oft auf zwei Abende erstrecken könnte.
Bei der Gelegenheit fällt ir ein dass ich die Schicksalsklinge sogal mal in ein Pen&Paper Abenteuer umgeschrieben habe... Götter ist das lange her, hihi.

Aber wie gesagt, das ist bei mir aktuell alles noch nicht spruchreif, aber wenn ich das Interesse so richtig sondiert habe, dann kann man schon drüber nachdenken da was anzuleiern :D
Freut ich sehr.

Gruß
Kjaskar
Ich spiele, also bin ich!
Zitieren
#24
Ich denke mal, den meisten geht es so, dass sie eh sehen müssen, wie sie es in ihren Arbeits- oder Familienalltag integriert bekommen. Wir sind ja alle keine 15 mehr. ;)
Zitieren
#25
Das ist wohl leider wahr.... ;)
Ich spiele, also bin ich!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste