Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ANNO History Collection
#1
Laut Golem.de möchte Ubisoft am 25. Juni 2020 die ANNO History Collection auf den Markt bringen.

Folgende Spiele werden in technisch überarbeiteter Form enthalten sein:
  • ANNO 1602 Grundspiel + Addon "Neue Inseln, neue Abenteuer"
  • ANNO 1503 Grundspiel + Addon "Monster, Schätze und Piraten"
  • ANNO 1701 Grundspiel + Addon "Der Fluch des Drachen"
  • ANNO 1404 Grundspiel + Addon "Venedig"
Vom Spielumfang her bekommt man jeweils die bei der ANNO-Serie bekannte Distribution der "Königsedition".

Alle Spiele werden die 4k-Auflösung, einen rahmenlosen Fenstermodus sowie mehrere Monitore unterstützen und ANNO 1503 wird einen echten Multiplayer-Modus mit Spielersuche bekommen.
Alte Savegames bleiben kompatibel. Die neueren ANNO's 2070, 2205 und das brandneue 1800 werden nicht enthalten sein.

Kosten: 40 Euro
Vertrieb: im stationären Handel und im Ubisoft Online Shop

Ich denke, für alle Windows 10 Spieler, die die älteren ANNO-Spiele gerne wieder mal spielen würden, wäre das ein Rundum-Sorglos-Paket. :)

Link zur Produktseite im UPlay-Store -> https://store.ubi.com/de/anno-history-co...4526a.html
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#2
Das ist ja super, vielen Dank, Crystal :)
Ich spiele, also bin ich!
Zitieren
#3
Link zum UPlay-Store im ersten Beitrag ergänzt, dort stehen u.a. die Systemvoraussetzungen drin.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#4
(27.05.2020, 19:57)Crystal schrieb: Laut Golem.de möchte Ubisoft am 25. Juni 2020 die ANNO History Collection auf den Markt bringen.

Folgende Spiele werden in technisch überarbeiteter Form enthalten sein:
  • ANNO 1602 Grundspiel + Addon "Neue Inseln, neue Abenteuer"
  • ANNO 1503 Grundspiel + Addon "Monster, Schätze und Piraten"
  • ANNO 1701 Grundspiel + Addon "Der Fluch des Drachen"
  • ANNO 1404 Grundspiel + Addon "Venedig"
Vom Spielumfang her bekommt man jeweils die bei der ANNO-Serie bekannte Distribution der "Königsedition".

Alle Spiele werden die 4k-Auflösung, einen rahmenlosen Fenstermodus sowie mehrere Monitore unterstützen und ANNO 1503 wird einen echten Multiplayer-Modus mit Spielersuche bekommen.
Alte Savegames bleiben kompatibel. Die neueren ANNO's 2070, 2205 und das brandneue 1800 werden nicht enthalten sein.

Kosten: 40 Euro
Vertrieb: im stationären Handel und im Ubisoft Online Shop

Ich denke, für alle Windows 10 Spieler, die die älteren ANNO-Spiele gerne wieder mal spielen würden, wäre das ein Rundum-Sorglos-Paket. :)

Link zur Produktseite im UPlay-Store -> https://store.ubi.com/de/anno-history-co...4526a.html

Klasse! Ich habe damals das erste Anno (1602) gespielt, war echt ein super Game. Für 40€ gleich die ersten vier Titel, das hört sich vielversprechend an :up:
Danke für den Hinweis!
Ich bin eine Testsignatur
Zitieren
#5
Das ist ein hervorragender Tipp, Crystal! Danke. Ich habe seinerzeit ein wenig den ersten Anno-Titel gespielt, die anderen gar nicht. Aber das Franchise hat mich schon immer fasziniert und bin echt versucht, zu diesem sehr moderaten Preis zuzuschlagen.
"Save early and save often!" - Speichere oft und speichere früh! - Ist eine alte Zockerweisheit.
Zitieren
#6
Ab heute ist der Erwerb der Collection möglich.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#7
(27.05.2020, 19:57)Crystal schrieb: Laut Golem.de möchte Ubisoft am 25. Juni 2020 die ANNO History Collection auf den Markt bringen.

Folgende Spiele werden in technisch überarbeiteter Form enthalten sein:
  • ANNO 1602 Grundspiel + Addon "Neue Inseln, neue Abenteuer"
  • ANNO 1503 Grundspiel + Addon "Monster, Schätze und Piraten"
  • ANNO 1701 Grundspiel + Addon "Der Fluch des Drachen"
  • ANNO 1404 Grundspiel + Addon "Venedig"
Vom Spielumfang her bekommt man jeweils die bei der ANNO-Serie bekannte Distribution der "Königsedition".

Alle Spiele werden die 4k-Auflösung, einen rahmenlosen Fenstermodus sowie mehrere Monitore unterstützen und ANNO 1503 wird einen echten Multiplayer-Modus mit Spielersuche bekommen.
Alte Savegames bleiben kompatibel. Die neueren ANNO's 2070, 2205 und das brandneue 1800 werden nicht enthalten sein.

Kosten: 40 Euro
Vertrieb: im stationären Handel und im Ubisoft Online Shop

Ich denke, für alle Windows 10 Spieler, die die älteren ANNO-Spiele gerne wieder mal spielen würden, wäre das ein Rundum-Sorglos-Paket. :)

Link zur Produktseite im UPlay-Store -> https://store.ubi.com/de/anno-history-co...4526a.html

Hallo Crystal, vielen Dank für deine Nachricht. Das sind tolle News. Ich liebe ANNO. Habe früher immer meinem Freund beim Spielen zugeschaut bis es mich selbst gepackt hat. Wenn ich den Link bzw. den Clip anschauen, bekomme ich grad wieder Lust und verspüre eine aufkommende Sucht:)))).

Weisst du was das für ein englischer Dialekt ist im Clip? 

Grüsse und Danke für deinen Beitrag.
Zitieren
#8
(14.07.2020, 15:28)anna1337 schrieb: Weisst du was das für ein englischer Dialekt ist im Clip? 

Hallo anna1337, für mich klingt das einwandfrei britisch. Aus welcher Ecke Britanniens der Sprecher herkommen könnte, erfährst du vielleicht im englischen Ubisoft-Forum, frage dort mal nach:
-> https://forums.ubisoft.com/forumdisplay....iscussions
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#9
Der 1:35 Clip bei Golem? Das 'r' ist ab und zu deutlich gerollt und die Vokale offener als normal (proud-[läi] statt proud-[li]). Für mein Gefühl wurde da BBC-Englisch eine Dosis schottischer Akzent beigemischt.

Möglich, dass der Sprecher versucht, wie ein Pirat zu klingen. Der klassische Piratensprech basiert dank Disney aber eigentlich auf dem Dorset-Akzent.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#10
Übrigens:

Wem die komplette Collection zu teuer ist, der ein oder andere Teil nicht gefällt oder den oder anderen Teil bereits als Königsedition-Download besitzt, kann sich die vier ANNO's auch einzeln als History Edition kaufen.
1602, 1503 und 1701 für je 9,99 € und 1404 für 14,99 €.
-> https://store.ubi.com/de/strategy#cgid=s...refv1=Anno
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#11
(14.07.2020, 15:28)anna1337 schrieb: [...]
Weisst du was das für ein englischer Dialekt ist im Clip? 
[...]

Ich würde auch sagen, dass es sich nach einer Mischung aus RP und pseudohistorischer Upper-Class-Sprechweise anhört. ;)
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
#12
(14.07.2020, 16:01)Crystal schrieb:
(14.07.2020, 15:28)anna1337 schrieb: Weisst du was das für ein englischer Dialekt ist im Clip? 

Hallo anna1337, für mich klingt das einwandfrei britisch. Aus welcher Ecke Britanniens der Sprecher herkommen könnte, erfährst du vielleicht im englischen Ubisoft-Forum, frage dort mal nach:
-> https://forums.ubisoft.com/forumdisplay....iscussions

Hallo Crystal, vielen Dank für deine Nachricht. Ja, britisch denke ich auch. Das "R" kommt wiederum eher von den Schotten. 

Danke für den Link und Tipp. 

Grüsse
Zitieren
#13
(14.07.2020, 18:17)Rabenaas schrieb: Der 1:35 Clip bei Golem? Das 'r' ist ab und zu deutlich gerollt und die Vokale offener als normal (proud-[läi] statt proud-
[*]). Für mein Gefühl wurde da BBC-Englisch eine Dosis schottischer Akzent beigemischt.

Möglich, dass der Sprecher versucht, wie ein Pirat zu klingen. Der klassische Piratensprech basiert dank Disney aber eigentlich auf dem Dorset-Akzent.


Hallo Rabenaas, danke für deine Rückmeldung. Ja, ca. nach 35 - 40 Sekunden. Absolut, das schottische "R" ist mir gleich in den Sinn gekommen. Interessiere mich sehr für die Englische Sprache und Dialekte bzw. höre es einfach gerne:).

Ja, stimmt, dieser Input mit dem Pirat könnte absolut Sinn machen. 

Grüsse und Danke
Zitieren
#14
(14.07.2020, 19:01)Alrik Alrikson schrieb:
(14.07.2020, 15:28)anna1337 schrieb: [...]
Weisst du was das für ein englischer Dialekt ist im Clip? 
[...]

Ich würde auch sagen, dass es sich nach einer Mischung aus RP und pseudohistorischer Upper-Class-Sprechweise anhört. ;)

Hallo Alrik Alrikson, vielen Dank für deinen Meinungsaustausch. Ja, das klingt auch sehr danach. 

Besten Dank und Gruss
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste