Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Book of Heroes Testberichte
#1
Wenn ihr Testberichte zu Book of Heroes findet, nur her damit.

Ich bin erstmal über einen englischsprachigen aus mir unbekannter Quelle gestolpert:

https://airentertainment.biz/the-dark-ey...pc-review/

Deren Bewertung:
Zitat:Total: 75%
The deep lore of the fantasy game plays out in several dungeon missions, in choose-your-adventure style quests. The gameplay is crippled by dice mechanics, which only tabletop fanatics will enjoy. Graphics look good, but it's the amazing soundtrack that really stands out.
  • Story80%
  • Gameplay60%
  • Graphics70%
  • Sound90%
Zitieren
#2
https://www.gamestar.de/artikel/book-of-...59173.html
Zitat:"Book of Heroes: Dieses Rollenspiel hätte es nicht geben dürfen"
(nur Review, keine Testwertung)


https://engorsdereblick.wordpress.com/20...of-heroes/
Zitat:"Leider ist Book of Heroes nicht das Spiel, dass ich mir für DSA erhofft habe. Auch ein nettes Spiel für Zwischendurch hat natürlich seine Daseinsberechtigung. Allerdings muss es dafür Spaß machen. Und das gilt aus meiner Sicht für Book of Heroes leider überhaupt nicht." - 1 von 6 Punkten


https://www.cgmagonline.com/reviews/the-...es-review/
Zitat:"The Dark Eye: Book of Heroes is a game that in many ways, takes the essence of a good table-top game and directly translates it into a competent, online dungeon-crawling RPG." - 6,5 von 10 Punkten

https://wccftech.com/review/the-dark-eye...c-journey/
Zitat:"Despite some interesting mechanics that make the game feel like a true adaptation of a tabletop RPG, The Dark Eye: Book of Heroes is a cRPG that needed a lot more time in the oven. With some technical issues to boot, it is really impossible to recommend the game in its current state to any type of RPG enthusiast, as there are classic and modern games that offer much better experiences." - 5 von 10 Punkten

https://www.darkstation.com/reviews/the-...oes-review
Zitat:"There are so many outstanding action-RPGs — both based on D&D and not — that this game is hard to recommend unless you are already steeped in the lore and culture of The Dark Eye series." - 2,5 von 5 Punkten

https://screenrant.com/dark-eye-book-of-...me-review/
Zitat:"The Dark Eye: Book of Heroes treads the well-worn path of the isometric RPG, but doesn't manage the excitement or storytelling to make it work." - 2 von 5 Punkten ("okay")

https://www.gamespace.com/featured/the-d...es-review/
Zitat:"At this point, I can not recommend the game due to its outdated graphics, clunky mechanics, boring combat and other problems." - 4 von 10 Punkten

https://opnoobs.com/06-08-2020/the-dark-...-of-heroes
Zitat:"In the end, this is a neat RPG with strong tabletop elements that is easy to pick up, looks nice enough, and has a few redeeming qualities such as the randomly generated maps and the Tavern home base. However, I don’t think I will be returning very often unless I can find some friends to play with." - 4 von 10 Punkten
Zitieren
#3
(28.07.2021, 20:10)aeyol schrieb: https://www.gamestar.de/artikel/book-of-...59173.html
Zitat:"Book of Heroes: Dieses Rollenspiel hätte es nicht geben dürfen"
(nur Review, keine Testwertung)

Vernichtendes Urteil, imho aber leider wahr. Ich kann dem generellen Inhalt des Artikels nur zustimmen ... danke fürs Teilen.
Ich bin eine Testsignatur
Zitieren
#4
Tja, was macht man daraus? Spielbar scheint es schon zu sein, abgesehen von der Steam-Plattform. Vom Hocker hat es keinen gerissen, aber durchaus Potential bei Mehrspielerpartien. Ein Indie-Titel ohne wesentliche Innovationen. Hatte ich schon viel Spaß mit sowas. Hoffentlich gibt es irgendwann mal wieder ein Spiel, das sich inhaltlich von Grund auf an DSA orientiert. So wie Drakensang, Herokon oder die NLT.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#5
Von Reviewern, die nicht so DSA-affin sind, ist es ja eher durchschnittlich bewertet worden. Ich denke tatsächlich, ohne die Lizenz dahinter wäre das Spiel vielleicht etwas anders bewertet worden. So schlimm fand ich es nicht (es gibt DSA-Spiele, die schlimmere Qualitätsprobleme haben und weniger liebevoll umgesetzt wirken).

Also ein "gutes Spiel" ist es in meinen Augen nicht, aber auch kein absoluter Fail. Da es aber nicht weiter entwickelt wird, kann man aber weiterhin auch nur theoretisch drüber diskutieren, was das Spiel hätte besser machen und retten können, da das bei diesem Spiel nicht passieren wird.

Aber ich wollte hier jetzt auch keine Diskussion anfangen. Fand es nur irgendwie sinnvoll, noch ein paar Berichte zusammenzutragen, für Leute, die noch überlegen ob sie dem Spiel eine Chance geben wollen. Ich denke, in einem Sale macht man da nicht soviel falsch.
Zitieren
#6
(29.07.2021, 11:52)aeyol schrieb: Aber ich wollte hier jetzt auch keine Diskussion anfangen.

Soll ich den Faden dicht machen? :D
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#7
Och wieso ... vielleicht hat ja jemand irgendwann noch Lust, das Spiel zu spielen und hier selbst einen Bericht zu verfassen?
Zitieren
#8
ich habe von ein paar Steam-Usern gehört, dass das Spiel durchaus reizvoll istm aber nicht für Einzelspieler? kann das jemand bestätigen oder dementieren?

PS: ich hätte auch lieber Riva HD gesehen
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#9
Ich kann es zumindest insofern bestätigen, dass das Spiel eigentlich offensichtlich nie für Einzelspieler ausgelegt war (was aber auch keineswegs verheimlicht wurde). Die computergesteuerten Begleiter sind einfach doof, was das Spiel teils unnötig erschwert. Ich selbst habe den Mehrspielermodus allerdings noch nicht getestet. Ich meine da gab es doch Lets Play Videos von Orkenspalter, die davon einen ganz guten Eindruck vermitteln.

Um aber Spieler zu finden, sollte man sich schon vorher mit einer Gruppe verabreden. Dass man da jetzt zufällig auf Spieler trifft, mit denen man zusammen eine Runde spielen kann und möchte, halte ich für unwahrscheinlich.
Zitieren
#10
hab ich mir schon gedacht, danke, also werde ich als einsamer Wolf davon Abstand halten.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste