Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cyberpunk 2077
#1
Ich finde, das Teil verdient einen eigenen Thread, nun, da der mehrmals verschobene Release ja nun endlich in greifbare Nähe rückt.

Habe hier erstmals einen Spielausschnitt mit deutscher Synchro gesehen, dankenswerterweise gleich mal mit Judy Alvarez, jeehaw! :D Klick mich!

Wer plant denn so, sich das Ding zu holen? Ich selbst hätte ja schon irgendwie Bock und liebäugel auch schon damit, die Tage mal bei Steam vorzubestellen.

Edit: Anmerkungen/Meinungen zu Steam sind hier natürlich zu unterlassen und werden von meiner Wenigkeit kommentarlos gelöscht! ;)
Zitieren
#2
Steht definitiv bei mir auf dem Zettel. Vielleicht kommt noch ein XBox-Controller dazu, mit Tastatur und Maus wird es nicht leicht zu steuern sein. :think:
Mein PC macht es auf alle Fälle mit und wenn man wieder so tief ins Game tauchen kann, wie beim Witcher 3, dann werden die nächsten Monate kurzweilig. Hoffen wir mal auf eine gute Performance.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#3
(15.11.2020, 20:54)Crystal schrieb: Steht definitiv bei mir auf dem Zettel. Vielleicht kommt noch ein XBox-Controller dazu, mit Tastatur und Maus wird es nicht leicht zu steuern sein.
Den hab ich sogar, aber bei Ego-Perspektive würde ich eigentlich auf Maus/Tastatur setzen. :think:

Ich hab den Controller erst bei zwei Sachen als vorteilhaft empfunden: Bei Portierungen (also von Konsole auf PC) und Spielen wie RE1 mit festen Kameraperspektiven.

Die Ego-Perspektive ist übrigens das einzige, was mich an dem Spiel jetzt schon nervt. Mag ich irgendwie nicht. :angry2:
Zitieren
#4
Ich dachte dabei an Verfolgungsjagden mit dem Auto, da wäre ein Controller bestimmt besser, aber vielleicht reicht auch WASD.
Und die Perspektive kann man bestimmt herauszoomen, so dass man auch seinen Helden bzw. seine Heldin sieht.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#5
Ich bin nach wie vor interessiert, aber ich hab grad noch genug zu spielen und werde mit dem Kauf wohl etwas warten. Bestimmt gibt es am Anfang auch noch Bugs, die ich nicht alle live erleben möchte.
Zitieren
#6
Habs mir auf GoG im Sommer zum Geburtstag geholt.
Bin gespannt wie es wird (und ob es wirklich beim 10. Dezember bleibt ^^).

Btw, die Perspektive ist die Ego perspektive, die kann man nicht herauszoomen.
Lediglich bei Fahreinlagen und ein paar Cutscenes soll es in 3rd Person wechseln.
Ansonsten ist es komplett Ego Perspektive.

Und wegen Controller/Tastatur Maus, da man ja den großteil der Zeit rumläuft und nicht
fährt, werd ich wohl auch bei Tastatur/Maus bleiben.
Wobei man sich ja da nicht entscheiden muss. Sollte es beim Fahren mit nem Auto per Controller
einfacher sein, kann man da sicher auch wechseln und beim aussteigen wieder zurück wechseln.
Das geht mittlerweile ja bei allen Spielen recht problemlos.
Ich werd aber erstmal bei Tastatur/Maus bleiben.
Controller nutz ich eigentlich nur bei spielen die auf sowas ausgelegt sind (viele Rogue-Likes etc).
Zitieren
#7
Auf YT hatte ich mir ein englisches Gameplay-Video (84 min) angeschaut und zeitweise sah es nach einem FPS aus, wie damals Unreal Tournament, Kingpin oder Quake. Immerhin kann man bei der Charaktererstellung zwischen männlich und weiblich wählen. Der Witcher war durch die Buchvorlage nicht flexibel in der Beziehung.

Denke mir, dass das Spiel eher was für Erwachsene sein wird. Allein die derben Sprüche, die man von CD Project aus dem Witcher kennt, haben es auch in Cyberpunk wieder in sich. :D

Das mit dem fehlenden Herauszoomen wäre schade, denn so wie es bspw. The Elder Scrolls in Oblivion, Skyrim und aktuell in ESO gelöst hat, kann man gut damit klarkommen und verschiedene Geschmäcker bedienen.
Ich weiß immer gerne, was sich hinter mir abspielt. Bei Ego-Ansicht muss man sich erstmal drehen, was unter Beschuss Zeit kostet. Und Menschen mit "motion sickness" werden sich stellenweise schwer tun, vermute ich.

Insgesamt freu ich mich aber auf Cyberpunk, etwas Sci-Fi zur Abwechslung tut gut.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#8
Ja, geht mir auch so, ich habe die Kamera in Skyrim auch immer umgestellt.
Auf das Cyberpunksetting habe ich auch Bock, auf Auto-Verfolgungsjagden nicht so sehr. Die haben mich damals in Knights of the Old Republic schon genervt.
Zitieren
#9
Habs mir auch schon auf GoG "zugelegt". Bin gespannt, aber nicht gehypt. Einfach mal gucken, was am Ende bei rumkommt. :D
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#10
Darf ich noch über GOG schreiben? CDProject hat sicher eine Menge Sloty in die Entwicklung gesteckt. Wenn man das Spiel auf GOG kauft, landen 100% bei den Entwicklern und nicht nur 66,666...%. :D

Ich überlege ja fast schon, ob sich nächstes Jahr die Investition in eine Grafikkarte (mit PC drumherum) oder PS5 (zum gleichen Preis wie die GraKa) mehr lohnt. Oder streamen? Das geht schon ab ein paar Euros im Monat. :think: :lol:

Cyberpunk 2077 kommt zu einem interessanten Zeitpunkt heraus. Das Spiel könnte die Killeranwendung für Raytracing werden...
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#11
Wie gesagt, es bleibt bei First person (die meiste Zeit, nur im Auto geht auch Third person......bis jetzt, vielleicht wird das auch noch gestrichen^^).
Es soll sich aber weniger wie ein Shooter und mehr wie ein Rollenspiel anfühlen, bei dem die Skills dann auch richtig Auswirkung
darauf haben wie man spielt/zielt/schiesst (und natürlich auch spricht und hackt ^^).
Wie das am ende umgesetzt ist wird sich zeigen, ich bin aber aufjedenfall gespannt wie es sich am Ende anfühlt/spielt.

Wohlgemerkt, die alten Gameplay Ausschnitte aus 2018 und auch 19 sollen wohl nichtmehr SO viel mit dem Spiel (vorallem was die perspektive angeht) zu tun haben.
Da ist über das Jahr schon kommuniziert worden, das einige Sachen, die da in 3rd Person gezeigt wurden, gestrichen und nur noch in First Person sich
spielen lassen können sollen.


Was den Charakter angeht, DA hat man, im gegensatz zum Witcher, wirklich vollkommen freie hand.
Egal ob es ums aussehen (und da fällt wirklich ALLES mit rein, auch die "unteren" regionen ^^)oder die Klasse/Skills geht.
Da kann man schalten und walten wie man will (und auch das Geschlecht auswählen).
Zitieren
#12
Btw, bei Gamestar kann man noch bis morgen ne lange Preview/Test der 15 Stunden Demo lesen, die danach hinter dem "Premium"-Schild verschwindet:
https://www.gamestar.de/artikel/cyberpun...64176.html

Es wird größtenteils versucht (und geschafft^^) auf Story Spoiler zu verzichten, und mehr auf Aufbau und Gameplay des Spiels einzugehen.
Zitieren
#13
Neuer, deutscher Gameplay-Trailer erschienen, der beschreibt, um was es im Spiel in etwa geht.
-> https://www.youtube.com/watch?v=cLKvbhfVBUU
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#14
Habe bisher noch nicht einen Trailer (außer den ersten CGI Trailer) dazu gesehen und werde das weiter so handhaben, bis ich es gespielt habe.
Zitieren
#15
Besser so. Der Trailer enthält einen heftigen Spoiler.

Übrigens gibt es die Cyberpunk-Bücher bei Humble Bundle.
https://www.humblebundle.com/books/cyber...rian-books
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#16
(28.11.2020, 20:48)Rabenaas schrieb: Besser so. Der Trailer enthält einen heftigen Spoiler.

Übrigens gibt es die Cyberpunk-Bücher bei Humble Bundle.
https://www.humblebundle.com/books/cyber...rian-books

Danke für den Hinweis.
Cyberpunk 2020 habe ich als Hardcover auf Deutsch im Regal. Warte noch auf das fertige Cyberpunk Red.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste