Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zant Solo, schwer, ohne Siegel, ohne Heiltränke
#21
Smile 
(15.07.2021, 18:14)Crystal schrieb: Sofern du Phileassons Geheimnis hast, dürfte der dortige Endkampf auch sehr interessant werden. Vielen Dank jedenfalls bisher für deine Videos! :up:

Ja klar, kann ich gerne auch noch mitfilmen.  
Auch wenn die Radon Labs Teile schon älter sind, ist es interessant zu sehen, was man so alles rausholen kann. Habe ich im 1. Drakensang auch schon gemacht.

Und mir ist natürlich bekannt, dass dies auch schon im 1. Teil durchexerziert wurde, wie hier vielfach im Forum zu lesen ist. Allerdings was das Spiel ohne Tränke angeht ist mir höchstens der Beitrag von "vip-user" in Erinnerung geblieben. Hierzu gab es jedoch keine Aufnahmen.

Deshalb dieser Anreiz hier auch Videomaterial zu liefern.

Hier könnt ihr die neue Kampfmagier-Aufnahme (Stufe 11) sehen:

https://www.bitchute.com/video/vHq4hblG0UWV/

Leider ist die Audioqualität nicht so doll, muss ich noch n bisschen üben. Kampf geht bei 4 Minuten los und endet bei 1h 45min.

Die alte Aufnahme (Länge ist 1h 56min) werde ich löschen, da sie kagge ist (unsynchron).

Grüße,

Aelith
Zitieren
#22
Hallo Zusammen,

ich habe den geheimen Hafen fertig und auch aufgezeichnet. Allerdings ist der Kampf nicht sonderlich spektakulär, deshalb verzichte ich vorerst auf eine Veröffentlichung - außer ihr wollts sehen.

Ansonsten nehme ich heute noch den Kampf gegen das Krabbenmonster auf und bin am überlegen ob ich einen Solodurchlauf, wie diesen, nur auf Basis von Magieschaden absolviere, also z. B. den Zant nur mit Magie besiege.

Einen Solo-Komplettdurchlauf auf Basis von (nur!) Magieschaden habe ich schon im 1. Drakensang gemacht. Habs halt nicht gefilmt, ging aber gut mit einem Heilmagier.

Ich dachte ein Geode wäre ganz nett dafür. Im Dunkelwald Stufe 10 erreichen und dann den Zant mit >= Stufe 12 angehen:

Leib des Erzes --> Fulminictus --> Fulminictus --> Ruhe Körper --> Ruhe Körper --> Repeat.

Sollte doch gehen, oder? Ich glaub irgendwie schon :)
Zitieren
#23
Hallo Zusammen,

ich habe mal wieder eine Aufnahme zusammengestellt und wollte eigentlich nur ein paar "Nebenkämpfe" zeigen, nämlich die gegen Sooremann und Josmine, den Waldschrat und Torlosch.
Dieses pille-palle Vorhaben, wo ich eigentlich nur mal wieder die Kampfkraft des Elfenkämpfers zur Schau stellen wollte :D entwickelte sich doch recht rasch zu einer Geduldsprobe und einem beinahe Alptraum während welchem ich in Sachen Verstand dem des Torlosch immer näher kam. ;)

Also der Kampf gegen Torlosch war eines meiner persönlichen Highlights in diesem Durchlauf. Vielleicht erkennt der ein oder andere hier Strategiefehler oder hat Anmerkungen, wie ich mich in Zukunft geschickter anstellen sollte.

Jedenfalls, der Waldschrat startet bei 13:38 Min., der Kampf gegen Torlosch bei 25:45 Min. und der Sieg über jenen bei 54:38 Min.

Viel Vergnügen beim Ansehen:

https://www.bitchute.com/video/wpsBg59a8Vn4/

Grüße,

Aelith
Zitieren
#24
Hallo Zusammen,

ich habe den Torlosch Kampf nochmals wiederholt, allerdings mit der siegreichen Taktik aus dem obigen Video und noch einer kleinen Änderung. Ich wollte ihn unbedingt bei voller Lebensenergie alleine runterkloppen.

Sequenz: Körperkraftring raus --> Ring des Lebens anlegen --> Start --> Eiseskälte --> Balsam --> Eiseskälte.

Und es ist mir mehrfach hintereinander (problemlos) gelungen. Deshalb bewerte ich den Kampf nun doch nicht mehr als so schwierig, in Bezug auf meinen Hauptheld (Elfenkämpfer). Also Zant darf gerne Numero Uno bleiben. :)

Die Aufnahme ist jetzt auch nur 6 Minuten lang, also wer Bock hat kann nochmals gerne reinschauen:

https://www.bitchute.com/video/0Hu7gGjEPMHp/

Grüße,

Aelith
Zitieren
#25
Hallo Leute,

hier der Kampf gegen das Krabbenmonster, gleich im 1. Versuch gepackt, mit dem Elfenkämpfer. :D
Ist aber trotzdem eine recht lange Aufnahme, da ich dat Ding defensiv gut stehend über die Runden bringen wollte.

Der Kampf beginnt bei 04:20 Min. und endet bei 39:20 Min. Also 35 Minuten Kampf (oder Krampf). :D

https://www.bitchute.com/video/5KwYI9XusiYV/

Mit dem Andergaster Kampfmagier ist der Drops schon gelutscht. Ich habe allerdings noch einen älteren Spielstand und könnte diesen Kampf sowie den gegen Torlosch auch nochmal spielen und hochladen, falls Interesse besteht. Mit dem Kampfmagier, welcher Todesstoß und Meisterschütze beherrscht, hatte ich mich der Krabben und Morfus über diese Sonderfertigkeiten entledigt und zwischendurch nochmals Ruhe Körper und Duplicatus nachgezaubert. Paralysis gehörte auch zu meinem Repertoire und war als weiteres Hilfsmittel für Notfälle vorgesehen.

Grüße,

Aelith
Zitieren
#26
Hallo Zusammen,

ich werde wie gehabt die Soli des Kampfmagiers und Elfenkämpfers zuende bringen - ein Heilmagiersolo ohne Tränke hatte ich schonmal vor einigen Jahren in beiden Teilen erfolgreich beendet.

Jetzt bin ich allerdings am überlegen, ob ich in naher oder ferner Zukunft einen Durchlauf nur mit Magieschaden und ohne Tränke absolviere.

Dies habe ich schon im 1. Teil gemacht! :D

Ich dachte hierbei an einen Elementarist oder einen Geoden.

Im Dunkelwald auf Stufe 10 kommen mit vielen stinkenden Fischen. Dann auch Philessons Geheimnis spielen und dann mit hoher Stufe dem Zant begegnen.

Mit 2 Astralspeicherringen , dem Magierstab und dem Tie'Shanna Helm sollte doch folgendes möglich sein - mit klasse Eigenschaftswerten für Ruhe Körper Ruhe Geist:

Fulmen --> Fulmen --> Ruhe Körper --> Repeat.

Mit super Ruhe-Werten (5er) sollte ich immer genug Leben haben... ;)
Was meint ihr??

Grüße,

Aelith
Zitieren
#27
Hallo Zusammen,

ich habe das Elfenkämpfer Solo vorangetrieben und Mhayana sowie Kazak besiegt. Was soll ich sagen, es war lächerlich einfach.

Übrigens, es wurden keine Kristallsphären eingesetzt.

Hier der Link:

https://www.bitchute.com/video/fqfLLFoFKtdL/

Mhayana startet bei 02:50 Min. und endet bei 16:50 Min.
Kazak beginnt bei 21:30 Min. und endet bei 30:30 Min.

Ich freue mich schon auf den Kampf gegen Tharkath, wobei ich diesen mit meinem Kampfmagier im 1. Versuch nach Hause geschickt hatte.

Deshalb glaube ich wird auch Tharkath ein Spaziergang werden.

Nur der Endkampf mit den Duplikaten und ohne Gardianum dürfte etwas unangenehm werden - für den Elf.

Schöne Grüße,

Aelith
Zitieren
#28
Hallo Zusammen,

hier das Finale Furioso des Addon's Phileassons Geheimnis gegen Tharkath:

https://www.bitchute.com/video/1B5qilVrbjH5/

Ist ne ungeschnittene Aufnahme ohne Reloads und ohne Tränke. War n knackiger Kampf aber einen den ich mittlerweile gut beherrsche, da ich diesen Kampf einfach aus Lust mehrfach so wie hier zu sehen gespielt habe.

Falls jemand den Speicherspielstand will, so kann ich diesen gerne hier hochladen. ;)

Grüße,

Aelith
Zitieren
#29
Hallo Zusammen,

ich habe das Elfenkämpfer Solo abgeschlossen und werde mit diesem Charakter Kaltensteins Schatten weiterspielen. :)

Hier könnt ihr das Finale gegen Kaltenstein sehen: https://www.bitchute.com/video/QVgQbtMlP45O/

Der Kampf selbst endet nach ca. 46 Minuten, danach folgt die Schlussszene mit Abspann. Nach dem Kampf - bei Minute 53:50 - gibt es noch ein paar Erläuterungen von mir bezüglich des Charakters sowie der vorherigen Versuche.

Ansonsten ist das Kampfmagier Solo noch offen. Dieses werde ich etwas gemächlicher auch zu Ende führen und den ein oder anderen Kampf hier noch zeigen, z. B. Torlosch, Tharkath, Riesenkrabbe und Finale.

In Drakensang hatte ich mal ein Heilmagier Solo welches nur auf Magieschaden ausgelegt war, also kein Training der Waffen. Gespielt wurde auch ohne Tränke. Dieser Heilmagier hatte zum Schluss gebufft 113/114 AE. Ich habe sogar noch einen Spielstand davon und befinde mich mit diesem Charakter noch in der Anfangsphase von Das Auge der Göttin. Jedenfalls kam mir die Idee, so einen Durchlauf auch in am Fluss der Zeit zu versuchen. Mal schauen... :D

Viele Grüße,

Aelith
Zitieren
#30
Hallo allerseits,

vielleicht eine kurze Erwähnung was dieses Vorhaben, welches ich schon vor Jahren ohne Kameraaufzeichnung realisiert hatte, inspiriert hat:

Dies waren insbesondere die Themen der Weg zur 18. Stufe sowie die Solo-Themen und damit Forenmitglieder wie Crystal, Pergor, Fionlaighri, Rion, vip-user und viele andere.

Ohne diese Powergaming-Vorreiter hätte es mich vielleicht gar nicht gereizt, etwas Neues zu probieren. :)

Wobei vip-user dieses Vorhaben als Erster bewältigt hat - wenn ich mich nicht täusche - allerdings ohne Aufzeichnung. So gesehen bin ich mit Sicherheit nicht der Erste.

Mich hat es aber schon immer gewundert, dass es kein Video zum Spiel ohne Tränke gibt. So kam ich ins Spiel. :)

Ma schauen, vielleicht kommt irgendwann der Nächste daher und spielt das Ding nackt durch... ;)

Beste Grüße,

Aelith
Zitieren
#31
Hallo Aelith,

vielen Dank für deine netten Worte. Ich selbst bin aus dem Spiel seit Jahren raus und werde wohl auch nicht mehr wieder einsteigen. Umso mehr freut es mich, dass ich dich mit meinen Beiträgen von damals noch heute habe inspirieren können.  :)

Herzliche Grüße
Fíonlaighrí
Zitieren
#32
Hallo Fionlaighri,

alle Jahre wieder zieht es mich zu Baldurs Gate 1+2, Drakensang, der Wizardry Reihe etc. 

Das sind dann meine Spiele, um wieder etwas Powergaming zu betreiben.

Demnächst gehts wohl weiter mit der Schicksalsklinge (original), Ultima 7 und Wizardry 7 import von 6.

Jedenfalls, dieses Vorhaben war recht spaßig und ich werde auch mal einen Metamagier spielen, der sich im Dunklen Wald auf 10 kloppt und dann den Zant nur mit Zaubern solo plättet - sollte easy sein, sofern die Eigenschaften KL, CH und KO für Ruhe Körper Ruhe Geist groß genug sind.

Beste Grüße,

Aelith
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste