Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eigene Soundtracks
#1
Liebe Community, 

gestern habe ich schon im anderen (offiziellen) Forum gepostet: 
in letzter Zeit habe ich neue Soundtracks für die Schicksalsklinge komponiert. 
Alle 66 Orte sind vertont 
(mit Ausnahme von Fährstationen, Hjallander Hof und Leuchtturm Runin - vielleicht sollten die letzten zwei Orte doch extra Musik bekommen, mal schauen...). 
Auf SoundCloud findet man schon einiges und ich plane nach und nach weitere Stücke dort hochzuladen. 
Wer Interesse hat: https://soundcloud.com/violeverde 
Es würde mich sehr freuen von euch etwas Feedback zu bekommen! 

Außerdem möchte ich gerne dazu noch einfache Videoclips mit den Bildern aus dem Spiel zu basteln, 
aber da warte ich erstmal auf grünes Licht von Craftys... 

Gruß, 
violeverde
Meine Soundtracks für Die Schicksalsklinge und Sternenschweif
https://soundcloud.com/violeverde 
Zitieren
#2
Hallo violeverde und willkommen! Schöne Idee und künstlerisch sehr ansprechend. :up:
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#3
Sehr schöne Arbeit!
Zitieren
#4
Ich habe nur mal kurz reingehört, werde aber definitiv in Ruhe nochmal alles anhören.

Was ich bislang überflogen habe, klingt auf jeden Fall sehr gut - und ich meine, im Falle von "Thorwal" sogar einige Anlehnungen an den entsprechenden Track aus dem Intro herausgehört zu haben.
Insgesamt erinnert es mich im Thema auch an die beiden Teile von Ultima Underworld oder der Musik von Drakensang. Echt toll! :up:
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
#5
Danke für eure schnellen Rückmeldungen - freut mich, dass es bei euch gut ankommt!
Heute habe ich eine weitere Portion auf Soundcloud hochgeladen.

Interessant, Ultima Underworld kannte ich gar nicht... Aber Drakensang schon ausgiebig gespielt, da bleibt natürlich viel Stoff im Ohr.
Und stimmt: Thorwal-Stück hat tatsächlich ähnliche Motive wie im Original Into Track, war mir aber damals nicht bewusst.
Ursprünglch war eigentlich die Idee Musik für Städte im Stil von Rudi Stember zu komponieren, dann bin ich aber doch einen eigenen Weg gegangen.

Ist es übrigens bekannt, wer die neuen Musiktracks für die HD Version gemacht hat?
Meine Soundtracks für Die Schicksalsklinge und Sternenschweif
https://soundcloud.com/violeverde 
Zitieren
#6
Hi volioverde, tolle Sache. Mir gefällt bislang die Zwingfeste am besten.
Ich vermute, dass die Craftys die Musikstücke irgendwo als Assets eingekauft haben.
Zitieren
#7
Ach so... klar, bei der Anzahl der verschiedenen Orte war das bei dem Budget wahrscheinlich das vernünftigste.
Meine Soundtracks für Die Schicksalsklinge und Sternenschweif
https://soundcloud.com/violeverde 
Zitieren
#8
Sind da auch schon die Baerhag-Krypta, Torkils Schlund und das verwunschene Waldstück drin?
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#9
Ja klar, unbedingt!
Musik für Baerhag Krypta liegt bereits auf meinem Soundcloud Kanal.
Diese Woche plane ich noch weitere Stücke hochzuladen, darunter auch verwunschenes Waldstück...
Meine Soundtracks für Die Schicksalsklinge und Sternenschweif
https://soundcloud.com/violeverde 
Zitieren
#10
wenn alles fertig ist hoffe ich diese im Spiel nutzen zu können, spiele Steam-Version, und dann ab die Post. Vielleicht wäre das auch mal was für Zurgrimm, der sich an der musik gestört hat, aber ich fürchte er hat eh keine Zeit, zumal auch noch BG 2 lockt.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#11
Famose Arbeit, violeverde.
Einige Passagen ließen mich auch Riva erinnern, bei der Baerhag Krypta zB. Vilnheim finde ich sehr gelungen, aber mein Favorit bisher ist Tjoila. Allerdings... ist Tjoila zu Ende, als es gerade anfängt. Im Stadium so bei einer Minute, bevor du es sterben läßt, dürfte es gerne noch 3, 4, 5 Minuten so weiterdüdeln.  :grin:  Sehr geil.  :up:
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
#12
Aha, gut zu wissen.
Naja, damals (Tjoila-Track ist mittlerweile 2 Jahre alt) habe ich bewußt etwa 1 - 2 Minuten Musik für kleine Orte eingeplant,
da es dort quasi "nix passiert" und man im Normalfall schnell weiter reist.
Aber danke für den Hinweis: ist klar dass die Loops schnell zu nerven beginnen, sobald man die Dörfer geniessen möchte:)
Das habe ich später zum Teil berücksichtigt.

Wahrscheinlich wird der Rest bis Ende des Monats hochgeladen, es braucht noch etwas Feinschliff...
Meine Soundtracks für Die Schicksalsklinge und Sternenschweif
https://soundcloud.com/violeverde 
Zitieren
#13
Ich bin auch von der Arbeit begeistert. Würde die Tracks gerne in der DOS-Version der Schicksalsklinge hören, aber da es da wohl nur Midi-Sound gibt, ist das wohl ausgeschlossen. Einen Lieblingstrack habe ich indes nicht.
"Save early and save often!" - Speichere oft und speichere früh! - Ist eine alte Zockerweisheit.
Zitieren
#14
(11.03.2022, 23:07)wiese.hano schrieb: Würde die Tracks gerne in der DOS-Version der Schicksalsklinge hören, aber da es da wohl nur Midi-Sound gibt, ist das wohl ausgeschlossen.

Nee :no: , also außer in der Diskettenversion hat Original-Schick überhaupt nur durch H*cks einen Midi-Sound. Du kannst ein Cue-Sheet mit OGGs ziehen und die Musikstücke einfach austauschen. Kein Problem.
Zitieren
#15
Na, da habe ich ja mal wieder was durcheinander gebracht. Danke für die Richtigstellung, @Rabenaas!

Wenn ich noch eine Idee an @violeverde richten dürfte: Ich finde, du solltest mehr mit der Lautstärke/Dynamik "spielen" - leise Stellen leiser, laute Stellen noch lauter machen. Es kann aber sein, dass es schon gut ist und ich es nicht richtig gehört habe, da ich die Stücke sehr leise gehört habe.
"Save early and save often!" - Speichere oft und speichere früh! - Ist eine alte Zockerweisheit.
Zitieren
#16
Hm, kann sein, obwohl... kein Stück wurde komprimiert (wie bei der klassischen Musik auch üblich).
Aber ja, ich habe schon darauf geachtet (und vielleicht auch eben den Bogen dabei überspannt), dass die leisen Stellen noch gut hörbar sind.
Die lautesten Stellen sind aber schon am Anschlag laut.

Kannst du bitte genau sagen, bei welchem Track es besonders auffällig war?

P.S. Weitere Stücke sind mittlerweile online. 
Es dauert wahrscheinlich noch bis Ostern, bis alles hochgeladen wird 
(muß jetzt wirklich jedes Track unter die Lupe nehmen, da gibt es noch viel Schlamperei...)
Meine Soundtracks für Die Schicksalsklinge und Sternenschweif
https://soundcloud.com/violeverde 
Zitieren
#17
So, nun sind alle Soundtracks online:
https://soundcloud.com/violeverde/sets/d...oundtracks
Insgesamt 68 Stücke - hoffentlich für jeden Geschmack was dabei!

Außerdem: mit Sternenschweif wird gerade auch musikalisch gearbeitet,
es dauert aber noch etwa 1-2 Monate bis die Stücke richtig reif sind...
Meine Soundtracks für Die Schicksalsklinge und Sternenschweif
https://soundcloud.com/violeverde 
Zitieren
#18
Beeindruckend!

Auf Deine Interpretationen zu Sternenschweif freue ich mich umso mehr. :) (weil ich "dort" soviel mehr Zeit verbracht habe, als mit Schicksalsklinge)
Zitieren
#19
Tolle Musik! Danke fürs Teilen! :up:
--------
Warnung! Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein!
Avatar by: Keven Law (CC BY-SA 2.0)
Zitieren
#20
Danke! Bei der Schicksalsklinge war es am schwierigsten den Überblick zu behalten.
Da ist Sternenschweif schon deutlich übersichtlicher, dafür werden aber die Musikstücke länger.
Und auch die "kleinen Orte" werden nun vertont, wenn auch etwas schlicht...
Ich werde demnächst die neuen Tracks wieder portionsweise ins Netz hochladen und melde mich dann im neuen Thread.
Meine Soundtracks für Die Schicksalsklinge und Sternenschweif
https://soundcloud.com/violeverde 
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste