Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welchen Elf? Und welche Magie?
#1
Hallo Leute,

ich bereite mich gerade auf den Winter vor und erstelle meine Gruppe.
Habe schon lange nicht mehr gespielt und wollte hier nochmal nachfragen....

Ich habe die Heldenedition. Sind da irgendwelche Updates nötig?

Meine Gruppe besteht aus: Krieger, Zwerg, Thorwaler, Jäger, Magier und Elf

Waldelf fällt weg. Was ist der wesentliche Unterschied zwischen Auelf und Firnelf?

Welchen Schwerpunkt beim Magier ist zu empfehlen?

:thx:
Einfach Genial, ändert man im Wort "MAMA" vier Buchstaben, erhält man aufeinmal "BIER"!
Zitieren
#2
Hey,

beim Elfen bevorzuge ich Wald- und Auelfen.
Der Walfelf hat den besten Grundwert bei Schusswaffen, der Auelf kann in Schick (meine ich) sogar ein Kettenhemd tragen.
Der Firnelf hat etwas mehr Lebensenergie am Anfang, dafür einen schlechteren Wert in Schusswaffen

Bezgl. Magier: Meiner Meinung nach gibt es 3 Möglichkeiten der Spezialisierung
a) Kampf
b) Beherrschung
c) Verwandlung

Vor- und Nachteile: die wichtigen Kampfzauber hat der Magier eh schon positiv und bekommt sie schnell hochgezogen. Außerdem zählt bei Ihnen (Blitz, Fulmen, Ignifaxius) kein MR des Gegners.
Beherrschung wäre Große Gier und Horriphobus. Hier wird die MR des Gegners abgefragt, daher ist die vielleicht das Sinnvollse.
Verwandlung wäre vor allem Armatrutz (wichtig für das Solo) und Paralü

Deine Wahl :)

Gruß

Recke
Zitieren
#3
(18.09.2022, 15:40)Nighty schrieb: Ich habe die Heldenedition. Sind da irgendwelche Updates nötig?

Hi Nighty. :) Nein, die Edition ist komplett.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#4
Jetzt bin ich natürlich neugierig, warum der Waldelf bei dir "wegfällt". :)
Zitieren
#5
(18.09.2022, 17:11)aeyol schrieb: Jetzt bin ich natürlich neugierig, warum der Waldelf bei dir "wegfällt". :)

Weil ich gern einen Jäger in meiner Truppe habe. Da finde ich den Waldelf, auch wenn er zaubern kann, unnötig :)
Einfach Genial, ändert man im Wort "MAMA" vier Buchstaben, erhält man aufeinmal "BIER"!
Zitieren
#6
Ups, ja, das ergibt natürlich vollkommen Sinn. Ich würde wohl zum Auelf tendieren. Der ist auch nicht ganz so exotisch, falls das für dich fluff-technisch relevant ist.
Zitieren
#7
(18.09.2022, 15:40)Nighty schrieb: Was ist der wesentliche Unterschied zwischen Auelf und Firnelf?
Firnelfen beginnen mit einer LE von 30 anstatt 25 und einem MR-Bonus von +4 anstatt von +3. Besonders gut sind sie in den (gerade für die Schicksalsklinge wichtigen) Talenten Schleichen, Orientierung und Sinnesschärfe, was sie zu ausgezeichneten Anführern in der Natur macht. Außerdem sind sie herausragende Heiler. Bei den Zaubern hingegen verfügen sie eher über unterdurchschnittliche Fähigkeiten.
Bei den Auelfen verhält es sich genau anders herum. Sie sind abgesehen von Schusswaffen eher durchschnittlich in entscheidenden Talenten. Dafür verfügen sie über viele gute Startwerte bei wichtigen Zaubern (Bannbaladin, Balsam, Eigenschaften, Fulminictus, Armatrutz, Visibili).

Aus Sicht des optimierenden Powergamers finde ich bei Elfen Folgendes spannend: Wenn man bei ihnen konsequent von Beginn an das Waffentalent Äxte und den Kampfzauber Ecliptifactus steigert, werden sie zu richtigen Kampfmaschinen. Mit der Orknase aus Daspota und gemeinsam mit Axxeleratus und Saft Kraft ziehen dann pro Kampfrunde zweimal durchschnittlich ca. 35-40 Schadenspunkte ab. D.h. im ersten Teil der Trilogie machen sie binnen einer Runde alles platt, im zweiten und dritten Teil fast alles. Die besten Startvoraussetzungen für diese Kombination bringt ein Auelf mit sich, der im Monat Praios Geburtstag hat (da Ecliptifactus auf MU/KL/KK gewürfelt wird).


(18.09.2022, 15:40)Nighty schrieb: Welchen Schwerpunkt beim Magier ist zu empfehlen?
Ab der Schicksalsklinge sparen Magier durch den vierten Stabzauber 2 ASP bei jedem Zauber ein, ab Sternenschweif sogar 4 ASP pro Zauber. Dies führt vor allem dazu, dass es kleinere Zauber, die sehr effektiv sind, schon sehr günstig gibt. Aus diesen Gründen würde ich als Spezialgebiet Heilung empfehlen. Hexenspeichel füllt dir praktisch deine LE wieder komplett auf. Außerdem gibt es den Ruhe Körper für gerade mal 3 ASP. Ich meine, dieser Zauber wirkt zwar erst ab DSA2, aber von dort an umso stärker. Das sind zwei Zauber, die aus meiner Sicht einen absoluten Mehrwert bringen. Andere wichtige Zauber wie Horriphobus, Ignifaxius oder Paralü kannst du ja trotzdem noch steigern. Hingegen dauert es, sofern du das Spezialgebiet z.B. auf Kampf setzt, deutlich länger, bis du auf Ruhe Körper oder gar Hexenspeichel zurückgreifen kannst. Als Zugabe gibt es noch den Arcano, der zumindest in einer Situation der Trilogie
aus meiner Sicht einen Unterschied macht.
Zitieren
#8
(18.09.2022, 15:40)Nighty schrieb: Ich habe die Heldenedition. Sind da irgendwelche Updates nötig?

Hallo Nighty!
Für den Fall, dass du das noch nicht gemacht hast:
Es gibt Patches, die du dir installieren solltest. Zumindest habe ich das vor meinem aktuellen Durchlauf gemacht!
Viel Spaß
Let's play *interaktiv - Die Schicksalsklinge (1992) - Link zur Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PL...eggCGxGQ1i
---------------------------------------------
Let's play *interaktiv - Sternenschweif (1994) - Link zur Playlist: https://youtube.com/playlist?list=PLgZ2o...RKbRiav4YC
Zitieren
#9
Hexenspeichel? meinst du das wirklich? der startet doch bei -19 und kostet pro LE 2 AE
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#10
(18.09.2022, 20:28)Walfänger schrieb:
(18.09.2022, 15:40)Nighty schrieb: Ich habe die Heldenedition. Sind da irgendwelche Updates nötig?

Hallo Nighty!
Für den Fall, dass du das noch nicht gemacht hast:
Es gibt Patches, die du dir installieren solltest. Zumindest habe ich das vor meinem aktuellen Durchlauf gemacht!
Viel Spaß

Welche wären das genau? Kannst du mir da helfen?
Einfach Genial, ändert man im Wort "MAMA" vier Buchstaben, erhält man aufeinmal "BIER"!
Zitieren
#11
(19.09.2022, 10:06)Nighty schrieb:
(18.09.2022, 20:28)Walfänger schrieb:
(18.09.2022, 15:40)Nighty schrieb: Ich habe die Heldenedition. Sind da irgendwelche Updates nötig?

Hallo Nighty!
Für den Fall, dass du das noch nicht gemacht hast:
Es gibt Patches, die du dir installieren solltest. Zumindest habe ich das vor meinem aktuellen Durchlauf gemacht!
Viel Spaß

Welche wären das genau? Kannst du mir da helfen?

Die gibt es hier in der Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/do.../downloads (unter "Patches" die unteren von NRS  ;) )
Zitieren
#12
(18.09.2022, 21:02)Lippens die Ente schrieb: Hexenspeichel? meinst du das wirklich? der startet doch bei -19 und kostet pro LE 2 AE
Funktioniert ab Stufe 8. Für eine 6er-Truppe, mit der man sich durch die Trilogie kämpft, aber nicht zwingend optimiert spielt, bedeutet dies, dass man ungefähr zu einem frühen Zeitpunkt in Sternenschweif über eine Heilungs-Flatrate verfügt. Sümpfe, Blutzinnen, Tempel des Namenlosen und dann noch Riva und Spinnenbau - alles Ort, an denen man davon noch profitieren kann.
Bei 4 ASP Nachlass durch den 4. Stabzauber ab Schweif kosten 2 LE 0 AE.
Ich find's gut.
Zitieren
#13
Ein Magier, der einen Hexenzauber beherrscht, fühlt sich irgendwie falsch an. :P

Aber spannend.
Zitieren
#14
Noch besser sind zwei Heilmagier: Da der Zauber nicht auf sich selbst anwendbar ist und Magier kostenlos meditieren dürfen, gibt es in diesem Fall auch noch die kostenlose ASP-Flatrate. :D
Zitieren
#15
Vielleicht noch zur Erklärung Hexenspeichel vs. Balsam.

Auf den ersten Blick hat der Hexenspeichel ggü. dem Balsam nur Nachteile:
  • Der Balsam heilt 1 LE für 1 AE. Der Hexenspeichel ist teurer, hier gibt es 1 LE für 2 AE.
  • Der Balsam kann auf sich selbst gesprochen werden, der Hexenspeichel nicht.

Aber einen Vorteil gibt es doch:
  • Der Balsam verbraucht immer mindestens 7 AE. Der Hexenspeichel hat keine solche Mindest-AE-Beschränkung.

Damit ein Magier einen Zauber mit dem 4. Stabzauber ohne AE-Kosten sprechen kann, darf dieser nicht mehr als 2 AE (Schicksalsklinge) bzw. nicht mehr als 4 AE (Sternenschweif, Riva) kosten. Das geht mit dem Balsam also nicht, mit dem Hexenspeichel aber schon.
Zitieren
#16
Nachtrag: Unter gewissen Umständen sollte auch ein kostenloses Heilen mit dem Balsam möglich sein. Nämlich dann, wenn ein Magier mit 4. Stabzauber nur noch max. 2 bzw. 4 AE übrig hat. Dann fällt nämlich die Beschränkung "mindestens 7 AE" weg.

D.h. es gibt auch für das Heilen mit 4. Stabzauber und Balsam eine Flatrate: Für die gesamte vorhandene AE des Magiers (bis auf 2 bzw. 4 Punkte) lässt sich die LE der gesamten Gruppe vollständig heilen.

Besonders interessant ist dieses Angebot, wenn ein Magier ohnehin schon knapp bei Kasse ist mit den AE. Z.B. nach einem harten Kampf, oder gleich als "Jungfernfahrt" nach erfolgreichem Ablegen des 4. Stabzaubers.

EDIT: Ich habe es gerade in der Schicksalsklinge getestet und es funktioniert tatsächlich. Ein Magier mit 4. Stabzauber und 2 AE kann umsonst heilen, immer 2 LE pro gesprochenem Balsam.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste