Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welches Lied hörst du gerade?
Gomez - We haven't turned around [American Beauty]

"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
Tool - Parabola (Lustmord Remix)
Zitieren
Irgendwie wahr, auf jeden Fall eine Tragödie und im Fernsehen läuft ne Teeniekomödie.


[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
Tunichtguut! Dein Link klemmt, hau mal bitte gegen. ;)


(04.07.2019, 15:21)Alpha Zen schrieb: Elektro-Cello + Loop-Station und ab und an E-Gitarre:

Jo Quail - Exsolve [Album]



Auch live echt gut. :ok:
Sehr geil! Der Midpart, der bei ungefähr min 28 in das Sythi-Kirchenglockengeläut mündet, erinnert mich ein wenig an Oldfields tubular bells. Geh ich gleich kaufen.  :up:
Live? Joppelt der auch durch Deutschland?


(07.07.2019, 12:07)Rabenaas schrieb: Tool - Parabola (Lustmord Remix)
Auch krass. Erinnert mich spontan an die Konzept-CD Aventurien, nur ohne die schwermuttragende Stimme dort.
(Die hätte ich jetzt auch gerne hier verlinkt, aber es ist doch immer wieder erstaunlich, was alles noch nicht auf YT geupt ist.)
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
Es ist ne Sie. ;)

Und ja, hab sie im Frühjahr hier in Karlsruhe gesehen, im Rahmen eines "Post Rock und Artverwandtes"-Festivals. ^^

Die "Synthieglocken" sind übrigens auch vom E-Cello erzeugte Effekte. :D
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
@ Tobi sollte repariert sein...




Morlockk Dilemma fasziniert mich nun seit geraumer Zeit. Spätestens seit erfasst wurde, dass sein Wortschatz den von Goethe abhängt, verfolge ich ihn begeistert. An Stimme muss man sich gewöhnen, aber der Mann hat Stil. Das Video erinnert mich an "Du riechst so gut" von Rammstein.
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
Danke, Fenris. Starkes Vid.
Das letzte auch. An die Stimme kann man sich tatsächlich gewöhnen?  :evil:
Hat aber was - faszinierendes.  :up:


(08.07.2019, 14:11)Alpha Zen schrieb: Die "Synthieglocken" sind übrigens auch vom E-Cello erzeugte Effekte. :D
Sowas in der Art hab ich mir fast schon gedacht. Gefällt mir außerordentlich gut. Danke für den Tip.  :up:
Ach und: Jo! Nicht Jo. Alles klar.  :D


Fish - Apeman (Kings Cover; Audio + Slideshow)
"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren


Nebelhorn - Fjordland Sagas

Fantastisch! Brachial und fesselnd! Die DSA-NLT-Reminiszenz(en) sind (unterschwellig) noch zu erahnen ... Komponist und Instrumentalist (Ein-Mann-Band!) G. Schuricht war zumindest Schicksalsklinge-Spieler der ersten Stunde. Vielleicht hat er sich auch mal hier im Drachenhort herumgetrieben oder tut es bislweilen heimlich noch ... wie manch anderer ...
Svellttaler Geschichten
Geschichten und Abenteuer aus dem Svelltland und den Schildlanden
Zitieren
Wow, äußerst melodiöser Epic dark power metal, wenn ich das mal so nennen darf. Die typisch martialische Stimme ist sicher nicht mainstreamtauglich, hat aber in der Tat etwas fesselndes.
Recht anspruchsvoll für das Genre, will ich meinen. Sogar der Bass kommt mit mehr als 3 Riffs daher, wie mir scheint. Der Track ab 30:00 gefällt mir besonders. Sehr geil, danke Boronar.  :up:

---

Dropkick Murphys - Blood

"Es gibt Zebras, die freiwillig hinter Gittern sitzen, um wie weiße Pferde auszusehen."
Stanislaw Jerzy Lec

Zitieren
Hier mal ne Live-Performance :ok:

Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
Harry Chapin - Cats in the cradle

"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
Tool "Fear Inoculum"

Über 13 lange Jahre hat's gedauert, aber es gibt endlich neues Material von Tool. :jippie: 

Vorerst nur diesen einen Song, das (gleichnamige) Album kommt erst Ende des Monats. Aber immerhin. Interessanter Song, dem ich nach einmaligem Hören noch nicht soviel abgewinnen konnte, aber je öfter ich es höre, umso besser wird es. Was ja nicht untypisch für Tool-Musik ist. Das Lied erinnert mich mit seinem leicht melancholisch angehauchten Stil irgendwie an "Reflection", wohingegen mich das Ende eher an "The Grudge" erinnert.

Anscheinend soll das Album ja nur sieben Songs enthalten - und die sollen zusammen insgesamt 85 Minuten lang sein. Das ist selbst für Tool ein hoher Durchschnitt an Songlänge. :shock:

Edit: Wenige Stunden nach Veröffentlichung schon zigtausend Comments auf Youtube. :D

Edit2: Zwei oder drei Mal gehört und dann die Seite neu aufgerufen: +80.000 Aufrufe und +500 Comments. Alter Falter!
Zitieren
[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
Haha, ja, die Coverversionen dieses Musikprojekts sind echt erste Sahne. Auch mal in die Smooth Version des Game of Thrones Titelsongs reinhören. :cool:
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
YouNotUs - Narcotic
echt gutes Cover von Liquido und schön zum Sommer
Zitieren
Ist das lange her ...

aber das Original finde ich besser. Das Cover wirkt mir zu generisch.
Zitieren
Ist ok, hab in dem Stil schon schlimmere Cover gehört. Aber ich stimme zu, ans Original kommts für mich auch nicht ran. ^^

Aber ich hab den Eindruck, hier hab ich zum ersten Mal verstanden, was gesungen wird. :silly:
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
Wo wir gerade bei deutschen Alternative-Rockbands (und One Hit Wondern) sind:

Slut - It was easier

Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
(10.08.2019, 14:43)Alpha Zen schrieb: Haha, ja, die Coverversionen dieses Musikprojekts sind echt erste Sahne. Auch mal in die Smooth Version des Game of Thrones Titelsongs reinhören. :cool:

Das erste Cover das ich je von denen gehört habe war Clint Eastwood von Gorillaz. Durch eine Freundin bin ich jetzt wieder verstärkt drauf gekommen. Trifft zur Zeit irgendwie meine durcheinanderwirbelnde Gefühlslage.

[Bild: csp_fenris.jpg]
 Autor beim Gothic 3 Community Story Project & Redakteur bei MovicFreakz.de
Zitieren
Meine trifft grad eher das hier:

Empyrium - In the gutter of this spring

Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste