Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Zwingfeste in Thorwal
Hab es gerade mal mit RoA 3.09 probiert, damit auch ohne BrightEyes - und auch ohne Erfolg. Habe mit Gulmond, verschiedenen Charakteren und Waffen im Inventory experimentiert, bin vorwärts und rückwärts in den Gang gelaufen - er ist und bleibt zugeschüttet.
Sollte es mit der von Fíonlaighrí erwähnten TA-Probe zu tun haben, wäre die ja in dem Spielstand schon erfolgt. Oder wird das vielleicht nicht gespeichert?

Xorgor, kannst du das Ergebnis denn selbst nach dem Neuladen reproduzieren?
Hallo, ich bin's - der Bart von Fidel Castro. Und mir ist total langweilich nie geschnitten wurde.
I'm a roleplayer. My dice are like my relationships: platonic and unlucky.
Zitieren
Ach, Hendrik, wo du gerade hier rumexperimentiert hast: glaubst du, dass es möglich sein müsste, diese Stelle im Dungeon so zu verändern, dass man durchkommt? Dann wäre meine Theorie nämlich bestärkt: Entweder ist das ein nicht reproduzierbarer Fehler, oder der Verfasser des Videos hat sich tatsächlich einen Scherz erlaubt. Ist BrightEyes irgendwann mal so weit, in Schweif und Riva so fundierte Probeinformationen zu liefern wie in Schick? Dann könnte irgendwann auch meine Dämonenbeherrschungfrage beantwortet werden. In ein paar Jahren vielleicht?
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
(07.11.2013, 14:28)Lippens die Ente schrieb: Ach, Hendrik, wo du gerade hier rumexperimentiert hast: glaubst du, dass es möglich sein müsste, diese Stelle im Dungeon so zu verändern, dass man durchkommt? Dann wäre meine Theorie nämlich bestärkt: Entweder ist das ein nicht reproduzierbarer Fehler, oder der Verfasser des Videos hat sich tatsächlich einen Scherz erlaubt. Ist BrightEyes irgendwann mal so weit, in Schweif und Riva so fundierte Probeinformationen zu liefern wie in Schick? Dann könnte irgendwann auch meine Dämonenbeherrschungfrage beantwortet werden. In ein paar Jahren vielleicht?

Das hoffe ich!
In der Tat sind wir mit Schick ja schon recht weit gekommen. Man müsste für diese Stelle lediglich herausfinden, welche Funktion vor der Anzeige dieses Textes aufgerufen wird und könnte dort (a) feststellen, warum scheinbar einige Leute durchkommen und andere nicht (ich tippe ja auf einen seltenen Speicherbug, deswegen meine Frage der Reproduzierbarkeit nach Neuladen an Xorgor) und (b) das Freischaufeln des Ganges mit passendem Werkzeug ermöglichen.
Meine Baustelle war ja ohnehin eher Schweif, und wenn ich da mal ein wenig Zeit für finde, könnten wir auch dort mehr Dinge herausfinden bzw. Fehler beheben. Gerade das Kampfsystem ist allerdings recht kompliziert (schon bei Schick ist das eine sehr umfangreiche und verzweigte Funktion), so dass die Dämonenbeschwörung wohl nicht so einfach zu finden ist. Obwohl, Zufallswürfe auf CH dürften gar nicht so schwer zu finden sein ...
Hallo, ich bin's - der Bart von Fidel Castro. Und mir ist total langweilich nie geschnitten wurde.
I'm a roleplayer. My dice are like my relationships: platonic and unlucky.
Zitieren
(07.11.2013, 13:50)Hendrik schrieb: Xorgor, kannst du das Ergebnis denn selbst nach dem Neuladen reproduzieren?

Ja, das klappt, allerdings nach mehrmaligem Laden nur noch ca. jedes 2. Mal.

Ich habe noch mal einen Spielstand unmittelbar nach dem Durchbruch drangehängt. (Dritter Platz in der Speicherliste)

P.S. Die Truppe wurde mit Tommys Savegameeditor modifiziert, das dürfte meines Erachtens aber nicht ausschlaggebend sein, da die Truppe aus dem Video auf Stufe 1 durchbricht.

Ich verstehs auch nicht :confused:


Angehängte Dateien
.rar   Z2DURCH_.rar (Größe: 41,8 KB / Downloads: 3)
Nein, meine 400 Dukaten bekommst du nicht!
Zitieren
Okay, der 2. Spielstand ist zwar auf der anderen Seite des Hindernisses, aber der Gang wird mir immer noch als zugeschüttet angezeigt. Freiräumen kann ich ihn auch von dieser Seite nicht.
Hast du die original-Dosbox-Konfiguration der Heldenedition benutzt oder eigene Anpassungen gemacht? Falls ja, würde ich mich mal für deine DosBox-Einstellungen interessieren. Ansonsten muss ich es bei Gelegenheit mal mit der Heldenedition probieren. Ich tippe nach wie vor auf eine überschriebene Speicherstelle (und damit einen Bug).
Hallo, ich bin's - der Bart von Fidel Castro. Und mir ist total langweilich nie geschnitten wurde.
I'm a roleplayer. My dice are like my relationships: platonic and unlucky.
Zitieren
(07.11.2013, 17:40)Hendrik schrieb: Hast du die original-Dosbox-Konfiguration der Heldenedition benutzt oder eigene Anpassungen gemacht? Falls ja, würde ich mich mal für deine DosBox-Einstellungen interessieren. Ansonsten muss ich es bei Gelegenheit mal mit der Heldenedition probieren. Ich tippe nach wie vor auf eine überschriebene Speicherstelle (und damit einen Bug).

Anbei meine Dos-Box-Einstellungen. Zumindest bewusst verändert habe ich sie nicht.


Angehängte Dateien
.rar   dosboxDSA1.rar (Größe: 4,08 KB / Downloads: 2)
Nein, meine 400 Dukaten bekommst du nicht!
Zitieren
Ich hab's auch nochmal getestet (Heldenedition), ohne Erfolg.
Allerdings habe ich dieses Mal die TA bei allen auf -20 gehext und somit immerhin die vorhergehende TA-Probe bestanden. Was das gebracht hat, bleibt jedoch weiterhin ein Rätsel.
Zitieren
Ich habe sogar schon mal versucht, mich auf dieses Feld zu teleportieren. Es kommt derselbe Text, als ob man das Feld auf normalem Wege betreten würde, auch hier kann selbst nach 10 Versuchen kein Durchgang freigelegt werden. Hat man sich von weit her teleportiert, steht man wieder auf dem Feld, von dem man sich hinteleportiert hat und nicht direkt vor dem Einsturz, wie es logisch wäre. Ich gebe es auf jeden Fall auf, da durchkommen zu wollen. Und selbst wenn es gelänge: Was habe ich konkret davon? Das Dungeon ist ja auch so zu 100% erforschbar und ist - nebenbei gesagt - das größte in Schick mit 5 Stockwerken
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
(03.11.2013, 21:28)Fíonlaighrí schrieb: Folgende Möglichkeiten wären noch denkbar:
-Vielleicht hat's was mit der Totenangstprobe zu tun, die keine Auswirkungen hat und die ein paar Felder zuvor auf jeden Helden gewürfelt wird.

Auch dieses Rätsel konnte ich mittlerweile lösen: Misslingt einem Helden an besagter Stelle die TA-Probe, so sinkt sein Mut temporär um 2.

Dieser kurzfristige Malus ist jedoch nicht weiter tragisch...es sei denn, man spielt ein Pazifisten-Solo und will den folgenden Heshthot mit Horriphobus besiegen. :D
Zitieren
Was hat es für Konsequenzen, wenn man in Ebene 1 (Felder Nr. 7 in der Karte) den Alarm auslöst ?
Zitieren
Man hat einen Kampf gegen 2 Räuber einige Felder weiter vor der Geheimtür.

- wenn man auf die Erst - AP der Gruppe von Räuber im Raum mit den gebaternen Hasen spekuliert hat man Pech.

+ in einen "perfekten" Spiel (von bösen Zungen auch Powergame genannt), renne ich so lange über diese Stelle, bis ich auslöse und teleportiere die Gruppe dann in den Hasenraum, wo sie dann mehr Gegner erwarten und so mehr AP geben :evil:
[Bild: missriva.jpg]
Zitieren
Danke für die Antwort.

Ich nehme an, der Hasenraum ist Nr. 9 auf der Karte.
Der zusätzliche Kampf wäre dann vor Nr. 8.
Zitieren
Ich gehe immer hintenrum, und teleportiere mich rechts in den Hasenraum um das zu vermeiden.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste