Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NLT mit DosBox unter Vista - so geht's
#21

danzer schrieb:-also sound geht jetzt (rumprobiert/ creativ labs soundblaster pro™ digital sound)
Hallo danzer, :)

hat die einfache Soundblaster-Karte bei dir nicht funktioniert? Die Auswahl der Pro-Version funktioniert im allgemeinen nicht, aber es kann natürlich auch bei dem einen oder anderen eine Ausnahme sein.

danzer schrieb:wie komm ich mit cd-musik nach tiefhusen? wie umgeh ich die frage nach cd-wechsel?
Den CD-Wechsel umgeht man generell, wenn man im F3-Menü die Musik abstellt. Oder du wechselst die CD jedesmal, wenn du dazu aufgefordert wirst.
DOSBox erkennt den CD- bzw. Image-Wechsel nur mit STRG-F4, wie Borbaradwurm es hier schon mal erklärt hatte. Im dortigen Thread ging es zwar nicht um CD's, aber die Art des Datenträgers ist dabei irrelevant.


Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
 Zitieren
#22

Crystal schrieb:hat die einfache Soundblaster-Karte bei dir nicht funktioniert? Die Auswahl der Pro-Version funktioniert im allgemeinen nicht, aber es kann natürlich auch bei dem einen oder anderen eine Ausnahme sein.

Das wundert mich jetzt, ich habe da andere Erfahrungen gemacht.
Habe bei mir (Vista) bei Riva die Pro-Variante eingestellt, welche problemlos lief.

Bei einem Freund (nutzt XP) kamen keine Soundeffekte (nur Musik) bei Sternenschweif. Habe ihm dann gesagt, er solle auf Soundblaster Pro umstellen, jetzt hat er auch Soundeffekte. :confused:



Was noch zu erwähnen wäre:
Bei wem das Programm CDRWin nicht funktioniert und z.B. das DVD Laufwerk nicht erkannt wird (Ist ziemlich wählerisch mit den optischen Laufwerken), kann auch das Tool "Alcohol 120%" nutzen. Dieses kann auch .bin / .cue Images erstellen.


 Zitieren
#23

wie cool
dank D.O.G. kann ich endlich wieder siedler 2 spielen :)
schicksalsklinge will er aber leider nich installieren, da er beim zugriff auf mein CDlaufwerk nen fehler bekommt :(

DSA1 geht jetzt wieder, musste die daten der CD auf meine festplatte bringen (aber IMAGE hat nicht geklappt, also wirklich nur kopieren) danach konnt ich installieren
aber sound hab ich leider keinen, auch ingame kommt "Soundhardware nicht gefunden" weiss jemand gute soundsettings, die auch funzen?

ok mit soundblaster bekomm ich sounds aber immer noch keine musik...


 Zitieren
#24

für das nächste spiel musste ich wieder den CDinhalt auf platte ziehen
warum kann mein DOG nich auf das CD laufwerk zugreifen? gibts da vllt erkennungsprobleme?


 Zitieren
#25

Ja, Vista erkennt die CD nicht. Mit einem Image geht es aber wohl, wie die Reaktionen hier bisher gezeigt haben. Das Image musst du dann als CD-Laufwerk mounten.
Musik hast du deshalb nicht, weil er nicht auf die Audiospuren der CD zugreifen kann. Du hast zwar die Daten auf die Platte kopiert, die Audiotracks fehlen aber und die kriegst du nur in eine Image-Datei rein.

Klappt das nicht, wie Ragnar das im ersten Beitrag geschrieben hat?

Image erstellen, mit Daemon Tools ein virtuelles Laufwerk erstellen und das Image in das virtuelle Laufwerk laden. Und den Buchstaben des virtuellen Laufwerks als CD-ROM in DOG einbinden.


Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
 Zitieren
#26

stimmt mit deamon hab ich das nich gemountet.. (is halt blöd, dass deamontools nur 4 laufwerke mounten kann und ich schon ohne DSA eigentlich 6 bräuchte)
achja, warum is eigentlich der thread, wo es um das antiuntotensäbel ging geschlossen?
ich mach mich jedenfalls auch danach auf die suche


 Zitieren
#27

beim starten seh ich zwar, wie das spiel erfolgreich auf das virtuelle laufwerk zugreift aber musik is dennoch nicht :(


 Zitieren
#28

Crystal schrieb:Image erstellen, mit Daemon Tools ein virtuelles Laufwerk erstellen und das Image in das virtuelle Laufwerk laden. Und den Buchstaben des virtuellen Laufwerks als CD-ROM in DOG einbinden.
Das dürfte nicht funktionieren, Software wie die Daemon Tools emulieren ein virutelles Laufwerk für das Betriebssystem, das Problem hier mit DOSBox unter Vista liegt aber an der Kommunikation zwischen Betriebssystem und DOSBox und nicht etwa an der Kommunikation zwischen Betriebssystem und Hardware. Außerdem sollte man immer Images direkt unter DOSBox laden (IMGMOUNT).


 Zitieren
#29

Grumbald Gurnisson schrieb:beim starten seh ich zwar, wie das spiel erfolgreich auf das virtuelle laufwerk zugreift aber musik is dennoch nicht :(

Hallo,

für die DOSBOX braucht man bei Spielen mit nur "einer" CD kein virtuelles Laufwerk.
Du kannst das CD-Image direkt als CD-ROM-Laufwerk mounten.


Beispiel:

imgmount d D:\CD-Images\DSA\960927_1053.cue -t iso

anstatt ein virtuelles oder reales Laufwerk zu mounte wie z.B. mit diesem Befehl

mount d g:\ -t cdrom -usecd 0 -ioctl


 Zitieren
#30

Luigi schrieb:für die DOSBOX braucht man bei Spielen mit nur "einer" CD kein virtuelles Laufwerk.
Mit DOSBox braucht man nie ein anderes Programm für virtuelle Laufwerke. IMGMOUNT kann mehr als nur ein Image verwalten. Wer Dokumentationen liest ist klar im Vorteil.


 Zitieren
#31

Borbaradwurm schrieb:
Luigi schrieb:für die DOSBOX braucht man bei Spielen mit nur "einer" CD kein virtuelles Laufwerk.
Mit DOSBox braucht man nie ein anderes Programm für virtuelle Laufwerke. IMGMOUNT kann mehr als nur ein Image verwalten. Wer Dokumentationen liest ist klar im Vorteil.

Erstmal Danke für den Hinweis:thx:
"RTFM" Also bis vor 10 Jahren hätte ich einen solchen Hinweis nicht gebraucht.:lol:

imgmount d D:\CD-Images\DSA\DSA2_CD1.cue D:\CD-Images\DSA\DSA2_CD2.cue -t iso


 Zitieren
#32

Luigi schrieb:Du kannst das CD-Image direkt als CD-ROM-Laufwerk mounten.


Beispiel:

imgmount d D:\CD-Images\DSA\960927_1053.cue -t iso

Genau, du MUSST sogar das CD-Image so mounten, nicht mit Daemon Tools, wenn du Audio Tracks haben willst.

Des weiteren MUSST du ein .bin / .cue Image erstellen, ein .iso Image reicht nicht, weil man darin keine Audio Tracks speichern kann. Wie das geht steht ja in meinem ersten Post.


 Zitieren
#33

hi
Also das Problem
Zitat:Hi, ich hab ein problem mit cdrwin,,, wenn ich auf Extract Disc/Tracks/Sector klicke kommt bei mir ne fehlermeldung von wegen no supported CDROM reader was found on this system... kann mir einer sagen was das is? und viel wichtiger, wie ich das beheben kann Wink
habe ich auch. Da ich aber von PCs nichts verstehe, habe ich da keine Lösung gefunden und bin auch ratlos, wie ich irgendwas als img kreiren soll.
kann mir da vll einer helfen?


 Zitieren
#34

Hast du schonmal versuch den Kompatibilitätsmodus (in den Eigenschaften der Dosbox) auf z.B. Windows 95 zu stellen?
Bei meinem Vista hat das funktioniert (nachdem er das Image auch nicht aktzeptiert hatte ;))


 Zitieren
#35

Ne funktioniert nicht :( aber danke


 Zitieren
#36

Dann probier doch ein andere Programm als CDRWin aus um das Image zu erstellen.
Spontan fällt mir daallerdings keins ein. Hab dann meistens einfach einen anderen Computer zum Imageerstellen benutzt und die Datei transferiert, die Möglichkeit hat nur leider nicht jeder :'(

Manche Laufwerke erkennt CDRwin aus irgendeinem Grund nicht richtig. Funktioniert bei mir auch nicht an allen Computern, v.a. auf dem Laptop hapert es da an allen Ecken und Enden.


 Zitieren
#37

Adsini schrieb:Da ich aber von PCs nichts verstehe, habe ich da keine Lösung gefunden und bin auch ratlos, wie ich irgendwas als img kreiren soll.
kann mir da vll einer helfen?

Hi,

du kannst auch z.B. IsoBuster benutzen.
http://www.isobuster.com/de/isobusterdownload.php

Nach dem Starten im DropDown Menu oben links das richtige Laufwerk auswählen (das mit der Riva CD drin), dann links in der Liste rechtsklick auf "CD" --> Extrahieren CD <Image> --> RAW (*.bin, *.iso)

Wichtig! Im Fenster wo du den Speicherort für das Image auswählst musst du unten bei "Dateityp" auf "*.bin" umstellen.

Wenn das Image fertig erstellt wurde öffnet sich nochmal ein Fenster in dem du den Speicherort für die .cue Datei auswählst. Einfach im gleichen Ordner mit dem gleichen Dateinamen speichern, also z.B. Riva.bin und Riva.cue

Hoffe es klappt!


 Zitieren
#38

habe mir das prog runter geladen
image von der cd erstellt nun habe ich ein kleines problem,
das image wurde als vcl media file erzeugt wie kann ich das ändern?
habe nichts umgestellt!


 Zitieren
#39

.bin wird bei mir im Windows Explorer auch als "VLC Media File (.bin)" angezeigt. Das passt also.


 Zitieren
#40

gut wenn das paßt nur kann ich mit der datei nichts anfangen weder
installieren noch sonstiges, wenn ich sie öffne dann spielt er kurz was ab auf dem media player und ende gelende...


 Zitieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017
Theme © MyBBThemes.co.za